• Online: 4.443

Land Rover Lounge "Tea Time Talk"

Liebe MT Mitglieder, dieser Blog ist für die Freunde und Fahrer/innen der Marke gedacht, die sich in den Foren beteiligen. Der Blog darf gerne mit Berichten, Beiträgen und Bildern gefüllt werden.

07.05.2017 18:41    |    Buchener74722    |    Kommentare (1.476)

RRE IIRRE II

Hallo,

 

auf Wunsch unseres LandRover Foren Moderators habe ich mir erlaubt diesen Blog heute zu erstellen.

 

Ich hatte mir erlaubt in den letzten Tagen 21 Foristen (die Auswahl war eher willkürlich und zufällig) anzuschreiben ob dies gewünscht wurde. Es gab insgesamt 14 Rückmeldungen, davon 1 eher ablehnend, 1 wurde neutral beantwortet.

Die Mehrzahl der Rückmeldungen war positiv.

 

Gerne kann der Blog mit Beiträgen zum Thema Land Rover und ähnlichem gefüllt werden. OT ist ausdrücklich erwünscht und sollte lediglich den Nutzungsbedingungen von MT und dem gegenseitigen Respekt unterliegen.

 

Beteiligt Euch an dem Blog und sollten Fragen oder Änderungswünsche vorhanden sein...gerne.

 

 

herzliche Grüße

Buchener74722

Hat Dir der Artikel gefallen? 6 von 6 fanden den Artikel lesenswert.

21.06.2020 13:20    |    knolfi

Gratulation zum neuen fahrbaren Untersatz...und willkommen in der Gemeinde der SUV-Fahrer. :D


21.06.2020 14:44    |    cutf

Schöner SUV und schön, dass du (und der LKW-Fahrer) unbeschadet davon gekommen bist! Und das lässt ja auch Platz (nach der Meisterprüfung) für etwas kleines, sportliches nebenbei, oder? ;)


21.06.2020 20:00    |    D.Schwarz

@Lordschaft

Vielen Dank :)

 

@Buchener74722

Danke, Ich bin nicht der Meinung, dass mich dieser Wagen wesentlich älter macht. Ist ja kein VW Golf Plus oder ne Mercedes B-Klasse :D

 

@knolfi

Danke für den herzlichen Empfang :D

 

@cutf

Danke, Ich habe ja noch einen Focus RS MK2 :D Meine Freundin fährt momentan einen Fiat 500, weil der so süß ist...wie auch immer. Vielleicht wird Sie doch noch vernünftig und er wird eventuell durch einen Abarth ersetzt :) Darauf hätte ich auch Lust und ich könnte den Focus hergeben.


21.06.2020 20:14    |    cutf

Abarth ist cool, bin ich auch schon gefahren. Wusste nicht, dass du den Focus noch hast :) und ja, deine Freundin, die muss einfach vernünftig werden, alles andere geht nicht.. hehehe..


25.06.2020 10:02    |    Buchener74722

Heute mal etwas unerfreuliches (zumindest für die regionalen BMW-Mini Händler)

 

da wir einen Nachfolger für den RRE I suchen und der MINI Countryman Hybrid sowie der BMW 2er in Frage kommen habe ich Anfragen an die beiden in der Ecke bei uns sitzenden (wirklich sitzend und schlafend) Händler gestartet. Beide wurde per telefon über unsere Angebotsanfrage informiert, gerne dürfe ein Rückruf zu einem VorOrt Termin erfolgen.

Beide wurde mit Konfigurationen per mail angeschrieben und dürfen ein Angebot abgeben oder dieses mit uns bei einem Besuch bei den Händlern besprechen (wir als Kunde würden denen sogar hinterherlaufen und in deren Häuser kommen ;)

 

Der Händler in Obernburg hat es seit 7 Tagen nicht mal nötig uns einen Termin für einen persönlichen Besuch vorzuschlagen.

Wir telefonierten 2x udn hinterliesen unsere kompletten Kontaktdaten und Wünsche.

 

Der Händler in 74xxx (fast zuhause) kennt uns gut, hat meinem Vater seit 30 Jahren als Kunden, hält es nicht für nötig auf Mails zu antworten.

Bei einem Besuch vor Ort bei dem eine Probefahrt in einem BMW Hybrid angefragt wurde nahm der nette Herr XXXX unseren Wunsch mit den Worten, "machen Sie doch gerne einen Termin, habe gerade keine Zeit" auf.

Rückmeldung bisher 0,0

 

Leute Leute Leute, was haben die denn für einen "Schuss"

Treiben uns doch glatt zu Internethändlern.....stehe gerade in Kontakt mit einem Händler der über "Leasingmarkt.de" seine Fahrzeuge anbietet.

Nett, kümmert sich und rechnet uns ein Angebot zusammen!

 

 

Die haben echt den Schuss noch nicht gehört, sitzen auf einem "was weis ich" und lassen Kunden warten.

Das haben wir nicht nötig und werden bei dem örtlichen nicht kaufen, selbst wenn er seine Kisten verschenken würde.

 

 

 

Bin gerade sauer ohne Ende auf diese "Helden"


25.06.2020 10:19    |    Lordschaft

Diese Erfahrungen habe ich auch gemacht,selbst bei unserem Stammhändler.

So bin ich bei JLR gelandet,nett, zuvorkommend und wollte ein Auto verkaufen ohne aufdringlich zu werden.


25.06.2020 10:25    |    knolfi

Tja, leider heute vielerorts Usus bei den AH. Das kann man schön in diversen Foren nachlesen.

 

Leider verdienen heute die AH mehr mit den Reparaturen und Wartungen als mit dem Neuwagenverkauf, denn die Margen werden dort wohl immer kleiner. Und (das soll jetzt nicht persönlich sein) vedient man bei einem teureren Neuwagen wohl mehr als bei einem Günstigen...da macht es dann die Quantität (Flottenverkäufe).

 

Meine Erfahrung: je teurer die Marke, um so rühriger der Verkäufer. Meist habe ich aber auch auf Grund meiner Firma mit den Verkaufsleitern zu tun...die haben meist mehr Elan, als die normalen Verkäufer.

 

Aber solche Beispiele erlebe ich aktuell auch immer wieder:

 

1. Beim heimischen Audi-Zentrum (der Verkäufer hatte mir bereits meinen RS6 und meinen S5 verkauft) wegen einem e-tron Sportback S angefragt und mal eine Konfiguration eines e-tron 55 SB hingeschickt (in der Corona-Hochzeit, wo niemand ein auto kaufen wollte, geschweige denn die AH offen waren). Nach 14(!) Tagen nochmals angerufen, da keine Reaktion und dann vom Verkäufer erfahren, dass er im Mai einen SB als Vorführer bekommt, den wir mal Probe fahren könnten. Danach ruhte still der See. Auf die Probefahrt warte ich heute noch.

 

2. Vor 17 Jahren ging es um die Entscheidung, meinen heißgeliebten Porsche Boxster (986) S gegen eine Familienkutsche zu tauschen. Zur Auswahl standen: MB C-Klasse T-Modell, 3'er Touring und A4 Avant. Bei MB wurde ich komplett ignoriert, da hatte man gerade ein Event und ich störte. Bei BMW bekam ich gleich eine Probefahrt angeboten und bei Audi musste ich erst den Verkäufer aufwecken, der dann aber sehr rührig wurde. Letzten Endes ist es dann ein A4 Avant geworden...auch wegen dem Allrad.

 

Postitves Beispiel: Landrover und Porsche. Bei LR wurde ich immer schnell und zuvorkommend bedient. Gerade mit der Abwicklung meines RR hat sich der Markenverantwortliche für LR im AH fast überschlagen. Da zu der Kette auch Audi-Zentren gehören, habe ich mal angedeutet, dass wir uns für einen e-Tron GT interessieren.

 

Gleiches bei Porsche: eine Probefahrt im Taycan ist mir förmlich aufgedrängt worden. Aktuell läuft eine Interessensbekundung nach einem 992 Targa. Hier hat der Verkaufsleiter innerhalb von 48 Stunden auf meine Anfrage reagiert und will mit mir heute noch ein Telefonat führen. So muss das sein!


25.06.2020 12:48    |    cutf

Ja, tragisch, da hat wohl jeder seine Erfahrungen gemacht.

 

Ich hatte mal die Mission acht Fahrzeuge kaufen zu müssen. Bin bei der Amag (Schweizer Importeur der VW-Gruppe) kläglich gescheitert, keiner wollte mir wirklich die Autos verkaufen. Jetzt könnte man mir noch unterstellen, ich sei zu schwierig gewesen, jedoch kam es schon gar nicht so weit, die Verkäufer hatten keine Zeit für mich...


25.06.2020 13:00    |    Buchener74722

Ei gugg, der Internethändler ein AHAG Autohaus in Gelsenkirchen hat sich gerade auf die Anfrage zu dem Wunschmini geäussert, gestern die Wunschkonfi gesandt, heute das Angebot

 

Listenpreis 48.500,-

Leasingrate 418,-€

60.000km / 3 Jahre / 5300, Anzahlung (BaFa Prämie)

 

Na Ja, noch nicht berauschend, das muss noch etwas gehen......da wäre ja der Evoque Hybrid günstiger...

 

 

Die treiben uns echt zum RRE II mit den 3 Töpfen ....lach.


25.06.2020 13:08    |    Lordschaft

Zitat:

@Buchener74722 schrieb am 25. Juni 2020 um 13:00:52 Uhr:

Ei gugg, der Internethändler ein AHAG Autohaus in Gelsenkirchen hat sich gerade auf die Anfrage zu dem Wunschmini geäussert, gestern die Wunschkonfi gesandt, heute das Angebot

 

Listenpreis 48.500,-

Leasingrate 418,-€

60.000km / 3 Jahre / 5300, Anzahlung (BaFa Prämie)

 

Na Ja, noch nicht berauschend, das muss noch etwas gehen......da wäre ja der Evoque Hybrid günstiger...

 

 

Die treiben uns echt zum RRE II mit den 3 Töpfen ....lach.


25.06.2020 13:09    |    Lordschaft

Und 100000 mal hübscher ;-))


25.06.2020 18:05    |    Buchener74722

Zitat:

@Lordschaft schrieb am 25. Juni 2020 um 13:09:06 Uhr:

Und 100000 mal hübscher ;-))

Der Mini?


25.06.2020 18:08    |    Lordschaft

Gott bewahre nein.

Für mich das hässlichste Auto was zur Zeit gebaut wird,sorry.

Wie man den schönen alten Mini so verunstalten konnte werde ich nie verstehen.

Aber alles Geschmackssache.


25.06.2020 20:58    |    Buchener74722

Zitat:

@Buchener74722 schrieb am 25. Juni 2020 um 13:00:52 Uhr:

Ei gugg, der Internethändler ein AHAG Autohaus in Gelsenkirchen hat sich gerade auf die Anfrage zu dem Wunschmini geäussert, gestern die Wunschkonfi gesandt, heute das Angebot

 

Listenpreis 48.500,-

Leasingrate 418,-€

60.000km / 3 Jahre / 5300, Anzahlung (BaFa Prämie)

 

Na Ja, noch nicht berauschend, das muss noch etwas gehen......da wäre ja der Evoque Hybrid günstiger...

 

 

Die treiben uns echt zum RRE II mit den 3 Töpfen ....lach.

Korrektur..... Leasingrate beträgt 383€ brutto.....in dem Betrag oben ist die Wartung und Service Rate mit drin. Diese halte ich mit 35€ monatlich für zu hoch.


25.06.2020 21:39    |    Dusty2010

Hei Buchener wenn BMW dann Frankfurter Ring München Verkäufer Name mit Tel gerne per PN.


25.06.2020 22:09    |    Buchener74722

Zitat:

@Dusty2010 schrieb am 25. Juni 2020 um 21:39:54 Uhr:

Hei Buchener wenn BMW dann Frankfurter Ring München Verkäufer Name mit Tel gerne per PN.

Gerne.......da unsere "Deppen" vor Ort nicht wollen kann mir auch ein Bayer einen Mini verkaufen.

 

Bin ja weltoffener Badner mit Migrationshintergrund.


26.06.2020 08:31    |    knolfi

Zitat:

@Buchener74722 [url=https://www.motor-talk.de/.../...ounge-tea-time-talk-t6026531.html?...]schrieb am 25. Juni 2020 um 22:09:43

 

Bin ja weltoffener Badner mit Migrationshintergrund.

Migrationshintergrund? Dito! :D


27.06.2020 20:20    |    Buchener74722

Zitat:

@Dusty2010 schrieb am 25. Juni 2020 um 21:39:54 Uhr:

Hei Buchener wenn BMW dann Frankfurter Ring München Verkäufer Name mit Tel gerne per PN.

Danke.....werde mich auf jeden Fall dort melden.

 

 

Heute morgen hat sich Eichhorn in Obernburg von den Firmen die uns etwas verkaufen dürfen verabschiedet!

 

So etwas haben wir in 30 Jahren Autokauf noch nicht erlebt.

Der junge Herr am Schreibtisch hatte es nicht mal nötig uns zu begrüßen und lies uns 10 min einfach nur stehen. Wir waren die einzigen Kunden im Showroom.

 

Haben uns dann nett nach guten Morgen Gruß nach einem Verkäufer erkundigt. Wir erwähnten dass wir schon 2x angerufen haben.

Seine Antwort, der Herr xxxxx wäre nicht im Haus , wir könnten ja wiederkommen, keine Frage keine Info...nix!

 

Diese Firma wird im gesamten Bekanntenkreis keinen BMW oder Mini mehr verkaufen!!!!!!

 

Wertschätzung 0,0

Freundlichkeit 0,1 nach Absprache hat er seinen Arsch leicht erhoben

Aufmerksamkeit 0,0 wurden keines Blickes gewürdigt.

 

 

Wenn ich Lust hätte würde ich an BMW München schreiben.


27.06.2020 20:45    |    Dusty2010

Unglaublich, so ähnlich aber nicht ganz so schlimm ist bei uns Mercedes, BMW und teils Audi.......

LR , Honda und VW bei uns ist Top!

Daher mitunter auch den ersten BMW in Monaco geleast den zweiten war dann klar weil Super in Monaco.


28.06.2020 16:04    |    D.Schwarz

Mit BMW Autohäusern haben wir auch unsere Erfahrungen gemacht. Eins hat wirklich den Vogel abgeschlossen. Mein Bruder hat bei einer "Tag der offenen Tür" Veranstaltungen den Ersten Platz gemacht. Ziel war es mit einem Rennsimulator die schnellste Rundenzeit zu fahren. Mein Bruder sollte dort alle Personalien da lassen, damit sich das Autohaus bei ihm melden kann. Der Preis wäre ein Wochenende mit dem neuen BMW 4er Cabrio gewesen. Das Autohaus hat sich nie bei Ihm gemeldet.

Mein Bruder hat dann nach 2 Wochen im Autohaus angerufen und gefragt, wie es jetzt eigentlich mit dem versprochenen Preis aussieht :D Ja, das hätten sie nicht vergessen, derjenige der das macht, sei aber diese Woche nicht im Haus, er (also mein Bruder) soll nächste Woche nochmal anrufen. Finde es schon frech, dass sich das Autohaus nicht meldet sonder mein Bruder sich bei Ihnen melden soll :D Egal eine Woche später, hat mein Bruder wieder angerufen und dann hat der Verkäufer gesagt, weshalb er schon wieder anruft, er solle aufhören zu nerven, Sie hätten jetzt nicht auch noch Zeit sich darum zu kümmern.

Seit dem ist das Thema BMW bei Ihm durch :D


01.07.2020 12:29    |    Buchener74722

So,

 

aktueller Stand, der eine Händler ist abgeschossen.

Ein weiterer BMW Dealer aus der Nähe 74821 hat sich sehr bemüht und weis was Kunde bedeutet!

(Morgen Gespräch über Konditionen und Feinplanung)

 

Dies wäede die aktuelle MINI Konfiguration:

 

https://configure.mini.de/de_DE/configid/k6p4b8l9

 

 

---------Das geht dann zu einem der mir von Dusty angetragen wurde, ganz lieb udn nett bekommt dieser seine Chance.

--------------

 

RRE 2 Hybrid wurde bei unserem JLR Händler angefragt....mal sehen, Probefahrt steht an......mal sehen.


01.07.2020 14:46    |    cutf

Von Weiss/Schwarz auf Schwarz/Weiss? Bloss nicht zuviel Farbe, mein Lieber ;)


01.07.2020 15:25    |    Buchener74722

Zitat:

@cutf schrieb am 1. Juli 2020 um 14:46:39 Uhr:

Von Weiss/Schwarz auf Schwarz/Weiss? Bloss nicht zuviel Farbe, mein Lieber ;)

Du weist wie das ist, der Wagen muss zur Handtascheeeeeeeeeeeeeeee passen.

Dazu wäre Blau nicht neutral genug.

 

Dieses Schwarz soll übrigens ungefär dem Carbonschwarzmetallic von den alten BMW gleichkommen, hat somit einen tiefblauen Unterton, steht ja genauso vor der Tür am E88

 

Wir treibens diesmal Bunt:D

 

Wobei der Countrymann noch nicht gesetzt ist, es spricht aber vieles Dafür, bei dem können wir uns noch das ein oder andere erlauben, beim Evoque P300e wird die Luft verdammt dünn wenns um Kreuze in der Aufpreisliste geht.

 

Wobei ich persönlich lieber einen naggichen Evoque als gut ausgestatteten MINI habe, mich fragt aber keiner:(

 

Die Alternativen wenns ein Hybrid werden soll sind dünn, zu einem Vollstromer kriege ich die Dame nicht rum und bei den aktuellen Förderungen und dieser 0,5% Geschichte wird ein normaler RRE II oder die Katze es schwer haben.

 

So schwer wars selten.

 

Da war die Entscheidung zum Ersten Evoque nachdem mir hier der Kopf gewaschen wurde leichter.

 

 

Grüße in die Berge


01.07.2020 20:04    |    cutf

Die gute Steuerkatze, der wird dem Herrn sicher auch schon die Kappe gewaschen haben :)


01.07.2020 21:17    |    Buchener74722

Zitat:

@cutf schrieb am 1. Juli 2020 um 20:04:44 Uhr:

Die gute Steuerkatze, der wird dem Herrn sicher auch schon die Kappe gewaschen haben :)

Ja, an unseren Beat dachte ich die Tage auch.

Er hatte ja ein Evoque Cabrio bestellt, das er leider nicht fahren konnte. Seine Dame ist mit dem dann erworbenen Mini Cabrio noch unterwegs.

 

Die Zeit vergeht so schnell.


16.07.2020 12:56    |    Buchener74722

Die Suche geht weiter.....

 

Heute kam für diesen Evoque

 

https://build.landrover/C751032B

 

folgendes "nettes" Angebot

 

36 Monate / 60.000km / Anzahlung die staatliche Förderung

 

Leasingrate ohne GAP 430,-€

 

--------------------------------------exakt das gleiche wirft der Online Konfigurator aus, was soll man davon halten?

 

Habe noch nie das bezahlt, was ein Online Leasingrechner auswirft.


16.07.2020 13:01    |    Lordschaft

Schickes Teil.Auf alle Fälle hübscher als der BMW/Mini.

430€ finde ich auch heftig,da geht noch was.


16.07.2020 13:25    |    knolfi

Zitat:

@Buchener74722 schrieb am 16. Juli 2020 um 12:56:31 Uhr:

Die Suche geht weiter.....

 

Heute kam für diesen Evoque

 

https://build.landrover/C751032B

 

folgendes "nettes" Angebot

 

36 Monate / 60.000km / Anzahlung die staatliche Förderung

 

Leasingrate ohne GAP 430,-€

 

--------------------------------------exakt das gleiche wirft der Online Konfigurator aus, was soll man davon halten?

 

Habe noch nie das bezahlt, was ein Online Leasingrechner auswirft.

Da kann man noch nachverhandeln.

 

Wenn du willst, gebe ich dir die Kontaktdaten meines ehemaligen Verkäufers...der verkauft nach ganz Deutschland. Abholung dann vor Ort.

 

Und in der Nähe gibt es ein schickes Wellnesshotel. :D :D


16.07.2020 14:58    |    Buchener74722

Zitat:

@knolfi schrieb am 16. Juli 2020 um 13:25:38 Uhr:

Zitat:

@Buchener74722 schrieb am 16. Juli 2020 um 12:56:31 Uhr:

Die Suche geht weiter.....

 

Heute kam für diesen Evoque

 

https://build.landrover/C751032B

 

folgendes "nettes" Angebot

 

36 Monate / 60.000km / Anzahlung die staatliche Förderung

 

Leasingrate ohne GAP 430,-€

 

--------------------------------------exakt das gleiche wirft der Online Konfigurator aus, was soll man davon halten?

 

Habe noch nie das bezahlt, was ein Online Leasingrechner auswirft.

Da kann man noch nachverhandeln.

 

Wenn du willst, gebe ich dir die Kontaktdaten meines ehemaligen Verkäufers...der verkauft nach ganz Deutschland. Abholung dann vor Ort.

 

Und in der Nähe gibt es ein schickes Wellnesshotel. :D :D

Ja, der Öschberghof ist ein nettes Hotel und trotz der ALDI Zugehörigkeit in keinster Weise ein Discounter.....lach

Wir waren über Faschnacht dort um den Corona Feierlichkeiten zu entfliehen.

 

 

Haben am 01.08 einen Termin mit unserem :-) RR Dealer...mal schauen, wie weit der mit sich reden lässt.

Sollte die 4 als Erste Zahl verschwinden, dann wird uns das Forum weiter 3 Jahre ertragen müssen.


16.07.2020 16:54    |    cutf

Soll ich vorab schon mal dort anrufen und gut zureden? ;)


20.07.2020 11:06    |    knolfi

Upps, da liest man mal wieder im Pedelec-Forum im neuen Beleuchtungs-Thread mit und erfährt, dass der sonst so tiefenenspannte Buchener plötzlich zum Thread-Sprenger wird, so dass der Thread sogar temporär geschlossen wurde. :eek: :D :D

 

Aber Recht hat er: die StVO-Funzeln taugen nicht für die artgerechte Haltung eines E-MTB-Fullys. Selbst die Hersteller haben das bereits erkannt und verbauen an den E-MTB's ordentliche Scheinwerfer, die im Wald die Nacht zum Tag machen. Mein Haibike Flyon All Mtn 10.0 hat einen 5.000 Lumen Nightbraker fest installiert an Bord, mit dem man selbst im Winter nachts gefahrlos überall runterbügeln kann.

 

Allerdings hat somit das gesamte MTB keine Zulassung für den öffentlichen Verkehr (steht auch auf einem kleinen Aufkleber. :D).


20.07.2020 14:33    |    Buchener74722

Zitat:

@knolfi schrieb am 20. Juli 2020 um 11:06:58 Uhr:

Upps, da liest man mal wieder im Pedelec-Forum im neuen Beleuchtungs-Thread mit und erfährt, dass der sonst so tiefenenspannte Buchener plötzlich zum Thread-Sprenger wird, so dass der Thread sogar temporär geschlossen wurde. :eek: :D :D

 

Aber Recht hat er: die StVO-Funzeln taugen nicht für die artgerechte Haltung eines E-MTB-Fullys. Selbst die Hersteller haben das bereits erkannt und verbauen an den E-MTB's ordentliche Scheinwerfer, die im Wald die Nacht zum Tag machen. Mein Haibike Flyon All Mtn 10.0 hat einen 5.000 Lumen Nightbraker fest installiert an Bord, mit dem man selbst im Winter nachts gefahrlos überall runterbügeln kann.

 

Allerdings hat somit das gesamte MTB keine Zulassung für den öffentlichen Verkehr (steht auch auf einem kleinen Aufkleber. :D).

Ja, mir ging gestern der Gaul durch......ersten wird man da falsch zitiert und dann wird einem vorgeworfen, man würde etwas einwerfen:D

 

Beides ist Falsch....

 

Wollte denen nur Klarmachen, dass jedes MTBike eh nicht den StVZO Vorschriften entspricht, wenn es artgerecht verwendet wird.

 

Bisher habe ich bei jedem Bikekauf eine Schachtel mit Katzenaugen und sonstigem Strahlergedöns bekommen, die in der gelben Tonne landete.

 

Aber wie gesagt, ich habe diesen MT Fordenteil nun abbestellt, denn mit den Hollandradfahren hat ein MTBiker keine Lust sich auszutauschen.

 

Bin hier nun auch fertig mit dem Thema Bike

 

 

Hier geht es um ALLRAD und die schwere Entscheidung RRE II oder MINI Hybrid


20.07.2020 14:49    |    knolfi

Zitat:

@Buchener74722 schrieb am 20. Juli 2020 um 14:33:57 Uhr:

 

 

Hier geht es um ALLRAD und die schwere Entscheidung RRE II oder MINI Hybrid

Alles gut. :D Hier geht's ja primär um englische SUV's und da bin ich mit meinem Teutonenbomber aktuell eh raus. :D

 

Weiterhin viel Spaß bei der Entscheidungsfindung!

 

Entspannte Grüße

 

knolfi


20.07.2020 19:58    |    Dusty2010

RRE II oder Mini hier würde ich für den RRE plädieren zumindest für meinen Geschmack .......


21.07.2020 11:49    |    Buchener74722

Zitat:

@Dusty2010 schrieb am 20. Juli 2020 um 19:58:13 Uhr:

RRE II oder Mini hier würde ich für den RRE plädieren zumindest für meinen Geschmack .......

So wie der Wunsch der Dame ausschaut werden wir zwischen den beiden Würfeln.

 

 

MINI Countryman https://configure.mini.de/de_DE/configid/c4b9j3j8

 

(nette Ausstattung)

 

RRE II https://build.landrover/C751032B

 

Strassenbahnausstattung wie ein nette Forist immer sagt, der mir hier irgendwie doch etwas fehlt

 

 

 

 

Der MINI ist für 360,-€ und der RRE II für 430,-€ zu haben

 

Jeweils bei 36 Monaten und 60.000km gesamt sowie 0,0€ eigener Anzahlung

(Als Sonderzahlung ist jeweils die komplette Elektroförderung eingerechnet.


21.07.2020 11:58    |    cutf

Der Mini ist ja schon verlockend. Wie ist er von der Grösse im Vergleich zum RRE? Ist es auch ein 4WD? Einstiegshöhe? Ist denn Frauchen beide gefahren? Vielleicht wäre das mal eine Hilfe um im Nebel irgendwo ein Lichtstrahl zu entdecken?


21.07.2020 13:28    |    knolfi

Zitat:

@Buchener74722 schrieb am 21. Juli 2020 um 11:49:58 Uhr:

Zitat:

@Dusty2010 schrieb am 20. Juli 2020 um 19:58:13 Uhr:

RRE II oder Mini hier würde ich für den RRE plädieren zumindest für meinen Geschmack .......

So wie der Wunsch der Dame ausschaut werden wir zwischen den beiden Würfeln.

 

 

MINI Countryman https://configure.mini.de/de_DE/configid/c4b9j3j8

 

(nette Ausstattung)

 

RRE II https://build.landrover/C751032B

 

Strassenbahnausstattung wie ein nette Forist immer sagt, der mir hier irgendwie doch etwas fehlt

 

 

 

 

Der MINI ist für 360,-€ und der RRE II für 430,-€ zu haben

 

Jeweils bei 36 Monaten und 60.000km gesamt sowie 0,0€ eigener Anzahlung

(Als Sonderzahlung ist jeweils die komplette Elektroförderung eingerechnet.

Hmm, da wäre für mich die Entscheidung rel. einfach: der Mini ist schlappe 70€ günstiger im Monat...das sind 1840€ p. a. oder eben 5.520€ Ersparnis über die gesamte Leasingdauer.

 

Hinzu kommt die bessere Ausstattung und der Vorteil, dass man einen dt. Hersteller in der Hinterhand hat. Somit kann man den Mini quasi in jeder BMW-Vertragswerkstatt warten und reparieren lassen. Diese sind ja auf dem platten Land häufiger gesäht, als LR-Niederlassungen. Spar somit Zeit und auch Geld (zumindest dem Selbstständigen).

 

Für den Evoque spricht in meinen Augen nur das Design und der Exotenstatus.


21.07.2020 13:35    |    Buchener74722

Hallo,

 

jau, wir sind beide gefahren, für den RRE II habe ich ja einen ersten netten Erfahrungsbericht geschrieben indem dieses "Haben Will" Gefühl der ersten beiden nicht mehr da war.

Sie findet den RRE II absolut nett, will aber etwas weniger bezahlen als aktuell, was aber mit beiden Konfigurationen machbar ist.

Der RRE in Sparausstattung (die uns aber völlig reicht) der MINI in stylischer, guter Ausstattung (bracht manns?) der noch etwas günstiger ist.

 

Beide sind nett in der 0,5% Besteuerung

 

 

In der Größe ist der RRE eine Nummer GRÖSSER, auch der Auftritt mit einem RRE ist sicher etwas anders ;) der MINI ist hier "Fraulicher"

 

Der MINI ist aber nur auf dem Papier ein MINI, für unsere Zwecke absolut ausreichend und groß genug.

 

Die Einstiegshöhe ist beim RRE britsch Hochherrschaftlich, beim MINI eher normal hoch....aber sagt ihr auch zu.

(den E88 mit dem tiefen M Fahrwerk hasst Sie....aber das ist ja meins:D )

 

 

4WD haben beide, wobei der RRE hier das überlegene RR Allradsystem hat und der MINI Frontantrieb mit Elektro der nur hinten wirkt (wie gut die Allrad können ???)

Das Fahrgefühl im Mini ist kernig und sportlich, im RRE deutlich Eleganter.

(bin recht sicher, dass sie den MINI nicht 3 Jahre lang mögen wird.

 

 

Wenn ich am Drücker wäre ....ach lassen wir das.

Zwischen den Beiden würde es bei mir der RRE in Sparversion...kann Euch doch nicht alleine lassen....meine hier im Forum.

 

Bei MINI ist es einfach nur .........................nett .flach......................:D


21.07.2020 14:25    |    knolfi

Zitat:

@Buchener74722 [url=https://www.motor-talk.de/.../...ounge-tea-time-talk-t6026531.html?...]schrieb am 21. Juli 2020 um 13:35:59

 

4WD haben beide, wobei der RRE hier das überlegene RR Allradsystem hat und der MINI Frontantrieb mit Elektro der nur hinten wirkt (wie gut die Allrad können ???)

Nun, das System mit dem xDrive ist ja bei BMW nicht neu...gibt es nun schon 10 Jahre. Vorteil des Systems ist, dass es viel Sprit spart, da der Allrad nicht permanent läuft, sondern bei Bedarf zugeschaltet wird...eben wenn die Vorderräder keinen Grip mehr haben.

 

M. W. macht das Audi, der Pionier des Quattro, mittlerweile bei den schwächeren Motorisierungen auch so.

 

Auf die Spitze treibt es Porsche, die einen vollvariablen Allrad im Elfer und den SUVs/Limousinen anbieten. Dort laufen die Fahrzeug immer zu 95% mit Heckantrieb, die Vorderachse wird variabel zugeschaltet, wenn es der Grip erfordert. Das kann 5% aber auch 40% sein.


21.07.2020 14:45    |    cutf

Zitat:

@Buchener74722 schrieb am 21. Juli 2020 um 13:35:59 Uhr:

 

(bin recht sicher, dass sie den MINI nicht 3 Jahre lang mögen wird.

Ist deine Frau auch empfänglich für solche Gedankengänge? ;)


Deine Antwort auf "Landrover Lounge - Tea Time Talk"

Blogautor(en)

  • Buchener74722
  • cutf

Banner Widget

Tea Time Talk