• Online: 4.589

Land Rover Lounge "Tea Time Talk"

Liebe MT Mitglieder, dieser Blog ist für die Freunde und Fahrer/innen der Marke gedacht, die sich in den Foren beteiligen. Der Blog darf gerne mit Berichten, Beiträgen und Bildern gefüllt werden.

07.05.2017 18:41    |    Buchener74722    |    Kommentare (1.476)

RRE IIRRE II

Hallo,

 

auf Wunsch unseres LandRover Foren Moderators habe ich mir erlaubt diesen Blog heute zu erstellen.

 

Ich hatte mir erlaubt in den letzten Tagen 21 Foristen (die Auswahl war eher willkürlich und zufällig) anzuschreiben ob dies gewünscht wurde. Es gab insgesamt 14 Rückmeldungen, davon 1 eher ablehnend, 1 wurde neutral beantwortet.

Die Mehrzahl der Rückmeldungen war positiv.

 

Gerne kann der Blog mit Beiträgen zum Thema Land Rover und ähnlichem gefüllt werden. OT ist ausdrücklich erwünscht und sollte lediglich den Nutzungsbedingungen von MT und dem gegenseitigen Respekt unterliegen.

 

Beteiligt Euch an dem Blog und sollten Fragen oder Änderungswünsche vorhanden sein...gerne.

 

 

herzliche Grüße

Buchener74722

Hat Dir der Artikel gefallen? 6 von 6 fanden den Artikel lesenswert.

26.07.2019 11:33    |    knolfi

So, da hier ja zwei der Moderatoren Evoques fahren, will ich auch mal meinen Senf zum Evoque I geben, den ich aktuell als Ersatzwagen für zwei Tage fahre.

 

Ausstattung und Motorisierung weiß ich nicht, ist aber kein Dynamic, da er kleine runde Endrohre links und rechts hat. Motor ist ein Benziner, aber mit wenig Saft, vermutlich der kleine Benziner (falls es so einen gibt).

 

Farbe ist corris grey, nach wie vor schön anzusehen, mir aber mittlerweile zu hell im Farbton.

 

Die Ausstattung ist gut: ICTP mit Navi, Tempomat, beheizbare Frontscheibe, Lederausstattung, RFK, el. Heckklappe,etc. ist mit an Bord.

 

Nun zu den Besonderheiten:

 

Ich finde den Evoque nach hinten sehr unübersichtlich, gerade beim rückwärts einparken sieht men wenig bis gar nichts durch die kleine Heckscheibe und durch die ansteigende Seitenlinie ist die Kiste eigentlich nur via Rückfahrkamera sauber einzuparken. Wobei die Parkpiepser sehr früh warnen und die roten Hilfslinien der Rückfahrkamera sehr früh erscheinen...dahinter ist dann immer noch ein halber Meter Platz. Da parkt man mit dem 5m-Schiff RR exakter und einfacher.

 

Die Rückfahrkamera wiederum ist sehr gut, sie bietet ein gefühlt größeres Bild (wohl dank Fischaugenoptik) als die in meinem Range Rover, dafür ist bei dem die Auflösung besser...das Bild ist schärfer.

 

Und sie funktioniert @Buchener74722. :D

 

Das Navi arbeitet genau wie im RR, die Streckenführung ist identisch, allerdings ist die Dame, die die Ansagen macht, etwas künstlicher als im RR. Ob eine dyn. Streckenführung vorhanden war, konnte ich nicht testen. Witzig ist jedoch, dass bei einer Tunneldurchfahrt nicht die Strecke durch den Tunnel angezeigt wird, sondern im Monitor ein stilisierter Tunnel mit dessen Namen erscheint. Die eigentliche Streckenführung erscheint in einem Splittscreen.

 

Die Anzeige im Kombiinstrument lässt beim Navi nur Pfeilanzeigen zu, eine kleine Karte wie bei den Modellen mit ICTD gibt es nicht. Die Ansagen kommen, früh, aber etwas träge und dazu wird immer gefühlt 10 sec vorher das Radio runtergedimmt.

 

Was mir noch negativ aufgefallen ist, dass man zwar die el. Heckklappe per Taster am Armaturenbrett öffnen kann, nicht aber schließen. Dazu musss man jedes mal aussteigen und am Taster der Heckklappe schließen.

 

Fahrdynamik: ich bin immer wieder positiv überrascht, wie gut der Evoque auf der Straße liegt. Durch die kurze und breite Karosse fährt er sich fast wie ein Gokart oder ein Mini. Wank- oder Nickbewegungen wie beim Range Rover kennt der Evoque nicht. Dabei bietet er durch die 18" wohl noch einen Restkomfort, ob wohl er Bodenwellen nicht so souverän wegbügeln kann wie mein RR. Aber mit ihm durch die Schwarzwaldsträßchen zu heizen macht echt Spaß.

 

Heute um 16:00 Uhr wird getauscht, dann bekomme ich meinen RR wieder zurück.


05.08.2019 19:57    |    Buchener74722

Gerade im Netz gefunden! War da nicht vor kurzem eine Frage im LR Forum?

___________________Quelle Spiegel online_________

 

Schlüssellose Zugangssysteme, genannt Keyless-Go, sind inzwischen weitverbreitet. Das Auto öffnet sich bereits, wenn sich der Fahrer nähert - und die Schlüsselkarte in der Tasche oder im Portemonnaie trägt. Meist ist auch für das Starten kein Zündschlüssel mehr notwendig, ein Knopfdruck genügt.

 

Das ist komfortabel, aber oft auch unsicher: Die meisten dieser Systeme lassen sich ohne große Mühe austricksen, wie ein Test des ADAC und des Österreichischen Automobil-, Motorrad- und Touring Clubs (ÖAMTC) zeigt.

 

"Mittlerweile wurden 273 Autos mit Keyless-Go getestet, und nur vier Modelle ließen sich nicht knacken", sagt ÖAMTC-Techniker Steffan Kerbl. Darunter zwei Modelle von Jaguar (I-Pace und E-Pace) und zwei weitere von Land Rover (Discovery und Range Rover). "Die meisten Hersteller wollen oder können diese Sicherheitslücke scheinbar nicht schließen", so Kerbl.


07.08.2019 09:54    |    cutf

Wie so oft sieht man die neusten Luxuskarren zuerst hier in der Schweiz :)

 

War erstaunlich leise beim wegfahren...


Bild

14.08.2019 08:36    |    Buchener74722

"Luxuskarren" hihi, die elektrischen werden zur Zeit gerade verschleudert......

 

 

Anzeige kam gerade rein:

ELEKTRISIEREND. DER I-PACE IM FULL SERVICE LEASING FÜR 629 €*

Jaguar I-PACE SE 294kW (400PS)

 

Farbe: Fuji White

Polster: Leder Ebony schwarz

 

Winter-Paket, Black Pack, Digitales Radio (DAB+), 20“ Felgen mit 6 Speichen, Diamond Turned (Style 6007), Panoramadach, ACC Stop/Go, Heckklappe elektrisch u.v.m.

 

Full Service Leasing: MTL. 629,– € *

 

Monatliche Leasingrate: 629,– € *

Listenneupreis: 90.800,– €

Leasingsonderzahlung: 0,– €

Leasinglaufzeit: 48 Monate

Gesamtfahrleistung: 40.000 Km

Leasingfaktor: 0,7 %

 

-------------------------------------

Elektro wird so langsam bezahlbar.

mit der 0,5% Regelung und den geringen Unterhaltskosten.....kommen wir bald in Regionen wo wir uns in 1 Jahr umsehen werden.....


14.08.2019 08:51    |    cutf

Krass!

 

Bei uns drehen sie weiter an der Preisschraube, mein Velar würde heute (knapp 9 Monate nach Anschaffung) circa EUR 1'800.00 mehr kosten...


16.08.2019 09:01    |    Buchener74722

Jau,

 

bei uns drehen sie (Herr B. Scheuer) auch an der Preisschraube....

 

OT des Helden aus dem Ministerium:

"Wir finden es gerecht, dass jeder, der die Rettungsgasse blockiert, hart bestraft wird", so Scheuer.

 

Lachhaft von 200,-€ hoch auf weiter lächerliche 320,-€.....können die Nullen nicht einfach mal eine oder zwei 0-00 anhängen, damit es dem Michel auch eingeht?

 

 

Aktuell....Ferienzeit, wenig los auf meiner Arbeitsstrecke....doch gefühlt haben die "Helden" zugenommen.

In den letzten 2 Wochen konnte ich exakt 2x einerm Unfall nur durch extremen Gummiabrieb entgehen.

 

Entspannte Grüße und an alle die den Urlaub noch vor sich haben oder gerade drinstecken...

Viel Spass udn gute Erholung.

 

:-)


23.08.2019 13:41    |    knolfi

So meine Freunde,

 

nach vier Jahren, neuen Monaten und fünf Tagen endet meine Range Rover Ära.

 

In einer Stunde und zwanzig Minuten gebe ich den Ersatz-Range Rover wieder zurück und steige erstmal provisorisch bis Dienstag Abend auf ein viertüriges Porschemodell um.

 

Ich bedanke mich für die tolle Zeit bei allen LR und RR-Fahrern hier im Blog. Ich werde, sofern gewünscht noch gerne meine Erfahrungen mit den beiden Modellen hier und/oder im LR-Forum posten, sofern diese noch aktuell sind...in ein paar Monaten und/oder Jahren sind leider auch diese verblasst.

 

Ich wünsche euch mit euren Landys weiteren alles Gute und ein störungsfreie Fahrt. :)

 

Beste Grüße

 

Der knolfi


23.08.2019 17:48    |    cutf

Natürlich sind wir froh über deine Beiträge, sonst schläfz das Forum noch komplett ein, so ruhig wie es diese Woche war.

 

Und, schon nervös betreffend der Abholung des Cayennes? Konntest du eigentlich einen schon Probefahren?


23.08.2019 22:38    |    Dusty2010

Schade hoffe du bleibst uns als " Mensch" erhalten .

Viel Glück und Spaß mit Deinem neuen Spielzeug.

LG


24.08.2019 16:05    |    knolfi

Zitat:

@cutf schrieb am 23. August 2019 um 17:48:02 Uhr:

Natürlich sind wir froh über deine Beiträge, sonst schläfz das Forum noch komplett ein, so ruhig wie es diese Woche war.

 

Und, schon nervös betreffend der Abholung des Cayennes? Konntest du eigentlich einen schon Probefahren?

Nö, ich habe über‘s WE einen Panamera Hybrid bekommen. Aktuell bin ich 550 km gefahren, fährt sich gut.

 

Werde demnächst in meinem Blog berichten.


26.08.2019 09:18    |    Buchener74722

Zitat:

@knolfi schrieb am 23. August 2019 um 13:41:16 Uhr:

So meine Freunde,

 

nach vier Jahren, neuen Monaten und fünf Tagen endet meine Range Rover Ära.

 

In einer Stunde und zwanzig Minuten gebe ich den Ersatz-Range Rover wieder zurück und steige erstmal provisorisch bis Dienstag Abend auf ein viertüriges Porschemodell um.

 

Ich bedanke mich für die tolle Zeit bei allen LR und RR-Fahrern hier im Blog. Ich werde, sofern gewünscht noch gerne meine Erfahrungen mit den beiden Modellen hier und/oder im LR-Forum posten, sofern diese noch aktuell sind...in ein paar Monaten und/oder Jahren sind leider auch diese verblasst.

 

Ich wünsche euch mit euren Landys weiteren alles Gute und ein störungsfreie Fahrt. :)

 

Beste Grüße

 

Der knolfi

Na Du....nun komplett "Schwäbisch" unterwegs......viel Glück mit deinem Purschen, dass er wenige Zicken entwickelt und knitterfrei bleibt:)

 

Natürlich bist du hier immer gern gesehen und willkommen, der LR TeaTimeTalk ist ja gerade für OT auch ausserhalb der Marke gedacht, Themen wie Grill, Bikeleasing und Tannenzäpfle sind nur Beispiele.

 

Das Forum wird, da Fahrer von britischen Qualitätsproduken eh gelassener sind (im Vergleich zu ABM&P Kunden), auch den ein oder anderen Seitenhieb vertragen.

 

Insbesondere die Lackqualität deines neuen Schwaben in Vergleich zu dem doch recht empfindlichen Jungfrauenlack würde mich interessieren:D

 

 

Gute Zeit und Grüße

vom Badner

;)


01.09.2019 16:51    |    Buchener74722

Zitat:

@rubi schrieb am 23. Juli 2019 um 11:48:51 Uhr:

Hallo,

hat eigentlich mal jemand etwas von dem User D.Schwarz gehört?

Ist sehr ruhig um ihn geworden, was schade ist.

Er ist wieder da:)

 

 

 

 

Grüße aus dem Urlaub

vom Buchener


10.09.2019 10:25    |    knolfi

So langsam verkommt das LR-Forum so ein bisschen zum Spießrutenlaufen für mich. Ich muss mich ständig erklären weshalb und warum ich mich erdreistet habe, als Ersatz für meinen verbuggten RR einen Cayenne zu nehmen.

 

Es ist doch sicherlich verständlich, dass man euphorisch ist, wenn man ein neues Auto hat und das man dieses eben toll findet. Da sind wir doch alle noch wie kleine Jungs, die ein neues Spielzeug bekommen haben. Aber wie bei meinen Kinden legt sich die Euphorie im Alltag und es wird normal. Diese Euphorie hätte ich auch gerne bei meinem RR gehabt, doch die war nach 30 km schon vorbei und statt Freude herrschte schon am ersten Tag Frust und Misstrauen ggü. dem Fahrzeug vor.

 

Klar ist auch, dass man das Bedürfnis hat, diese Euphorie mit anderne Gleichgesinnten zu teilen. Vielleicht ist das LR-Forum nicht der richtige Platz dafür und es ist auch nicht jedem vergönnt, über den Tellerand schauen zu können, aber wenn man so schnell umsteigt, möchte man eben auch mal zeigen, was andere besser machen...und auch schlechter.

 

Ihr hattet mich ja gebeten, noch ein Weilchen im LR-Forum zu bleiben, aber es fällt mir immer schwerer, wenn insbesondere ein User bei jedem Post, den er von mir findet, mir im Unterton mitteilen zu müssen, wie ich nur auf einen Porsche umsteigen konnte. Das macht langfristig keinen Spaß und ich glaube, ich bin kein Hetzer wie DS oder NWLR, dann gehe ich lieber.

 

LR baut schöne Autos, nur leider können sie keine gleichbleibende durchgehende Qualität liefern. Man bekommt entweder ein TOP-Fahrzeug oder eine Baustelle. Das hat mir hinter vorgehaltener Hand der Key Account Manager für LR meiner ehemaligen Händlergruppe bestätigt. Das ist schade, da ich die LR-Modelle eigentlich optisch sehr ansprechend finde.

 

Ich habe jetzt mit meinem Cayenne knapp 800 km runter, er ist heute exakt zwei Wochen alt und alles funktioniert wie es soll. Keine Bugs, selbst die Remote-App, die LR ja gerne mal anfällig war, funktioniert tadellos. Ich hoffe es bleibt so.


10.09.2019 10:50    |    rubi

@knolfi

warum rechtfertigst Du dich denn?

Du hast den Schritt gemacht und gut ist, was andere drüber denken wäre mir piep egal.

Durch deine "Rechtfertigungen" gießt Du immer wieder Öl ins Feuer und es geht weiter und weiter.

 

Dein letzter Kommentar, ein Auto ist nur ein Stück Blech welches dich von A nach B bringt, hätte auch unterbleiben können.

Wenn dem so wäre, könntest Du auch ein Fahrzeug für 30-50.000 EUR fahren.

Mit diesem Kommentar, gibst Du anderen wieder Nahrung darauf zu reagieren.

 

Der Genießer schweigt ;)


10.09.2019 12:16    |    Buchener74722

Zitat:

@rubi schrieb am 10. September 2019 um 10:50:45 Uhr:

@knolfi

warum rechtfertigst Du dich denn?

Du hast den Schritt gemacht und gut ist, was andere drüber denken wäre mir piep egal.

Durch deine "Rechtfertigungen" gießt Du immer wieder Öl ins Feuer und es geht weiter und weiter.

 

Dein letzter Kommentar, ein Auto ist nur ein Stück Blech welches dich von A nach B bringt, hätte auch unterbleiben können.

Wenn dem so wäre, könntest Du auch ein Fahrzeug für 30-50.000 EUR fahren.

Mit diesem Kommentar, gibst Du anderen wieder Nahrung darauf zu reagieren.

 

Der Genießer schweigt ;)

Hey Rubi,

 

hier bitte keine Abwertung der ARMEN Leute die nur einen 48.221,-€ RRE fahren müssen, den sie sich nicht mal wirklich leisten können und ein Knebelleasing abschliessen mussten:mad:

Unser Zweiter ist wie der Erste RRE keineswegs nur ein Stück Blech......da ist genügen Stoff, Kuhhaut, Gummi, Kupfer Plastik und allerlei sonstiger Plunder (Rückfahrkameras) enthalten.

 

Unsere Karren (ob er erste E21 oder die 25 Jahre "Betrugs" VAG mit Gölfen, A3s, TTs oder Polos sowie die Ausflüge zu Popel und britsch Elend RRE Erster&Zweiter und einem Hängebauch E88) haben uns nur von A nach B gebracht!

 

Alle diese Blechkisten hatten ein nettes Dasein bei uns und durften wie jedes andere "Lebewesen" zicken und meckern, gerade das ist es ja was uns als Autogernhaber auszeichnet.

 

Falls es der eine oder andere Karren dann doch zu arg übertrieb wurde er nach ausführlichen Beratungen weitervermittelt um auch andere an den Genüssen teilhaben zu lassen.

 

Neid und Missgunst weil wir nur in der unter 50.000,-€ Klasse fahren bitte ich zu unterlassen, denn wie die Praxis ja zeigt sind die berühmten Strassenbahnausstattungen ja deutlich entspannter zu fahren als diese vollgepacken Eierphones auf Gummi.

 

Hoffe ich habe nun genügend Klisches bedient und wir erfreuen uns bald wieder an unseren MörderSUVs, wenn wir die Kinder in die Kita bringen oder links auf der Autobahn die Handwerkertransporter scheuchen.

 

 

Viele Grüße vom geladenen Badner

:p


10.09.2019 19:50    |    rubi

@Buchener74722

ich hoffe dein Kommentar war so ironisch gemeint wie ich es verstehen will.

 

Will und werde niemanden wegen des Wertes von Fahrzeugen einschätzen.

 

Gruß aus dem sonnigen Norden.


10.09.2019 22:01    |    Dusty2010

Lieber Knolfi und alle,

 

ich habe am Freitag meinen X3 M40d bekommen und das ist mit Abstand die geilste Karre die ich je hatte Technik, Navi usw vom Feinsten und der Motor schreit danach endlich losgelassen werden zu dürfen.

So hier darf man das ja schreiben. Lach.

GLG an alle.


11.09.2019 06:41    |    cutf

Zitat:

@rubi schrieb am 10. September 2019 um 19:50:36 Uhr:

@Buchener74722

ich hoffe dein Kommentar war so ironisch gemeint wie ich es verstehen will.

 

Will und werde niemanden wegen des Wertes von Fahrzeugen einschätzen.

 

Gruß aus dem sonnigen Norden.

Ach, da musst du nur das letzte Smiley in seinem Post angucken und alles ist klar. Ich frag mich sogar ab und zu, ob der Humor unseres Badners nicht durch irgendwelche englischen Genen beeinflusst ist :)


11.09.2019 08:32    |    Buchener74722

Hallo Rubi,

 

jau, du hat das schon richtig verstanden...Grüße aus dem heute sonnigen Baden.

 

-------

 

Hey Dusty,

 

einfach nur OT hier reinbringen und vom BMW schwärmen...nee nee, ohne Bilder der "Karre" geht das gar nicht!

Glückwunsch zum Bayern

 

-------

 

Zu guter Letzt noch eine Anmerkung an den Schweizer........verscherze es dir mit dem Bader nicht!!!

Mich als mit britischen Genen verseucht zu bezeichnen...autsch das tut der badischen Seele weh.

Wenn ich nur an diese Küche denke...au au.

 

Aber im Ernst....ich habe ab und an den Vorwurf bekommen, dass ein Schotte in der Ahnenreihe stecken muss.

(deren Humor kenne ich zwar nicht aber deren liebe zu Wald und Wiesen und dem Wasser das auch zu netten Getränken genommen wird. Ausserdem wird mir ab und an vorgeworden den Penny zu Draht drehen zu wollen)


11.09.2019 08:43    |    cutf

Siehst du? Wusst ich's doch :) Du willst es nur nicht wahr haben... hahaha... aber diese Gene können ja nicht in einem grossen Anteil vorhanden sein, sonst würdest du nicht über deren Küche herziehen... ;)


14.09.2019 17:11    |    cutf

Gratuliere! Sieht gut aus! Was meint deine Frau dazu? Ich frag weil meine extremst gegen mein BMW 325d war und es auch noch gegen den M3 ist (wobei die ultimative Steigerung der Abneigung sie bei meinem Porsche zeigte.. ;))


14.09.2019 17:21    |    Dusty2010

Danke. Sie findet ihn "soweit" ganz toll. Aber Ihr DS ist besser,. Finde ich wiederum gut so hihi.

Mich würde der M2 sehr reizen aber hierfür kann ich im Moment nur meinen kleinsten begeistern.....,


14.09.2019 22:48    |    cutf

Das ist ein Anfang mit dem Filius ;)

 

Na ja, ähnlich bei mir, sie ist mit ihrem Evoque zufrieden, das zählt :) und trotzdem steigt sie nicht in den M3 ein...hahaha... egal, der ist ja auch nur das Drittfahrzeug, also verschmerzbar :)


14.09.2019 22:55    |    Buchener74722

Wie ähnlich sich manche Damen sind......heute tolles Cabriowetter!

Ratet mal was genutzt wurde

Das 1er Cabrio oder der Evoque...

 

Weiber :confused: werden wir nie verstehen :D

 

Schönes Wochenende


15.09.2019 07:07    |    cutf

Denn die Frisur... ;)

 

Als ich den Spider zum ersten Mal nach Hause brachte, meinte meine Holde: „Oh, da brauch ich aber das passende Kopftuch dazu...“ und „für dich suche ich auch gleich den passenden Flechthut“ und ich „nur weil das Ding in den 60ern gezeichnet wurde, heisst das noch lange nicht, dass wir uns so kleiden müssen“ sie „du verstehst nichts“ hihihi...

 

Weiber, wir können nicht mit, aber erst recht auch nicht ohne... :D


15.09.2019 12:53    |    knolfi

Interessant, wie eure besten Hälften so ticken. :D Meine fährt nun seit 16 Jahren Cabrio. Angefixt habe ich sie damlas mit meinem 986'er. Seit dem will sie nicht anderes mehr.

 

Mit Porsche hat sie kein Problem, lediglich findet sie den 991 aufgrund des kleine Kofferraums etwas unpraktisch. Am liebst hätte sie wieder ein Audi A5 Cabrio. Das hatte sie als S5 von 2014 - 2017 und trauert diesem immer noch hinterher. Mal sehen, ob Audi im A5 nochmals potente Motoren bringt, ggf. wechslen wir dann in zwei Jahren wieder auf Audi.

 

Den Cayenne findet sie übrigens toll, sie liebt die Rundungen und fühlt sich bei hohen Geschwindigkeiten wohler als im Range. Mit meinen Ranges stand sie eh immer auf Kriegsfuß, ihr hat die Form nie gefallen.


04.10.2019 11:35    |    Buchener74722

Hallo,

 

mal wieder ein wenig OT...aber passend zum Deutschen Premiumservice, der ja immer so viel besser als der Britische sein soll :D

 

Der Famlienvorstand (75+++) wollte ein neues Wägelchen, nach lange Reifezeit war ein BMW 220i Active Tourer das Objekt der Begierde.

Er wollte dazu natürlich meine Hilfe und so ergab sich eine Probefahrt mit dem Wagen.

Da ich ja aktuell ein 1er Cabrio fahre und dieser ein defektes linkes Abbiegelichlicht hatte, dachte ich...okay, frag einfach mal, ob die Werkstatt ein wenig Zeit hätte während der ca. 1h Probefahrt dies zu erledigen.

 

Also, der ältere Herr schaut sich in Ruhe den Active Tourer an und lässt sich diesen von einem netten Verkäufer erklären.

Ich ab an die Serviceannahme des :-) und die nette Frage: können sie das Abbiegelichtbirnchen bitte wechseln?

Autsch: Falsche Frage...wurde aufgeklärt, dass dies nicht gehe, der Wagen müsse dazu an das Diagnosesystem angeschlossen werden um die Fehler einzugrenzen (welchen Fehler, die Karre zeigt es an und das Licht ist defekt!), dies ginge nicht so schnell.

Wurde dann auch freundlich, aber nachdrücklich gebeten doch lieber einen "echten" Termin auszumachen um den Wagen dazulassen, damit das Problem behoben werden kann, auf die schnelle würde das nicht gehen......:confused:

 

Leute ich WILL ein Birnchen ersetzt bekommen, während ich mit dem Familienvorstand eine Probefarht in einem Wagen durchführe, den er vermutlich an dem gleichen Abend erwirbt.

 

Nein, keine Chance......geht auf keinen Fall so einfach:confused:

 

---------------also abgehakt---------

Probefahrt erfolgreich, der Wagen sagte dem Herrn zu, und in netten Verhandlungen wurde der Wagen am gleichen Abend erworben (Preis, Angebot und zusätzlich ausgehandelte Guddis waren Okay)

 

Fazit: Papa glücklich über seinen Neuen Wagen und ich fahre weiter mit defekter Abbiegelichtbirne im Cabrio herum

 

Der :-) hat einen Kunden weiter....und mich erst wieder, wenn des Papas Kiste zicken sollte.

Mein Cabrio wird den Weg dorthin nicht finden, da ist es eigen:D

 

Netter Nebeneffekt:

Sollte unser aktueller RRE ersetzt werden, den Weg zu BMW werde ich mir sparen:p


Bilder

04.10.2019 12:03    |    knolfi

Das ist ja an Kundenunfreundlichkeit kaum zu überbieten. Aber vermutlich sind die Vertragswerkstätten mittlerweile so eng durchgetaktet, das für „Service“ kaum noch Platz bleibt.

 

Hinzu kommt die Reperaturunfreundlichkeit mancher Fahrzeuge: da muss schon mal der ganze Scheinwerfer raus, um eine Birne zu tauschen.

 

Beim Golf IV musste sogar der Schlauch des Ladeluftkühlers abgebaut werden, um den Scheinwerfer auszubauen. Da kostete ein Birnchenwechsel 45€ brutto...die Standlicht-Birne selbst nur 13 Cent.


04.10.2019 12:08    |    cutf

Hahaha... toll... schliesslich müssen sie ja den Umsatz-Forecast abgeben, da kannst du nicht kommen und einfach so unvorhergesehenen Umsatz generieren... :D

 

Und hier ein Beispiel wie's in Sizilien läuft. Muss vorausschicken, dass der Wagen 11.5 Monate pro Jahr dort stand und ich jedes Jahr gespannt war, ob er dann wieder ansprang:

 

Ich: "Sch...e, der Panda läuft ja immer noch, muss ich nach 10 Jahren jetzt tatsächlich noch ein Ölwechsel machen?"

Also ab zur Werkstatt, denn sowas wie ein Händler gibt's erst ca. 80 km weiter.

Ich: "Was kostet denn einmal alle Flüssgkeiten und Filter zu ersetzen?"

Er, gerade am schrauben, mit dreckigem Gewand und schwarzen Händen: "55 Euro"

Ich, denkend, nicht sprechend: "Meint der nun nur das Material oder alles zusammen?"

Ich, sprechend: "Ok.. wann kann ich ihn bringen?"

Er: "Kannst ihn gleich da lassen"

Ich: "Ja, ähm, ich muss aber noch was erledigen, bringe den Wagen nach dem Mittag"

Er: "Nein, nein, lass ihn hier!!" (hatte wohl angst, dass er zu teuer war und ich woanders hingehe). Weiters er: "ich nehme ihn gleich auf die Bühne, in einer Stunde ist der fertig"

Er zum Jungen der dort hilft: "Geh rüber und lass dir mal alle Flüssigkeiten und Filter für einen Panda geben"

Ich ab zum Kaffee um die Ecke...

Eine Stunde später: Wagen steht draussen, fertig

Ich: "Und, alles ok?"

Er: "Ja, Öl war aber schon ziemlich dreckig..."

Ich: "also 55?"

Er "Ja"

Ich reiche ihm 70 Euro, er hat aber kein Wechselgeld, er: "50 ist auch ok" ....inklusive Arbeit!!! Hahaha.... Seither hab ich immer Mühe wenn ich so Sachen lese wie bei dir... ;)


04.10.2019 12:47    |    knolfi

Mal was anderes: hat jemand Erfahrungen mit dem Piaggio Porter?

 

Ich überlege gerade, unseren Ford Ranger, ISEKI Traktor und John Deere Gator durch einen Porter Kipper zu ersetzen. Vorteil des Porter: er ist nur 1,50 m breit und 3,5 m lang, passt somit auf die Breiten Gartenwege unseres Parks und man bekommt ein hydraulisches Schneeräumschild sowie Salzstreuer für die Ladefläche.

 

Als Ausstattung „Extra“ gibts ZV und El. Fensterheber. Angeblich gibts gegen Aufpreis sogar eine Klimaanlage. :D

 

Den Motor kann man mit Autogas und Benzin kostengünstig betreiben. Rein elektrisch gibt’s ihn auch, allerdings nur mit einer Höchstgeschwindigkeit von 55 km/h. Da wir auch mal außerorts fahren müssen, ist das eher nichts.:D

 

Die Dinger laufen viel im Kommunalverkehr...unser Bauhof hat auch so ein Teil.

 

J mans schon mal so ein Ding gefahren oder gehabt?


04.10.2019 17:38    |    Dusty2010

@ Buchener falscher Händler kann nicht klagen bei dem meinen.

@ Cutf Sizilien hier musst du aber relativ gutes Italienisch sprechen......


04.10.2019 20:55    |    Buchener74722

Zitat:

@Dusty2010 schrieb am 4. Oktober 2019 um 17:38:59 Uhr:

@ Buchener falscher Händler kann nicht klagen bei dem meinen.

@ Cutf Sizilien hier musst du aber relativ gutes Italienisch sprechen......

Alles gut...sollte nicht gegen BMW an sich gehen....nur gegen diese NETTE Art des Ansässigen.

 

Hat es ja auch versemmelt damals vor dem ersten RRE einen X3 sinnvoll an meine Dame zu bringen.

Der Verkäufer damals sprach doch glatt mehrfach mich bezüglich der Konditionen und der Farbe an obwohl eindeutig die Dame als Käuferin in Frage kam und deutlich unbeachtet blieb=großer Fehler.....lach.

Er hat nebenbei erfahren dass wir den zweiten RRE haben und bekam auch die Provision des Papamobils nicht...... anderer netter wirklich guter Verkäufer kam zum Abschluss!

 

 

Egal Papa ist glücklich!

 

Das zählt.


04.10.2019 21:17    |    Dusty2010

Ja mein Papa hat sich nen A1 geholt hier war der Audi Verkäufer dem von VW im Vorteil.

Wie du schon sagst Papa ist glücklich meiner ist auch 75 und ich bin froh das er noch so fit ist das er sich noch ein Auto holt.

 

LG


04.10.2019 22:06    |    cutf

Finde es auch toll wenn ältere Menschen immer noch voll aktiv sind, freut mich immer für sie :)

 

@Buchener74722 der liebe Verkäufer wird es nicht gelernt haben, bin mir da fast sicher :)

 

@Dusty2010 Bin Sohn sizilianischer Auswanderer welche als Pensionierte zurück nach Hause kehrten, daher bin ich sicher 1 x pro Jahr dort und darum hatte ich auch während 14 Jahren den Panda dort stehen. Daher klappt das ganz gut mit dem Italienisch ;), auch die berühmt und berüchtigten Dialekte (alle 20 km klingt’s wieder anders) sind kein Problem, bin damit aufgewachsen :)


05.10.2019 15:33    |    Dusty2010

@ Cutf du glücklicher versuche mich seit ein bißchen im erlernen der italienischen Sprache.


07.10.2019 11:01    |    Buchener74722

Hallo,

 

wisst Ihr wie schnell die Zeit vergeht:confused:

 

Am Samstag vor 3 Jahren hat sich unsere "Steuerkatze" verabschiedet.........................wenn man sich noch an die netten, kratzbürstigen Posts erinnert muss man (ich) immer noch Schmunzeln :p

 

 

Echt verrückt, wie die Zeit rennt, erinnere mich immer noch, wie er mich zu Schnecke machte als die falschen Fragen zu einem RRE Neuwagenleasing von mir kamen.....:D


07.10.2019 12:39    |    cutf

Zitat:

@Dusty2010 schrieb am 5. Oktober 2019 um 15:33:55 Uhr:

@ Cutf du glücklicher versuche mich seit ein bißchen im erlernen der italienischen Sprache.

Da hast du ja was vor, ich selbst hab auch meine Mühe mit den acht (!) verschiedenen Zeitformen ;)


07.10.2019 12:42    |    cutf

Zitat:

@Buchener74722 schrieb am 7. Oktober 2019 um 11:01:52 Uhr:

Hallo,

 

wisst Ihr wie schnell die Zeit vergeht:confused:

 

Am Samstag vor 3 Jahren hat sich unsere "Steuerkatze" verabschiedet.........................wenn man sich noch an die netten, kratzbürstigen Posts erinnert muss man (ich) immer noch Schmunzeln :p

 

 

Echt verrückt, wie die Zeit rennt, erinnere mich immer noch, wie er mich zu Schnecke machte als die falschen Fragen zu einem RRE Neuwagenleasing von mir kamen.....:D

Schon drei Jahre? Da wird er wohl in der Zwischenzeit es sicher geschafft haben, den lieben Gott zu überzeugen, dass LR die einzige richtige Automarke ist ;) ja, seine Kommentare waren legendär...


07.10.2019 18:24    |    Dusty2010

Steuerkatze fehlt hier und mir.

 

@ Cutf ja bin bei der Vergangenheit im Moment ......


Deine Antwort auf "Landrover Lounge - Tea Time Talk"

Blogautor(en)

  • Buchener74722
  • cutf

Banner Widget

Tea Time Talk