• Online: 4.418

Land Rover Lounge "Tea Time Talk"

Liebe MT Mitglieder, dieser Blog ist für die Freunde und Fahrer/innen der Marke gedacht, die sich in den Foren beteiligen. Der Blog darf gerne mit Berichten, Beiträgen und Bildern gefüllt werden.

07.05.2017 18:41    |    Buchener74722    |    Kommentare (1.476)

RRE IIRRE II

Hallo,

 

auf Wunsch unseres LandRover Foren Moderators habe ich mir erlaubt diesen Blog heute zu erstellen.

 

Ich hatte mir erlaubt in den letzten Tagen 21 Foristen (die Auswahl war eher willkürlich und zufällig) anzuschreiben ob dies gewünscht wurde. Es gab insgesamt 14 Rückmeldungen, davon 1 eher ablehnend, 1 wurde neutral beantwortet.

Die Mehrzahl der Rückmeldungen war positiv.

 

Gerne kann der Blog mit Beiträgen zum Thema Land Rover und ähnlichem gefüllt werden. OT ist ausdrücklich erwünscht und sollte lediglich den Nutzungsbedingungen von MT und dem gegenseitigen Respekt unterliegen.

 

Beteiligt Euch an dem Blog und sollten Fragen oder Änderungswünsche vorhanden sein...gerne.

 

 

herzliche Grüße

Buchener74722

Hat Dir der Artikel gefallen? 6 von 6 fanden den Artikel lesenswert.

15.03.2018 09:26    |    knolfi

Zitat:

Punkt 8......wer macht denn bitteschön eine Autorennen mit einer Wanderdüne.....

Eben. ;) :D


15.03.2018 12:23    |    D.Schwarz

Das Fahrzeug muss so wie es aussieht, auch noch durch die PDI. Einer der Letzten Punkte ist die Probefahrt. Je nach dem was für ein Techniker die PDI durchführt, kann man schon mal davon ausgehen, dass die Punkte 2-6 so nicht mehr machbar sind :D


16.03.2018 10:32    |    knolfi

Noch ein Update:

 

mit der Abholung der Wanderdüne heute wird leider auch nix, da dem Händler gestern beim Aufspielen der Navisoftware das Internet abgestürzt ist und die Daten über Nacht nicht geladen wurden. :rolleyes: Somit liegt der Daten Import erst bei 54%...für die letzten 4% brauchte das System allein 2 Stunden. :rolleyes:

 

Nächster Versuch Montag Vormittag.

 

Ist das schon das Touch Duo-Schreckgespenst?

 

Irgendwie ist bei meiner Range Rover-Bestellung/Lieferung der Wurm drin: erst wird mein SVA bzgl. des LT um vier Monate verschoben, dann kommt die Mietschlurre nicht in Gang. :(

 

Könnte ja noch mit meinem RRS fröhlich weitergondeln, aber den habe ich gestern breits ausgeräumt und hab keine Lust, diesen für drei Tage wieder zu bestücken. Außerdem traue ich der Klimaanalge nicht. :D

 

So findet die morgige Langstrecke eben mit dem MB-Cabrio meiner Frau statt. Da funzt die Klima wenigstens.


16.03.2018 15:26    |    knolfi

Ach so, weil die Frage nach dem MY 2019 beim RR(S) aufkam. Laut meinem Verkäufer ändert sich beim Modelljahreswechsel nichts. Der wird wahrscheinlich so unauffällig verlaufen, wie der Wechsel 2014/2015/2016.


16.03.2018 15:53    |    cutf

Habe auch nichts anderes vermutet, denn das Fahrzeug wurde ja erst kürzlich vorgestellt. Dennoch ist es bekannt, dass u.U. technische oder qualitative Verbesserungen erst nach den anstehenden Sommerferien einfliessen. Muss nicht, kann aber, je nach Ausmass der Verbesserung.


18.03.2018 18:56    |    Buchener74722

Heute morgen 18.03.2018 kam der Winter zurück ........


Bild

19.03.2018 11:56    |    knolfi

So, Wanderdüne abgeholt. :D

 

In Großen und Ganzen rein technisch gesehen ein echter Fortschritt ggü. dem MY2014. Das Touch Duo funzt (noch). :D

 

Bedienung über das Touch Duo schnell und intuitiv. Dagegen musste man beim alten InControl erstmal nachenken und gezielt suchen, wenn man ein bestimmtes Feature haben wollte. Das einzige was ein wenig hakt, die die kapazitiven Berührungsoberflächen am Lenkrad. Mal nehmen diese Befehle an, mal nicht. Gott sei Dank sind diese aber auch als reine Drücksteller ausgelegt (so wie die alten als Knöpfchen), so dass man alles auch mittels Drücken am Lenkrad bedienen kann.

 

Ansonsten fährt sich der RR sehr ruhig. Er liegt nochmals komfortabler auf der Straße als der RRS, wankt dafür aber etwas mehr. Das liegt sicherlich auch an den 20"-Rädern, die mehr Federungskomfort liefern, dafür dem Wagen aber die Agilität nehmen.

 

Na ja, agil ist die schwere Fuhre mit dem kleinen Diesel eh nicht. :D Dafür aber sparsam: aktuell habe ich mit vollen Tank eine Reichweite von 750 km.

 

Was sich noch üben muss, ist die Gestensteuerung der Heckklappe...mal geht's mal gehts nicht. Kommt wohl immer drauf an, wo man gerade steht und wie schnell mal reagiert. Zu langsam ist nichts, zu schnell auch nicht.

 

Ach so, der Händler hatte mir wieder Winterräder draufgezogen...fahre ich eben damit bis in den Sommer...sind ja nicht meine.

 

Und bei der Monatsmiete spare ich kräftig...der Wagen kostet mit ein Drittel dessen, was mein RRS im Leasing gekostet hat. Und das Ganze inkl. VK-Verischerung.


19.03.2018 15:30    |    knolfi

So, nun habe ich die Wanderdüne wohnlich eingerichtet. :D

 

Und auch beim InControl angemeldet. Entgegen den geposteten Problemen mit der aufgehängten Anmeldung nach Eingabe der FIN hat die Anmeldung bei mir anstandslos funktioniert. Gut, musste die Aktivierung nochmals starten, da die Düne in der Garage stand und keinen Empfang hatte....draußen auf dem Hof ging's sofort.


19.03.2018 16:35    |    cutf

Das alles lässt doch hoffen :)


20.03.2018 08:34    |    knolfi

Mal eine gewagte These bzgl. des Touch Duo: mir ist aufgefallen, dass der untere Monitor sehr groß ist... subjektiv größer als die Monitore, die ich auf den Bildern beim RRS und Velar im Netz gesehen habe. Die Größe ist ja auch logisch, da der RR locker 7 cm höher ist als der RRS und beide das gleiche Fahrwerk haben (zumindest den gleichen Radstand).

 

Von daher vermute ich, dass LR wieder einen anderen Hersteller für das Touch Duo beim RR einsetzt als beim RRS und RRV. Ggf. - und ohne den Tag vor den Abend zu loben - hat der RR deshalb keine Probleme mit dem Touch Duo.


21.03.2018 16:53    |    Buchener74722

Kurzes Update.

 

Anruf vom :-) der Liefertermin für die 5te Rückfahrkamera wurde auf den 13.04.18 zugesagt.

 

Netterweise wird an die 5te Kamera ein neuer RRE geschraubt :D

 

bis dahin üben wir das Einparken im Nebel :D


Bild

27.03.2018 21:21    |    D.Schwarz

Also ich finde, ein Range Rover Sport TDV6 MJ 2018 könnte schon etwas sparsamer sein :D:D:D


Bild

28.03.2018 06:14    |    knolfi

Na, das hast du es aber auch fliegen lassen...Durchschnittsgeschwindigkeit 168 km/h. :eek: Chapeau! :D


28.03.2018 08:01    |    atte73

So einen Schnitt habe ich bisher noch nicht mit meinem Benziner Evoque hinbekommen. ;-) Mein höchster Schnitt lag mal bei 14,5 ltr./100km mit 150er Schnitt auf 300km. ;-) Aber auf der gleichen Strecke hab ich meinen vorherigen VW Bus auf knapp 20ltr./100km Diesel bekommen.


28.03.2018 09:03    |    cutf

Naja, beim Bremsen warst ja effizient!! ;)


28.03.2018 12:27    |    D.Schwarz

@ knolfi

 

Ja war leider nicht mehr drin als 168, der Hobel macht ja schon bei 209 bzw. Tacho 219 km/h dicht und bei den ganzen Baustellen kann man ja auch nicht gerade durch düsen :D Aber dennoch, einen höheren Schnitt habe ich bisher nur mit meinem eigenen Auto geschafft. Aber der wiegt fast eine Tonne weniger und hat fast das doppelte an Leistung :D Nach einem Level assessment in Neuss, will man halt schnell nach Hause ;)

 

@ atte73

 

Das spricht ja für Land Rover :)

 

@ cutf

 

Ja :D Als es dunkler wurde waren die Schilder immer recht schnell da :D dort muss man tatsächlich hin und wieder bremsen, sonst wäre dort eine solide 5.0 gestanden :D


28.03.2018 14:09    |    cutf

Recht so, dann klappt es auch mit der Haltbarkeit der Bremsbeläge :D:D:D:D


28.03.2018 14:36    |    knolfi

Nen 168‘er Schnitt habe ich bisher noch nicht geschafft. Mit meinem Boxster hab ich mal vor 20 Jahren einen 164‘er Schnitt geschafft.

 

Aber meine Frau hat mal einen 174‘er Schnitt mit dem RRS hingebrannt, an den komme ich nie heran.:D:D

 

Dazu habe ich zu viel Angst um meinen Führerschein.:D


28.03.2018 14:38    |    cutf

Knolfi, hast wohl ein wildes Weibchen, hmm?? ;)


28.03.2018 15:09    |    knolfi

Mme darauf angesprochen (dank InControl gut nachvollziehbar) kam nur ein Schulterzucken und Grinsen mit dem Kommentar „es lief halt.“

 

:D


13.04.2018 11:30    |    Buchener74722

Da sag mal einer E-Mobilität mach keinen Spass :D

 

Wo kann sich denn der Bub sonst noch einsauen und die Dame kann nicht schimpfen....

 

 

 

Wünsche allen ein schönes Wochenende


Bild

13.04.2018 11:34    |    knolfi

Mein Bock rennt auch seit letzten Sonntag wieder wie Sau...und ich sehe meist auch so aus. Am Sonntag ist die nächste Runde geplant. :cool:

 

Hab ja erst im Herbst 500€ in neue Ritzel vorne hinten, generalüberholten Dämpfer, Hinterreifen, Nabenklinke und Bremsbeläge investiert.

 

Noch 4.400 km, dann hat er die 10.000 voll. Dann gibt's was Neues. :D


19.04.2018 10:14    |    Buchener74722

Vielleicht hat einer von Euch eine Idee zu folgender Thematik.

 

Unser nächster RRE kommt am 26.04.2018 zu uns. Den Alten melde ich am 26.04.2018 um 09:30 ab und möchte natürlich als sparsamer Bader mir die Kosten für neue Nummernschilder sparen.

 

Folgendes Problem taucht nun auf.....ich kann zwar mit dem Alten (um 09:30 abgemeldeten) zum Händler fahren und den Neuen (um 09:45 zugelassen auf die gleiche Nummer) mit den Schildern versehen.

 

Problem: Nach Aussage der Zulassungsbehörde ist es nicht zulässig Zwei Fahrzeuge an einem Tag mit der gleichen Nummer zu bewegen. Warum das so ist konnte mir nicht gesagt werden, denn Abmelden des Alten und Zulassung des Neuen auf die gleiche Nummer geht. Nur bewegen darf ich das Neue Fahrzeug an dem Tag mit der gleichen Nummer nicht.

Mir wurde geraten für den Neuen einfach eine neue Nummer (muss dann die Kosten für Schilder tragen) zu nehmen.

 

Was ich als Badner natürlich nur schwer einsehe, denn die Schilder sind ja nocht gut und die bisherige Nummer passt und auch.

 

Kann die Aussage der Zulassungsstelle stimmen? Habe dazu keine gesetzlichen Infos gefunden.

 

 

Danke


19.04.2018 10:29    |    knolfi

Ja stimmt leider, da sonst der Zoll, der für die KFZ-Steuer zuständig ist, die Steuern nicht taggenau berechnen kann.

 

Was gehen würde: den Alten einen Tag eher abmelden und Kennzeichen gleich reservieren (Kennzeichen kannst du ja behalten), dann mit einer roten Nummer (ggf. vom Händler) mit dem Alten direkt zum Händler und ihm die Kennzeichen für die Zulassung des Neuen übergeben.

 

Den Neuen kannst du eh nicht anmelden, sondern nur der Händler, da du dazu die Zulassungsbescheinigung Teil I brauchst (Fahrzeugbrief), den der Händler normalerweise nicht raus gibt, da du wieder least und nicht kaufst. Der Brief dient der Leasing als Sicherheit.

 

Ich mache das im Normalfall anders: Händler holt den Altwagen ab und läßt mir einen Ersatzwagen da (für zwei Tage). Händler meldet ab und den Neuen wieder an (auf die selbe Nummer) und ich fahre mit dem Ersatzwagen zum Händler und hole den Neuen ab. Wenn ich dem Händler sage, dass er die Kennzeichen vom Alten übernehmen soll, dann macht er das, dementsprechend werden die Gebühren günstiger.


19.04.2018 10:33    |    rubi

Ist der Händler weit weg?

Auto beim Händler abgeben (er organisiert die Ummeldung), Leihwagen für die Zeit und neuen Wagen abholen.

 

Da war jemand schneller :D


19.04.2018 10:49    |    Buchener74722

Kleiner Nachtrag:

 

1 Tag vorher abmelden = klar würde gehen...Händler ist aber 70km weit weg und ich habe keine Lust 2x dahin zu fahren.

 

Den letzten habe ich mit Brief bei uns angemeldet.....die trauen uns.

 

Rote Nummer wäre eine Idee: Kann mir der Händler ja zusenden, dann kann ich wie Knolfi schreibt den Alten am nächsten Tag fahren.

 

 

Übrigens spart man nichts an Gebühren, wenn man die Alte Nummer übernimmt wird eher teurer, da man bei uns die ALTE Nummer als Wunschkennzeichen reservieren muss (auch wenn diese behalten wird) und man dafür eine Gebühr (Wunschkennzeichen Reservierung) von 12,-€ bezahlen darf.

Günstiger (also die 12,-€ sparen würde bedeuten, dass die Zulassungsstelle irgendeine Nummer zuteilt)

(Raubritter gibt es bei uns noch überall :-)

 

Ich will mir die Wegstrecke und die neuen Schilder sparen und alles an einem Tag erledigen.


19.04.2018 10:54    |    rubi

In dem Fall würde wohl nur die Option rote Nummer gehen.

Nur ob der Händler sie versendet?


19.04.2018 14:42    |    knolfi

Mit Gebühren meinte ich die Schilder, die kosten ja um die 90€ pro Paar, oder?


19.04.2018 15:17    |    Buchener74722

Premiumschilder in Individuallack von britischen Jungfrauen lackiert für deinen RR sicher :-)

 

Schilder die mit BCH beginnen und nur aus popeligem Dünnblech mit Billiglack bestehen und auf einem schnöden RRE drauf sollen kosten bei uns im Odenwald exakt 29,-€

 

 

:-)


19.04.2018 15:40    |    knolfi

Uiuiui...und den Aufwand wegen 30 Okken?

 

Ich stelle mal beim Landtag den Antrag, dass Buchen offiziell den Schwabenland zugeordnet wird. :D :D


19.04.2018 15:56    |    Buchener74722

1. es sind 29,-€

2. du machst dich mit der Schwabenlandzuordnung bei den Badnern unbeliebt

3. geleast deshalb muss ich ja sparen

4. gute Schilder wegwerfen belastet die Umwelt

5. mir fällt nun nichts mehr ein...ich mach Feierabend und geh das Bike scheuchen

6. herzliche Grüße

7. :D :D :D :D


20.04.2018 10:30    |    Buchener74722

Problemchen wurde gelöst:

 

Die Zulassungskosten werden vom :-) getragen (sind in den immensen Überführungskosten anscheinend enthalten).

Somit gibt es für den neuen RRE einfach neue Schilder und die Alten kommen an die Werkstattwand.


20.04.2018 10:45    |    rubi

OK, ich dachte Du wolltest die Nummer behalten.

Diese Lösung hätte ich vom AH erwartet.


20.04.2018 11:45    |    Buchener74722

Ja, eigentlich war angedacht die Nummer zu behalten, das ist aber nur möglich, wenn ich nicht an einem Tag 2 Fahrzeuge auf einer Nummer bewege (so zumindest die Aussage der Zulassungsbehörde)

 

Habe mir aber auch eine nette Nummer gesichert (Wunschkennzeichen) und mir ist es wichtiger was zwischen den Blechen steht als die Nummer:D

Kann mich ja eh nie an die vielen Nummern erinnern die ich hatte.

 

 

Nachtrag: unsere 5te Rückfahrkamera wurde geliefert....Bild im Anhang

 

Liefertermin war Ende April....also eine Punktlandung


Bild

20.04.2018 11:54    |    knolfi

Tja, dank deinem inflationären Rückfahrkameraverbrauch und meiner damit verbundenen Lieferverzögerung habe ich das Problem nicht. Meine Nummer (die ich schon seit 12 Jahren habe) wurde bei Abmeldung sofort reserviert und kommt dann wieder an den Neuen...muss die Reservierung sogar noch einmal verlängern, weil die Reservierung nur drei Monate lang gilt.


28.04.2018 11:21    |    knolfi

Hat eigentlich einer von euch Keyless Entry?

 

Macht euch mal den Spaß und stellt euch mit dem Gartenschlauch (feiner Streustrahl) an eure Türen und braust mal über die Türgriffe, während ihr den Schlüssel in der Hosentasche habt...der RR fängt dann an, mit den Ohren (Außenspiegeln) zu wackeln, da er sich jedesmal ver-/entriegelt, wenn man mit dem Wasserstrahl über die Türgriffe kommt. :D :D


28.04.2018 11:52    |    cutf

Stimmt, geschieht bei meinem BMW auch...


28.04.2018 21:05    |    Buchener74722

Ja haben wir im neuen auch nützt nur noch nichts ich drück aus Gewohnheit immer noch auf die taste am Schlüssel und im Allgäu ist es gerade trocken. .....prost


02.05.2018 10:37    |    knolfi

So nun steht mein ehemaliger Landlord auch offiziell zum Verkauf. Wenn man bedenkt, dass ich ihn bereits vor sechs Wochen abgegeben habe, hat der Händler für die Weitervermarktung ziemlich lange gebraucht. :D

 

Also wer einen gepflegten RRS mit wenig km sucht... :D

 

KLICK


02.05.2018 12:31    |    cutf

Auspuff sieht gut aus! :) planst du was ähnliches beim Neuen?


Deine Antwort auf "Landrover Lounge - Tea Time Talk"

Blogautor(en)

  • Buchener74722
  • cutf

Banner Widget

Tea Time Talk