• Online: 0

L-AK3390

08.02.2014 12:11    |    L-AK3390    |    Kommentare (12)    |   Stichworte: A4, Audi, B6 (8E), Honda, II, Jazz

Ich hatte die letzten 48 Stunden wieder einen Gast bei mir zu Besuch. Es war ein Honda Jazz knappe 9 Jahre alt und hatte 150tkm gelaufen. Wie sollte es auch anders sein war es ein Hunde Auto, was diesmal extrem war.

 

Die vorher Fotos sollten mehr wie 1000 Worte sagen. Der Besitzer hat das Auto schon sehr lange nicht mehr in die Waschanlage gefahren, daher wollte er auch so schnell wie möglich ein Termin bei mir haben :)

 

Ich bin wie immer vorgegangen:

 

Waschen - mit Kärcher absprühen und diesmal mit Sonax CarShampoo 3x gewaschen da immernoch Dreck geflossen ist. Da er extremen Flugrost und Fliegen an der Front hatte habe ich ihn auch komplett geknetet was eine sehr mühevolle Aufgabe war. Anschließend habe ich das Auto noch komplett gesaugt was ein paar Stunden gebraucht hat um ein Ergebnis zu bekommen wo ich mit leben kann und meinen Ansprüchen entspricht.

 

Dann ging es mit den Auto ab nachhause, was ich sagen muss die Kupplung, Getriebe und Motor waren perfekt.

 

Zuhause habe ich das Auto nochmal abgewischt und poliert. Danach folgte der Vorgang wie immer, Innenraum auf Hochglanz bringen, wachsen und die Fenster innen wie außen putzen. Dann bin ich erstmal auf Arbeit gefahren und heute morgen ging es weiter. Der Besitzer hat mich gebeten den Jazz Aufkleber auf der Scheibe abzukratzen was garnicht so einfach war nach 9 Jahren. Zum Schluss bin ich nochmal mit Glanzverstärker drübergegangen und ein paar Feinheiten bearbeitet.

 

Der Besitzer war sehr glücklich sein Auto so wiederzubekommen und eine Nachfolgeaufbereitung haben wir uns auch schon vorgemerkt :)

 

Hier nochmal alle Produkte ich ich verwendet habe:

 

Fahrzeugwäsche - Sonax CarShampoo

 

Plastikteile von Schmutz befreit - Finish Kare #817 Sparkle Plenty Wheel Cleaner & Degreaser

 

Meguiars Carpet Cleaner - Polster und Sitze aufbereitet

 

Lupus Autopflege Exzenter Poliermaschine 6100 Pro CPS + Meguiars Ultimate Compound - poliert

 

Finish Kare #317 Exterior Black Trim Restorer - Kunststoff von außen bearbeitet

 

Collinite Super DoubleCoat Auto Wax #476s - gewachst mit meinen neuen Auto Finesse Wax Mate Applicator , ging viel schneller und besser als wie mit den einfachen Pad´s.

 

Chemical Guys - Pro/P40 Detailer with Carnauba - zum verstärken des Glanzes

 

SONAX - Gummipfleger für die Türgummis

 

Frosch Glasreiniger - für die Scheiben innen wie außen.

 

ARMOR ALL - Reifenschaum um die Reifen zum glänzen zu bringen.


08.02.2014 12:45    |    chrissA4

Erster!

Fliegendreck an der Front und das im Februar spricht ja schon für sich;)

Was ich heute beim waschen Erlebt habe, hab ich dir ja schon geschrieben :)


08.02.2014 13:03    |    Ozymandias91

Du hast bei einem Bild das Nummernschild nicht übermal.

 

Das Ergebnis kann sich echt sehen lassen!


08.02.2014 13:22    |    Sunny Melon

Schade wie manche Autobesitzer mit Ihren Autos umgehen, bei den Bilder vorher wurde mir schon leicht übel.

Das Ergebnis ist aber sehr schön und sehenswert...

 

Gruß Sunny


08.02.2014 13:51    |    L-AK3390

@chrissA4

 

Ja das stimmt, genau so schlecht ging es auch ab.

 

Das ist eine ganz traurige Nummer/Wurst :D


08.02.2014 13:52    |    L-AK3390

@Ozymandias91

 

Habe es schon rausgenommen, muss mir wohl mit reingerutscht sein.

 

Vielen Dank an dich ;)


08.02.2014 13:54    |    L-AK3390

@Sunny Melon

 

Es hat halt jeder andere Prioritäten an ein Auto, dazu schätzt es auch jeder anders und braucht es für unterschiedliche Zwecke.

 

Ich finde es immer klasse wenn ich den "Kunden" vorher 1-2 Fotos schicke und sie sind so begeistert was aus ihren Auto geworden ist.


08.02.2014 17:52    |    xHeftix

Mein Gott, wie kann man sein Auto nur so verkommen lassen, Hund hin oder her :rolleyes:

Ich bin Gärtner, Dreck und Erde sind bei mir Alltag. Trotzdem sieht mein Auto nicht ansatzweise so aus, und ich putz wahrlich nicht jede Woche ...

 

Immerhin erkennt man an solchen Fällen wenigstens einen Unterschied :D Sieht sehr gut aus!


08.02.2014 18:02    |    chrissA4

Ja, wie man sein Auto behandelt hat auch immer was mit Wertschätzung zu tun. Ein mal im Monat wenns hoch kommt, in die Waschanlage und gut ist. Kostet ja Geld....


10.02.2014 07:12    |    Friedel_R

Sehr gutes Ergebnis. Dachte am Anfang die Farbe wäre irgendwas in Richtung Messing. Aber das war wohl die Mischung aus Gelb + Dreck.

 

Den Detailer direkt nach dem Wachsen kannst du dir sparen. Bringt nix, außer Materialverbrauch. Zudem wirst du damit wieder etwas von der Wachsschicht runterholen. Selbst auf Schwarz konnte ich keinen Glanzunterschied feststellen (hab ich bei mir auch mal gemacht). Auf dem gelben Lack wird der Unterschied dann noch weniger zu sehen sein denke ich. 2-4 Wochen nach dem Wachsen halte ich den Detailer für sinnvoller. Dies nur als persönliche Einschätzung.

 

Trotzdem sehr gute Arbeit. Weiter so.

 

mfg


10.02.2014 13:58    |    L-AK3390

@Friedel_R

 

Am Anfang konnte ich die Farbe auch nicht zu 100% zuordnen, zum Schluss gefällt sie mir aber viel besser :)

 

Das mit den P40 hatte ich ja beim T5 nicht mehr mit gemacht, man kann sich es wie du schon sagtest sparen. Was beim Honda das Problem war, ich hatte ihn etwa 10 Uhr am Freitag gewachst und musste dann am Freitag noch in die Spätschicht. Somit stand er bis Samstag früh draußen, leider hatte es in der Nacht ganz kurz geregnet. Daher bin ich mit ein feuchten Tuch nochmal drüber und habe ein paar Spritzer P40 auf mein Microfaser Tuch gesprüht und bin nochmal drüber.


21.02.2014 00:24    |    MonaLisa_22

Cool! Was den Aufkleber anbetrifft, ich nehme gerne Valet Pro Tar & Glue Remover.

 

Tolle Farbe, ich weiß nicht, wann ich das letzte gelbe Auto unter der Maschine hatte...

 

Zu deiner Arbeit- Top geworden, war auch nicht anders zu erwarten!


21.02.2014 05:50    |    L-AK3390

Danke für den Tipp wegen den Aufkleber, werde ich mal mit bestellen.

 

Der Besitzer freut sich auch schon auf das nächste mal :D


Deine Antwort auf "Honda Jazz 1.2 Aufbereitung"

Blogautor(en)

L-AK3390 L-AK3390


 

Blogleser (7)

Banner Widget