ein staubiger Blog - ein "neues Auto" : Kracksn
  • Online: 1.231

Kracksn

Blog vonKracksn

04.10.2022 10:47    |    Kracksn    |    Kommentare (1)    |   Stichworte: Estoril, eTSI, Golf-8, R-Line Blackstyle, VW

Ja sakradi wos is da los, wie man bei uns in Bayern sagt...

 

Ja nichts ist los, nachdem ich die letzten 5 Jahre spezifisch in einem Golf 7 Forum mein Unwesen getrieben habe - bin ich nach dem Verkauf von meinem Golf 7 EDITION und dem GTI TCR, welche mich beide jeweils über 90.000km begleiteten, wieder ein Fahrzeugbesitzer ohne passendes Forum :D

 

Wie schon im Golf 8 Bilderforum angekündigt hats mich zum Golf 8 Variant getrieben.

All der Hokuspokus, schlechte Software und fragwürdigen Designänderungen zu trotze bin ich vom Herzen ein VW Fan. Das Modell spielt dabei wenig Rolle. Und so gab ich dem grauen Entlein doch eine Chance. Welch Anektode, denn tatsächlich wurde es ein Mausgrauer pardon Delfingraumetallic farbener Golf 8 Variant RLine als 1.5 eTSI.

Blasphemie! Mögen viele nun schreiben - entfernte er sich vom heiligen Gral, dem Golf 7, nach zusammen knapp 200.000km welche verrichtet wurden in einem gigantisch schönen Golf 7 EDITION mit den herrlich braunen WOB-Edition Teilledersitzen und dem klassisch ansprechenden Holzambiente. Gefolgt von DER WAFFE, dem einzig einem, dem seinem, dem GTI TCR - absolute Endstufe, Motor ... Getriebe ... Fahrwerk. Was für ein Aggregat, was für ein Spaß.

Beiden Autos verdanke ich viele viele Stunden Spaß und dafür bin ich dankbar. Bravo VW - das habt ihr super gemacht.

 

Und nun *dramatische Musik einspielen*

Der Abstieg, der Absturz, das unvorstellbare - der VOLKWAGEN GOLF 8

Ja gruzefix spinnt der total.

-- JA ! --

 

und glaubet mir Ihr meine treuen VW Mitfahrer - von Reue kann ich nicht sprechen. Denn auch der Golf 8, zumindest mein Golf 8 ist verschont, von Abstürzen, Fehlermeldungen, Fehlfunktionen und Defekten und jeder Kilometer damit macht mir Freude.

 

-- dreimal auf Holz klopf --

denn ich kenne VW und seine Macken ;)

 

_________________________________________________________

Was für ein Intro - Höhen und Tiefen, schamlos in die Länge gezogen - und das in einem Blog

Tragisch ----- also schluss mit Tri Tra Tralala. Weiter gehts - mit dem Golf 8 und dem verrückten Marco

 

Also worum zu Geier gehts jetzt. Ganz einfach - hier die Eckdaten

 

Marke: Volkswagen

Typ: Golf 8 - Variant

Besonderheiten: R-Line Black Style Paket, 19" Estoril

Antrieb: 1.5 eTSI

Ausstattung: -Business Premium - IQ Drive Paket - RearView - Discover Media - Telefon Comfort - Seitenscheiben abgedunkelt - Technikpaket - schwenkbare AHK - Keyless Go - IQ Light - DWA - Proaktiver Insassenschutz

 

Also ziemlich Standard alles.

 

Zu Standard, für jeden der mich kennt.

 

Da ich, grade auch im Kreise der Golf 7 Fahrer bekannt für Nachrüstungen verschiedenster Arten war/bin, muss man auch dazu sagen das es beim Golf 8 natürlich auch so weiter geht.

 

Als erstes hielt ein Gewindefahrwerk einzug um den 19" Estoril gerecht zu werden.

Auch wenn ich das Golf 8 Sportfahrwerk einen sehr guten Spagat hinlegte zwischen, sportlich und reisetauglich hinlegte. Und das ganze ohne gepolter an der Hinterachse (wer kennts nicht als Golf 7 Fahrer) Und so sieht das dann aus.

2022070420220704

 

 

Grade weil es beim Golf 8 noch nicht so gang und gebe ist, man wenig Nachrüstsachen findet machts noch mehr Spaß sich selbst an die Teilelisten zu setzen und zu probieren.

 

Angefangen hats natürlich erstmal mit neuen Schlüsselabdeckungen.

Schlüsselcover, ersetzt mit dem vom "R" GolfSchlüsselcover, ersetzt mit dem vom "R" Golf

 

Wie auch schon beim Golf 7, störte mich das man die Schrauben der Außenspiegel sieht. Die ersten Golf 7 hatten dort noch eine schöne Abeckung. Da ich diese auch beim TCR, nach kleinen Modifikationen an der Abdeckung hatte, dachte ich mir - ich probiers jetzt einfach mal beim Golf 8. Gesagt getan - passt :)

Spiegelschrauben ohne AbdeckungSpiegelschrauben ohne Abdeckung Spiegelschrauben mit AbdeckungSpiegelschrauben mit Abdeckung

 

Wie ich schon erwartet habe, gammeln die Bremsen beim standard Golf immernoch genau wie beim Golf 7 - speziell die Hinterachse leidet. Die Tatsache das es sich um einen Mildhybrid handel macht das nicht besser. Nach 25.000km waren neue Scheiben "für meinen Geschmack" fällig. Meine Wahl ist auf die Brembo Coated Bremsscheiben - mit passendne Belägen gefallen.

BremboboxBrembobox Brembo VABrembo VA Brembo HABrembo HA

 

Das sehr offene Loch in der Mittelkonsole störte mich schon seit dem Kauf - warum nur die Hochmotorigen Golf 8 diese Klappe bekommen erschließt sich mir nicht um ehrlich zu sein.

Deshalb kurzer Hand diese Klappe nachgerüstet - ohne die zweite LED da diese zu der Zeit nicht lieferbar war.

Mittelkonsole ohneMittelkonsole ohne

Mittelkonsole zerlegtMittelkonsole zerlegtMittelkonsoleMittelkonsoleMittelkonsoleMittelkonsole

 

 

 

 

Für unsren Nachwuchs, und für eine bessere Optik - gab es noch die passgenauen Sonniboy Sonnenschutz ab B-Säule heckwärts.

 

ohne Sonniboyohne Sonniboymit Sonniboymit Sonniboy

 

Sehr schön gelöst finde ich die Verstaumöglichkeit der Heckabdeckung und des Trennnetzes unter der Ladefläche (die sogar Höhenverstellbar ist) mein letzter Kombi hatte letzteres tatsächlich nicht :) sehr schön! Zusätzlich hierfür gabs dann noch die Kofferraumeinlage mit ausrollbarem Stoßstangenschutz.

 

VerstauVerstauviel Platzviel Platzecht viel Platzecht viel Platz

 

Da ich natürlich auch auf der Softwareseite gerne an meinen Autos rumspiele, rüstet man natürlich auch hier die ein oder andere Sache "digital" nach ;)

Da ich "nur" das DiscoverMedia habe wurde die duale Navigationsansicht aktiv codiert, wenn man dann mit leichten rucklern leben kann ist das für alle DM-Nutzer eine schöne Lösung - mich störte es irgendwann und ich hab wieder auf die "Single-Karten-Anzeigen" zurückcodiert.

duo Naviduo Navi

 

Sehr schön finde ich die Travelassist Grafik - seit dem letzten Update gibt es nun auch einen Kurvenabhängigen Fahrschlauch (es biegt sich auch in der Assistenzansicht die Straße entsprechend der realen Straßen - coole Spielerei)

TravelassistTravelassist

 

deaktiviert habe ich die, in meinen Augen unnütze, extra Ansicht wo mittig nur die KM/H angezeigt werden - dafür habe ich die GTI und R Ansicht aktiv codiert - witzig seitens VW - es ist sogar das R-Line Logo dafür vorhanden ... muss man nicht verstehen warum es nicht ab Werk aktiv ist.

 

Zusatzanzeigen für "Motordrehmoment (NM), Motorleistung (KW), Ladedruck (Bar) und das G-Meter wurden auch aktiviert und sind auch funktionsfähig.

R-Line AnzeigeR-Line Anzeige

R-Line Anzeige 2R-Line Anzeige 2

R-Line Anzeige mit G-MeterR-Line Anzeige mit G-Meter

 

Im Lichtsteuergerät habe ich den Matrixscheinwerfern noch ein paar zusätzliche Gimmiks entlocken können.

- prädiktive Streckendaten

- predictive_AFS (Kurvenlicht agiert mit vorstehenden Streckendaten - wenn man ohne Fernlicht fährt)

- dynamic Lowbeam (erweitert die Matrixfunktionen im Abblendlichtbetrieb) z. B. hellere Vorfeldausleuchtung im Stadtmodus, Aktivierung von LEDs am rechten Straßenrand im Autobahnmodus, partielles abdimmen der LED´s welche für den Gegenverkehr "zuständig" sind bei Regenlicht (Rainlight muss aktiv codiert werden)

- segmented cornering light (aktiviert beim Abbiegen zusätzlich zum dediziertem Abbiegelicht noch die äußeren LED´s der Matrixeinheit. Hier bin ich noch am Testen da ich manchmal denke das es in den Querverkehr fahrend/stehend zu stark reinblendet.

- außerdem habe ich noch eine APK gefunden um den etwas langweiligen hoch/runter Referenzstart der Scheinwerfer aufzupeppen. Die DLA Fahrer des Golf 7 kennen das doch recht coole starten der Lichter (runterfahren - links und rechts auschwenken - hochfahren)

Ja! der Golf 8 kann das auch, nur noch etwas cooler ;)

ein besseres Video, welches nicht grad mit einer Handykamera aufgenommen wird, reiche ich nach!

 

 

Ein paar Kleinigkeiten habe ich noch vor, bzw. noch nicht dokumentiert - ich werde Euch auf dem Laufenden halten :)

 

- Marco

der immernoch mit den Bildern einfügen hier probleme hat, verzeiht es mir :)

Hat Dir der Artikel gefallen? 2 von 3 fanden den Artikel lesenswert.

07.10.2022 21:26    |    25plus

In der letzten Woche stand ein Golf 8 Variant bei uns in der Straße, der erste, den ich bisher wahrgenommen habe. Inzwischen werden ja fast nur noch SUVs angeboten und verkauft... bei einer Automobilausstellung in der Nähe standen letztens außer mehrerer Octavia RS überhaupt keine kompakten Kombis aus dem VW Konzern.

 

Wirklich schade, kompakte Kombis bieten mit den langen Kofferräumen echt viel Platz, niedrige Ladekanten und sind leicht und sparsam. Das Fahrwerk muss auch nicht bretthart sein, durch die geringe Höhe liegt der Schwerpunkt schließlich vergleichsweise tief. So variabel wie der Golf 8 sind aber wahrscheinlich die wenigsten.

 

Mein Swace (Badge-Engineering vom Corolla Touring Sports) hat fast exakt die gleichen Außenmaße, könnte aber nicht weiter von einem Golf 8 entfernt sein. Der Golf ist bei der Lichttechnik und den freischaltbaren Funktionen in einer komplett anderen Liga, mit 1,5 m aber auch mehrere Zentimeter höher (ohne Tieferlegung), was den Fokus auf maximalen Nutzwert unterstreicht. Der Swace klebt mit seinen tiefen Überhängen dagegen optisch auf der Straße, die 16 Zoll Räder und die viele Luft in den Radhäusern passen aber überhaupt nicht dazu. Für mich trotzdem perfekt. Günstige Räder mit reichlich Komfort und der Antrieb macht schnelles Fahren sowieso unmöglich. Es muss einfach nur funktionieren und sparsam sein.

 

Echt schade, dass es VW nicht geschafft hat, vom Stufengetriebe loszukommen und keine kompakten Vollhybride baut. Ein Golf 1.4 oder 1.6 mit 80-100 PS hatte das Grundbedürnis nach Mobilität doch perfekt erfüllt und VW hatte mit den FSI Motoren auch früh Motoren mit hoher Effizienz im Angebot. Toyota hat auch vier Generationen und mehr als 15 Jahre gebraucht, bis trotz Mehrlenkerhinterachse die Hybridbatterie komplett unter der Rücksitzbank Platz gefunden hat und der Antrieb in praktisch jeder Situation wirklich sparsam wurde.

 

Es freut mich jedenfalls, dass auch andere noch solche Exoten kaufen (kompakte Kombis mit 120-130 PS) und deren Eigenschaften zu schätzen wissen.

Deine Antwort auf "ein staubiger Blog - ein "neues Auto""

Langzeiterfahrungen gestern - heute - morgen

Kracksn Kracksn


 

Blog Ticker

Besucher

  • anonym
  • mattwelcer
  • wollvo22

Blogleser (2)