• Online: 4.210

kandidatnr2

Motorrad-Schutzkleidung, Infos, Links, Erfahrungsberichte, Meinungen

02.06.2008 10:27    |    kandidatnr2    |    Kommentare (5)    |   Stichworte: Schutzkleidung

Nachdem ich 14 Tage keinen Artikel geschrieben habe, finde ich meinen blog auf Seite 5 der Blogliste wieder, zwischen den 1-Artikel-blogs und anderen Belanglosigkeiten.

 

Ursprünglich wollte ich mit der Einrichtung des blogs einen Akzent setzen, weil meine Bitte um Einrichtung eines Unterforums Schutzkleidung nicht erhört wurde. Es würde am notwendigen traffic fehlen. Aus heutiger Sicht muss ich MT Recht geben.

 

Innerhalb der blogs scheinen sich nur blog-Besitzer aufzuhalten und so bilden wir innerhalb von MT einen closed-shop, dem es sichtlich schwer fällt, alle MT-ler anzusprechen.

 

Schau ich mir dann weiterhin an, wie gering die Motorrad-Fraktion bei den blogs vertreten ist, wird das Ganze noch deutlicher. Vielleicht sollte ich mein Motorrad verkaufen und mir eine Playstation zulegen .... da brauch ich dann auch keine Schutzkleidung mehr.

 

Wie – und ob es mit meinem Schutzkleidungsblog weitergeht, weiß ich noch nicht. Alle wesentlichen Schutzkleidungsteile sind besprochen, in der kurzen Zeit sind revolutionäre Neuerungen nicht aufgetaucht. Die Zahl der Besuche, der Kommentare und die Bereitschaft, eigene Erfahrungsberichte zu schreiben, blieb leider hinter meinen Erwartungen zurück.

 

Vielleicht lasse ich ihn einfach stehen und langsam im Sumpf verschwinden oder ich nehme mich eines neuen Themas an (muss ich als Fahranfänger meine R1 drosseln?).

 

 

Grüße k2


02.06.2008 15:21    |    bert

Hallo K2,

 

ich glaube die geringe Resonanz liegt vielleicht auch ein wenig an der Art, wie du deinen Blog (vor allem in letzter Zeit) gestaltet hast. Dadurch, dass er mehr so eine Linksammlung für bestehende Forumsthemen ist, hälst du die Leser einfach nicht auf dem Blog, selbst wenn sie ein Thema interessiert. Sie kommen vielleicht, weil sie eine interessante Überschrift sehen, lesen den Artikel und schwups sind sie über den Link zum Thread wieder weg aus dem Blog.

 

Dazu kommt noch eins ... die Leute werden oft durch Bilder neugierig gemacht. Und die fehlen natürlich auch etwas.

 

Ich hoffe, das du mit meinem Feedback ein wenig was anfangen kannst!

 

Gruß,

Bert


02.06.2008 19:07    |    kandidatnr2

ja, da hast Du natürlich vollkommen Recht. Andererseits hat das Thema von sich aus seine Grenzen. - Es ist halt Mode für Männer - da kommt immer geringere Resonanz als bei Mode für Frauen.

 

Bei den Bildern wurde ich zunehmend verunsichert, wenn es um das Thema Urheberrechte ging. Man bekommt leider keine Hilfe, wen auch immer man fragt, was denn erlaubt ist oder toleriert wird .... es kommt immer die Antwort: Vorsicht!!!

 

Fragt man bei Firmen nach, ob man Fotos aus dem Katalog verwenden darf, erhält man keine Antwort.

 

Wenn man also aus Unwissenheit ins offene Messer läuft und abgemahnt wird, ist es die Sache hier nicht wert. Eigene Fotos sind bei meiner Art von blog leider untauglich.

 

Viele gut geschriebene blogs leben durch ihren Stil, ihre Sprache, den frechen Text. Auch dies gibt mein Thema nur bedingt her.

 

... aber ich lass mir (vielleicht) was Neues einfallen - für meinen geliebten BT. Dafür nehme ich Anregungen gern entgegen.


03.06.2008 14:32    |    fruchtzwerg

Hallo Kandidat,

 

an sich ist die Idee hinter deinem Blog ja ganz nett, aber wie bereits gesagt ist es eher eine Linksammlung. In den Threads findet man dann auch viele wertvolle Informationen, aber man muss halt erst mal selektieren, da gerade in Threads auch viel diskutiert wird und teilweise auch belangloses drin ist. Würdest du mit aus den Inhalten der Threads einen Artikel (vielleicht auch mit verschiedenen Sichtweisen und Ansprüche) schreiben, in dem der Inhalt der Threads pregnant zusammen gefasst ist, wäre die Resonanz sicher höher. Zudem könnte man den Blog vielleicht auch mit Umfragen und sonstigen Mitteln etwas aufpeppen (natürlich muss die Umfrage von der Fragestellung und den möglichen Antworten sinnvoll gestaltet sein).

Vielleicht kannst du auch Artikel für verschiedene Bedürfnisse und Anforderungen an Schutzkleidung schreiben, damit würdest du dann solche Fragen abdecken und die Leute müssten sich nicht durch die Threads kämpfen. Oder du führst Vor- und Nachteile von verschiedenen Schutzbekleidungskonzepte auf. Ich denke dann wäre die Resonanz auf den Blog auch etwas besser, als bei der momentanen Linksammlung.

 

Zudem ist das Thema Schutzbekleidung fürs Möpp auch nicht unerschöpflich. Vielleicht kannst ja auch auf allgemeine Schutzbekleidung wie Warnwesten oder Schutzeinrichtungen beim Möpp wie ABS oder Motorschutzbügel für Umfaller oder sonstwas in den Blog mit aufnehmen.

 

Viel Spass noch beim Schreibseln und allzeit Unfallfreie fahrt :)


05.06.2008 12:00    |    Trackback

Kommentiert auf: MOTOR-TALK:

 

Tipp: Wann darf ich fremde Bilder verwenden?

 

[...] Gibt es: z.B. der Beitrag von kanditatnr2 (2ter Kommentar). Da diese Tipps aber im Allgemeinen interessant sind und wie Du schon sagst, werden [...]

 

Artikel lesen ...


09.06.2008 17:10    |    tec-doc

Ey... kein Frust ;)

 

Schau dich mal um... das Thema Kleidung taucht nach wie vor immer wieder auf. Halt im Forum.

Das ist ja ein klein wenig die Krux... ausser mit einer Glaskugel wird kaum einer einen passenden Blog finden, daher ist wohl auch der Traffic gering. Ferner es ja nicht der Sinn ist, dass sich eine fachliche Diskussion auf einen Blog verlagert....

 

Ich hab das recht früh "bemängelt" - die Synergie zwischen Forum und Blog ist nicht optimal.

Eine Idee wäre... anhand von Stichworten in einem neuen Threadtitel automatisch eine Anzeige "Themenblogs" zu generieren und anzuzeigen. Umgekehrt wäre es evtl. nicht verkehrt, wenn fachliche Blogdiskussionen/Fragen dann im Forum aufschlagen würden. So schaukelt sich das gegenseitig hoch... (?)

 

Das Thema Bilder und Copyright ist nicht pauschal zu beantworten - eine Frage des Einzelfalls und der Quelle. Shit happens... so isses... und bremst auch mich. ;)


Deine Antwort auf "Schutzkleidungs-blog ausgereizt ?"