• Online: 1.692

Jumpoffice

endlich PHAETON.

12.11.2013 18:34    |    Jumpoffice    |    Kommentare (34)    |   Stichworte: Trabant, Trabi

31102011379
31102011379

nur mal so. habe ich mal fotografiert.


12.11.2013 18:54    |    banana3

Daumen hoch....


12.11.2013 19:08    |    perchlor

echt cool,

 

`n Blick unter die Haube hätt ich aber gern :D


12.11.2013 19:10    |    CarolliV6

jo schönes Ding.....hab ich schonmal in RL gesehn...allerdings hab ich ihn dieses Jahr garnicht rumfahren sehen bei uns im Ort


12.11.2013 19:19    |    Standspurpirat38000

Boah, da bleibt einem glatt die Spucke weg.. Bleibt zu hoffen, das der nicht durch einen Unfall aus dem Verkehr gerammt wird.


12.11.2013 20:23    |    carfan-48

Schön, sehr gepflegt.

Leider schon etwas weiter weg von der früheren Serie (Felgen, Klarglas-Scheinwerfer,Lackierung)


12.11.2013 20:56    |    PIPD black

....und das Dach gechopt.


12.11.2013 21:51    |    Zenobia_V6

früher sah man mit einem Trabant 500 immer etwas alt aus

 

In der heutigen Zeit hat sich das völlig geändert.

Sieht super aus. Sehr coole Kiste.

Der Motor würde mich auch interessieren.


12.11.2013 22:07    |    Der Stuffel

...ist das nun ein 500'er oder ein 600'er? Auf alle Fälle ne Geile Kiste.


13.11.2013 03:27    |    GT-Liebhaber

Bei den Felgen vielleicht auch nur ein 601er/1.1er mit anderer Außenhaut.

Verbreiterte Original-Stahlfelgen würden mMn gerade auch wegen der klassischen Lackierung besser passen.


13.11.2013 04:20    |    nosdriver

Trabbi P 50 auch bekannt als Kugelporsche :)

 

Und Nein:

Die Power-Tech Chromstahlfelgen in Verbindung mit dem Top-Chop und dem Lack sind defintiv PORNO :D

Egal ob da nen VR6 oder nen G40 oder nur der standard 500ccm 2Takter Motor unter der Haube steckt...

 

Fazit:

Geile Karre :)


13.11.2013 04:29    |    GT-Liebhaber

Gab es die Powertech denn in 4x160 Lochkreis, wie Ihn ein Trabi hat?


13.11.2013 04:57    |    nosdriver

Nö...

Aber gibt im Aftermarket Adapter auf 4x100.

Siehe hier:

*klck*


13.11.2013 08:45    |    Caddynutzer

Sehr gute Arbeit. Daumen hoch.

Die originalen Zierleisten an den Seiten wären auch nicht schlecht. :)


13.11.2013 08:53    |    Achsmanschette14460

Sehr schön gemacht. Toller Trabbi!!


13.11.2013 08:59    |    Caddynutzer

Hat der noch den originalen 21-PS-Motor drin?


13.11.2013 11:23    |    jpk0665

TOP!!

Aber wie hier schon erwähnt wurde, die Zierleisten fehlen noch.

Achja, das waren noch Zeiten...;)


13.11.2013 14:34    |    Caddynutzer

... als Staatsoberhäupter noch persönlich in die Produktion eingriffen und der Ausverkauf der Kugelpappe durch den Westen durch Aufbau eines antifaschistisch-demokratischen Schutzwalls geschützt werden mussten... ;)


13.11.2013 14:40    |    jpk0665

...aber mich haben Staatsoberhäupter und ihre Machenschaften nich interessiert. Hauptsache ich konnte so ein Teil fahren...:D


13.11.2013 14:41    |    Caddynutzer

Ich wollte nie einen Trabant fahren. Deswegen hatte ich mir damals einen Skoda S100 gegönnt. ;)


13.11.2013 14:43    |    jpk0665

hatte mein Onkel einen, gefiel mir nicht:(


13.11.2013 16:04    |    PIPD black

Skoda......du Verräter:D

Die guten Alu-Chips zu den Tschechen geschoben......tssssss

Man wartete fleißig seine 13 Jahre auf nen gletscherblauen Trabbi 601 S und durfte ihn 1988 gegen Zahlung von 13.000 Mark in Empfang nehmen. Dann verkaufte man seinen 23 Jahre alten Trabbi 601 für 10.000 Mark.


13.11.2013 16:06    |    Mobi Dick

Oder schon vorher für 20.000 Mark der DDR


13.11.2013 16:10    |    Caddynutzer

Der Skoda war beim Kauf auch schon 10 Jahre alt und kostete 10.000 Mark.

Wo hatte ich die eigentlich so kurz nach der Lehre her? :eek:

Wenn man so zurück denkt...

 

So, zurück zum Kugeltrabi...


14.11.2013 21:36    |    Jumpoffice

habe mir selbst auch einen Skoda S100 gekauft für 7.000 MDN 6 Monate vor der Wende ....

 

Das Leben is Hart.

 

Mein erster Westwagen war dan ein Ford Granada. "Hubraum statt Spoiler" war damals die Devise.


15.11.2013 06:52    |    Caddynutzer

Mein erster Westwagen war dann noch in der DDR am 21.09.1990 ein neuer SEAT Ibiza 1,2... aber zurück zum Thema.

 

Welchen Motor hat denn nun die Kugelpappe?


15.11.2013 07:46    |    Jumpoffice

also ICH weis es nicht. Habe das Teil ja nur Fotografiert. Ich denke das ist ein 600er. Keine Ahnung mehr was die an Leistung hatten. 24 PS ?


15.11.2013 07:48    |    Caddynutzer

Fing der mal nicht auch mit 21 PS an und steigerte sich dann auf satte 24 PS bei 601?


15.11.2013 11:02    |    Zenobia_V6

beim 601 sogar bis 26 PS

 

Für mich war der runde Trabbi immer ein 500er und der eckige ein 601.

Dass es einen 600er gab wusste ich gar nicht.


15.11.2013 12:38    |    Jumpoffice

Der 500er sah aus wie sein Nachfolger der 600er. Er hatte allerdings noch kein synchronisiertes Getriebe. Da musste man noch zwischenkuppeln beim Schalten. Ich hatte so einen ...


15.11.2013 13:02    |    Zenobia_V6

ah ha, alles klar

 

Ich hatte einen P601 Limousine in Papyrusweiß mit eckigen Stoßstangen und diesem neuen Armaturenbrett und hoch gesetzter Heizungsbedienung.


15.11.2013 14:29    |    Caddynutzer

Also auch kein Gefummel an der Freundin am Benzinhahn zum Umstellen auf Reserve im Fußraum des Trabi? ;)

 

Aha, doch bis zu 26 PS. Das hat heute, denke ich, der Anlasser meines Caddys als Leistung. ;)


15.11.2013 19:18    |    Jumpoffice

Und dann muss man sich mal colgendes vorstelln ...

 

10 stunden Taxi gefahren mit einem Wolga. Dann zum nach Hause fahren in den 500er. Da da hte ich jedes mal, dass hinten einer festhält.


16.12.2013 17:30    |    PS-Schnecke17835

Die Meinungen sind frei.

 

Wie kann man einen Kugelporsche nur so verunstalten:confused:

Die wenigen noch vorhandenen sollten besser als automobiles

historisches Kulturgut erhalten werden.

Die Kiste möchte ich mal live sehen,da gibt es bestimmt nochmehr

Murks zu sehen als die Spaltmaße der Kofferaumklappe.:rolleyes:

Dieses verunstaltete Teil ist der Horror eines jeden Trabiliebhabers!

 

Fragen zur Motorisierung klärt eigendlich schon das dünne orginale

ESD- Röhrchen,das entlüftet schlimmstenfalls den sanftgetunten

ca. 35 PS des P 601.:p

Ein G40 braucht einen dickeren Schornstein,V6:D

 

Hier zur Aufklärung die PS-Zahlen aller Pappen:

P50 17PS

P50/1 20PS

P60 23PS

P601 23PS, ab 1969 26PS

 

@Caddynutzer;

immerwieder schön hier User o.A. kennenzulernen und schmunzeln

zu können.Also wenn ich k.A. habe poste ich nicht.:mad:

Deine erwähnten 21PS sind der beste Beweis für k.A.:D

Und du denkst,weil k.A,falsch.

Ein Anlasser hat in etwa zw. 0,8(kl.Beziner) und 1,2kW(Diesel) an

Leistung.

 

Und @Jumpoffice,so ein Käse,du vergleichst einen Kleinwagen mit

ner Mittelklasselimo?


18.12.2013 10:12    |    Zenobia_V6

Zitat:

15.11.2013 14:29 | Caddynutzer Caddynutzer

Also auch kein Gefummel an der Freundin am Benzinhahn zum Umstellen auf Reserve im Fußraum des Trabi? ;)

 

Aha, doch bis zu 26 PS. Das hat heute, denke ich, der Anlasser meines Caddys als Leistung. ;)

Ja genau. Der Benzinhahn war auch höher gesetzt. Sonst war man ja beim Umschalten auf Reserve immer eine ganze Weile weg. :D

Dafür hatte meiner aber einen Batteriehauptschalter in der Nähe, wo früher der Benzinhahn war.

 

Genau, sagenhafte 26 PS bei circa 600 kg Leergewicht. Was für eine Rakete.


Deine Antwort auf "coole Kiste ..."