• Online: 1.611

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

08.05.2017 11:52    |    jennss    |    Kommentare (60)

Wie viel Autos habt ihr in der Familie? (nur inkl. jenen, die noch zuhause wohnen)

familycarsfamilycars

Mal eine Frage, um einen statistischen Überblick zu bekommen, nur aus Interesse...

Wie viel Autos habt ihr in der Familie (also nur wer bei euch wohnt)? Das Alter der Kinder ist jetzt mal egal, kann aber auch gerne in einem Kommentar getippt werden. Es zählen nur Autos, keine Motorräder, Quads oder so. Ausnahme Renault Twizy, der darf hier mal als Auto mitgezählt werden.

j.

Hat Dir der Artikel gefallen? 1 von 3 fanden den Artikel lesenswert.

08.05.2017 12:54    |    Goify

Vier erwachsene Personen und vier PKWs + Traktor.

 

Ach ja und eine Bahncard 50 und eine Hand voll Fahrräder für jeden erdenklichen Zweck.


08.05.2017 13:18    |    meehster

Drei erwachsene Personen und derzeit sechs angemeldete Autos. Der Skoda Octavia zieht aber bald nach Bremen-Nord in die Garage eines guten Freundes. Dann sind es fünf.


08.05.2017 14:03    |    Audifahrer-NRW

2 Erwachsene:

1 Passat Variant

2 Fahrräder

1 übertragbare Monatskarte regionaler ÖPNV.


08.05.2017 14:24    |    PatricR99

4 Leute mit Führerschein, 7 Fahrzeuge (Range Rover, BMW, Ford Mustang, Mini JCW Familie (4 Stück))


08.05.2017 15:33    |    HalbesHaehnchen

4 Leute mit Führerschein, 5 Autos + 3 Motorräder ;)


08.05.2017 16:58    |    Hellhound1979

Zwei Erwachsene mit Führerschein, zwei Kinder ohne und vier Autos.


08.05.2017 17:22    |    Ascender

1 Erwachsener, zwei Autos. Ich will mich aber wieder auf ein Auto reduzieren in den nächsten ein bis zwei Jahren (je nachdem wie schnell ich die beiden los werde).


08.05.2017 18:25    |    Rockport1911

Ich wohne in Sachsen auf dem Land und deswegen gehört hier zu jeder +18 jährigen Person auch ein Auto:

 

Ich: 2.0 TDI Passat B8 Dienstwagen

Vater: 2.0 Golf VII TDI Dienstwagen

Mutter: 1.6 TDI VII Golf Dienstwagen

Bruder 1.4 Golf IV

Oma: 1.2 VW Fox

 

Auf dem Land gehts nicht ohne eigenes Auto, für die entsprechend weiten Arbeitswege lohnt nur ein Diesel.


08.05.2017 18:44    |    Fensterheber169

4 Personen und 6 Autos. Plus 2 Motorräder und eine Ape.


08.05.2017 19:15    |    Der Benz

Wir sind zu zweit und haben vier Autos und zwei Motorräder.

 

Meine Freundin: Hyundai I10

Ich: Mercedes CLK 230 Kompr., Mercedes 450 SL, Mercedes 500 SEL, BMW R80, BMW K1200RS


08.05.2017 19:25    |    Fietser82

Ich wohne alleine, hab 1 Auto, aber dafür 7 Fahrräder....

Auto C-Klasse W204 für Langstrecke und bescheidenes Wetter und Einkaufen (20 tkm/a), Rad für Freizeit, Arbeitsweg 2 mal/Woche und kürzere Strecken ohne großen Transportbedarf (5-7 tkm/a). Wohne sehr ländlich nahe der Niederländischen Grenze...


09.05.2017 02:25    |    jennss

Insgesamt sind es doch recht viele Autos pro Person, finde ich, also nicht selten auch mehr als 1 Auto/Person. Naja, in diesem Forum sind sicher auch relativ viele Autofans. Typischerweise recht viele Autos haben vermutlich auch die Oldie-Fahrer :).

j.


09.05.2017 09:09    |    rallediebuerste

Zwei Erwachsene, zwei Kinder. In der Regel drei bis vier Autos. Gerade aber drei :)


09.05.2017 09:25    |    cng-lpg

Zur Zeit vier Autos für vier Personen. Bei der Frage sollte man aber auch fragen, wo die Familie lebt. Dass jedes Familienmitglied motorisiert ist ist hier auf dem Land dank des praktisch nicht existierenden ÖPNV notwendig. Die Kinder fahren zwar mit dem Zug zur Uni, nur ist der Bahnhof schon 12 km entfernt.

 

 

Gruß Michael


09.05.2017 10:14    |    jennss

Ja, das macht natürlich einen Unterschied, wo man lebt, aber es sind jetzt schon 20 Antwortmöglichkeiten. Mehr geht kaum :). Ist nur so, um ein wenig Überblick zu haben. In unserer Straße sind fast alle Parkplätze verkauft. Die Straßenplaner haben die Zahl ziemlich knapp bemessen, denn viele (Reihen-)Häuser haben 2 Autos und würden vielleicht noch mehr wollen, wenn es ginge :).

j.


09.05.2017 11:47    |    Reaver1988

2 Personen und 2 Autos.

24 Paar Socken und 17 Paar Unterhosen (um einfach mal ein paar Dinge zu nennen nach denen nicht gefragt wurde)


09.05.2017 12:10    |    Goify

Halt, du hast Unterhosen paarweise, für jede Arschbacke eine?


09.05.2017 15:33    |    saddler-gid

wir sind zu Viert mit noch drei Autos, bald mit vier.

Papa fährt 2009er Caddy Maxi und geschäflich T6( gehört der Firma),

Töchter fahren 1999er Passat und 2010er Polo,

Sohnemann plant für Juni Skoda Oktavia


09.05.2017 16:39    |    Ascender

Haha! Ich lasse mich demnächst auch im Kaufhaus beraten: "Ich hätte gerne ein Paar Unterhosen." :D


09.05.2017 20:34    |    gato311

Im Haushalt 3 (inkl. Vorschulkind) und 2 Autos, aber nebenan noch ältere Tochter (aber ohne Fs, ist ja bei den Twens derzeit "in", keinen zu haben).

 

Autos werden auch nach Bedarf und Anforderung mit den Eltern in der Nähe getauscht (Sitze/Leistung vs. Parkraum/Verbrauch). So gesehen sind es dann 4 Autos mit 4 Führerscheininhabern.


09.05.2017 20:48    |    cng-lpg

Nur mal am Rande: Man spricht von einem Paar Hosen weil eine Hose zwei Hosenbeine hat. Die sind halt paarweise vorhanden. Was ist so komisch daran von einem Paar Unterhosen zu sprechen? Weil die "Hosenbeine" sozusagen nur Löcher sind? Finde ich ein bißchen albern. Unterhosen sind auch Hosen. Ein Paar Hosen mag ein ulkiger Begriff sein, aber den gibt es seit der Begriff Beinkleider von Hosen verdrängt wurde.

 

 

Gruß Michael


09.05.2017 21:14    |    motorina

Zitat:

"Typischerweise recht viele Autos haben vermutlich auch die Oldie-Fahrer :)."

Und wie werden diese mitgezählt, wenn sie auf 07- oder Saisonkennzeichen gefahren werden;

oder auch momentan nicht angemeldete Fahrzeuge, weil es z.B. ein Wohnmobil für den Sommerurlaub ist; oder ein z.Zt. abgemeldetes Winterauto?


09.05.2017 21:22    |    Goify

motorina, an dich und an einen ähnlich - ähmm - Andersgearteten musste ich denken, als ich das oben mit den Oldtimern las.


09.05.2017 22:09    |    motorina

Deswegen ja auch meine Nachfrage!

Hier auf MT gibt es alles Mögliche (und auch Unmögliche Unfassbare :rolleyes:) an Fahrzeugbeständen, weil hier sich ja viele Auto-Begeisterte tummeln ... ... und denke z.B. auch an unsere Hobby-Rennfahrer, die ihr Fahrzeuge selbst aufbauen - zählt dieser 3er BMW von dodo z.B. auch mit :confused:? Kostet schliesslich ja auch Zeit+Geld, auch wenn diese Rennsemmel keine Zulassung für öffenliche Strassen hat.

 

Es gibt also viele Möglichkeiten/Variationen von Autobesitz ... was soll hier in den Augen des Fragestellers alles miteingerechnet werden?

 

NB:

Dass ein Teil meines "Kernschrotts";) nicht mitzählt, dürfte ja klar sein!


09.05.2017 23:11    |    meehster

Auf 07 oder Saisonkennzeichen würde ich mitzählen. Auch wenn unsere Youngtimer "normal" angemeldet sind.

Autos, die nicht wieder in den regulären Straßenverkehr kommen wie den Schlachtvolvo bei uns oder auch Rennautos würde ich nicht mitzählen.

 

Wie das bei Oldtimern im Aufbau ist wie bei unserem Skoda Octavia bis Ende März, vermag ich aber nicht einzuschätzen.


10.05.2017 07:49    |    Goify

Schwierige Sachlage. Vielleicht kann ja Jennss uns helfen. ;)


10.05.2017 10:17    |    jennss

Alle Autos mitzählen, auch wenn nur mit Saisonkennzeichen :).

 

Wenn ich so an meine Kindheit denke, war damals (70er, 80er) meist nur 1 Auto pro Familie üblich, selten 2. Heute hat fast jeder Erwachsene im Haushalt ein eigenes Auto. :eek:

j.


10.05.2017 10:52    |    rallediebuerste

Früher war die Mutti daheim und hat sich um die Kinder gekümmert, während der Vater malochen war und die Brötchen verdient hat... ;)


10.05.2017 13:16    |    Goify

Bei uns daheim sind die 4 Autos auch etwas ungleich auf 4 Personen aufgeteilt da ich 2 Fahrzeuge besitze und mein Bruder nur nen Trecker.


10.05.2017 13:51    |    jennss

Zitat:

... da ich 2 Fahrzeuge besitze und mein Bruder nur nen Trecker.

Der arme Bruder. Er hat wahrscheinllich "diesen Trecker" ;).

j.


10.05.2017 16:11    |    meehster

Trecker=Fahrzeug mit Dieselmotor ;)


10.05.2017 16:43    |    Hellhound1979

Zitat:

Wie das bei Oldtimern im Aufbau ist wie bei unserem Skoda Octavia bis Ende März, vermag ich aber nicht einzuschätzen.

Da mein Oldtimer sich zwar im Aufbau befindet, aber trotzdem regulär zugelassen ist habe ich ihn mitgezählt.


10.05.2017 17:51    |    meehster

Unser Skoda war im Aufbau noch nicht angemeldet, jetzt ist er.


10.05.2017 22:35    |    Alexdelarge-hro

Ich:

- Volvo V70 2 - 2,4 T5

(der alte meiner Mutter, nachdem der alte V70 2 D5 meines Vaters leider unfreiwillig aus dem Verkehr gezogen wurde (siehe Signatur))

Eltern:

- Volvo V70 3 - 2,4 D5

- Volvo V70 3 - 2,4 D4

- Volvo V90 - 2,0 D5

Bruder:

- Volvo V70 3 - ??

 

Hinsichtlich meiner Eltern sieht es vielleicht ein wenig einseitig aus, aber nach diversen Lancia, Audi, BMW, Maserati, Lotus,.. usw. hat sie Volvo einfach überzeugt ;)


11.05.2017 10:59    |    unimog2101

Hallo.

Wir Familie (beide Elternteile arbeiten) mit drei Kindern kommen sehr gut mit einem Auto (Multivan) aus. Hinzu kommen Fahrräder incl. Anhänger und für mich ein ÖPNV Jahrestickt.

Grüße


11.05.2017 16:52    |    jennss

Ein bisschen Statistik:

17,7% der Umfrageteilnehmer sind Single, 34,6% zu zweit zuhause, 23,8% zu dritt, 18,4% zu viert und 5,4% mind. zu fünft. Ca. 45% haben genau 1 Auto pro Person zuhause und 28,5% haben mehr als 1 Auto pro Person im Haushalt.

j.


11.05.2017 17:17    |    Käfer1500

Meinen Magirus habe ich hier mal als Auto mitgezählt. Und den aktuell abgemeldeten Käfer auch. Also 4 bei 4 Personen (von denen 2 noch lange keinen Führerschein haben) :)


11.05.2017 20:08    |    motorina

Zitat ralliediebuerste:

"Früher war die Mutti daheim und hat sich um die Kinder gekümmert, während der Vater malochen war und die Brötchen verdient hat... ;)"

 

... und der älteste Sohn+Kumpels mit Vaters Auto spazierengefahren ist ;) ...

 

Zumindest hatte ich einen Schulfreund, dessen Vater einen Admiral als Geschäftswagen hatte - am Wochenende durfte "wir" damit rumfahren (Sprit zahlte ja die Firma)! :)

 

... und jetzt bringe ich anschliessend die Statistik mit einem Teil meiner Autos (Goify, ich habe bewusst nicht "Fahrzeuge" geschrieben ;) ... ) etwas durcheinander ...


12.05.2017 07:52    |    Goify

motorina mit seinen Immobilien, die früher mal Automobile waren. :D


Deine Antwort auf "Wie viele Autos in der Familie?"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 06.02.2020 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

jennss jennss


 

Besucher

  • anonym
  • Dylan97
  • Nuvirus
  • jennss
  • Schwarzwald4motion
  • SDI-Driver
  • Carportparker
  • Habuda
  • Gasfürst
  • Daniela_Wolf

Archiv