• Online: 6.314

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

17.06.2016 16:51    |    jennss    |    Kommentare (64)

Welches dieser Coupés bzw. Zweitürer gefällt euch am besten?

Obwohl bei uns erst 2017 das nächste Auto ansteht, mache ich immer gerne mal Gedanken :). Vielleicht könnten wir auch mit einem Coupe/Zweitürer klarkommen, da die Kinder nicht mehr oft dabei sind (17 und 20 Jahre alt) und 2 gute +2 engere Plätze reichen. Dennoch dürfte es nicht sehr teuer werden und so lege ich mal eine Grenze von 31-32000 € fest. Da der Audi TT hinten doch zu eng ist, habe ich stattdessen den S1 genommen. Jedes Auto sollte einen Parkpilot haben, sowie besseres Licht (Xenon oder LED) und ein ordentliches Radio (Bluetooth). Die Farben und Ausstattungen hier sind nur Beispiele zur Orientierung. Der Mercedes wird als Coupé verkauft und hat hinten tatsächlich nicht so viel Platz, wie man bei einem Viertürer vermuten würde.

Welches Auto dieser vier wäre eure Wahl?

j.

 

Mercedes CLA 180 Coupé

Hubraum 1595 cm³

Leistung 90 kW (122 PS)

Beschleunigung 0-100 km/h 9,0 s

Drehmoment 200 Nm/1.250–4.000

Höchstgeschwindigkeit 210 km/h

 

Zirrusweiß

Multifunktionslenkrad in Leder 208,25 Euro

LED High Performance-Scheinwerfer 1.041,25 Euro

Park-Pilot 803,25 Euro

Audio 20 CD 59,50 Euro

 

Gesamtpreis UVP 31.701,60 €

 

 

Audi S1 Zweitürer

2,0 TSI

170 kW (231 PS) bei 6000 min -1

370/1600 - 3000 Nm bei min -1

Höchstgeschwindigkeit 250 km/h

Beschleunigung 0-100 km/h 5,8 s

 

Cortinaweiß

Multifunktions-Sportlederlenkrad im 3-Speichen-Design 130 €

MMI Radio 425 €

Einparkhilfe plus 635 €

 

Gesamtpreis UVP 31.335 €

 

 

Scirocco Sport

2.0 TSI, 180 PS

Max. Drehmoment 280 Nm / 1250 - 4500 1/mi

Höchstgeschwindigkeit 227 km/h

Beschleunigung von 0-80 / 0-100 km/h 5,2 s / 7,4 s

Elastizität 80-120 km/h (4./5. Gang) 6,0 s / 8,0 s

 

Scirocco Sport BlueMotion Technology 2,0 l TSI 132 kW (180 PS) 6-Gang 27.050,00 € *1

Ultra Violet Metallic Schwarz 850,00 €

Sportpaket für Sondermodelle und Aktionspakete 625,00 €

Felgen Lugano 8 j x 19 in Schwarz, (Propeller- Design), Volkswagen R, Reifen 235/35 R 19 590,00 €

Reserverad gewichts- und platzsparend, Stahl 63,00 €

Xenon-Scheinwerfer mit LED- Tagfahrlicht und Kurvenfahrlicht 1.250,00 €

"Black Style"-Paket mit Dach in Schwarz, in Verbindung mit Leichtmetallrädern "Lisboa" oder "Lugano" in Schwarz 510,00 €

Radio "Composition Media" 325,00 €

Mittelarmlehne vorn 149,00 €

 

Gesamtpreis UVP 31.412 €

 

 

BMW 218i Coupé

1,5 l., 3-Zylinder

KW (PS) bei 1/min. 100 (136)/4400

Max. Drehmoment (Nm) bei 1/min 220/1250-4300

Höchstgeschwindigkeit in km/h 210

Beschleunigung 0-100 km/h in s 8,8

Elastizität 80-120 km/h im fünften Gang (Seriengetriebe) in s 11,2

 

Modell Advantage 1.100,00 €

Midnight Blue metallic 690,00 €

16" Leichtmetallräder V-Speiche 378 inklusive

Park Distance Control (PDC) 200,00 €

Sportsitze für Fahrer und Beifahrer 490,00 €

Radio BMW Professional inklusive

Scheinwerfer-Waschanlage 290,00 €

Xenon-Licht für Abblend- und Fernlicht 650,00 €

 

Gesamtpreis UVP 31.270 €

Hat Dir der Artikel gefallen? 0 von 1 fand den Artikel lesenswert.

17.06.2016 17:02    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A1:

 

AUDI S1, der sportliche Kleine

 

[...] Habe den S1 mal in einer Blog-Umfrage bei mir drin: http://www.motor-talk.de/.../vier-coupes-um-31500-t5726916.html

j.

[...]

 

Artikel lesen ...


17.06.2016 17:06    |    Trackback

Kommentiert auf: VW Scirocco 3:

 

Frage zum 180PS 2.0TSI

 

[...] Den 180 PSer habe ich mal in einer Umfrage bei mir drin:

http://www.motor-talk.de/.../vier-coupes-um-31500-t5726916.html

j.

[...]

 

Artikel lesen ...


17.06.2016 17:12    |    Trackback

Kommentiert auf: Mercedes CLA:

 

Cla 180 Automatik oder Schaltgetriebe??

 

[...] Start-Stop oder der autom. Parkbremse gelegen haben.

Habe den 180er mit Handschalter in einer Umfrage drin: http://www.motor-talk.de/.../vier-coupes-um-31500-t5726916.html

j.

[...]

 

Artikel lesen ...


17.06.2016 17:20    |    Trackback

Kommentiert auf: BMW 2er F45 & F46:

 

Warum ActiveTourer als 2er - Verwirrung Coupe / AT

 

[...] markieren nur eine grobe Preisklasse.

Den 218i als Coupe habe ich gerade in einer Blog-Umfrage drin.

http://www.motor-talk.de/.../vier-coupes-um-31500-t5726916.html

j.

[...]

 

Artikel lesen ...


17.06.2016 17:23    |    mark29

Also wenn der Scirocco als Coupe durchgeht, darf der Astra GTC / OPC hier aber nicht fehlen...

 

Darüber hinaus finde ich den 1er mit Stufenheck schöner als den 2er und das wäre dann meine erste Wahl!

 

Und der Mercedes ist eines der häßlichsten Autos überhaupt...


17.06.2016 20:12    |    Wollschaaf

Also ich sehe da genau ein Coupé.

Die anderen sind Kleinwagen, Hatchback und Stufenhecklimo.

 

Gestimmt habe ich für den 2er, der für mich das beste Auto hier ist. Nur würde meine Motorenwahl anders ausfallen...


17.06.2016 20:25    |    emil2267

der S1 is ne kleine geile kiste :cool:

 

am CLA,wie auch an allen anderen Alegern habe ich mich schnell satt gesehen & sonderlich bocken tun sie mich ansonsten auch nicht wirklich

 

2er BMW is zwar schon schön,aber das beispiel reisst mich auch nicht vom hocker,zumindest nicht so für knapp 30mille :(

 

irgendwie fand ich auch das vorgängermodell wesentlich lässiger

 

bleibt für mich der rocco,er sieht flott aus,bietet mit 180ps & bisschen ausstattung mehr als BMW & mercedes :)

 

dabei kommt er im vergleich noch recht seriös daher,zumindest zum S1 :D

 

 

 

aber der is wirklich ne kleine geile kiste :cool:


17.06.2016 20:28    |    Wollschaaf

Ja emil, das Vorgängermodell ist lässig. ;)


Bild

17.06.2016 20:46    |    emil2267

da sind die felgen ja schon porno :D

 

aber die karosse finde ich schon toll,nen 135i M sieht natürlich schon rattenscharf aus,aber auch als 120er als kassenmodell finde ich den optisch schon gelungen

 

halt auch besonders & eigen,wie auch der rocco von VW,man sieht gleich was kommt :)

 

der aktuelle 2er sieht halt aus wie ein qp,in dem fall von BMW


17.06.2016 23:07    |    Mr. Moe

Ich habe mal für den 2er als bestes Coupé gestimmt, weil der A1 ein Kleinwagen, der CLA eine Limo und der Scirocco älter als die Braunkohle (und auch eher ein Hatchback) ist. Dennoch müsste ich schon mehrmals hart auf den Kopf fallen um 30.000 € für einen Dreizylinder hinzulegen.


18.06.2016 08:40    |    Goify

Ganz ehrlich? Für das Geld würde ich mir was ganz anderes kaufen und ich glaube, es würde wohl ein gar nicht mal so langweiliger Golf/Astra/Focus werden. Dann hätte man recht viel Leistung, eine sehr gute Ausstattung und müsste minimale Abstriche beim Design machen. Aber wer von dem Quartett da oben würde jemals einen ernstgemeinten Design-Preis gewinnen können mit den verschobenen Proportionen? Keiner:

Der Scirocco sieht aus wie Hinterradantrieb, den er nicht hat, beim CLA wirken die Porportionen aufgrund der Schrumpfung des CLS-Designs irgendwie pummelig, der S1 ist einfach nur ein komischer Fiat 500 und der 2er BMW hat das gleiche Problem wie der CLA.


18.06.2016 10:35    |    yeoman

Wooow 3000 NM im S1. Der muss gehen wie die Hölle :D

Das Getriebe hält wahrscheinlich bis zur Ausfahrt des :)


18.06.2016 11:08    |    Fensterheber169

Über 30k für einen 1.5L 3Zylinder finde ich etwas sehr übertrieben. Gebrauchte Challenger gibt es auf für 30k. Mit geiler Ausstattung, Wow Effekt und natürlich 8 Zylinder.


18.06.2016 19:30    |    jennss

Welchen findet ihr denn rein motormäßig attraktiver: Den CLA180 mit 122 PS oder den BMW mit 136 PS, aber 3 Zylindern?

j.


18.06.2016 21:06    |    Tobias9

Rein motormäßig finde ich keinen der beiden "attraktiv". Mir persönlich würde im Leben nicht einfallen dafür über 30k hinzulegen, das Preis-Leistungsverhältnis ist unterirdisch. Müsste ich mich entscheiden, wäre es eher der BMW. Zumal es nicht gesagt ist, dass ein 3-Zylinder-Motor unbedingt schlechter ist als 4-Zylinder.


18.06.2016 22:23    |    jennss

Eigentlich sind 30k noch nicht unbedingt viel. Es ist eine Schwelle, wo man entweder eine Premiummarke mit weniger PS oder eine einfache Marke mit viel PS bekommen kann. Zu den 31500 € kann man auch einen Golf GTI schon ganz gut dazupacken. Eigentlich wollte ich den Scirocco GTS mit 220 PS hier nehmen, aber der kommt doch etwas über diese Grenze und dummerweise sind die Farben beim GTS viel langweiliger als beim Scirocco Sport, warum auch immer.

j.


18.06.2016 22:57    |    meehster

Zitat:

Original geschreibt von yeoman

Wooow 3000 NM im S1. Der muss gehen wie die Hölle :D

:D

 

Wobei: 3000 Nm sind nicht soo viel. Schon mein Youngtimerkompaktwagen (Mazda 323F GT) bringt im Serientrimm bei Bedarf schon über 2000 Nm auf die Vorderachse (rechnerisch 2131 Nm), Töchterleins Volvo V40 T4 rechnerisch sogar über 4000 (genau 4312 Nm).

 

Zur eigentlichen Frage: Die in der Auswahl sind alle ziemlich häßlich. Besonders der Scirocco sieht fett (iSv. adipös) aus.

 

Die Frage, welche Motorisierung attraktiver ist, ist wohl auch ein schlechter Scherz. Um als Motorisierung attraktiv zu sein, ist es entweder ein Sauger oder ein elektrischer Antrieb.

 

Vielleicht mal den Toyota GT86 bzw. Subaru BRZ mal näher angucken. Ist im Budget, 2+2-Sitzer, geiler Motor (Sauger, Boxer, halbwegs Drehzahl) und hat ein sehr fahraktives Fahrwerk. Ich hatte den mal als Werkstattersatzwagen, als mein Prius in der Inspektion war. GT steht da offenbar wirklich für "geiles Teil" zumindest ist es das :D


19.06.2016 12:17    |    Stratos Zero

Das einzige Coupe von denen ist der 2er BMW, die anderen sind doch keine Coupes.


19.06.2016 12:46    |    riep16

Wenn man soviel Premium für fast 32 tsd Euro bekommt dann bleib ich weiter bei den Nicht Premium Herstellern, das Preis/Leistungs Verhältnis passt so gar nicht, bei keinem.


19.06.2016 15:45    |    Speedy1st

Das is ne nette Umfrage, Not gegen Elend, Pest und Cholera.

 

31k Kleinwagen gegen Dreizylinder BMW gegen 122PS Mercedes gegen uralten Scirocco der schon bei nich mehr neu war.

 

Viel Glück, du kannst nur verlieren. :D


19.06.2016 18:44    |    jennss

:D

Och, das ist Ansichtssache. Was würdet ihr denn für 31500 € nehmen, wenn ein 2-Türer ausreicht? Vielleicht doch lieber was aus der großen Großserie, wie den Golf GTI?

j.


19.06.2016 18:58    |    meehster

Wie schon gesagt: Toyota GT86 bzw. Subaru BRZ. Wahrscheinlicher als Subaru, da gibt es ein richtig geiles Blau.


19.06.2016 19:19    |    jennss

Hat der Toyota hinten nicht noch weniger Platz als ein Scirocco? Ansonsten ist der tatsächlich interessant.

http://www.spiegel.de/.../subaru-brz-im-test-a-861425.html

j.


19.06.2016 20:56    |    mark29

für das Geld wäre ein Camaro auch ne Option....


19.06.2016 22:16    |    meehster

@ jenss: Die Kiste ist hinten ziemlich eng. Man kann dort zwar sitzen, auch mit meinen 1,87m und Jeanslänge 38, aber bequem ist doch etwas Anderes.

Wie viel Platz ein Scirocco auf den Rücksitzen hat, weiß ich nicht.


20.06.2016 00:32    |    jennss

Der Alpine sieht klasse aus und könnte hinten auch etwas Platz haben, aber der wird doch sicher deutlich teurer sein. Auch beim Camaro ist die UVP doch deutlich über 31500 €, oder?

j.


20.06.2016 09:17    |    pico24229

Mir würde ein 218i reichen, wenn er eine schöne farbkombi und ein bisschen über Basisaustattung hat.

Aber noch besser fände ich dann einen gebrauchten 4er, denn der ist da wirklich viel eleganter :)


20.06.2016 10:20    |    jennss

Der 420i kostet 37150 €, der 220i nur 31000 €. Allerdings hat der 4er sicher mehr Ausstattung (Xenon). Ist schon ein Unterschied, doch den 4er finde ich auch toll. Für das Geld bekommt man dann aber auch eine tolle C-Klasse als Coupe.

j.


20.06.2016 10:32    |    pico24229

Ja das stimmt, das C Coupe ist auch schön. Aber wenn man den 4er als gebrauchten nimmt (der ist ja auch nocht nicht alt) dann kommt man mit 30k hin.


20.06.2016 11:04    |    Roter Blitz 1.3 CDTI

Ich würde den Renault Megane coupe GT Line mit 220 PS und voller hütte für 1000 euro weniger :-) :-)


20.06.2016 11:11    |    Tobias9

Naja zumindest für mich (und den allergrößten Teil der Bevölkerung in Deutschland) sind 30k schon viel. Auch der Grund warum ich vermutlich niemals einen Neuwagen kaufen werde, absolut sinnlose Geldverbrennung und auf Halde stehen in Deutschland mittlerweile so viele unverkaufte Autos, da findet sich schon einer mit passender Ausstattung. Die Dinger werden mittlerweile auf Wiesen geparkt, weil man nicht mehr weiß wohin damit und sie wohl auch keinen reißenden Absatz finden.

 

Man sieht ja recht deutlich an den vorgestellten "Coupes", dass man bei den deutschen "Premium"herstellern in dieser Preisliga (was den Neupreis angeht) eigentlich nur ziemliche Möhren ohne Leistung und/oder brauchbare Ausstattung bekommt. Nichts was man wirklich fahren möchte, also ich zumindest nicht.

 

Müsste ich das Geld also wirklich für einen Neuwagen verbrennen, würde ich wahrscheinlich etwas Richtung Seat Leon Cupra nehmen. Ist zwar ebenso kein Coupe und Motor ist der etwas langweilige VW-Standard-2.0 TFSI, aber Leistung ist mit 265 Ps defintiv vorhanden und die Ausstattung nicht zu sparsam. Gibt es nach Liste ab 31.620 € und wer diesen Fantasiepreis zahlt, ist selber Schuld.

 

Gebraucht würde ich mich in den Preisregionen aber eher nach einem BMW 3er bis 5er umsehen.


20.06.2016 17:37    |    BMWRider

Davon käme für mich nur das 2er Coupé in Frage. Aber nicht mit dem Motörchen. Dann lieber eine Nummer höher motorisiert und dafür als Jahreswagen oder so gekauft.

 

Ich würde mir nen M135i als Jahreswagen suchen. Der hat Serie schon eine gute Ausstattung und dürfte im Budget liegen. Mit Rabatt ist der neu auch für um die 36-37.000 zu haben (dann als M140i).


20.06.2016 18:36    |    jennss

Welcher Motor verkauft sich im 2er-Coupe wohl am besten? Hat nicht der 218i vielleicht sogar den höchsten Verkaufsanteil?

 

Obwohl der Scirocco eigentlich ein guter Kompromiss aus Leistung und Eigenständigkeit ist, hat er nicht so viele Stimmen wie die anderen bekommen. Ich finde ihm äußerlich eigentlich gut, aber das Cockpit hätte man gerne mal richtig überarbeiten können. Und neue Heckleuchten fände ich auch gut.

 

Der CLA wird als Coupe verkauft, weil er durchaus ein paar Merkmale eines Coupes hat, z.B. fensterrahmenlose Türen und wenig Kopffreiheit hinten :).

 

Der Scirocco ist halb und halb Coupe. Er ist nicht typisch, aber eigentlich gehört er in diese Kategorie. Als Sportmodell steht er neben dem Golf.

 

Der S1 ist natürlich kein Coupe, aber eine interessante Alternative, da es bei Coupes ja durchaus auch um Sportlichkeit geht.

 

GT86 und BRZ sehe ich platzmäßig eher auf dem Audi TT-Level, also mit etwas weniger Platz.

 

Den Opel GTC finde ich sehr hübsch, aber dennoch stehe ich nicht auf Opel. Was ich erst jetzt erkannt habe: Der wird ja gar nicht mehr als Astra verkauft. Wann fiel denn die Bezeichnung Astra weg? Seitdem es einen neuen Astra gibt?

http://www.opel.de/fahrzeuge/modelle/personenwagen/gtc/gtc.html

j.


20.06.2016 18:55    |    meehster

GT86/BRZ mußt mal selbst in natura angucken. Wie gesagt, ich kann auf kurzen Strecken hinten sitzen. Mit 1,87m Körper- und 38er Jeanslänge.


20.06.2016 20:00    |    Tobias9

Der Scirocco ist halt mittlerweile "uralt", trotz Facelift vor einigen Jahren sieht der noch aus wie von 2008. Das will doch keiner als Neuwagen (wie die Verkaufszahlen zeigen).

 

Das 2er Coupe finde ich von den Proportionen her nicht sehr gelungen, selbst der 1er als 3-Türer gefällt mir besser (und hat sicher auch mehr Platz).


20.06.2016 21:20    |    BMWRider

Ich verstehe die gesamte Diskussion nicht. Bei Coupés geht es nach deiner Aussage durchaus um Sportlichkeit. Das einzige Coupé hat daher nen Dreizylinder mit 1,5l Hubraum und 136 PS. Das ist nicht sportlich!

Als krassen Gegensatz dazu einen sehr potenten Kleinwagen, der aber wiederum meilenweit von einem Coupé weg ist.

 

Ich würden den Artikel eher so überschreiben: Welches dieser vollkommen unterschiedlichen Konzepte um 31.500€ Listenpreis würdet ihr bevorzugen?

 

Die Autos haben ja nichts bis auf den Preis und die nationale Herkunft gemeinsam. Völlig unterschiedliche Karossen, völlig unterschiedliche Motorkonzepte, Front- gegen Hinterradantrieb.

An deiner Stelle würde ich diesbezüglich Prioritäten setzen, dann kann man eingrenzen.


20.06.2016 23:20    |    Achsmanschette42

Was will man hier eingrenzen? Das ist persönlicher Geschmack, nicht mehr, nicht weniger und wer > 30.000 € für ein Auto ausgibt, der kann´s sich leisten, da geht´s auch nicht um sinnvolle Tipps oder existenzielle Fragen. Spaß an der Freude, fertig.

 

Der Scirocco geht beinahe als Oldtimer durch, ein tiefergelegter Golf 5 (!?), der S1 ist ein (zu schneller) Premium-Polo, der CLA ist ein eng geschnittener Kompaktwagen und dann ist da noch der 2er... sieht schon arg bieder aus auf den Bildern und die Linienführung erinnert an ein Hängebauchschwein.

 

Ich würde einen Auris hiernixcarfactoHybrid nehmen. Hat zwar 5 Türen, aber passt genauso in den Vergleich. ;)


21.06.2016 08:13    |    Goify

Er sucht ein spaßiges Auto um 31.000 € und alles was da reinfällt, ist vergleichbar unabhängig von den Konzepten.

 

Wenn ich ein Auto suche, gebe ich die Eckpunkte vor und diese geben weder das Antriebskonzept noch die Karosserieform vor, sondern eher Ausstattungsdetails. Wird es eine Limo mit Hinterradantrieb ist das genau so ok wie ein Kombi als Frontkratzer. So lange es eine Automatik an Bord hat und auf Langstrecken bequem ist, fällt es ins Suchraster.


Deine Antwort auf "Vier Coupés um 31500 €"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 06.02.2020 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

jennss jennss


 

Besucher

  • anonym
  • Brot-Herr
  • notting
  • BaldAuchPrius
  • GoLf 3 Bastler
  • FWebe
  • flex-didi
  • Schwarzwald4motion
  • miko-edv
  • Kaesespaetzle

Archiv