• Online: 1.038

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

19.04.2015 15:25    |    jennss    |    Kommentare (25)    |   Stichworte: AMG, C450, CLA

Welcher Mercedes gefällt euch besser?

Als ich mal so rumgeguckt habe nach Konkurrenten zum Audi RS3, fiel mir auf, dass Mercedes da selbst Konkurrenz im eigenen Haus hat. Ein CLA45 AMG und ein C450 AMG liegen gar nicht so weit von einander entfernt. Beim CLA könnte man zum Vergleich auch den Shootingbrake heranziehen, denn so ein reiner Kombi ist das ja nicht und der normale CLA hat doch hinten wenig Kopfraum. Der C450 AMG 4Matic kommt mit Automatik auf 59976 €, wobei ihm aber noch die LED-Scheinwerfer fehlen, während der CLA45 zumindest Xenons serienmäßig hat. Der CLA45 AMG 4Matic kostet als viertüriges Coupe 56.673,75 € und der Shootingbrake 57.268,75 €. Die weitere Ausstattung habe ich nicht genau verglichen, aber beide (alle) haben schon eine schöne AMG-Ausstattung. Beim C450 AMG habe ich auf einem Foto als Extra mal die Mittelkosole aus Glasfaser eingebaut, nicht schlecht, aber über 1000 € teuer, wie Carbon.

 

Welcher AMG wäre eure Wahl, der C450 AMG 4Matic oder der CLA45 4Matic (ggf. Shootingbrake)?

j.

 

PS: Da der Artikel gestern aus unerklärlichen Gründen im Off verschwunden ist (vielleicht verträgt es die Forensoftware nicht, wenn man den Titel noch einmal editiert?), habe ich ihn noch einmal reingebracht.

 

Modell CLA 45 AMG 4MATIC Shooting Brake

Anzahl Zylinder 4

Hubraum (cm³) 1991 cm³

Leistung 265 kW ( 360 PS )

Nenndrehmoment (Nm bei 1/min) (450/2.250–5.000)

Getriebe (Serie) AMG SPEEDSHIFT DCT 7-Gang Sportgetriebe

Beschleunigung 0-100 km/h: 4,7 s

Kraftstoffverbrauch kombiniert***:

6,9 l/100 km

 

Modell C 450 AMG 4MATIC Limousine

Anzahl Zylinder 6

Hubraum (cm³) 2996 cm³

Leistung 270 kW ( 367 PS )

Nenndrehmoment (Nm bei 1/min) (520/2.000–4.200)

Getriebe (Serie) 7G-TRONIC PLUS

Beschleunigung 0-100 km/h: 4,9 s

Kraftstoffverbrauch kombiniert***:

7,6 l/100 km

Hat Dir der Artikel gefallen? 3 von 5 fanden den Artikel lesenswert.

19.04.2015 20:16    |    emil2267

ich nehme antwort C,den gebrauchten 63er :D

 

aber zwischen den beiden würde ich auch die C-klasse wählen,der "kleine" macht schon ne menge her,sieht richtig flott & das ohne nur so effekthaschend hindesigned zu wirken,wie der CLA

 

der C wirkt einfach solider & wie soll man sagen,seriöser,was für so nen teures auto & vor allem auch mercedes schon so sein soll

 

die preispolitik,bzw so leistungs-,ausstattungs & preisähnliche fahrzeuge finde ich aber schon heftig,ich denke besser als mit dem CLA 450 AMG kann man sein geld kaum verbrennen

 

nutzwert & vor allem wert dürfte beim kaum wesentlich teureren C eindeutig besser sein ?!


19.04.2015 23:49    |    100avantquattro

Unglaublich! Die Kisten verbrauchen ja nur die Hälfte von meinem. :O

Für mich müßten es aber 8 Zylinder sein.


20.04.2015 09:17    |    lordares

Die Verbrauchswerte packt der nur aufm Papier. In der Realität werden da auch 12-14 (+++) Liter durchlaufen.

Turbo läuft, Turbo säuft. 360PS erreicht man nicht mit 7-8 Litern ...


20.04.2015 09:34    |    100avantquattro

Naja, aber zumindest beim Geradeausrollen werden diese Werte doch irgendwann mal auf einer abgesperrten, von Luft und ähnlichen Widerständen befreiten Strecke erreicht worden sein? Ich schätze, meiner nimmt das sogar mit abgestelltem Motor. "Grundumsatz" nennt sich das beim Menschen. :D


20.04.2015 10:32    |    Spiralschlauch24299

Der C450 ist BOMBE!!!


20.04.2015 10:48    |    MB-SUBI

Ganz klar C450.


20.04.2015 11:33    |    tomato

Zitat:

Naja, aber zumindest beim Geradeausrollen werden diese Werte doch irgendwann mal auf einer abgesperrten, von Luft und ähnlichen Widerständen befreiten Strecke erreicht worden sein?

Nein. Diese Werte werden im Labor unter maximal praxisfremden Bedingungen ermittelt und haben mit der Realität wirklich gar nichts zu tun.

Die Hersteller folgen damit allerdings auch nur einer EU-Norm und nutzen alle Möglichkeiten, den Normwert zu senken, bis zum Äußersten aus.


20.04.2015 16:44    |    Birddog

Von der Form finde ich den Shooting Brake besser als die Limousine, diese hat aber die bessere Motorisation (6 Zyl.)


20.04.2015 23:11    |    jennss

Ich mag den Shootingbrake auch ganz gerne. Was ich an der C-Klasse jedoch deutlich schöner finde, ist das Cockpit. Und die Sitze beim CLA finde ich hinten zu steil, nicht so bequem wie bei der C-Klasse. Der CLA beschleunigt zwar einen Tick schneller, aber ich denke, die 70 Nm mehr beim C450 müsste man doch irgendwie merken.

j.


21.04.2015 06:52    |    Trennschleifer24519

Ist der c450 ueberhaubt ein AMG?????(motor)


21.04.2015 08:38    |    falc410

Nein, der Motor ist der vom C 400 und ein wenig getuned, aber nicht "one man, one engine" Prinzip. Ich stehe gerade vor der Entscheidung was ich nehmen soll. Optisch gefällt mir der CLA 45 von außen deutlich besser, aber der Innenraum wirkt im Vergleich zum C 450 (zumindest auf den Fotos) veraltet und billig. Preislich wären sie für mich sehr nah beinander. Der C 450 ist unwesentlich teurer, wirkt dafür aber auch hochwertiger (Thema CLA = Klapperkiste).

 

Und auch wenn ich mir die Videos bei Youtube anschaue die die Software zeigen kommt mir der CLA wie ein Steinzeit Auto vor. Das sieht bei der neuen C Klasse einfach modern und toll aus wenn da durch die verschiedenen Fahrmodi gewechselt wird. Das kann sogar ein deutlich günstigerer BMW auch, inkl. adaptiven Fahrwerk. Der CLA hat das alles nicht. Bei einem 70-80.000 € Auto ist schon schade.

 

Dafür säuft der C 450 halt mehr und Steuer ist auch höher. Bin mal gespannt was Versicherung sagt. Wartungskosten dürften ja ähnlich sein, da die wichtigen Verschleißteile wie die Bremsen in beiden Fällen von AMG sind.


21.04.2015 10:50    |    jennss

Der C450 AMG 4Matic ist so eine neue Linie "Sport" o.ä., zwischen reinem AMG und Mercedes: http://www.motor-talk.de/news/amg-light-heisst-amg-sport-t5129820.html

Bei der C-Klasse finde ich die Optionen besser: LED-Licht gibt es, Airmatic, Glasfaser-Mittelkonsole...

j.


22.04.2015 17:50    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A3 8V, 8VA & 8VS:

 

Neuer Audi RS3

 

[...] Ist der RS3 nicht zu ähnlich, um neue Reize zu bringen? Einfacher wäre vielleicht ein Wechsel vom A45 zum C450 AMG 4Matic (siehe mein Blog), weil das innerhalb von Mercedes wäre. Der hat auch 367 PS, wie der [...]

 

Artikel lesen ...


22.04.2015 18:52    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A3 8V, 8VA & 8VS:

 

Neuer Audi RS3

 

[...] fährst du denn den A45 schon? Ist der RS3 nicht zu ähnlich, um neue Reize zu bringen? Einfacher wäre vielleicht ein Wechsel vom A45 zum C450 AMG 4Matic (siehe mein Blog), weil das innerhalb von Mercedes wäre. [...]

 

Artikel lesen ...


22.04.2015 20:25    |    ps47

Die C-Klasse.

 

Der CLA ist kein klassischer, richtiger Mercedes. Er vertritt nicht die Werte, die Mercedes immer ausgestrahlt hat. Zumal bei dem die Proportionen und das Heck gar nicht passen. Dazu will ich für das Geld nicht in einer A-Klasse sitzen.


16.11.2015 13:08    |    TayfunDeniz

Ich habe mit nach einer sehr langen evaluationsphase einen c450 AMG bestellt. Ich finde bez der Qualitätsanmutung sind zw A45 und C450 Welten. Die C Klasse wirkt m.E. deutlich hochwertiger. Natürlich hätte ich am liebsten den C63 gekauft aber der macht kostentechnisch nochmals einem deutlichen Schritt nach oben. Was den Motor betrifft ist schon eine Philosphiefrage. Klar kann man einen 2.0l 4 Zylinder auf das Leistungsniveau eines 3.0l 6 Zylinder hochzüchten aber die Laufruhe eines 6 Zylinders kriegt man auch dann nicht hin. Als Vergleich bin ich den M135i, Jaguar XE S und den GLC 200d gefahren. Ich weiss, unterschiedlicher könnte die Vergleichsgruppe kaum sein aber als ich im C450 gesessen bin war die Entscheidung getroffen. Es ist eifach ein absolut schönes Fahrgefühl und der Wagen macht den Spagat zw Fahrspass und Komfort am besten. Ich persönlich geniesse es wenn ich mein Auto da und dort mal sportlich fahren kann wenn es mir danach ist aber die meiste zeit brauche ich den Radau nicht. Nur wenn hier und dort mal mein Gehirn kurz aussetzt ;) Aber der Sound den der C450 von sich gibt ist dann um so schöner :)


16.11.2015 13:46    |    jennss

Vielleicht mag der Hinterradantrieb des C63 als sportlicher gelten, aber ich finde Allrad wie im C450 attraktiver. Insofern würde ich einem C63 nicht unbedingt besser finden :).

j.


17.11.2015 00:34    |    Birddog

Gibt es eigentlich nachvollziehbare Gründe aus welchen die Benz AG den C63 AMG nicht mit Allrad anbietet?


17.11.2015 10:14    |    jennss

Mit Hinterradantrieb kann man besser driften, gilt irgendwie als sportlicher. Genauer weiß ich es sonst auch nicht. Aber wer driftet schon auf der Straße? Auch viele Sportwagen haben keinen Allradantrieb, wie z.B. von McLaren, Lamborghini etc.. Langsamer ist Allrad aber sicher nicht auf der Rennstrecke, siehe Nissan GT-R und Porsche 911 Turbo. Reiner Hinterradantrieb ist zumindest leichter.

j.


17.11.2015 23:14    |    Birddog

...in Anbetracht der Tatsache, dass sämtliche V8 der E-Klasse inkl. AMG's mit 4matic zu beziehen sind kann ich nicht verstehen, dass der C63 AMG nur mit Hinterradantrieb angeboten wird. Vielleicht reichen die Benzbrüder noch einen 4matic nach....

 

Wie gesagt, das Beste oder nichts... in dem Fall nichts!

 

Phil


20.11.2015 09:07    |    triuemphel

Wechsle gerade von "A45" zu "C". Februar 2016 wird's wohl noch werden.

 

Drei Kreuze, wenn der A endlich weg ist. Verarbeitung völlig unterirdisch, permanentes Knarzen, Quietschen, Klappern aus ständig wechselnden Quellen. Billigmaterialien innen. CLA ist da genau so schlimm. Selbst MOPF ändert nicht viel, sollte aber ruhiger sein. NICHT ruhig!

 

Technisch und zum Fahren ist der Turbo im Kleinen ein echtes Pfund, noch mehr aber der Allradantrieb. Unglaublich, was der A in kurvigem Geläuf so zustandebringt. Fahrkomfort dafür vor allem mit 19"-Felgen eher gar nicht vorhanden. Die Sitze müssen retten, was das Chassis nicht kann.

 

Aber die Qualität vergällt einem das Auto. "Mercedes fängt mit C-Klasse an, alles drunter ist keiner!" Wertigere Teppiche, Verkleidungen, Sorgfalt bei Abdichtung der Türen und Hauben, Paßgenauigkeit innen - eine ganz andere Welt.

 

Enzig für sehr lange weniger (!!) Bewegungsfreiheit vorne, weil die Mittelkonsole sehr viel mehr Raum beansprucht. Da kriegt keiner beim "Tempomatfahren" sein Knie nach rechts weg!

 

Aus Kostengründen und auf der Suche nach wiedergewonnenem Fahkomfort ist's aber "nur" ein C400 geworden. Mit 17"-Serienfelgen und Stahlfahrwerk statt Airmatic und größeren Felgen. Im Alltag kaum langsamer als der C 450 AMG und deutlich preiswerter.

 

A/CLA/GLA darf man nur mit stark verminderten Erwartungen kaufen, sonst ist Enttäuschung vorprogrammiert.

 

Markus


20.11.2015 09:21    |    falc410

Bin mit meinem CLA 45 sehr zufrieden. Also (wenn auch nur etwas) hochwertiger als die alte C Klasse die ich vorher hatte (C350 Bj 2011). Kein knarzen und nach 7000km keine Probleme - leider kein Mopf aber damit kann ich leben. Wobei ich schon gerne das Adaptive Fahrwerk gehabt hätte.

 

Mein Freund hat sich eine neue C Klasse als C220d Limo geholt vor ein paar Monaten. Sein erster Mercedes (vorher nur BMW) und er ist absolut enttäuscht. Für ihn ist das Auto ein Horror. Knarzen ohne Ende, Verarbeitungsmängel, Navi stürzt regelmässig ab und auch vom Fahren her ist er enttäuscht. Das Auto schiebt nach vorne aber 0 Emotion sagt er.

Ich gehe mal davon aus dass der C 400 / 450 da schon etwas mehr Emotionen rüber bringt. Bin selber einen C 450 Kombi Probe gefahren und war schon angetan vom Fahrverhalten her. Klar das Interior ist moderner als beim CLA aber wirklich hochwertiger fand ich den Klavierlack jetzt nicht. Holz mag ich nicht, von dem her müsste ich also mit damit leben oder halt richtig tief in die Tasche greifen für Carbon. Naja mal abwarten, wenn es einen Mopf der C Klasse gibt werde ich wahrscheinlich wechseln. Im Moment bin ich aber absolut glücklich mit dem CLA


28.01.2016 00:27    |    Batterietester44752

sdssaa


28.01.2016 00:27    |    Batterietester44752

sdssaa


28.01.2016 00:36    |    Batterietester44752

Hi, ich stehe auch gerade vor der Entscheidung ob CLA 45 AMG oder C450 AMG Sport.

Das einzige was mich beim CLA stört ist , dass es ein 4 Zylinder ist. Und ja innen ist er ein wenig "billiger" vom Look, aber auch irgendwie sportlicher.

Ich würde mir allerdings den CLA 45 AMG nur als Orange Edition zulegen, da es mir um Exklusivität geht und das fehlt mir einfach beim C450 AMG Sport, im Grunde genommen ist der kaum von einer normalen C Klasse zu unterscheiden. Beim CLA 45 AMg sieht man gleich es ist was besonderes, es geht mich nicht darum was andere denken, aber bei so einem Preis sollte man die Exklusivität sehen. Ausserdem ist es halt ein richtiger AMG und die sind von Fahrverhalten einfach sportlicher. Klar ist ein 6 Zylinder mit Biturbo schick, aber trotzdem wirkt der C450 ein wenig langweilig. Der CLA 45 AMG als Orange Edition erzeugt bei mir mehr Emotionen. Schade das es den CLA AMG nicht als 6 Zylinder mit Biturbo gibt, das wäre dann voll meine Auto.


Deine Antwort auf "Mercedes C450 AMG 4Matic oder CLA45 AMG 4Matic"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 06.02.2020 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

jennss jennss


 

Besucher

  • anonym
  • Schwarzwald4motion
  • Golfinator
  • DietmarS
  • tomato
  • Valiant
  • fischeredv
  • flex-didi
  • okx5
  • refi70

Archiv