• Online: 3.520

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

23.08.2013 10:38    |    jennss    |    Kommentare (21)    |   Stichworte: Halogen, Xenon

Welches Licht im Golf ist/wäre eure Wahl?

XenonvarianteXenonvariante

Beim Golf 7 gibt es unterschiedliche Lampen:

 

  • Halogen: + 0 €
  • Einfaches Xenon mit normalem Tagfahrlicht, inkl. Abbiegelicht + 860 €
  • Xenon-Licht , inkl. Abbiegelicht, Kurvenfahrlicht und LED-Tagfahrlicht +1215 €
  • Xenon-Licht , inkl. Abbiegelicht, Kurvenfahrlicht plus LED-Tagfahrlicht und Dynamic Light Assist + 1685 € (+ 175 €, da nur mit Licht & Sichtpaket)

 

Was wäre eure Wahl? Und warum?

j.


23.08.2013 10:42    |    Trackback

Kommentiert auf: VW Golf 7:

 

Fragen rund um das Xenon Licht/Scheinwerfer

 

[...] Zum Xenonlicht habe ich mal eine Umfrage gemacht:

http://www.motor-talk.de/blogs/jennss/licht-im-golf-7-t4655907.html

j.

[...]

 

Artikel lesen ...


23.08.2013 11:02    |    frankfurta

Meine Wahl:

Xenon-Licht mit Kurvenfahrlicht + LED-Tagfahrlicht + DLA

 

Warum:

Wenn dann richtig. Ich fahre momentan einen Polo BJ 2005 mit Halogenscheinwerfern. Man sieht nicht schlecht, aber Xenon-Licht mit Kurvenfahrlicht + LED-Tagfahrlicht + DLA hat mehrere coole Features die ich gerne ausprobieren möchte.


23.08.2013 11:39    |    jennss

Ich habe einfaches Xenon gewählt, weil es vernünftig ist :). Preislich deutlich unter den Varianten mit Kurvenlicht. Ich denke, da liegt der große Schritt, also zwischen Halogen und einfachem Xenon. Allerdings sieht da das Tagfahrlicht auch nicht besser aus als bei Halogen. Also für die Optik ist das LED-Tagfahrlicht sicher wertvoll, aber auch einfache Xenons machen das Auto optisch schon attraktiver.

 

Zu DLA/GLW habe ich auch schon kritische Stimmen gelesen: http://www.motor-talk.de/.../golf-7-vs-a3-8v-t4136471.html?...

 

j.


23.08.2013 11:54    |    Andy-13

Hi,

Ganz klar: Xenon-Licht mit Kurvenfahrlicht + LED-Tagfahrlicht + DLA

1. Xenon

2. einmal Kurvenlicht - immer Kurvenlicht!

3. das LED TFL sieht einfach besser aus, als die "normalen" Lampen

4. DLA: Als Pendler, der viel durch Wälder fahren muss, bin ich um jeden erdenklichen Lichtschein froh. Ausserdem muss ich mich nicht mehr um das Fernlicht kümmern.

-> Der Sicherheitsgewinn (und die LED-Optik) ist den Aufpeis mMn wert


23.08.2013 13:26    |    wazzup

Auch wenn ich keinen G7 kaufen würde, aber was anderes als das kostenlose Halogen würde ich nicht haben wollen. Warum? Weil ich keinen Bock auf technischen Firlefanz habe. Mir persönlich reicht die althergebrachte Technik vollkommen aus. Wenns nicht grade die Ultra-sparversion mit einer einzigen H4 Lampe ist wo beim Fernlicht UND bei der Lichthupe das Abblendlicht ausgeht...


23.08.2013 14:12    |    jennss

Ich fand es eigentlich gut, dass VW hier eine günstige Variante ohne LED-TFL anbietet, aber dem bisherigen Ergebnis nach tendieren doch viele zu einer Luxus-Lösung. Die meisten anderen Hersteller bieten Xenon wohl nur in Verbindung mit dem LED-TFL etc. an.

j.


23.08.2013 14:48    |    DerMatze

nuja was die leute hier voten und was sie wirklich kaufen sind immernoch zwei verschiedene schuhe....


23.08.2013 15:01    |    Moeriee

Meine Wahl:

 

Xenon-Licht mit Kurvenfahrlicht + LED-Tagfahrlicht + DLA für 1685 €

 

Ich hatte diese Kombination schon in meinem Touran und war sehr zufrieden. Xenon mit Kurvenfahrlicht leuchtet die Straße super aus und man sieht auch nachts richtig gut! :) Das LED-Tagfahlicht ist einfach ein Blickfang. Und der DLA ist wirklich präzise. Man muss den Schalter nur auf "Auto" stellen und schon muss man sich nachts nicht mehr auf das Licht konzentrieren, sondern kann seine volle Aufmerksamkeit auf die Straße legen. Selbst mein Mann kam aus dem Staunen nicht mehr raus, als wir zum ersten Mal von WOB nach Hause fuhren.

 

Deshalb: Auch wenn's teuer ist, würde ich die Variante für 1.685€ nehmen!


23.08.2013 15:15    |    jennss

Ist natürlich auch immer eine Frage, welche Schwerpunkte man beim Autokauf setzt. Ich schwanke da stark zwischen "Halogen hat doch auch immer gereicht" und "Mal richtig gutes Licht ist auch ein Sicherheitsaspekt"... Die einfache Xenon-Variante sehe ich als guten Kompromiss.

 

In obigem Link meinte jemand, dass solche DLA-Systeme nicht zuverlässig funktionieren und daher ein Risiko sind.

j.


23.08.2013 15:59    |    Moeriee

Ja, ich hab' die Diskussion verfolgt. Allerdings gilt das für den A3. Das System bei Audi ist lange nicht so ausgereift, wie das von VW. Obwohl man meinen sollte, dass ja die Technik aus demselben Konzern kommt, besteht da trotzdem ein erheblicher Unterschied. Ich hatte vor ein paar Wochen ein ADAC-Heft, in dem diese Licht-Assistenz-Systeme getestet wurden und das von VW schnitt mit Abstand am besten ab.

 

Ich kann es, wie gesagt, total empfehlen! Hab's 1,5 Jahre in meinem Touran gefahren und es kam in der ganzen Zeit vielleicht zwei- bis dreimal vor, dass jemand geblendet wurde, weil das entgegenkommende Auto zu spät erkannt wurde (z.B. in einer Kurve).


24.08.2013 11:42    |    jennss

Zitat:

nuja was die leute hier voten und was sie wirklich kaufen sind immernoch zwei verschiedene schuhe....

Das stimmt schon. Ich erinnere mich, dass ich bei einer Umfrage GTI vs. GTI PP auch für den PP abgestimmt habe, aber später nochmal überlegt, dachte ich mir, dass ich für mich PP wohl doch weggespart hätte und dafür lieber ein Panoramadach oder so genommen hätte... Kann also sein, dass viele beim Abstimmen das Beste wählen, aber beim eigenen Kauf doch eher Kompromisse machen. -?

j.


24.08.2013 11:44    |    jennss

Zitat:

Ja, ich hab' die Diskussion verfolgt. Allerdings gilt das für den A3. Das System bei Audi ist lange nicht so ausgereift, wie das von VW. Obwohl man meinen sollte, dass ja die Technik aus demselben Konzern kommt, besteht da trotzdem ein erheblicher Unterschied. Ich hatte vor ein paar Wochen ein ADAC-Heft, in dem diese Licht-Assistenz-Systeme getestet wurden und das von VW schnitt mit Abstand am besten ab.

Ah, interessante Info. Sowas habe ich mir schon gedacht. Aber kann das System frühzeitig erkennen, wenn hinter dem Hügel ein Auto ankommt? Manuell schalte ich das Fernlicht ja schon ab bevor ich die Lichter direkt sehe. Wartet der DLA bis er die Lampen direkt sieht oder erkennt er schon einen Lichtschein am Horizont?

j.


25.08.2013 10:28    |    Bert Benz

Wegen der besseren aktuellen Optik das Xenon mit LED TFL. Xenonlicht ist für mich sowieso ein Muss.

 

Wer zur Landbevölkerung gehört bzw. als Pendler über finstere Landstraße muss, für den macht der Aufpreis 470€ für DLA sicher Sinn.

 

Für mich gehört das beste Licht zur Sicherheitsausstattung, da werden kaum Kompromisse gemacht. Lieber verzichte ich auf Optiktuning mit Metalliclack oder teure große Alufelgen (Mehrverbrauch, teure Reifen, Komfortverlust).


25.08.2013 12:25    |    xy_freising

Ich habe trotz Jahresfahrleistungen zwischen 30.000 und 40.000 km für Halogen gestimmt.

 

Warum?

 

1. Wenn im Laufe der Produktionszeit des G7 ein neuer fällig werden sollte (mein IVer hat inzwischen 318.000 km auf der Uhr), dann kommt ein Comfortline ins Haus, der Xenon nicht eh schon serienmäßig hat.

 

2. Ich fahre durchaus regelmäßig auch in aktuellen Fahrzeugen mit Xenon mit. Ganz ehrlich? Ich hatte bisher noch kein "wow, ist das Licht irre viel besser als bei mir"-Gefühl dabei. Und das ist mir der happige Aufpreis nicht wert. Optische Argumente spielen bei mir in dem Punkt eher keine Rolle.

 

3. Eine Halogenlampe geht kaputt und das wars dann. Xenon wird - soweit ich das bisher verfolgt habe - im Laufe der Zeit schwächer (sofern ein Brenner nicht vorher mal ganz ausgefallen ist). Merkt man das frühzeitig, oder fährt man länger mit schleichend schlechter werdendem Licht umher, ohne dass man es wirklich bemerkt? Dann wäre es das mit dem eventuellen Sicherheitsgewinn auch wieder gewesen.

 

***

Nachträchliches edit: 4. Funktioniert das alles auch noch nach 10 Jahren einwandfrei?

***

 

Ich schränke aber ein wenig ein: Ich habe schon seit weit über 10 Jahren keine Standard-Lampen mehr in den Scheinwerfern sondern welche mit höherer Lichtausbeute - auch wenn sie regelmäßig nach 15 - 20.000 km hinüber sind ...

 

Wenn ich mich aber doch noch für Xenon entscheiden würde, dann in der vollen Ausbaustufe, weil nur so die Vorteile wirklich Sinn machen würden.


26.08.2013 20:57    |    cruxjagg

Das volle Paket einfach aus dem Grund das es mehr Sicherheit bietet sowohl für mich als auch für andere Verkehrsteilnehmer und dazu noch optisch besser aussieht.


26.08.2013 21:15    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A3 8V:

 

Golf 7 vs. A3 8V

 

[...] gar nichts' Fahrer wieder runter zu schalten

Habe hier mal eine Umfrage zum Licht am Golf 7 gemacht:

http://www.motor-talk.de/blogs/jennss/licht-im-golf-7-t4655907.html

j.

[...]

 

Artikel lesen ...


27.08.2013 11:43    |    Chaymos

Hallo ,ich hatte bisher in meinen gefahrenen wagen noch nie Xenon Licht,nun habe ich mir im G7 das Xenon mit kurvenlicht und LED Tagfahrlicht geg�nnt und bin beeindruckt,was f�r eine ausleuchtung und selbst bei regen und tiefster nacht einfach super ,w�rde auch nicht mehr tauschen wollten .Ein Plus an Sicherheit .


11.11.2013 07:45    |    |GBC|BMWM5

Habe "nur" das normale Xenon bestellt inkl. Licht und Sichtpaket.

 

Grund :

+ Bessere Ausleuchtung als normale Scheinwerfer

+ Bessere Optik des Scheinwerfers

+ Bessere Sichtbarkeit des Fahrzeuges

+ Preis für normales Xenon ist ok

+ Eimal Xenon - immer Xenon !

+ Besseren Verbrauch ;-)

 

Warum kein TFL

- 400€ für zwei LED bogen in Form von TFL

- Kurvenfahrlicht ist kaum bemerkbar, kenne es aus vielen Fahrzeugen (BMW-MB-VW-Audi) und würde es mir nie selbst bestellen

 

-Da das Fzg. nur 6 Monate mein sein wird und nun eh Winter ist, wird eh nur mit Abblendlicht gefahren und das TFL würde nicht zum einsatz kommen ;-)


23.12.2013 01:02    |    Trackback

Kommentiert auf: VW Golf 7 - Kaufberatung:

 

Bestelländerung

 

[...] Ist aber auch eine Menge Aufschlag.

http://www.motor-talk.de/blogs/jennss/licht-im-golf-7-t4655907.html

j.

[...]

 

Artikel lesen ...


29.12.2013 16:53    |    peter_pott

Also IM Golf will ich kein Xenon, AM Golf ist dass jedoch eine sinnvolle Sache..:D


05.07.2015 06:12    |    Cow

Hey,

Hab ne allgemeine Frage ist es möglich oder kann mir jemand einen Händler oder ,freak' empfehlen der mein Auto auf xenon umrüstet ? Scheinwerfer könnte ich kaufen ! Was braucht man noch und ist es generell möglich? Vielen Dank


Deine Antwort auf "Licht im Golf 7"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 06.02.2020 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

jennss jennss


 

Besucher

  • anonym
  • Straight-Six-69
  • Schwarzwald4motion
  • conferio
  • Alexander67
  • TFSI NRW
  • Monty M.
  • Goify
  • der_Nordmann
  • ballex

Archiv