• Online: 4.695

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

28.03.2013 15:47    |    jennss    |    Kommentare (16)    |   Stichworte: 116i, 25000 €, A180, Focus, Golf, Kompaktklasse, Leon, Octavia, Volvo

Welches der gelisteten Autos würdet ihr am ehesten für euch wählen?

Bis25000euroBis25000euro

Mir ging gerade durch den Kopf, ob wir vielleicht ein rund 3000 € drauflegen sollten und dann mal in der 25000 €-Klasse schauen, also, was es so an Konkurrenz zum Mercedes A180 gäbe. Wir hatten vor dem Golf mal eine A-Klasse. Die neue A-Klasse ist ganz anders, reizt mich aber durchaus. Ich habe nicht alle möglichen Marken notiert. Da gäbe es noch mehr, aber manche reizen mich nicht so sehr. Mich würde mal interessieren, was ihr wählen würdet in dieser Preisklasse. Alle Preise sind aus dem Konfigurator, wobei beim Ford ein Aktionspreis darin berücksichtigt ist, d.h. möglicherweise wären weitere Rabatte nicht drin oder geringer, aber das weiß ich nicht, wie das gehandhabt wird.

Wofür würdet ihr euch entscheiden? Alle haben 4 Türen, Radio und Klima. Die Ausstattungen und Motorleistungen sind unterschiedlich, aber die Preise ziemlich gleich :).

j.

 

BMW 116i 136 PS weiß oder rot

Hifisystem + Radio BMW Professional, 24590 €

 

Seat Leon FR 1,8 TSI 180 PS

Navigation, weiß, 24990 €

 

Audi A3 Attraction 1.4 TFSI cylinder on demand 140 PS Sportback, Rot, innen Aluoptik (70 €) 24670 €

 

Mercedes A180 122 PS, weiß oder rot, Ledernachbildung, Sitzcomfortpaket, 24426 €

 

Golf Comfortline 140 PS, rot, Sportsitze, 4 Türen, Nebelscheinwerfer, Radio Composition Media mit Navi 24850 €

 

Skoda Octavia Ambition 140 PS, weiß, Radio Amundsen mit Navi und Canton-Lautsprechersystem, Nebelscheinwerfer mit Abbiegelicht, 17“ LM Felgen Denom 24890 €

 

Volvo V40 T3 150 PS, weiß oder rot, 24680 €

 

Ford Focus ST 250 PS, rot, 24340 € (Aktionspreis im Konfigurator berücksichtigt)


28.03.2013 16:07    |    Ascender

Also gemessen an dem was du bekommst, würde ich zum Focus greifen, wenn es schon ein Neuwagen sein muss. Verarbeitung und Haptik sind sehr sportlich. Das gefällt mir. Das einzige was mich stört ist diese Riesen-Proll-Auspuffblende. Aber das ist Geschmackssache. Von den sportlichen Kompakten her, ist es jedoch der, mit der wenigsten Performance. Das Auto ist sehr agil, und in nahezu jeder Kurve kommt das Heck. Dank ESP spielt das für den Normal-Fahrer keine Rolle.

Ich vermisse auch ein wenig den alten 5-Zylinder.

 

Ansonsten gefällt mit der Leon FR wirklich gut.

 

Der Volvo ist sicher auch ein gutes Auto. Mehr aber auch nicht. Versprüht keine Emotionalität für mich.

 

Dem 1,4 TFSI im Audi und im Golf (und Octavia?) traue ich nicht über dem Weg. Da gab es zu viele Beschwerden, und zu viele Motorschäden.

 

Der neue 1er BMW sieht ein wenig gruselig aus mit der Fahrzeugfront. Gefällt mir überhaupt nicht. Ist aber der einzige Vertreter mit Heckantrieb, was ich wiederrum gut finde. Wenn es kein Neuer sein muss, würde ich den älteren bevorzugen. Am liebsten das Coupé.


28.03.2013 16:15    |    jennss

Am BMW gefällt mir zwar die Front, aber das Heck nicht :D.

 

Ich glaube, der 140 PS-Motor ist nicht mehr so kritisch wie der Twincharger etc.. Der 140er hat doch auch wieder einen Zahnriemen, wenn ich mich nicht irre. In Tests schneidet der gut ab.

 

Leon und besonders der Focus reizen mit viel PS. Der Focus sieht echt heiß aus. Ich war überrascht, dass ein Aktionspreis im Konfigurator berücksichtigt ist. Was bedeutet das für andere Rabatte, z.B. Schwerbehindertenrabatt (bei Ford meist 20%)? Nachteil ist, dass der Normverbrauch mit 7,2 l. klar am höchsten ist. Der A3 kommt da auf unter 5 l., wenn ich mich nicht irre.

 

Der A180 ist echt schön, finde ich, besonders die Front. Mir gefällt, dass es die Ledernachbildung gibt. Echtes Leder würde ich als Vegetarier nicht kaufen :) und ich glaube, es ist im Winter auch weniger kalt als echtes Leder (beim ersten Hinsetzen).

 

Der Volvo hat ein schönen Innenraum. Ist das eigentlich der EcoBoost von Ford? Arbeitet Volvo noch mit Ford zusammen?

 

Beim Golf & Octavia wäre im Preis noch ein schönes Navi mit drin. Ist mir aber nicht so wichtig, habe ein Handy :).

j.

 

PS: Nach http://www.adac.de/.../Mercedes_A_180_BlueEFFICIENCY_AMG_Sport.pdf ist der Knieraum auf den Hintersitzen des A180 für Leute bis 1,70 m geeignet, wenn vorne jemand mit 1,85 m sitzt. Im VW Polo sind es hinten 1,75 m, also sogar mehr :eek:. Man könnte dann glatt noch einen Polo GTI in die Liste packen... :D.


28.03.2013 16:44    |    Trackback

Kommentiert auf: Ford Focus Mk3:

 

Aktionspreise im Konfigurator

 

[...] Rabatte durch Schwerbehindertenausweis draufrechnen? (20%?).

Meine kleine Konfigurator-Recherche ist hier: http://www.motor-talk.de/.../kompaktklasse-bis-25000-t4461649.html

Der ST kommt auf rund 24000 € ohne weitere Extras.

j.

[...]

 

Artikel lesen ...


28.03.2013 17:02    |    Ascender

Ja, Volvo und Ford arbeiten zusammen. Die tauschen auch die Motoren untereinander aus. :)

 

Den Normverbrauch halte ich mal für weniger wichtig. Du wirst sehen: Ein Auto mit mehr PS braucht nicht so viel Drehzahl wie eines mit weniger PS, und verbraucht schonmal dadurch weniger. Es kommt auch auf das Streckenprofil an. In der Stadt werden die sich alle nichts nehmen.

Das NEFZ-Gedöns kann man eh in die Tonne kloppen. ;)

 

Navis bei Neuwagen muss ich nicht haben. Sind eh meißt schon veraltet, bzw. veralten recht schnell. Dann lieber ein Tom Tom, wenn es eins sein muss.

 

Beim 1,4 TFSI hast du im Prinzip ja recht: Die Motoren mit Kompressoren und Turbo sind wohl die problematischten. Steuerkette konnte VW noch nie. Aber selbst den "kleinen" Motor mit 140 PS traue ich nicht so ganz. Zumal die Kulanzleistungen von VW wohl auch eher bescheiden aussehen. Die Händler werden darauf gedrillt Kulanzanzeigen abzuwimmeln. Ist für mich eine Krücke.

 

Die neue A-Klasse finde ich auf jeden Fall besser als die Alte. Nur, dass die da auf Frontantrieb gegangen sind, gefällt mir nicht so gut. Man sieht es auch an der Seitenlinie mit diesem Überhang an der Schnauze. Finde ich nicht toll. Wird dem normalen Fahrer sicher nicht auffallen. Da es ein Massenprodukt ist, muss man sich auch eben an den Kunden orientieren. Wenn ich im Winter schon höre: "Ich komme mit dem Heckantrieb nicht klar...", dann zieht es mir schon die Schuhe aus.^^


28.03.2013 17:19    |    Ascender

Achja: Zählt der Octavia noch zu den Kompakten, oder schon als Mittelklasse? Finde den Preis für so ein großes Auto nicht schlecht...


28.03.2013 20:34    |    Fordlover1975

:oAlso: auf meinauto.de oder 12neuwagen.de und dort eines der genannten KFZ durchkalkulieren. Dann ist auch noch ein Urlaub bzw. ein Goodie für die Holde drin......


28.03.2013 21:39    |    Gammler89

Gibt auch noch mehr schicke Autos in der Klasse.

 

Alfa Romeo Giulietta :p


29.03.2013 11:31    |    jennss

Ich denke eigentlich, dass VW jetzt nach dem Desaster mit den TSI übervorsichtig sein müsste. Da waren ja mehrere Probleme (Steuerkette, Motorschaden Twincharger, Pfeifen...). Damals hatte der Mercedes W124 große Startprobleme gehabt. Nach Verbesserung wurden es extrem zuverlässige Modelle. Vielleicht sind die TSIs jetzt ja auch richtig gut. Vielleicht. Nach Motorleistungen sind das gute Triebwerke, sparsam und stark.

 

Der Leon könnte beim 180 PS-Modell mit Schaltung das Problem haben, dass der 6. Gang mal rausfliegt. Ich las mal sowas, weiß aber nicht, was nun damit ist, ob das behoben ist. Den finde ich ansonsten auch sehr attraktiv.

 

Selbst, wenn man starke Motoren nicht so ausdrehen muss, verbrauchen sie noch immer mehr, meine ich. Der ST mit 250 PS hat nach Spritmonitor im Schnitt 9,52 l. Verbrauch. Der Volvo mit 150 PS hat 7,85 l. Der A180 mit 122 PS hat 7,08 l., der Golf TSI mit 140 PS 7,27 l., der BMW 116i hat 7,38 l..

 

BTW: Habe mal angefragt: Beim Focus gibt es keinen weiteren Rabatt beim Aktionspreis, also auch keinen Schwerbehindertenrabatt. Insofern ist vielleicht der 182 PS-Focus hier passender.

j.


29.03.2013 12:28    |    backbone23

Wäre bei mir wohl ganz klar der Focus, da bekommt man wohl am meisten fürs Geld.

 

Da Kombis bei mir hoch im Kurs stehen, wären die ersten vier wohl schon mal raus, wobei ich BMW und Benz sowieso nicht kaufen würde. Und der A3 ist eigentlich auch nur ein teuerer Golf.

 

Den Leon finde ich sehr schick und der hat neben V40 und Focus wohl den interessantesten Motor.

 

Warum eigentlich ein Focus ST? Als 1.6er Ecoboost Titanium ist der 4.000 € billiger als der ST. Liegt damit vom Motor her in ähnlichen Regionen wie die anderen. Austattung der beiden Modelle könnte natürlich anders sein.


29.03.2013 13:14    |    jennss

Ich habe die Preise ja aus dem Konfigurator. Geh das mal durch: http://www.ford.de/SBE/ConfigureVehicle/p=1204902950303

Du wirst sehen, die Preise sind derzeit so niedrig, dass der ST klar unter 25000 € bleibt. Aber dabei bekommt man wohl kaum weiteren Rabatt, wie bei den anderen. Insofern ist vielleicht wirklich die 182 PS-Variante passender. Die ist im Konfi viertürig als Titanium ab ca. 21160 € zu bekommen. Mit 150 PS in Trend-Ausstattung ab 17810 €. Ich weiß nicht, wie lange diese Preise im Konfigurator bleiben. Irgendwann sind sie wohl wieder normal und dann passt auch der 182 PS-Titanium besser.

2 Liter Mehrverbrauch machen bei 20000 km im Jahr etwa 600 bis 700 € aus, also mehr als 50 € im Monat.

Der Volvo hat auch schöne Sitze, finde ich, aber die ST-Sitze von Recaro sind echt cool.

j.


29.03.2013 22:29    |    Ascender

Was möchtest du denn überhaupt? Krawall, oder Komfort, oder den Mittelweg? Das würde ich mich neben der Preis-Frage als erstes durch den Kopf gehen lassen. Das engt die Grenze ja schon ein. :)

Der ST wird auch sicher im Unterhalt und in der Versicherung mehr kosten.

 

Bei mir MUSS es immer Krawall sein - sogar kompromisslos. Bretthartes Fahrwerk und lautes Auspuffwummern stört mich selbst auf Langstrecken nicht. Wenn ich meine Beifahrerin ab ca. 100 Km/H nicht verstehen kann, umso besser. :D :D :D


29.03.2013 22:38    |    jennss

Die 25000 €-Klasse ist derzeit mehr nur so ein Gedankenspiel. Komfort wird bald langweilig, denke ich. Also eher Krawall, aber auch nicht unbedingt extrem. Auf den Verbrauch schaue ich schon, daher würde ich den heißen ST eher nicht nehmen, denke ich. Da hätte ich auf Kurzstrecken wohl oft ein schlechtes Gefühl unnötig Benzin zu verbrauchen. Der Leon mit 180 PS könnte ein guter Kompromiss sein. Oder der Focus mit 182 PS. Allerdings finde ich den A180 so schön... :)

j.


29.03.2013 22:39    |    Ascender

Was den 1,4 TFSI angeht: Ich bleibe da skeptisch. Zumal man bei VW dazu neigt Probleme totzuschweigen. Mit Grauen erinnere ich mich an die Pumpe-Düse-Triebwerke und an die Eismotoren, die anfällige Tiptronic...

Es hat mehr als ein Jahrzehnt gedauert bis die aussortiert wurden. Kann ich ja auch verstehen. Man steckt was weiß ich wie viel Geld in die Entwicklung selbiger, und diese dann einfach vom Markt zu nehmen, ist ja dann auch quatsch. An dem Image von VW haben die allerdings nicht gerüttelt, erstaunlicherweise. Bei einer anderen Marke, hätte das schwere Konsequenzen nach sich gezogen.

Vom DSG mit Trockenkupplung, würde ich auch die Finger lassen. Genau so ein Mist. Bei den stärkeren Motoren hat man wenigstens zwei Nasskupplungen - die machen scheinbar keine Probleme.


30.03.2013 01:20    |    backbone23

Wenn der Focus wirklich in die nähere Auswahl kommt, würde ich mir über die 150 PS Version des 1.6ers mal Gedanken machen, so groß sind die Unterschiede da nicht. Beim Rest, bis auf den Leon, scheints ja auch zu reichen.


30.03.2013 12:35    |    jennss

Der Octavia ist nach Papier-Prospekt auch mit 1,8 TSI 180 PS und Handschalter für 24190 € zu bekommen, aber online ist der raus. Ich denke, das hat mit dem Problem des 6. Ganges zu tun. Beim Leon ist der jedoch noch drin. Ich weiß nicht, ob man den überhaupt bekommen kann. Ähnlich im Preis wie der 180 PS-TSI ist der 2,0 TDI mit 150 PS. Auch nicht übel, aber wohl kaum schneller als der 140 PS TSI, dafür sparsamer.

j.


14.05.2013 16:38    |    jennss

Habe jetzt selbst den Golf mit 140 PS bestellt, jedoch auch deswegen, weil er gerade recht günstig war bzw. es gute Rabatte gab.

j.


Deine Antwort auf "Kompaktklasse bis 25000 €"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 06.02.2020 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

jennss jennss


 

Besucher

  • anonym
  • joankl
  • Mr. Incredible
  • CyberMousy
  • Seatflo1104
  • ixpert20
  • SUV-Fahrer
  • pcAndre
  • Fazergoody
  • bluesky_73

Archiv