• Online: 5.230

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

28.03.2014 15:04    |    jennss    |    Kommentare (28)    |   Stichworte: C-Klasse, GLA, Mercedes

Welcher dieser beiden Mercedesse wäre eure Wahl? (beide mit Automatik)

c-klasse-gla
C klasse gla

Mercedes hat am 15. März gleich zwei neue Modelle bei den Händlern gehabt: Die C-Klasse und den GLA. Die C-Klasse liegt preislich über dem GLA, aber das lässt sich ja gut über verschiedene Motoren abgleichen :). Ein C180 mit 156 PS und Automatik ist ziemlich gleichteuer wie ein GLA250 mit 211 PS und Automatik + Klimaautomatik (hat der C180 serienmäßig). Die verstellbaren Dämpfer aus der C-Klasse bekommt man im GLA nicht.

Welcher wäre eure Wahl?

j.

 

 

Modell GLA 250

Hubraum (cm³) 1991 cm³

Leistung 155 kW ( 211 PS )

Nenndrehmoment (Nm bei 1/min) 350/1.200–4.000

Getriebe (Serie) 7G-DCT

Beschleunigung 0-100 km/h: 7,2 s

Höchstgeschwindigkeit: 235 km/h

Kraftstoffverbrauch kombiniert***: 6,0 l/100 km

 

Modell C 180 Limousine

Hubraum (cm³) 1595 cm³

Leistung 115 kW ( 156 PS )

Nenndrehmoment (Nm bei 1/min) 250/1.200–4.000

Getriebe (Serie) 7G-TRONIC PLUS

Beschleunigung 0-100 km/h: 8,5 s

Höchstgeschwindigkeit: 223 km/h

Kraftstoffverbrauch kombiniert***: 5,4 l/100 km


28.03.2014 15:09    |    Trackback

Kommentiert auf: Mercedes C-Klasse W205:

 

Präsentation - erste Eindrücke

 

[...] GLA250 ist etwa gleichteuer wie ein C180 (beide mit Automatik). Habe dazu mal eine Umfrage gemacht: http://www.motor-talk.de/blogs/jennss/gla-vs-c-klasse-t4891265.html .

j.

[...]

 

Artikel lesen ...


28.03.2014 15:37    |    Goify

Ich würde eher die C-Klasse nehmen, auch wenn sie weniger Leistung hat. Einfach weil sie erwachsener wirkt.

BTW, morgen werde ich mir mal den neuen C näher ansehen. Auf Fotos kann ich den Wagen so schwer einschätzen.


28.03.2014 16:02    |    Nihilist79

Wandlerautomatik und Hinterradantrieb überzeugen einfach --> C-Klasse


28.03.2014 17:10    |    jennss

Ich finde den Innenraum der C-Klasse klar besser. Sie hat auch hinten mehr Platz, d.h. weniger steile Sitzlehnen. Fahrspaßmäßig könnte der GLA250 aber vorne liegen, da er 350 NM hat, was für einen Benziner doch echt gut ist.

j.


28.03.2014 18:23    |    el lucero orgulloso

Auch mein klarer Favorit ist die C-Klasse - sehr wertig, recht elegant und irgendwie wieder typisch Mercedes.

 

Der GLA wirkt dagegen einfach dahin geknallt, designmäßig finde ich ihn recht schwach und generell einfach so gedrungen, dass mir die Lust verging, mich reinzusetzen, zumal er in der Niederlassung eh von allen Seiten belagert wurde.


28.03.2014 19:38    |    emil2267

Zitat:

...morgen werde ich mir mal den neuen C näher ansehen. Auf Fotos kann ich den Wagen so schwer einschätzen.

unbedingt :)

 

auf bildern finde ich ihn mit der langen,flachen front & dem kurzen heck ziemlich unförmig,in natura wirkt das auto aber einfach schick

 

umstritten is das reichlich abgekupferte heck,ich finds klasse

 

den GLA finde ich so oben auf den bildern recht klumpig,wobei auch der C in der aufmachung da oben einfach nicht wirkt ?!

 

ich hab mal einen in nem brauton gesehen,grossen alus drauf,dunkler verglasung,halt richtig schick raus geputzt,der sieht er schon recht neckig aus oder aber eben so wie gerade erst von mercedes gezeigt

 

http://www.cars.co.za/.../mercedes-benz-gla-45-amg-concept-3.jpg

 

das hat schon was :cool:

 

mal abgesehen vom B finde ich die neuen kleinen mercedes optisch & vor allem formell ne katastrophe


28.03.2014 21:43    |    KrystianDEPL

beim GLA stimmt Preis/Leistung, und finde ich reicht aus vom Platz her, die C-Klasse dagegen sieht hinten hässlich aus. Leder dazu und gut is.


28.03.2014 23:30    |    GT-Liebhaber

Der GLA ist zwar innen nicht größer als eine A-Klasse, aber bei der Auswahl und gleichen Preis würde ich den vorziehen, der Motor ist echt eine Wucht - kenne Ihn aus dem A250 Sport.

 

PS: Im B wäre das ein regelrechter Sleeper, wobei der B250 scheinbar immer 2 Auspuff-Rohre links und rechts hat.


28.03.2014 23:52    |    TrustNo1

Ich habe die C-Klasse gewählt. Habe sie vorgestern mal auf der Bahn gesehen und obwohl sie durchgestylt ist sieht sie stilbewusst und edel aus.

Die A-Klasse (bzw. hier GLA) finde ich zwar 1000mal besser als den Vorgänger, aber generell gefallen mir Kompaktwagen nicht so gut.


29.03.2014 01:18    |    Drahtfahrer

Nee Frage hat der Cklasse serienmäßigen

Xenon ?


29.03.2014 07:50    |    Goify

Nein, Halogen.


29.03.2014 08:54    |    Drahtfahrer

Warum haben die immer noch kein Xenon ab Werk ?


29.03.2014 09:03    |    el lucero orgulloso

Weil es ein deutscher Hersteller ist, bei dem immer alles Aufpreis kosten muss...

War schon immer so, wieso sollte es jetzt anders sein?


29.03.2014 10:07    |    GT-Liebhaber

Weil es in der neuen C-Klasse überhaupt gar kein Xenon mehr gibt!! Es gibt Serie Halogen und gegen Aufpreis nur noch Voll LED mit allen möglichen Funktionen.


29.03.2014 10:24    |    Goify

So, war heute in der Niederlassung und habe mir GLA und C-Klasse angesehen:

Der GLA ist mir zu laut, weil ich aus dem Alter raus bin, wo ein Auto ständig schreien muss. Mein Golf GTI war auch so einer. Der war so auffällig und selten, dass jeder wusste, ah der Goify ist mal wieder da. Brauche ich nicht mehr. Understatement ist eher meins.

 

Die C-Klasse sieht in natura deutlich besser als auf Fotos aus. Die Front ist wirklich gelungen, nur das Heck ist mir zu gedrungen und gleichzeitig auch zu hoch. Das wirkt bei der S-Klasse flüssiger. Beim Innenraum verhält es sich genau umgekehrt: Auf den Fotos ein Hinkucker, in der Realität ganz ok.

 

Das führt dazu, dass der anfängliche Haben-wollen-Reflex sich nicht verfestigt hat, sondern verflog. Dagegen erscheint mir der CLS immer interessanter, auch wenn man im Inneren das Gefühl hat, nicht raus schauen zu können, sobald man die Türen schließt.


29.03.2014 10:40    |    jennss

Zitat:

auf bildern finde ich ihn mit der langen,flachen front & dem kurzen heck ziemlich unförmig,in natura wirkt das auto aber einfach schick

Dagegen würden 3D-Fotos helfen, aber die Browser unterstützen das ja noch nicht und wer hat schon einen 3D-Monitor (wie ich :D)?

 

Zitat:

Weil es in der neuen C-Klasse überhaupt gar kein Xenon mehr gibt!! Es gibt Serie Halogen und gegen Aufpreis nur noch Voll LED mit allen möglichen Funktionen.

Wobei ich den LED-Aufpreis überraschend human finde, so im Vergleich zu Audi.

 

Zitat:

Der GLA ist zwar innen nicht größer als eine A-Klasse, aber bei der Auswahl und gleichen Preis würde ich den vorziehen, der Motor ist echt eine Wucht - kenne Ihn aus dem A250 Sport.

Ja, der hat viel Drehmoment. Ich frage mich nur, warum er im GLA so deutlich langsamer beschleunigt als in der A-Klasse (7,2 Sek. vs. 6,6 Sek. auf 100).

j.


29.03.2014 11:06    |    Goify

Das verwundert mich auch. Gleicher cw-Wert minimalst mehr Stirnfläche und die 10 kg Mehrgewicht gehen wohl auf die größeren Räder. Aber dass das gleich 0,6 Sekunden ausmacht?


29.03.2014 11:57    |    CC5555

Ich hab am 15. beide in Augenschein genommen.

Ich fahre jetzt W212 und war vorher schon fast sicher, dass der neue C mein Nächster werden würde.

Dann der Schock.

Der Innenraum gefiel mir recht gut, aber: durch die breite Mittelkonsole rutscht der Fahrersitz nach links und für den linken Arm bleibt unangenehm wenig Bewegungsfreiheit. Im Ergebnis fühle ich mich darin nicht wohl.

Beim GLA das genaue Gegenteil: in natura sieht er wirklich gut aus und das Raumgefühl ist vorn besser als im C.

 

Ein Glück, dass ich meinen Dicken noch eine Weile fahre...


29.03.2014 12:08    |    Goify

So mache ich das auch. Die erste C-Klasse ist im Innenraum nach Prospektmaßen bis auf wenige mm genau so groß, wie der W205, dafür aber erheblich kompakter. Daher fahre ich den doch länger als vermutet. So ein klein wenig war schon die Überlegung, eine als Jahreswagen zu nehmen. Aber so?

 

Nächste Woche ist der 1. April, da darf ich wieder Benz fahren, weil die Saison beginnt. :cool:


29.03.2014 12:25    |    el lucero orgulloso

Allgemein war der W202 im Innenraum für mich die größte und voluminöseste C-Klasse aller Zeiten, auch wenn man leider sagen muss, dass sie größer wirkt, als die ist.

 

Generell finde ich den W205 in natura wesentlich schöner als auf Fotos.

Gerade der Innenraum, welcher mich zunächst ob der wuchtigen Mittelkonsole skeptisch machte, ist sehr fein gelöst - zumindest war der Aussteller in der Niederlassung auch recht geschmackvoll konfiguriert.


29.03.2014 14:56    |    GT-Liebhaber

Heute nachmittag kam mir gerade ein <95er 202 Elegance mit Champion Innenausstattung und Hamburger DIN-Nummernschild entgegen, am Steuer eine vielleicht 70-jährige Dame und auf dem Beifahrersitz getippt deren Frau Mutter, der bestimmt das Auto gehört. Die alte Dame konnte nichtmal über´s Armaturenbrett schauen. - Ich mag sehr gerne, das die Innenfarbe damals fast überall verwendet wurde.


30.03.2014 22:07    |    jennss

Sehr viele setzen in diesem Vergleich mehr auf Atmosphäre+Komfort als auf Power. Hätte das nicht so klar erwartet, denn nach letzten Umfragen mögen viele gerne maximale Power.

j.


31.03.2014 08:31    |    Goify

Aber nur, wenn du fragst ob 170 PS ohne Ausstattung oder 122 PS mit vielen Extras im Golf.


31.03.2014 10:34    |    jennss

Zitat:

Aber nur, wenn du fragst ob 170 PS ohne Ausstattung oder 122 PS mit vielen Extras im Golf.

Im Grunde ist das gar nicht so viel anders, denn viele Extras bieten ebenso wie der größere Wagen mehr Komfort. Ich vermute nur, dass Extras bei Umfragen nicht genug gewürdigt werden. Den Foren nach werden jedoch oft ziemlich voll ausgestattete Autos bestellt.

j.


25.08.2014 10:38    |    jennss

Ziemlich günstig finde ich übrigens den B250. Der hat 211 PS, Automatik, Alufelgen und kostet nur wenig mehr als eine A-Klasse, die keine Alufelgen serienmäßig hat, also 34867 €, noch klar unter dem GLA250 (35283 €), der nicht mal Alufelgen serienmäßig hat. Ein Schnäppchen :), allerdings optisch nicht so attraktiv, finde ich. Vielleicht deshalb.

j.


25.08.2014 12:11    |    GT-Liebhaber

Mit Sport- oder Night-Paket plus ILS gehts dann wieder. ;) Und er ist eben ein unauffälliger, angeblicher Rentnerwagen, der es mit den 211PS aber faustdick hinter den Ohren hat.


25.08.2014 13:56    |    jennss

Zitat:

Und er ist eben ein unauffälliger, angeblicher Rentnerwagen, der es mit den 211PS aber faustdick hinter den Ohren hat.

Genau das finde ich attraktiv am B250, ähnlich einem Kleinwagen Audi S1, nur dass er eben trotzdem Platz hat :).

j.


25.08.2014 21:05    |    jennss

Am besten sollte man sich bei einer B250-Rentnerklasse ;) noch die Xenons verkneifen. Dann ist der B160 CDI-Look perfekt :D. Oder besser noch den B220 4Matic, denn der hat serienmäßig Radkappen. (der B250 hat Alufelgen). Der B220 mit 184 PS dürfte auch schon ganz gut gehen.

j.


Deine Antwort auf "GLA vs. C-Klasse"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 06.02.2020 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

jennss jennss


 

Besucher

  • anonym
  • el-duddi
  • Martyn136
  • GT-I2006
  • Habuda
  • Schwarzwald4motion
  • Goify
  • notting
  • Bert1956
  • Alexander67

Archiv