• Online: 3.828

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

16.11.2013 22:17    |    jennss    |    Kommentare (21)    |   Stichworte: Farben

Wählt eure 3 liebsten Farben für den Golf!

Normalfarben Übersicht
Normalfarben Übersicht

Welche drei Golffarben (ohne Sonderfarben) gefallen euch am besten? Ich habe Mehrfachauswahl in der Umfrage erlaubt, kann jedoch nicht die Maximalzahl begrenzen. Bitte wählt nur 3 Farben, die euch am besten gefallen. Geld (Aufpreis) soll keine Rolle spielen.

j.


16.11.2013 22:39    |    meehster

Ravennablau-Metallic und VioletTouch-Perleffekt sind die beiden besten. Wenn ich einen Golf bestellen würde, würde ich wohl VioletTouch nehmen.

 

Dann gibt es einige, die OK sind (gibt es auch nicht überall) und einige, die gehen gar nicht.

Besonders Graubraunschwarz kann man fast nicht ertragen, am eigenen Auto kann ich das "fast" streichen. Weiß kann man bei einem Auto, das in den letzten 25 Jahren designt wurde, eigentlich auch nicht machen.


17.11.2013 00:50    |    jennss

Zitat:

Ravennablau-Metallic und VioletTouch-Perleffekt sind die beiden besten

Die sind leider extrem teuer und habe ich daher nicht in die Auswahl gepackt.

Ich habe jetzt hier einen Golf in Reflexsilber gesehen und fand ihn überraschend elegant damit, obwohl ich sonst nicht so sehr auf die farblosen Töne stehe. Aber das reine Silber sieht doch fein aus mit dem Golf-Design.

j.


17.11.2013 01:25    |    Ingo.M

Limestone Metallic und Dark Violett Perleffekt wären meine Favoriten.

Dunkle, rauchige Silbertöne sind im Moment im Trend;)

Warum sind nicht alle Farben aufgeführt?


17.11.2013 10:14    |    Dynamix

Die schönste Farbe die es bei VW je gab, gibt es gar nicht mehr: Flashrot

 

Gabs die beim 6er nicht mal kurzzeitig, oder war das doch Tornadorot?


17.11.2013 11:27    |    roehrich6

Rot ist viel zu pflegeintensiv.

Den größten Fehler den man machen kann,machte eine Fahrschule in unserer Nähe:

...wenn man rote Autos ordert und mit Werbung beklebt...

 

5 rote Golf 6 liefen 3 Jahre lang als Fahrschulautos,

jetzt kamen die Kleber runter,da die Autos getauscht wurden.

darunter war der Lack auf Motorhaube und Kofferraum noch im ursprünglichen Rot,

daneben der AUSGEBLICHENE andere Lack....

 

Rot bleicht immer noch...

 

Weiß ist m.E. die schönste Farbe für den Golf, danach schwarz...

 

die Fahrschule hat jetzt nach den (anfälligen) Golf 6 auf weiße Seat Altea gewechselt...


17.11.2013 12:24    |    Dynamix

Mein Golf III war auch rot und da ist nix ausgeblichen. Ein bisschen Pflege muss man der Farbe schon zukommen lassen ;) Wenn man den Lack mindestens 2 mal im Jahr ordentlich poliert, dann hast du auch kein großes Problem mit dem ausbleichen.

 

Das passiert meist nur wenn man den Lack nicht ordentlich pflegt. Hab auch schon Golf III gesehen, da war der Lack von der Witterung total zerstört. Das waren aber auch alles Kandidaten die nicht nur äußerlich keine Pflege bekommen haben.


17.11.2013 12:29    |    jennss

Zitat:

Warum sind nicht alle Farben aufgeführt?

Bei den Sonderfarben ist der Aufpreis so extrem hoch, dass die nur selten verkauft werden. Es ist nett, dass VW die überhaupt anbietet, aber die ich sehe sie mehr als Alibi-Farben: "Ja, solche gibt es", damit sich keiner beschweren kann. Ich bin der Meinung, dass schöne Farben bezahlbar sein müssen und so interessiert mich hier im wesentlichen, welche der "bezahlbaren" Farben am besten ankommen.

 

Zitat:

jetzt kamen die Kleber runter,da die Autos getauscht wurden.

darunter war der Lack auf Motorhaube und Kofferraum noch im ursprünglichen Rot,

daneben der AUSGEBLICHENE andere Lack....

Oha. Da werde ich das mit den Aufklebern lieber lassen. Gut zu wissen.

 

Zitat:

die Fahrschule hat jetzt nach den (anfälligen) Golf 6

Was ging am Golf 6 denn so schnell kaputt? Ich tippe mal auf die AGR :).

Überrascht bin ich davon, dass Reflexsilber kaum ankommt und Limestone vorne liegt. Ich finde Reflexsilber total elegant am Golf. Das passt gut zum Design.

 

Zitat:

Wenn man den Lack mindestens 2 mal im Jahr ordentlich poliert, dann hast du auch kein großes Problem mit dem ausbleichen.

Ich habe noch nie Lack poliert. Was nehmt ihr dafür? Eine Waschstraße macht sowas nicht, oder? Wachs gibt es da ja auch, ist das vergleichbar mit Polieren?

j.


17.11.2013 12:34    |    meehster

Zitat:

Original geschreibt von jennss

Zitat:

Ravennablau-Metallic und VioletTouch-Perleffekt sind die beiden besten

Die sind leider extrem teuer und habe ich daher nicht in die Auswahl gepackt.

Die Preise sind teilweise echt unverschämt.

Aber ich wäre dann so, daß ich entweder eine richtige Farbe aufpreisfrei oder mit nur geringem Aufpreis verlangen würde oder eben nicht kaufe. Oder den Preis zusätzlich so weit runterdrücke, daß die Farbe dabei wieder rausspringt.

 

Abgesehen von den genannten Rot- und Blautönen sind unter den vorgeschlagenen Farben nur Lackierungen, die ein guter Grund sind, das betreffende Auto nicht zu kaufen.

 

Ich habe ja das Glück, nicht auf einen Neuwagen angewiesen zu sein ;)


17.11.2013 13:58    |    aLpi82

Limestone was sonst :D

 

Andere gefallen mir auch aber Limestone ist mein Favorit :)


17.11.2013 15:26    |    Dynamix

Polieren kannst du eigentlich selber machen. Schau mal ins Fahrzeugpflege Forum! Da sitzen die richtigen Spezis. Die können dir da sicherlich weiterhelfen :)


17.11.2013 18:49    |    Turboschlumpf5791

Schwarz in der Nacht :D Aber im Ernst: Linestone.


17.11.2013 19:36    |    kawandy85

ich hab am Neuwagenplatz noch keinen einzigen Golf in nem schönen blauton gesehn...


18.11.2013 00:03    |    _RGTech

Sunset Red, Deep Blue, DarkViolet und eventuell DarkBurgundy. Das gab's doch schon beim 2er - wenn das noch das selbe ist, kommt es auch in die Auswahl.

 

Ich kann aber definitiv sagen, was ich schon vor dem Ansehen streichen würde:

Graustufen und speziell Rentnersilber gehen schon seit 3-4 Jahren nicht mehr. Fade. Und Unifarben hat VW seit Jahrzehnten nicht im Griff, am schlimmsten Tornadorot - wie man das freiwillig bestellen kann is mir ein Rätsel ;)


18.11.2013 12:39    |    HyundaiGetz

Ich hab Sunset Red (wäre meine erste Wahl) sowie Nightblue gewählt.


18.11.2013 15:33    |    100avantquattro

Ich habe mal in einer lackiererei classicgrün-perleffekt in Auftrag gegeben. Das sah sogar am SL gut aus.

Ich denke, wenn es erstmal soweit gekommen ist, daß ich irgendwann mal Golf fahren muß, dann habe ich ganz andere Probleme als die beste Farbe für die Kiste.


18.11.2013 16:59    |    jennss

Was kostet es denn, ein Auto umlackieren zu lassen? (ohne Eigenarbeit)

j.


19.11.2013 15:44    |    italeri1947

Ich finde die eigentlich alle ziemlich langweilig und enthalte mich daher.


19.11.2013 16:39    |    meehster

Wegen der Kosten: Es kommt auf den Lackierumfang (auch die von außen nicht sichtbaren Stellen?) und die Farbe an. Und auch etwas auf den Qualiitätswunsch und die Region. Und es gibt noch die Alternative des Folierens. Vorteil: Man erhält und schützt den originalen Lack und es kostet weniger als eine richtige Lackierung. Man muß nur etwas aufpassen: Man sollte nicht auf größere Kratzer folieren und Rost ist ein völliges Ausschlußkriterium.

 

Ich habe bei meinem Volvo 2500 € für das Folieren bezahlt. Die Farbe ist ein Petrolblaugrüntürkismetallic, also schon etwas speziell und aufwändig. 2500 € ist zwar ein Haufen Geld und andere Farben hätte ich bei gleicher (guter) Verarbeitungsqualität einige hundert € günstiger bekommen können, aber so eine Farbe fand ich schon. Und wenn ich will, ziehe ich die Folie wieder ab und das Auto sieht aus wie vorher. Das will ich nur nicht. Die Folie kommt höchstens für eine andere Folie ab. Oder eben für eine Komplettlackierung.

 

Vielleicht greife ich ins VW-Regal und nehme VieoletTouch. Die Farbe gefällt mir ja sehr. Und dann hätte ich den wohl einzigen T4 auf der Welt mit einer VW-Farbe :)


25.11.2013 09:27    |    Kurt1509

Lapiz Blue , welches auf dem "R" angeboten wird , währe meine Absolute Lieblingsfarbe :cool: .. nur Leider in AT nicht Mal für € 2,000.- ab Werk zu bekommen :(

 

Gruß Kurt


25.11.2013 10:14    |    jennss

Doch, du musst nur den R nehmen :D. Dann hast du sogar nur 533,95 € Aufpreis :).

j.


26.11.2013 08:07    |    Kurt1509

Wenn du die € 10,000.- Differenz dazu gibst , gerne :D 


Deine Antwort auf "Die schönsten Golffarben?"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 06.02.2020 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

jennss jennss


 

Besucher

  • anonym
  • BMW328Coupe
  • Maxi245
  • Lumpi3000
  • AgilaNJOY
  • Swissbob
  • Martyn136
  • tomcat092004
  • Bolido
  • Dynamix

Archiv