• Online: 1.952

jalopy

Alles und Nichts zum Thema Auto und Motor

28.04.2008 21:57    |    jalopy    |    Kommentare (14)    |   Stichworte: Game, Lustiges, Simulator

Für alle, die mal Trecker fahren wollen, kommt hier von der Firma Astragon der Landwirtschafts-Simulator 2008 in 3D.

 

Zu haben ist das "Spiel" für ca. 20 Euro. Als Landwirt darf man dann hinter das Steuer der verschieden Landfahrzeuge, die für den Anbau von Korn benötigt werden. D. h. mit Tempo 10 km über das Feld um zu pflügen, zu säen und zu ernten. Einen Crash-Modus oder Wettrennen gegen Freunde hat das Spiel nicht. Dafür darf man gegen die Natur ankämpfen und Missionen bewältigen.

 

Es gibt übrigens noch eine ganze Menge mehr an Simulatoren auf dem Markt, die man käuflich erwerben kann: Müllabfuhr-Simulator, Bus-Simulator, Schiffs-Simulator....


22.04.2008 18:15    |    jalopy    |    Kommentare (5)    |   Stichworte: [Rec], FFF, Film, Lustiges

So ist das, wenn man ganz ausgefallene Titel für seinen Film wählt und der Drucker an der Kino-Kasse das "Sonderformat" nicht abbilden kann. Will heißen: anstatt [Rec] stand ÄRecÜ auf der Eintrittskarte. Wenn man es liest, könnte man auf den Gedanken kommen, dass es sich dabei um die Lautsprache für einen französischen Titel handelt ;)


08.04.2008 10:26    |    jalopy    |    Kommentare (8)    |   Stichworte: Bild, Bilder, Foto, Fotos, Lustiges, Neindorf, Straßenschild, Verkehrsschild, Verkehrsschilder, Wolfsburg

Leider ist über das Internet nicht rauszubekommen, wann und warum man gerade das Dorf „Neindorf“ genannt hat. Ich habe da einige Ansätze und Ideen, aber die sind nicht ganz wertfrei. ;)

 

Vielleicht haben wir ja hier im Forum jemanden, der aus Neindorf kommt und es daher weiß.

 

Wer kann helfen?


04.04.2008 17:13    |    jalopy    |    Kommentare (10)    |   Stichworte: Bild, Bilder, Bus, Cuba, Fahrzeug, Foto, Fotos, Kuba, Lustiges, PKW, Recycling, Sattelschlepper, Tieflader, Transportmittel, Wiederverwertung

Dieses Bild habe ich in Havanna gemacht. Es zeigt einen umgebauten Satteschlepper, der nun zur Personenbeförderung dient. Aufgrund seiner Form wird dieser Stadtbus – ja richtig, dieses Ungetüm fährt durch die Altstadt von Havanna – auch Camello (Kamel) genannt.

 

Ursprünglich war das ganze Mal als Provisorium gedacht, da es aus Mangel an Devisen auch folglich an Transportmitteln fehlte, die man hätte für teueres Geld importieren müssen. Man nahm einfach wie immer das, was gerade da war und dies waren amerikanische Sattelzugmaschinen. Diese wurden zu einem wenig komfortablen und unklimatisierten Transportmittel umgebaut, indem man einfach einen Tieflader an den Sattelschlepper angekoppelte. Hat ein bisschen was von einem Vieh-Transporter oder einem Vehikel aus der Terminator-Zeit. Ebenfalls besonders attraktiv: die Farbe pink, oder?


31.03.2008 11:24    |    jalopy    |    Kommentare (7)    |   Stichworte: Bild, Bilder, Lustiges, Moped, Recycling, Reifen, Reparatur, Vietnam, Werkstatt, Wiederverwertung

Diesmal ein Reise-Werkstatt-Bericht aus Fernost. Das Bild ist in Vietnam aufgenommen, genau genommen auf der Insel Phu Quoc, auf der es bei einer Moped-Tour durch den Regenwald zu einem Reifenpanne kam.

 

Die Werkstätten in Vietnam für Mopeds sind durch ein Schild gekennzeichnet, was ein Normalsterblicher Tourist nicht lesen kann, aber durch den darüber hängenden Reifen so gekennzeichnet ist, dass ganz schnell klar, dass einem hier geholfen werden kann. :)

 

Wo das Problem lag, musste nicht erklärt werden - es war ja auch mehr als offensichtlich. Mit ein paar geübten Handgriffen wurde der Reifen von der Felge „geholt“ um dann mit Hilfe eines Wassereimers zu testen, wo sich das Problem konkret verbarg. Das gefundene Loch wurde noch einen Tacken größer gemacht, um dann in einem Haufen von Schlauchresten ein passendes Gegenstück zu finden und herauszuschneiden. Ähnlich wie beim Flicken eines Fahrradschlauches wurden nun die Kontaktflächen mit einer Feile angeraut und mit einer klebrigen, schwarzen Masse bepinselt. Beides, Reifen mit Loch und Flicken, wird aufeinander gepappt und nun kommt das hoch-technologische Werkzeug auf dem Bild zum Einsatz.

 

Sieht aus wie ein Schraubstock und einem kleinen Öfchen dazwischen. Also der Reifen mit Flicken wird dazwischen gelegt und eingespannt. Das Öfchen wird angezündet – keine Ahnung was da drin war, aber es stank wie die Pest - und über Druck und Hitze fand der Vulkanisierungsprozess statt, der den Flicken mit den Reifen verbinden sollte. Irgendwann schraubt der „Mechaniker“ alles wieder auf und holt den Reifen raus, lässt ihn abkühlen, pumpt ihn auf und macht erneut den Wassereimer-Test mit positivem Ausgang. Luft wieder raus aus dem Reifen und so schnell wie er den Reifen von den Felgen geholt hat, packt er ihn auch wieder drauf. Jetzt nur noch ein bissel Luft drauf gepumpt und fertig ist der Lack.

 

Was das Bild auch noch mal eindrücklich zeigt – während der gesamten Reparatur wurde der Hinterreifen nicht abgenommen! Alles in allem hat die ganze Prozedur nicht mehr als 30 Minuten gedauert.

 

Kommen wir nun aber zum Bilderrätsel: Natürlich habe ich wieder mal nicht drauf geachtet, was für ein Moped da "repariert" wurde. Aber ich bin sicher ihr könnt wieder helfen. :)


26.03.2008 12:58    |    jalopy    |    Kommentare (19)    |   Stichworte: Bild, Bilder, Foto, Fotos, Game, Lustiges, Spiel, Straßenschild, Verkehrsschild

Heute geht es mal nicht direkt um ein Auto-Bild sondern um ein Verkehrsschild, von denen ich übrigens in nächster Zeit auch noch weitere einstellen werde.

 

Wer kennt nicht DEN Klassiker der Adventure Spiele: "Monkey Island" - nach einer Idee von Ron Gilbert und erstmals 1990 von Lucasfilm Games veröffentlicht.

 

Und ich kenne sogar den Weg dorthin. ;) Man muss dafür nur mal kurz an die Südküste von Neuseeland fahren oder besser fliegen.

 

 

 

 

Monkey Island (das Echte, nicht das Game) ist eine winzig kleine Insel, die früher mal, laut Aussage eines Touristenschildes, als Wal-Lookout von Maoris genutzt wurde. Bei Ebbe kann man sogar durchs Wasser zur Insel hinlaufen.

 

Piraten gab es hier wohl nicht und die Insel gibt selbst auch keine Rätsel auf, die man dann durch Beleidigungsfechten oder Voodoo lösen könnte. Guybrush Threepwood, LeChuck oder Elaine Marley bin ich auch nicht begegnet. Also wenn Ihr nicht rein zufällig in Neuseeland seit, empfehle ich das Computer-Spiel.


20.03.2008 10:26    |    jalopy    |    Kommentare (15)    |   Stichworte: Angel, Ausstattung, Auto, Bild, Fahrzeug, Hobby, Lustiges, PKW, Schottland, Zubehör

Was der Ski-Koffer für die schneebessenen Wintersportler ist und der Fahrradträger für die Biker, dass ist der "Angel-Halter" für die Schotten. Dieses Bild habe ich letztes Jahr auf den Orkney-Islands gemacht, natürlich vor einem Pub. Wo sonst!? :)

 

Keine Ahnung wie man das Ding an der Motorhaube befestigt hat - wahrscheinlich mit Saugnäpfen. Auf jeden Fall ist die Vorrichtung für 2 Angeln ausgelegt und wird oben noch einmal durch eine weitere Halterung stabilisiert.

 

Das wäre doch auch was für unsere Angelsportler oder? Habt Ihr sowas oder Ähnliches schon mal gesehen?


13.03.2008 09:59    |    jalopy    |    Kommentare (26)    |   Stichworte: Auto, Bild, Bilder, Einsitzer, Fahrzeug, klein, Lustiges, PKW, rot

Der Name des Auto ist Programm - "Sweety"! (siehe Nummernschild)

 

Ich habe dieses Auto auf einem Parkplatz in Holland vor einem Trödelmarkt fotografiert. Putzig finde ich vor allem die Motorhaube und das Lenkrad in der Mitte. Ein Einsitzer mit Profil!

 

Leider habe ich keine Ahnung, was für eine Marke das ist. Könnt Ihr mir weiterhelfen?

 

Ich finde aber, es ist unserem kleinem roten Auto von MOTOR-TALK wirklich ähnlich oder? ;) Kleines Auto ganz Groß!


04.03.2008 18:54    |    jalopy    |    Kommentare (2)    |   Stichworte: Auto, Bild, Lustiges, PKW, Recycling, Trabant, Trabi, Wiederverwertung

Unter Recycling versteht man das Sammeln und Aufbereiten von Abfall zur Wiederverwertung. Ich finde hier ist die Idee mal wirklich gut umgesetzt!

 

Und damit hätten wir auch gleich meinen ersten Blog-Beitrag. In Zukunft werdet Ihr hoffentlich noch mehr Bilder zum Thema Auto von mir sehen, denn genau das wird mein Thema für diesen Blog sein.

 

Da das Bild aber nun erstmal für sich selbst sprechen soll, wars das für heute. Bis die Tage, jalopy


HIER SCHREIBT

jalopy jalopy

conceptworker

BMW

jalopy ist ...

fröhlich, humorvoll, nachdenklich, kreativ, zickig, sarkastisch, ungeduldig, reiselustig, optimistisch, kindisch ...

MITFAHRER (112)

MEINE LETZTEN TRIPS

BESUCHER

  • anonym
  • Peter_Linz
  • richervonreims
  • vcntex
  • Angrypirate
  • MKenshi
  • why99
  • buka2000
  • _RGTech
  • tomek1981

GUT ZU WISSSEN

Countdown

Noch

2671735 Sekunden

bis zum Ereignis...