• Online: 5.581

jalopy

Alles und Nichts zum Thema Auto und Motor

31.10.2008 11:48    |    jalopy    |    Kommentare (38)    |   Stichworte: Tipp, Umfrage, Winter-Check, Winterfest, Winterreifen

Winterfest aber wie?

absolut winterfest
Absolut winterfest

Nachdem der Beitrag mit dem Eiskratzer so gut funktioniert hat und der Winter in einigen Gebieten Deutschlands nun schon eingebrochen ist, möchte ich in diesem Beitrag eine Schritt weitergehen und Euch fragen:

 

Winterfest aber wie? Geht Ihr zur Vertragswerkstatt, zu einer freien Werkstatt oder kann man das auch in „Eigenleistung“ machen?

 

Also das Spektrum der Werkstätten ist ja echt Immens: die einen wechseln gerade mal den Scheibenwischer und kippen Enteisungs-Zeugs ins Wasser (um es mal überspitzt auszudrücken) und andere bieten ein „Rund-Um-Sorglos-Paket“ an, angefangen vom Check der Abgasanlage bis hin zur Zylinderüberprüfung.

 

Aber was ist wirklich sinnvoll und muss sein? Wie sind Eure Erfahrungen mit Werkstätten oder macht Ihr noch alles in Eigenregie? Manche Werkstätten bieten ja sogar beim Reifenwechsel gleich den Wintercheck mit an. Ist ja nicht gerade Preisgünstig so ein Reifenwechsel. Hab irgendwo gelesen, dass einige Autohäuser ihren Kunden sogar ein Frühstück servieren, während das Auto „winterhart“ gemacht wird.


31.10.2008 11:53    |    Kadett.HL

mir gefällt die variante mit dem holzrad gut

Nie weider nen Platten

 

 

 

 

 

Nur denk ich ist die geräuschkulisse nich grad angenehm


31.10.2008 12:00    |    emil2267

naja,kann man ja fast alles selber machen !

 

ausgewuchtete & noch fahrbare reifen sind ratzfatz aufgesteckt,windschutzscheibe von innen gereinigt,scheibenwischwasser aufgefüllt,türgummis mit zaubermittelchen behandelt,enteiser & kratzer ins auto gepackt,vielleicht noch ne warme decke,batterie zumindest optisch durchecken nach alter & flüssigkeit,in ner werkstatt vielleicht mal noch batteriebelastungscheck machen & dort gleich nochs kühlmittel abspindeln lassen,auffüllen kost meis net viel ;)

 

dann noch in die waschstrasse & ihm nochmal nen grosses programm,inklusive unterboden & wachs gönnen,selbe packung kriegt er nachm winter grad noch mal :)


31.10.2008 12:26    |    Kadett.HL

wo du grad schreibst scheiben putzten ----da fällt mir ein was ich noch vorhatte

 

 

Womit schmiert ihr den die türgummis ein??


31.10.2008 12:52    |    emil2267

ich nehm nen hirschtalggummipflegestift !

 

ne auch innen saubere windschutzscheibe beschlägt net so schnell ;)


31.10.2008 12:53    |    Skydizer

mit Bremsflüssigkeit :D

Spässle ; mit Silikon oder Grafitpaste

 

gruß


31.10.2008 13:00    |    mazdakiller

ich mach gar nichts, da ich der meinung bin das man das wetter auch fühlen muss, das gehört einfach dazu mal die karre aus schneemassen zu schieben oder mit irgendas die scheibe abkratzen, mehrmals orgeln, durchs autograbeln weil nen schloss eingefroren ist, im auto gänsehaut haben da die heizung scheisse ist usw

aber winterreifen habe ich schon, bisschen frostschutz ist bestimmt auch im motor:)


31.10.2008 13:11    |    Halbgott

Winterreifen kommen morgen hoch. Scheibenreinigung folgt dann auch.

Lediglich die Vorwinterpolitur steht noch etwas in den Sternen :(

 

Ansonsten mache ich da auch nicht viel. Wegen 30 Tage Schnee im Jahr und 50 Tage unter 0°C mache ich auch kein Fass auf. Wozu ist das Auto sonst Auto geworden?

Im Winter wird der Wegen lediglich sehr oft gewaschen, damit sich das Salz nicht fest frisst.


31.10.2008 13:32    |    jalopy

Da ich mit meinem Auto normalerweise nicht in die Alpen fahren (ausgenommen morgen, da fahre ich mal zur Abwechslung nach Bayern in die Berge), habe ich Ganzjahresreifen drauf. Und wenn es mal wirklich nicht geht, dann gibts ja immer noch Bus und Bahn. Bisher bin ich damit auch gut gefahren und spare mir so den Reifenwechsel im Herbst und im Frühjahr. Und abgesehen vom Frostschutzmittel und einer letzten "Waschung" mach ich da auch nix.

 

Einmal ist es mir allerdingst passiert, dass ich mit meinem früheren Auto nicht starten konnte. Da war ich allerdings für 4 Wochen im Urlaub und kam im dicksten Winter wieder (damals, als es noch einen Winter gab). Da wollte dann die Batterie nicht mehr - verständlich.


31.10.2008 13:50    |    Halbgott

Also manchmal haben wir hier ja auch Winter... zumindest von den Temperaturen. 01/06


31.10.2008 13:55    |    UHU1979

Die WR sind bereits montiert, die Türgummis mit Sonax Gummipfleger behandelt, damit sie nicht festfrieren, und das Wischwasser mit entsprechenden Konzentrat angereichert. Kratzer und Handfeger liegen auch im Fzg. Batterie sollte noch ausreichend Spannung haben. Fazit: Wird Zeit, dass es schneit!


31.10.2008 14:41    |    andyrx

da ist an Schnee ja noch gar nix:D

 

siehe Anhang;)

 

mfg Andy



31.10.2008 16:14    |    s-m-n

Also ich war gestern in der Werkstatt, hab den Lichttest machen, Kühlwasser und Waschwasser ausspindeln und Öl nachschauen lassen (Öl schau ich normalerweise selber nach, aber die waren halt schon mal dabei :D) . Winterreifen montiere ich selber.


31.10.2008 16:26    |    emil2267

hmm,wenn das in dem blauen sack auf der rückbank die winterreifen sind,seh ich aber schwarz für die 2 brüder !


31.10.2008 18:06    |    fruchtzwerg

Die Fotos sind ja toll :D


31.10.2008 18:10    |    MichaelOesdorf

Mhm bei uns liegt schon der erste Schnee:)


31.10.2008 19:12    |    Dr Seltsam

Scheiss auf den ganzen Firlefanz mit Ausnahme der Winterreifen :D :D :D

 

Ich wohn im westlichen Rheinland und hier gibts eh kein Winter. Man hat ( wenns hochkommt ) vielleicht mal an zwei Tagen hintereinander ne hauchzarte Schneedecke und zwischendurch in den kältesten Nachtstunden einen Huster Schnee, aber das wars auch schon. Und morgens ists so kalt das man vielleicht noch Kratzen muss weil die Scheibe vom Frost der letzten Nacht noch nicht ganz abgetaut ist.

 

Und die Winterreifen nimmt man nur deswegen weil vielleicht doch mal Tag X kommen könnte ( letzte Jahr ein Tag wo ich die Reifen wirklich wegen Glätte gebraucht hab, hät dabei auch fast n Kühlschrank gerammt der am Straßenrand stand :D ) und weils im Winter hier noch mehr regnet als im Sommer, will heißen, Aquaplaninggefahr ist hier wesentlich höher und da kann das + an Grip nich schaden.

 

Und was Salz angeht: Die 2 - 3 mal die ich hier vielleicht durch Salz fahren muss pro Winter sind zu verachten. Da tut der Rollsplitt der hier ganzjährig immer wieder lauert wesentlich mehr weh.


31.10.2008 19:13    |    Toyotadriver

Hallö

 

Ich glaub das Holzrad ist nicht wirklich Nordschleifen tauglich, und beim Burnout gibts Sägemehl :D

 

Zum Thema Winter, ich hab gestern auf Gran Canaria 3 Meter Schnee gefunden :eek: . Kein Witz da gibts nicht nur Sonne und Strand. Allerdings waren es 3 Meter in der Länge, nicht in der Höhe ;)

 

Aber die Temperatur auf 1600 M.ü.M mit 3 Grad schon Winterlich.

 

Gruss Marco



31.10.2008 19:46    |    dc-viper

Winterreifen sind drauf. Und alles andere im grünen Bereich.

 

Ist schließlich mein Beruf. ;)


31.10.2008 21:58    |    aufallenvieren

Hab bei "Brauch nicht" einen Punkt gemacht. Mein Audi ist eh immer Technisch tiptop. Werd nur beim nächsten Wischwasser auffüllen da etwas Spiritus mit rein tun. Auf Winterreifen verzichte ich diese jahr komplett. Obwohl son Rustikales Holzrad ja echt cool aussieht :D

Wie ist denn wohl der Schnee INS Auto gekommen..? :eek:


01.11.2008 11:46    |    patti106

Da hatte jemand ganz klar die Scheiben unten gelassen um sich das Kratzen zu sparen.:D


01.11.2008 14:47    |    carobsi

Zum Behandeln der Gummi kann man natürlich irgendwelche Pflegemittel um teures Geld im Handel kaufen - ich hab da noch einen Tip aus meiner Schulzeit (ist schon ein paar Dekaden her): Kauft Euch in der Drogerie ein Fläschchen Glyzerin - damit alle Gummis (ausser Scheibenwischer !) behandeln.

Wenn Ihr das Etikett der tollen Gummipflegemittel durchlest werden Ihr feststellen dass da überall Glyzerin drin ist.

 

Ansonsten Winterreifen selbst umstecken, Frostschutz ins Waschwasser, Rest wurde ja sowieso beim letzten Service überprüft...


01.11.2008 14:49    |    carobsi

Ach ja und das Allerwichtigste: Die Standheizung wurde von mir auch schon getestet und funktioniert:D Also von mir aus kann der Schneestum kommen...


01.11.2008 14:57    |    Tyrex75

...was sich die authaeuser alles einfallen lassen um kunden zu bekommen...fruehstueck...lach...

also ab zum brunchen ins autohaus...da ist so ein kleines fruehstueck keine ausgabe bei einer kompletten winterausruestung.

ich wechsel meine reifen oft in italien..ist da ein bisschen guenstiger und wird auch nicht soviel aufsehen gemacht..,kein wunder, jeder 5.Italiener ruestet sein auto nur mit winterreifen aus...da sind wir noch ziemlich zurueck!


01.11.2008 15:27    |    CaptainSlow

Winterreifen montieren, Gummipflege gegen zufrieren auftragen, Frostschutzmittel in den Wischwassertank tun. Dazu noch Scheibenenteisungsspray, den Eiskratzer/Schneebesen und eine Abdeckplane für die Frontscheibe in den Kofferraum. Fertig. Dafür brauche ich keine Werkstatt.


01.11.2008 18:54    |    iheartmazda

winterreifen wurden montiert, frostschutz kommt noch, tja viel is da halt nicht zu machen, mann kann noch die batteriespannung mal abmessen, aber das wars dann schon. optisch überprüf ich ob irgendwelche roststellen auftauchen könnten, aber da der wagen letzen herbst mit seilfett von unten gegen alles mögliche konserviert wurde, glaub ich nicht, dass da viel rosten wird.


03.11.2008 08:43    |    Ramirez89

Hallo,

 

ich gehe d.Woche zum SEAT-Vertragshaus und lasse mir auf meinen "Ibiza" die WiReifen aufziehen:

 

Diese habe ich letztes Jahr auch da gekauft - waren dort billiger (!) als bei reifen.de und anderen regionalen Anbietern...

Auch habe ich sie da gleich eingelagert - kostete auch 12 € weniger als hier im Ort :D .

 

Den Wintercheck bieten die natürlich auch an - brauche ich nicht da ich im August erst Inspektion hatte.

 

Die Flüssigkeiten einfüllen kann ich doch selbst machen.

 

Gruß

Ramirez89


03.11.2008 14:12    |    McGolf2008

Winterreifen => Check => OK

Scheibenwaschanlagenfrostschutzzusatz => Check => OK

Batterie => Check => OK

Handfeger => Check => OK

Türschloß => Check => OK

Öl => Check => OK

Pollenfilter => Check => OK

Reserve-Handy im Handschuhfach => Check => OK


04.11.2008 00:09    |    FireFox1972

Also bei unsrem neu errungenen Space Wagon sollte alles Okay sein. Und wenn.. dann mach ich eigentlich alles selber.

 

WR- Sind schon drauf

Frostschutz Motor und Scheiben- Muss ich noch mal messen

Scheiben innen reinigen- dazu komm ich noch

Gummis- ja.. die bekommen auch noch ihr "Fett" weg

Schlösser und Schließmechanismen- hab ich heute mit nem super "Kriechöl / Gleitöl" eingesprüht, das hat mir schon viel Ärger bei meinen doch schon sehr alten Autos erspart. (Name ist Lubra Metallic Blue)

 

 

LG Oli


04.11.2008 16:23    |    Schnacke

Wofür muss man die Schlösser einölen, wenn man das ganze mit ner Fernbedienung öffnet? :D

Danke aber für den Tipp mit der Drogenkette und dem Glycerin. Dachte das bekommt man nur teuer in Apotheken,

werd die Gummis damit schmieren, sonst bringt mir auch die FB nix...:rolleyes:

 

Gruß

 

Schnacke


04.11.2008 18:33    |    Döning

Hab neulich meinen Reifen selbst auf die Felge ziehen und auswuchten dürfen.

Natürlich unter den strengen Blicken des Meisters!

Ich hätte so oder so nur die neuen Pneus bezahlt, da kann man auch selber aufziehen.

Ab jetzt kann ich sogar das selbst.*stolz*


05.11.2008 08:03    |    Jensenopulus1987

Zitat:

McGolf2008

Winterreifen => Check => OK

Scheibenwaschanlagenfrostschutzzusatz => Check => OK

Batterie => Check => OK

Handfeger => Check => OK

Türschloß => Check => OK

Öl => Check => OK

Pollenfilter => Check => OK

Reserve-Handy im Handschuhfach => Check => OK

Ob der Pollenfilter so extrem wichtig ist im Winter? :D

 

Naja... ansonsten wird Wintercheck bei mir zu Hause auch in Eigenregie durchgeführt! Dann gibts wenigstens keine bösen Überraschungen, denn man weiß, was man gemacht hat! Außerdem ist der böse "Winter" in Norddeutschland ja eh nur ne Fortsetzung vom Herbst, die dann in den Frühling übergeht! Also sollte man sehen, dass die Scheibenwischer gut sind bei dem vielen Regen! Allerdings sind bei mir auch Winterreifen drauf und Frostschutz im Wischwasser! (Man weiß ja nie)

 



05.11.2008 08:21    |    FireFox1972

Zitat:

Ob der Pollenfilter so extrem wichtig ist im Winter? :D

Pollenfilter is in sofern wichtig:

 

Ist der Pollenfilter verdreckt bindet er Feuchtigkeit. Und die führt i.d.R. zu beschlagenen Scheiben... also nutzt das beste Scheiben innen putzen nix wenn der Filter nimmer sauber is. Ganz übel bei Asta F (selbst erlebt).


06.11.2008 10:32    |    MC Robie

Also ich laße den Frostschutz raus und fülle Wasser rein in den Kühler, das gleiche mach ich mit der Scheibenwaschanlage. Der Füllstand der Batterie interessiert mich nicht, geht auch ohne destiliertes Wasser, wenn sie nicht mehr Startet wird eben überbrückt bis sie in Qualm aufgeht.

Winteröl, wozu? Die alte Suppe wird eh nur Nachgefüllt.

Türgummis schmiere ich mit alter Butter ein, wird schon nicht gleich schimmeln. Zum Scheiben enteisen laße ich den Motor laufen, die Umwelt verträgt das schon.

In der Garage laße ich die Heizung im laufen, damit das Auto immer schön Warm bleibt, am besten Heize ich mit Braunkohlebriketts, die werden vom Staat mit Millionen gefördert.

 

Habe ich was vergessen?

 

Grüße MC Robie

Sarkast vom Dienst und unabhängiger Pressefritze


08.11.2008 00:06    |    master_of_pain

lol, so kann man sein auto auch winterfest machen :D


10.11.2008 13:53    |    JettaV-286

Grüße!

 

Winterreifen sind druff!

Frostschutz drin!

und de standheizung programmiert brauch man mehr fürn winter ich denke nicht!:cool:


25.02.2010 20:36    |    Trackback

Kommentiert auf: MOTOR-TALK.de - Breaker's Block:

 

Winterblog der anderen Art

 

[...] manipuliert?...Werden wir wieder Sterben? Die Vorbereitungen wurden überall getroffen...

 

Driftschlachten auch hier…Frontantrieb ist ungut…blah, blah, blah… Ich bin krank *zzzzzzzz*…. Spaß gab es, mal so, mal [...]

 

Artikel lesen ...


Deine Antwort auf "Winterfest ist nicht gleich Winter-Fest"

HIER SCHREIBT

jalopy jalopy

conceptworker

BMW

jalopy ist ...

fröhlich, humorvoll, nachdenklich, kreativ, zickig, sarkastisch, ungeduldig, reiselustig, optimistisch, kindisch ...

MITFAHRER (115)

MEINE LETZTEN TRIPS

BESUCHER

  • anonym
  • Olli the Driver
  • Horrormensch
  • colt_1976
  • Killar
  • Jan.roller.a
  • Rf1950
  • spitzae
  • Golf2Emma
  • Reifenfüller200

GUT ZU WISSSEN

Countdown

Noch

2613703 Sekunden

bis zum Ereignis...