• Online: 4.553

jalopy

Alles und Nichts zum Thema Auto und Motor

25.11.2010 21:21    |    jalopy    |    Kommentare (14)    |   Stichworte: ADAC, Großstadt, Parkhaus, Test, Tipp

adac-testadac-test

Ich habe es heute Abend mal zur Abwechslung geschafft, die Tagesschau zu sehen und da stolpere ich doch prompt über eine Meldung, die wohl auch für Euch interessant ist, außer Ihr kennt sie natürlich bereits schon. Aber auch auf die Gefahr hin, dass Ihr die Info schon habt, versuche ich mich heute mal in aktuellen News:

 

Der ADAC hat Parkhäuser in Großstädten getestet und dies natürlich auch auf seiner Seite bekanntgegeben. Dabei wurden Parkhäuser in folgenden Städten getestet, wobei sich mir die genaue Auswahl der Parkhäuser nicht wirklich erschließt: Berlin, Bremen, Dortmund, Dresden, Düsseldorf, Hamburg, Köln, Leipzig, München und Stuttgart. Als Testsieger geht München hervor und der Verlierer ist Hamburg.

 

Die Häuser wurden nach einem 140 Punktekatalog bewertet, unter anderem die Einfahrtshöhe, die Notwendigkeit des Rangierens um das Ticket zu ziehen bzw. zu entwerten, Einfahrtsmöglichkeiten in den Parkplatz oder auch das (un)nötige Zurücksetzen auf dem Weg zu einem Parkdeck. Naja, halt Probleme, denen wir alle wohl schon das ein oder andere Mal begegnet sind.

 

So, nun aber genug der Worte. Lest selbst und viel Spaß bei der zukünftigen Parkhaussuche, obwohl wir ja oft keine andere Wahl haben als dort zu parken, wo Platz ist….


25.11.2010 21:38    |    Phaetischist

Moin,

 

verstehe nicht warum Hauptbahnhof/ Hühnerposten in HH so schlecht abschneidet. Besonders Preis Leistung sind bei der Lage in HH eigentlich nicht zu toppen.

 

MfG


25.11.2010 22:02    |    tino27

Hab grad bei WDR einen Bericht darüber gesehen. Man fragte eine Frau in einem Passat vor dem Parkhaus und sie sagte: "Zum kotzen mit so einem großen Auto."

 

Merke: Wenn man im Parkhaus nicht mit dem Auto zurecht kommt, ist das Parkhaus dran Schuld.


25.11.2010 22:16    |    der_deppen_daemel

Die drei in Bremen sind super... Besonders das im Pressehaus... Wobei ich dann doch lieber im Parkhaus "Mitte" stehe. Das ist direkt in der Innenstadt. Man kann aus dem Auto aussteigen und gleich binnen wenigen Metern ohne nach draußen zu gehen zu Saturn latschen :D

 

Aber freut mich dass der ADAC sowas auch testet :)


25.11.2010 22:57    |    Urgrufty

Ich habe durchaus gute, aber auch schlechte Erfahrungen mit Parkhäusern gemacht !

 

Platz ist Geld, klar, da geht es halt enger zu, als auf der Straße.

 

Aber mache Architekten fahren entweder kein Auto, oder nur absolute Kleinwagen, die nicht breiter als 1,25 m und nicht länger als 3,5 m sind.

 

Anders lassen sich so Witz - Parkhäuser und die Parkbuchten nicht erklären !

 

Ein und Auffahrten, Die man selbst mit einem Serien, untere Mittelklasse Fahrzeug, nicht ohne Schäden befahren kann .......:mad:

 

Die Höhe der Decks ist hoch genug, aber Auffahrten zu schmal, mit Reifen und Felgen zerstörend hohen Randstreifen.

 

Auf - oder Einfahrten, wo schon mit 3 Personen beladene Serienfahrzeuge am Boden aufschleifen .........:mad:

 

Aber Standpreismässig Abzocke ohne Ende :(

 

Ich meide Parkhäuser, wenn es sich vermeiden lässt !

 

Kostenfallen, was dann Reparaturen betrifft !

 

Und ich bin Keiner, dem man mangelnde Fahrpraxis unterstellen kann !

Und, die getesteten Parkhäuser in den Großstädten sind ja schon "Aushängeschilder" Ihrer Stadt, da sollte der ADAC mal kleine Parkhäuser testen. Aber da hat man Angst davor, dass die Testwagen nicht mehr auftauchen ........:D


25.11.2010 23:38    |    Stefan_Raba

Also ehrlich gesagt hab ich enge Parkhäuser recht gern...da findet sich immer ziemlich schnell ein freies Plätzchen, wenn man ein relativ kleines, schmales und vor allem übersichtliches Auto fährt. ;)

In dem kleinen Parkhaus in dem ich "Stammgast" bin gibt's ein paar extra schmale Buchten. Da ging halt der Platz aus...die sind praktisch für mich reserviert.

 

Preis/Leistung sollte halt stimmen.


25.11.2010 23:55    |    tino27

Ich mag die engen Parkhäuser eigentlich auch. Find das genial, wenn man nach dem Kinobesuch (Parkhaus Cinestar Dortmund) vor einem Familienkombi runter fährt und mit jedem Stockwerk entfernt er sich, weil die Rampen da wirklich eng sind.

 

Allerdings fehlt in dem Benannten wirklich eine Höhenschranke. Bin vor einer Weile mit einem Kumpel und nem Viano in das Parkhaus und da war nicht mehr viel Luft. Und an der Decke kann man sehen, dass da schon einige ihre Höhe unterschätzt haben.


26.11.2010 12:30    |    Duftbaumdeuter1360

Wenn die Parklücken nicht zu eng sind, dann sind im Parkhaus halt zu wenig Plätze. Irgendwas gibts immer zu meckern.


26.11.2010 12:46    |    breakerxvii

Geil vor allem ist, das die Parkhäuser in Dresden, welche so gut abgeschnitten haben, keine 60er oder 70er Jahre bauten sind, sondern eben gerade erst eröffnet wurden :D

 

5 Jahre war Dresden eine reine Baustelle, ganze Straßen wurden aufgerissen und neugestaltet, naja nun bekommt es dafür wenigstens ein bissl Lohn dafür :)


26.11.2010 14:29    |    Dr Seltsam

Und Köln kackt ma wieder auf ganzer Linie ab. Wie nicht anders zu erwarten.

 

Und ja Breaker, unsre Hauptstadt haben se wieder hübsch hergerichtet. Kann man nicht anders sagen :)


26.11.2010 15:12    |    XC70D5

Außer mit dem Wendekreis beim XC90 habe ich noch nie Probleme in Parkhäusern gehabt. Man sollte sich also wirklich fragen, ob man das richtige Auto fährt... :rolleyes:

 

 

Gruß

 

Martin


26.11.2010 15:54    |    martinkarch

Zitat:

Und Köln kackt ma wieder auf ganzer Linie ab. Wie nicht anders zu erwarten.

Schon, aber man kann ja auch einfach irgendwo gratis parken sofern man keinen 10-Mio-Lambo hat. Das Unicenter bietet solch eine Möglichkeit. Per S-Bahn gelangt man dann leicht überall hin. Für längereres Parken über Stunden und Tage optimal.... so werde ich es IMMER WIEDER machen. Nix Parkhaus :mad::mad:

 

Nur in den markierten Zonen sollte man übers Wochenende nicht parken, dort ist für den Flohmarkt reserviert. Sonst steht der Wagen plötzlich in Ossendorf beim Abschleppdient. Ist mir 2007 passiert :rolleyes::rolleyes:

 

Vielleicht findet man auch anderswo solche Alternativen :

http://www.gratisparken.de/


26.11.2010 15:55    |    Elli92

Zitat:

unsre

Unsre? :D Sagt der der aus Köln kommt? :p


26.11.2010 17:17    |    Dr Seltsam

Elli, ich bin gebürtig Dresdner und der nächste der behauptet ich sei Kölner darf seine Zähne einzeln vom Gehweg aufsammeln, ich war, bin und werde NIE Kölner sein. Meinetwegen kann diese Stadt ausradiert werden. Ich mach hier höchstens noch meine Ausbildung zu Ende und dann bin ich Weg aus diesem Moloch.


26.11.2010 20:05    |    globalwalker

Hi,

 

 

 

auch wenn diese Tiefgarage nicht öffentlich ist, finde ich sie bemerkenswert:)

 

Link

 

 

An der Tiefgarage kamen wir zufällig vorbei, als wir ein sehr nettes MT Treffen 2009 in München hatten:)

 

 

 

Grüße

 

globalwalker


Deine Antwort auf "Parkhäuser im Test"

HIER SCHREIBT

jalopy jalopy

conceptworker

BMW

jalopy ist ...

fröhlich, humorvoll, nachdenklich, kreativ, zickig, sarkastisch, ungeduldig, reiselustig, optimistisch, kindisch ...

MITFAHRER (112)

MEINE LETZTEN TRIPS

BESUCHER

  • anonym
  • Peter_Linz
  • richervonreims
  • vcntex
  • Angrypirate
  • MKenshi
  • why99
  • buka2000
  • _RGTech
  • tomek1981

GUT ZU WISSSEN

Countdown

Noch

2634480 Sekunden

bis zum Ereignis...