• Online: 4.492

jalopy

Alles und Nichts zum Thema Auto und Motor

11.02.2011 21:11    |    jalopy    |    Kommentare (7)    |   Stichworte: Getränkehalter, Lustiges, Straße der Besten

Oweia. Ich schaue so in meinen Blog und was muss ich feststellen? Verwaist, total verwaist…. Mein letzter Beitrag im November geschrieben? Geht’s noch? Selbst für ein paar gute Wünsche fürs neue Jahr ist es jetzt zu spät. Was ist los mit mir? Ach ja, da war doch noch was: Arbeit, Kind, Winter, Kamera kaputt, Vollmond, ….naja, um keine Ausrede verlegen. Wie komm ich da bloß wieder raus? Ganz klar: ein neuer Blogartikel muss her. Ist ja nicht so, dass ich keine Ideen und Bilder hätte. Nun aber genug der einleitenden Worte und auf zu Taten. Aber wie bekomm ich jetzt die „Kurve“…achja, Getränk gefällig?

 

Hier ein Kauftipp den keiner braucht (so glaube ich zumindestens) und es deshalb in meine Rubrik „Straße der Besten“ geschafft hat. Ein Getränkehalter mit 6-fach Kugellager, der das Glas immer in die richte Lage versetzt und so das auskippen verhindern soll. Unklar ist mir allerdings, ob auch ein Kaffeebecher in die Vorhalterichtung paßt und wie das ganze hält, wenn man mal ne Vollbremsung machen muss. Also wenn jemand mal so ein Teil geschenkt bekommen hat und aus Erfahrung sprechen kann, der melde sich bitte hier. :) Vielleicht könnt Ihr mich ja vom Gegenteil überzeugen.

 

Na dann Prost! Achja, und wer das Produkt trotz meiner „Empfehlung“ kaufen möchte, der kann es hier tun.


11.02.2011 21:17    |    Soziopath

Vor vielen Jahren hatte ich mal so ein Teil. Wenn man das Glas nur halb voll macht, dann funktioniert das wunderbar, auch bei kräftigerem Bremsen. Ob bei einer Vollbremsung was aus dem Glas schwappt musste ich glücklicherweise nicht ausprobieren.


11.02.2011 21:31    |    VR6-Matze

Mir stellt sich nur die Frage wie das Ding die Auf- und Ab-Bewegung ausgleicht... bei den Schlaglöchern und allgemein schlechten Straßenverhältnissen. ;)

 

Gruß

Matze


11.02.2011 21:49    |    hurius

das ding ode rein ähnliches wurde aber mal inna motor show gezeigt. daher weiss ich , dass es auch fast voll beladen funktioniert


11.02.2011 22:21    |    Soziopath

Ja, kann schon sein, dass es auch relativ voll funktioniert. Es schwappt aber schon bisschen im Glas hin und her, daher hatte ich das Glas sicherheitshalber nur halb voll gemacht.

 

Ich hatte das damals (ca. 1991 oder 1992) in einem ziemlich alten Auto. In ein neues Auto würde ich so ein Ding nie auf das Amaturenbrett kleben. Ich habe in Erinnerung, dass es ziemlich bombenfest geklebt hat. Weiß nicht, ob man sowas wieder rückstandsfrei weg bekommt.


11.02.2011 23:12    |    Stan73

Was es alles gibt ... ob man das braucht, darüber könnte man streiten ... aber witzig allemal. :)


12.02.2011 10:15    |    mario_schwarz1987

wenn du mit dem ding ne vollbremsung machst haut es dir die scheibe durch so was würde ich mir nie ins auto machen


12.02.2011 12:38    |    Luxcoyote

Huhu,

 

Wer braucht denn so einen Scheiss? Das Ding nimmt einem nur die Sicht, ausserdem würde es mir nie in den Sinn kommen ein gläsernes Gefäss in der Fahrgastzelle zu transportieren. Was würde bei einem Unfall geschehen? --> das Glas ginge zu Bruch und die Glassplitter würden sich in der gesamten Fahrgastzelle explosionsartig verteilen :eek:

 

Nee Danke

MFG


Deine Antwort auf "Getränkehalter Swing"

HIER SCHREIBT

jalopy jalopy

conceptworker

BMW

jalopy ist ...

fröhlich, humorvoll, nachdenklich, kreativ, zickig, sarkastisch, ungeduldig, reiselustig, optimistisch, kindisch ...

MITFAHRER (112)

MEINE LETZTEN TRIPS

BESUCHER

  • anonym
  • Peter_Linz
  • richervonreims
  • vcntex
  • Angrypirate
  • MKenshi
  • why99
  • buka2000
  • _RGTech
  • tomek1981

GUT ZU WISSSEN

Countdown

Noch

2628296 Sekunden

bis zum Ereignis...