• Online: 4.396

jalopy

Alles und Nichts zum Thema Auto und Motor

06.11.2009 22:27    |    jalopy    |    Kommentare (19)    |   Stichworte: Auto, Kadett, Kadett B, Opel

Opel Kadett B Schriftzug
Opel Kadett B Schriftzug

Opel ist ja nun bereits seit über einem Jahr in der Presse mehr als stark vertreten. Leider nicht mit den besten Schlagzeilen. Da kann ich es mir ja wohl jetzt nun nicht mehr nehmen lassen, auch mal eins, zwei Zeilen über dieses Unternehmen zu schreiben. Eigentlich geht es aber wieder mal um ein Auto, welches ich auf der Straße gesehen und sofort fotografiert habe.

 

Konkret geht es um den Opel Kadett B, der Nachfolger vom A - logisch eigentlich oder? Es war 1965, als die nächste Modellgeneration auf den Markt kam und eine der erfolgreichsten Baureihen von Opel wurde. Der Kadett B, welcher bis 1973 produziert wurde, war ein absoluter Verkaufsschlager und es soll sogar Zeiten gegeben haben, wo er vor dem VW Käfer auf dem 1. Rang der Neuzulassungen lag.

 

Bei dem von mir fotografierten Modell hat leider die Karosserie etwas gelitten - siehe die rostigen Stellen. Dennoch mag ich das froschgrün und die schönen Radkappen.


06.11.2009 23:58    |    emil2267

der schriftzug is schön :)


06.11.2009 23:59    |    meehster

Ich hab noch so nen Schriftzug übrig :)


07.11.2009 00:05    |    richta

Schönes Fahrzeug. So einen hatte mein Vater als erstes Auto.


07.11.2009 00:06    |    emil2267

nen schriftzug nutzt ohne kadett halt nur nix :(

 

hatte mal nen E & bin den gern gefahren bis den viel rost & dafür wenig motivation meinerseits gekostet hat

 

leider warens bei dem typ zu viele,die so davon gingen :(

 

 

vielleicht klappts nochmal mit nem schönen gsi oder gar D GTE :cool:

 

 

 

http://www.youtube.com/watch?v=rqscI98YLXY

http://www.youtube.com/watch?v=swtNnzFP9xk

 

 

& natürlich :D

 

http://www.youtube.com/watch?v=ENw2oz8G360


07.11.2009 00:09    |    meehster

Ich hatte einen roten D GTE, der leider von Jugendlichen kurzgeschlossen und zu Klump gefahren wurde. War aber ein tolles Auto, damals 14 Jahre alt.


07.11.2009 00:21    |    _RGTech

Mein Kollege weint immer noch ein wenig seinem roten 3türigen E-Kadett nach; ein Frisco 1.8 mit ABS... der war schon was :)

 

Und Vadderns C GT/E (Serie 1) hätte auch mal besser aufgehoben und weggestellt werden sollen, aber hinterher ist man ja immer schlauer.

Allerdings wären die beiden heut wahrscheinlich genauso oder deutlich stärker angefressen wie der obige...

 

 

 

Vom C hab ich glaub auch noch ein "Berlina" rumfahren ;)


07.11.2009 00:29    |    rpalmer

Schaut doch schön aus in der Farbe.

Die Patina die er angesetzt hat passt, beim Kotflügel ist es zu extrem. Nicht jeder Oldie muss wie aus dem Ei gepellt aussehen. ;)


07.11.2009 01:03    |    carle57

War mein erstes Auto, nur war der Rost eine wahre Plage. Dafür gab es einen riesigen Kofferraum, wovon sich heute noch so manche was abschneiden könnten. Auch waren Reparaturen kein Thema. Manchmal wünsche ich mir so ein unkompliziertes, zuverlässiges Auto zurück.


07.11.2009 02:48    |    ChriGustevarra

Kadett B, 1971, 50PS, war mein erstes Fahrzeug blaumetallic, mit gutes Ausstattung, Schiebedach, Handschuhfach beleuchtet, fuhr 1983-1985. Gesamt 20.000km gefahren, Pannenfrei.


07.11.2009 08:20    |    Batman 64

moin.

kadett b,baujahr 7.1.1971 in orange war mein erstes auto.habe ich damals 1983 von mei nem vater mit ca.55tkm übernommen.war das coolste auto was ich jemals gefahren habe.leider hat er schneller gerostet als ich daran arbeiten konnte.

er war zuverlässiger von der technik ,als manches auto heute.

werde mich immer im guten an ihm erinnern, meine orange badewanne.danach bin ich auf einen kadett 1.6 sr mit 90 ps in silber umgestiegen.aber der kadett b war das beste was ich hatte vom fahren.keine servo und einen schönen heckantrieb.

 

grüsse Batman64


07.11.2009 13:04    |    andyrx

heute findet man ihn als Youngtimer schön,damals war er einfach nur bieder und brav.....;)

 

mfg Andy


07.11.2009 13:53    |    Arnimon

Auch mein 1tes Auto war ein Kadett B.

Sogar ein Coupé!

 

Rot und mit Drehzahlmesser!

Ein Foto hab ich noch davon.

 

Hab einiges erlebt mit dem Wagen...zb. Getriebeschaden mitten auf einer Kreuzung.

Oder die defekte Kopfdichtung...

 

War aber ein tolles Auto mit dem ich meine ersten paar tausend Kilometer

"erfahren" habe.

 

Mein Schwager hat ihn dann später übernommen,und ihn

ganz spektakulär geschrottet. :(


07.11.2009 14:34    |    leuchtturm 86

vorallen brauchste dafür keinen schrauber von opel mit akademie!!! da konnteste den motor noch mit in der küche nehmen ,instand setzen und wieder einbauen.und das mal ebend!vorallen ohne schnick schnack ,was heute teilweise über ist.mfg fritz


07.11.2009 14:48    |    mr. mountain

So einen in orange und als 2-türer hatte der Onkel meines Vaters.

Ich glaube der hatte in 17 Jahren gerade mal 72000 Km auf der Uhr.

Die Dinger waren brave, zuverlässige Alltagsautos.


07.11.2009 15:03    |    jalopy

dazu fällt mir ein, dass ich meine ersten Fahrversuche (ohne Führerschein) mit einem Opel Kadett D gemacht habe. Das Auto war rostbraun und gehörte meinem Freund, welcher mich großzügigerweise damit üben lies (natürlich auf einem Feldweg und nicht im Straßenverkehr). Lang ist es her und nein, das Auto hat dabei nicht wirklich gelitten, wenn meine Selbsteinschätzung stimmt. :)


07.11.2009 15:11    |    king of tablewaters

Ich hatte einen B Coupe mit 60PS.

 

Auf der Fahrt nach Holland lösten sich die Schrauben der nachträglich verbauten

roten Koni-Dämpfer.

 

War die Kiste hart, Aua.;)

Der hatte noch Blattfedern.

 

Kurvengeschwindigkeit top für die damalige Zeit, mit 155er Reifen.


07.11.2009 18:22    |    TheWurst

Mein erstes Auto war ein Kiemencoupe, silber und komplett mit Flugrost überzogen...Mensch, war ich stolz auf die Karre :D Mein Kumpel hatte ein grünes F-Coupe und wir sind dann jeden Morgen im "Convoy" in die Schule gefahren...Fahrgemeinschaft wäre ja langweilig gewesen :D


07.11.2009 18:53    |    20W40

der Grüne B kommt mir bekannt vor....;)

 

...ja ja , die guten alten Opels...

ich selbst hatte mal einen alten D geschenkt bekommen...

Mein Vater hatte mal einen B gehabt , ist damit in den 70 ern

in die Heimat gefahren ( TR ).....

 

Opel, der Zuverlässige.....

 

Heute :

Opel,.....magna.....gm.....magna....gm.....magna.....

GM:mad:

 

Gruss an die Opelaner....


11.07.2010 15:28    |    Schmidtie1

Der B Kadett war mein erstes Auto. Ich hab ihn geliebt, bis ich ihn durch einen tragischen Unfall veloren hab. Es war die L Variante. das heißt, dass er z.B. Chromrahmen um die Fenster hatte. Im gegensatz zum abgebildeten hatte er allerdings nur zwei Türen. die hinteren Fenster waren zum Ausstellen.


Deine Antwort auf "Auf A folgt B: Der Kadett B"

HIER SCHREIBT

jalopy jalopy

conceptworker

BMW

jalopy ist ...

fröhlich, humorvoll, nachdenklich, kreativ, zickig, sarkastisch, ungeduldig, reiselustig, optimistisch, kindisch ...

MITFAHRER (114)

MEINE LETZTEN TRIPS

BESUCHER

  • anonym
  • richervonreims
  • vcntex
  • Angrypirate
  • MKenshi
  • why99
  • buka2000
  • _RGTech
  • tomek1981
  • Olli the Driver

GUT ZU WISSSEN

Countdown

Noch

2597315 Sekunden

bis zum Ereignis...