• Online: 4.899

jalopy

Alles und Nichts zum Thema Auto und Motor

15.10.2008 12:06    |    jalopy    |    Kommentare (104)    |   Stichworte: Eiskratzer, Tipp, Umfrage

Welcher Typ "Eiskratzer" bist Du?

Härtefall
Härtefall

Der Sommer ist vorbei, die Tage werden kürzer, die nächste Zeitumstellung steht uns am 26.10. bevor und neben Regen und Nebel macht sich auch der erst Frost bemerkbar. Gut, vielleicht nicht gerade in Berlin, aber lange wird’s wohl nicht mehr dauern und dann ist der Frost auch hier angekommen. Und wenn man da nicht den richtigen Eiskratzer zur Hand hat, dann kann es ganz schön nervig werden. Aber was ist denn nun der richtige Eiskratzer? Der Markt ist ja regelrecht mit Modellen überschwemmt.

 

Da gibt es den elektrischen Eiskratzer, der aber für Autos mit einer schwachen Batterie nicht ganz so geeignet ist.

 

Wer es eher „Chic und Praktisch“ mag, dem sei dieser Eiskratzer mit integrierter Parkscheibe empfohlen. Schade nur, dass dieser sooooo stylisch aussieht, dass er als Parkscheibe nicht erkannt wird.

 

Dann gibt es da noch den Eiskratzer mit integriertem Autoscheibeninnenreiniger, dessen Wirkungsprinzip bei mir noch nicht angekommen ist, sicher aber ne tolle Erfindung ist.

 

Bekannter ist mir da schon der Eiskratzer mit Bürste, mit dem man ganz easy über die enteiste Scheibe wischen kann und damit gleich alles sauber ist. Die Gattung der Eiskratzer ist aber leider sehr groß und sperrig und dann brechen sie auch mal gerne ab.

 

Für den Einkaufswütigen empfiehlt sich der Eiskratzer mit integrierter Einkaufsmarke. Das erspart das wühlen in der Geldbörse und oft ist die Parkscheibe auch schon integriert.

 

Ein weiteres Mittel, von mir selbst noch nicht erprobt, ist der Entfroster aus der Flasche. Ein Konzentrat was sogar bei -55°C wirksam sein soll und angeblich die Wiedervereisung verhindert.

 

Zu guter letzt das Exemplar für die Leute, die keine Handschuhe haben und gerne auf tiefgefrorene Finger verzichten möchten: Der Handschuh mit integriertem Eiskratzer. Ich persönlich finde das Ding eher peinlich, aber es scheint mir dennoch zweckmäßig.

 

Bleibt nun noch die für mich absolute No-Go Variante, bei der ich regelmäßig ausflippe und die Leute darauf hinweise, des auch anders geht (meine Freunde sind in diesen Momenten immer peinlich berührt, wenn sie einem solchen Szenario beiwohnen müssen): Beim Eis-Kratzen den Motor laufen lassen. Mein Tipp: Motor auslassen, dafür schneller kratzen, damit einem richtig schön warm wird. :)

 

So, nun möchte ich in Vorbereitung auf den sibirischen Winter hier in Deutschland von Dir wissen, zu welcher Art von „Eiskratzer“ Du gehörst. Und wenn es noch eine Methode geben sollte, die ich nicht aufgezählt habe, dann immer her damit.


15.10.2008 12:21    |    fruchtzwerg

Zur Not tut es auch irgend eine Kundenkarte :D. Allerdings darf die nicht zu wabbelisch sein. EC - und Kreditkarten sind nur empfehlenswert, wenn sie bereits abgelaufen sind, in der Regel sind die aber viel zu wabbelisch :D.


15.10.2008 12:29    |    -Chicago-

@fruchtzwerg mit stahlwolle klappt das auch ganz gut :rolleyes:

 

naja sollten die 1 eur scheibenkratzer nicht reichen?, ne gute alternative wäre ja kochend heisses wassfffemm ichhh...ffffffffww... garage ;)


15.10.2008 12:30    |    Golffather

Zum Entfroster: Hatte letzten Winter einen Entfroster einer namhaften Pflegemittelfirma getestet, mit dem Resultat, dass zwar nach der Anwendung kein Eis mehr auf der Scheibe war, dafür aber der Enteiser auf die Scheibe gefroren, unglaublich aber wahr.

 

Ansonsten lasse ich bei der Enteisung blanken Purismus walten, dabei gehe ich dann eine Symbiose mit Handschuh und Eiskratzer (Werbegeschenk) ein.

 

Grüße

Golffather


15.10.2008 12:41    |    colt_1976

Es fehlt nun ein "Eiskratzer" typ..........

 

....... mit kreditkarte :D:D:D.........


15.10.2008 12:47    |    Toyotadriver

Zur Not hilft auch ne CD-Hülle :D

 

Hier auf Gran Canaria gibts zum Glück kein Frost :cool:

 

Gruss Marco


15.10.2008 12:48    |    BMWTordi

Motor laufen lassen zum scheiben enteisen ist übrigens gesetzlich VERBOTEN...


15.10.2008 12:50    |    emil2267

so krieg ichs eis von der scheibe :)

http://www.tcs.ch/.../...oer_xara.ZoneContenu.0001.ImagePicHeading.gif

 

eigentlich mit entfroster oder zur not mit nem eiskratzer am stiel .

irgendwelche kärtchen,hüllen oder sonstiges find ich ne doofe idee !

is genauso schlau,wie manche,die mit schnee die windchutzscheibe reinigen :rolleyes:


15.10.2008 12:58    |    FrankBTF

Standheizung.

Und sonst nur Eiskratzer aus Metall. Die Plastedinger machen zu viele Kratzer.


15.10.2008 13:00    |    emil2267

meiner hat so ne kupferlippe,vielleicht probier ich den diesen winter mal aus ?!

wenn er nix taugt,nehm ich ihn auseinander & trag ihn zum schrotti :D


15.10.2008 13:04    |    jalopy

Nach mehrmaliger Aufzählung von Kreditkarten oder anderer "entarteter" Eiskratzer, habe ich jetzt noch einen solchen Punkt bei der Umfrage hinzugefügt. :)


15.10.2008 13:17    |    phoneboxz

all about garage ;)


15.10.2008 13:21    |    FlashbackFM

Entfroster, der auf der Scheibe gefriert, hatte ich auch schonmal. Jetzt hab ich eine Garage. :)


15.10.2008 13:30    |    Speedzter

Wenns mal wieder Winter wird habe ich nen Schneebesen, Eiskratzer und Entfroster dabei. Allerdings den Eiskratzer nur im Notfall, weil ich keine Lust auf verkratzte Scheiben habe. Ansonsten habe ich mir diesen Sommer Die Scheune umgebaut und jetzt steht er im winter zwar nicht im Warmen, aber zumindest geschützt.


15.10.2008 13:38    |    -Chicago-

at Speedzter, kommen da keine pferde hin :D


15.10.2008 13:43    |    HyundaiGetz

Der normale Eiskratzer ist im Nutzen - allerdings parke ich so lang wie Möglich unter dem Balkon. ;)


15.10.2008 13:56    |    MichaelV12

Standheizung mit Fernbedienung per Handy ....


15.10.2008 14:00    |    Halbgott

Ich nehme da leider auch ganz klassisch einfach einen 0815 Kratzer und gut ist. Habe mir aber schon überlegt im Winter zum ÖPNV zu wechseln um Auto und Motor zu schonen, da ich viel Kurzstrecke fahre und nur durch die Stadt. :(

 

Wobei ich auch immer ganz neidisch auf das Auto neben mir auf dem Parkplatz schaue, da es Standheizung hat… Das wäre noch mal was.


15.10.2008 14:04    |    der_deppen_daemel

Nu, ich nutze keines der genannten Mittelchen. Kein Kratzen, kein Scheuern. Habe ne Garage, aber da parke ich nicht. Habe auch nen Carport, aber im Winter parke ich da auch nicht.

 

Ich nutze dieses komische "Enteisungsspray".

 

Übrigens, den Motor ein paar Minuten laufen lassen, das mach ich schon, weil ich dann auch weiß, dass ich nicht in ein kaltes Fahrzeug einsteige. Somit sinkt die Konzentration nicht... ;) Warme Autos sind besser :D

 

Wieso gibt es dann "Frontscheiben und Heckscheibenheizungen" wenn diese nur dann gehen, wenn der Motor läuft? ;)


15.10.2008 14:11    |    d.dal-pra

warum sich so nen streß machen....?!?!

das gröbste (schnee) mit dem ärmel runterschieben, scheibenwischer anmachen und !!!LAUWARMES wasser!!! drüberschütten....!

nie probleme damit gehabt und durch den scheibenwischer friert das wasser auch nicht wieder gleich....

 

geht schnell und ich muss mir nicht irgendwelchen mumpitz wie defroster kaufen...


15.10.2008 14:19    |    Patriots

Also ich hab eine Standheizung. :D:D


15.10.2008 14:22    |    qwertzuiopasdfg

Ich sage nur Garage. :D


15.10.2008 14:34    |    _TX2000_

Das Bild mit dem Eiskratzer Handschuh sieht ja geil aus:D

Sowas hab ich noch nie gesehen^^


15.10.2008 15:06    |    ballex

Ich hab einen...den Eiskratzer Handschuh! ;)

Allerdings noch nie benutzt, da nachdem ich mein Auto hatte es keinen Frost mehr gab im März. Bin aber schon gespannt auf die "Wirkung"! :)

 

Enteiserspray friert jedenfalls wirklich manchmal einfach wieder fest...eher suboptimal, wahrscheinlich nur bei leichtem Frost gut.


15.10.2008 15:12    |    Funkminister

Kochendes Wasser ist keine gute Idee - das kann schnell den Tod der Scheibe bedeuten.

Mein Nachbar hat das zwar längere Zeit so gemacht, aber eines Morgens ziemlich doof geguckt als die Frontscheibe einen grossne Riss hatte ;)


15.10.2008 15:28    |    tha´rock

Frontscheibenheizung - die Pflaume machts möglich - geht auch ohne laufenden Motor, und bruacht für ne völligst vereiste Frontscheibe keine Minute....


15.10.2008 15:34    |    -Chicago-

Funkminister, war hat nur den tipp gegeben? ich bring ihn um :D


15.10.2008 15:37    |    Funkminister

Frontscheibenheizung scheint mir eine sehr sehr gute Sache. Hält Ford da seinen Daumen auf dem Patent oder wieso baut kein anderer sowas ein?

Oder hat das einen gravierenden Nachteil (ausser ner teureren Frontscheibe) der mir so beim draufrumdenken nicht einfällt?

 

@Chicaco - keine Ahnung wer auf die Idee gekommen ist...aber ich hoffe keiner befolgt den Tipp :D


15.10.2008 15:54    |    Alfa-Ronny

Nichts geht über eine Garage:)

 

@ Funkminister: Frontscheibenheizung gibts schon lange, nicht nur bei Ford...;)


15.10.2008 16:03    |    UHU1979

Warum kann man nur eine Antwort markieren?

 

Normalerweise steht mein Fzg. in der Tiefgarage. Falls es tagsüber, während ich arbeite, einschneit, dann lasse ich, nachdem ich den Schnee von den Scheiben gekehrt habe, den Motor laufen mit Gebläse auf voller Stufe und Hechscheibenheizung an, während ich mit einem klassischen Eiskratzer die Scheiben vom Eis befreie. Wenn ich mit Seitenscheiben und Frontscheibe fertig bin, ist die Heckscheibe normalerweise auch schon frei.


15.10.2008 16:16    |    d.dal-pra

@funkminister....:

 

es war auch nicht die sprache von kochendem wasser....

wie gesagt, nur LAUwarmes wasser....(grob geschätzt so um die 30-35grad...)

da geht dann auch keine scheibe kaputt....!!;-)

mache das so seit 8jahren und nie probleme...


15.10.2008 16:26    |    fossi333

Für den täglichen Weg zur FH kommt das Auto warm und eisfrei aus der Garage.

 

Um nach nem Bauernfest im Winter wieder losfahren zu können wende ich eine Kombination aus Kratzen Scheibenfrostschutz und den umgedrehten Zündschlüssel an ;)

 

mfg

 

€dit: Jemand Erfahrungen mit so einer Scheibenenteisungsheizlüfter für den Zigarettenanzünder? Hat angeblich 150W oder so. Gibts glaub im Markauf war aber zu geizig 18€ auszugeben ;)


15.10.2008 16:27    |    Roach13

ich nehm meistens enteiserspray, damit geht es ruckzuck


15.10.2008 16:34    |    Barty87

Das elektrische Dingens is ja auch cool. Gibts das auch irgendwo in Deutschland?


15.10.2008 16:43    |    SferaTunerxD

heissluftfön und scheiben-versiegelung das sich erst garkein eis bilden kann!

 

.......oder garage :D.....


15.10.2008 17:21    |    Hasel

Schleifhexe :D

Aber bitte den Augenschutz nicht vergessen. :D


15.10.2008 17:37    |    antichrist666

Garage und wenn nicht zu Hause Standheizung mit FFB.

 

Möchte ich beides echt nicht mehr missen und schont die Scheiben ungemein ;)


15.10.2008 17:46    |    Achindoon

Eine wichtige Frage wäre auch noch:

Wie bekomme ich den Schnee vom Lack ohne selbigen zu beschädigen? Sollte man ja glaub ich machen, um sich nicht die Belehrungen der Rennleitung anhören zu müssen.

 

Glücklicherweise hab ich noch nicht kratzen müssen, da Garage und sehr milde Winter. An einem sonnigen Platz abstellen hat bisher gereicht =D


15.10.2008 18:06    |    tomtom1985

Also ich schmeiss den Motor an und gut is :)


15.10.2008 19:14    |    _RGTech

Ich kann mich gar nicht entscheiden :D

Da wären:

- überdachter Stellplatz

- Eiskratzer mit Handschuh (jau, den hab ich seit 8 Jahren ;))

- Parkscheibe mit Kratzer und Einkaufsmarkstückfächern (die ist halt schon älter als der Euro :(), falls mal ein Mitfahrer mitkratzen will

- die gute Webasto mit FFB

- und wenns ganz dumm läuft, eine Minute warmlaufen lassen. Grund: Beschlag an der Innenscheibe, der mit sämtlichen Wischtechniken nur verschmiert. Da lieber die Klima abtauen lassen.

 

Je nach Situation und geplanter Fahrstrecke wird nur eines oder eine mehrfache Kombination angewendet :D

 

 

Die beheizten Frontscheiben gefallen manchen Menschen übrigens wegen der doch leicht sichtbaren Heizdrähte nicht. Das kommt auf den eigenen Standpunkt an; man gewöhnt sich sicherlich dran, aber beim ersten Anschauen sagen dann doch viele "nein danke".


Deine Antwort auf "Alle Jahre wieder…."

HIER SCHREIBT

jalopy jalopy

conceptworker

BMW

jalopy ist ...

fröhlich, humorvoll, nachdenklich, kreativ, zickig, sarkastisch, ungeduldig, reiselustig, optimistisch, kindisch ...

MITFAHRER (115)

MEINE LETZTEN TRIPS

BESUCHER

  • anonym
  • Olli the Driver
  • Horrormensch
  • colt_1976
  • Killar
  • Jan.roller.a
  • Rf1950
  • spitzae
  • Golf2Emma
  • Reifenfüller200

GUT ZU WISSSEN

Countdown

Noch

2622733 Sekunden

bis zum Ereignis...