• Online: 5.076

IAN@BTCC

Der alltägliche Wahnsinn...

26.07.2008 17:58    |    IAN@BTCC    |    Kommentare (9)

Heute gibt es mal wieder einen kleinen "Ausflugsbericht" von mir.

Wo lässt es sich bei diesem Wetter am besten aushalten? Richtig, am Strand! Also schnell rein ins Auto und schnell zur Ostsee.

Ich muss sagen, bei 30°C am Strand liegen, ein Eis verputzen und zusätzlich ein kühles Bier schlürfen hat was. Ein kleiner Ausflug nach Fehmarn durfte natürlich auch nicht fehlen - dort sah man übrigens zu 90% nur "ausländische"(Bayern z.B.:D) Kennzeichen. Allg. fand ich diese "typischen" Touris recht nervig.

 

Aber ich will nicht weiter ausholen, ansonsten könnte ich z.B. von der schönen "Ostseeluft" oder dem angenehmen Wind erzählen, es soll ja schließlich ein "kleiner" Bericht bleiben.:D

 

Das "Land" im Hintergrund ist übrigens Fehmarn, inkl. der Fehmarnsundbrücke.:)


20.07.2008 14:54    |    IAN@BTCC    |    Kommentare (75)

Ja, ihr lest richtig, "unmistakeably german"... Was ist das eigentlich?

Die zum Teil lustigen Klischees kennen wir alle - in gewissen Ländern heißen wir ja mittlerweile "the krauts":D - aber Citroen hat diesmal aus den vollen geschöpft.

Von A wie Alpen bis hin zu W wie Weißwurscht ist in diesem Video alles vertreten, inkl. Blaskapelle, dem Rasseideal der spät. 30er Jahre und der "german Autobahn".

Teilweise ist das Video in meinen Augen leider recht geschmacklos, wie z.B. die Balkonszene. Andererseits hängt auch ein bisschen Wahrheit mit drin - zumindest auf Bayern bezogen. :D

Ich finde die Botschaft "Unsere Autos sind so gut wie die der deutschen Hersteller" hätte man auch besser, geschmackvoller verpacken können.

 

 

So, hier nun das Video. Macht euch am besten selbst ein Bild.:)

 


14.07.2008 23:37    |    IAN@BTCC    |    Kommentare (7)

Da ich ein langes Wochenende(Samstag bis Montag frei) hatte, beschloss ich dem Ruhrgebiet mal wieder einen Besuch abzustatten...

Also rein ins Auto und ab auf die A7 Richtung Süden, 3 1/2h und aufgrund des Tempolimits auf der A1 ziemlich angenervt kam ich schließlich an und musste mich erstmal ein wenig ausruhen. Später ging es dann nach Waltrop, an den Dortmund-Ems-Kanal. Dort konnte ich endlich mal ein wenig abschalten und mich sogar sportlich betätigen - ich liebe das laufen.:)

Außerdem konnte ich mal wieder den typischen "Ruhrpott-Charme" genießen... Naherholungsgebiet und Schwerindustrie(Kraftwerk Datteln) zugleich, wie man gut auf den Bildern erkennen kann.

Am Sonntag, an dem das Wetter auch bedeutend besser war, ging es dann wiedermal nach Duisburg in den Landschaftspark Nord, um ein paar Bilder zu machen. Leider ging es Sonntag Abend bereits wieder nach Hause.:(

Eine, fast, komplette Gallerie findet ihr hier. Die restlichen Bilder aus dem Landschaftspark habe ich einfach mal hier angehängt, viel Spaß beim gucken.:)