• Online: 3.997

IAN@BTCC

Der alltägliche Wahnsinn...

06.08.2008 18:18    |    IAN@BTCC    |    Kommentare (33)

...und bekam einen Smart in groß - anderweitig auch als Mercedes A-Klasse bekannt.

 

Nun gut, immerhin konnte er neben einem Dieseltriebwerk auch ein Automatikgetriebe(stufenlose Automatik!) vorweisen, also habe ich ihn dann doch mitgenommen.:D

 

Mein erster Eindruck: Gewöhnungsbedürftig, die hohe Sitzposition und die stufenlose Automatik.

 

Also ab nach Hause, alles einstellen, mich mit dem Fahrzeug vertraut machen, sowie ein paar Fotos schiessen.

Kritik muss ich hier am Radio (50 APS) üben, die Bedienung ist aufgrund des lachhaften (Farb)Displays einfach zu aufwändig. Schade finde ich auch, dass das Radio keine "Lautstärkeanzeige" besitzt.

 

Positiv aufgefallen ist mir dagegen die Größe und die Übersichtlichkeit des Autos, außerdem wirkt der Innenraum ganz hochwertig gemacht - auf Golf V Niveau.

 

Ich werde den Bericht nun wieder nach "Kapiteln" gestalten.

 

 

Motor/Antrieb:

Es ist ein 109PS Diesel, mit 250Nm. Bis ca. 80km/h ist das Fahrzeug ausreichend flott motorisiert, darüber wird es extrem zäh. Es reicht zum mitschwimmen im Verkehr, zu mehr aber auch nicht.

Der letzte Leihwagen war deutlich antrittsstärker und trotz veralteter Pumpedüsetechnik erstaunlicherweise kultivierter und leiser. Die Automatik ist ein großer Kritikpunkt, gerade ein Mercedes sollte ein richtiges Automatikgetriebe haben, das seidenweiche Schaltvorgänge liefert. Desweiteren bin ich mit dem Verbrauch etwas unzufrieden. 7,5l/100km bei normaler und gut 9-10l bei schneller Fahrweise sind einfach zuviel für so einen kleinen Diesel PKW.

Bei gleicher Fahrweise habe ich mit dem Astra oder einem Golf Variant TDI DSG nur knapp 7l verbraucht.

 

Karosserie/Innenraum:

Bis auf die Heckklappe gefällt mir die A-Klasse sehr gut, was vermutlich an der Farbe und der Ausstattung liegt. Es sieht nicht ganz so Opamäßig aus. Im Innenraum hat man erstaunlich viel Platz und selbst ich konnte hinter dem (für mich eingestellten) Fahrersitz noch problemlos Platz nehmen. Schade fand ich dagegen das man bei den Teilledersitzen gespart hat. Diese bestanden leider nur aus Kunstoff in Lederoptik, kombiniert mit Stoff. Bei einem Auto dieser Preisklasse hätte man ruhig echtes Leder verwenden können. Außerdem, warum gibt es nur eine dreistufige Sitzheizung und ein extrem dünnes Lederlenkrad? Das hätte man meiner Meinung nach besser machen können, wenn man schon mit Premium wirbt. Rost habe ich erstaunlicherweise (noch) keinen gefunden, allerdings ist das Fahrzeug auch noch relativ neu. :D

Positiv fiel mir die Verwindungssteifigkeit der Karosserie auf -> keinerlei Klappern, Knacksen usw.

 

Fahrverhalten:

Ganz ehrlich, die ersten Kurven ging ich extrem vorsichtig an - man erinnert sich ja gern mit Schrecken an den Elchtest der ersten A-Klasse zurück. Man merkt dem Auto den hohen Schwerpunkt an, gerade in schnell gefahrenen Kurven. Da wo ich in meinem Auto problemlos mit über 100km/h durchfahren kann, neigte sich die A-Klasse mit ca. 70km/h schon recht ordentlich.:(

Außerdem kann ich nicht verstehen warum das Fahrzeug Winterreifen aufgezogen hatte - SIXT?!.

 

Meine Highlights:

Ganz klar der Mercedestypische Blinker/Scheibenwischerhebel, die "LIMIT-Funktion", sowie Übersichtlichkeit.

Außerdem fand ich den Automatikschaltknauf mit Mercedeslogo sehr schön - Liebe zum Detail, ich steh drauf.:D

 

Was ich nicht so toll fand:

Motor und Getriebe und das Fahrverhalten der A-Klasse.

 

 

Mein Fazit:

Ein nettes Stadtauto, zum Einkaufen in der großen Stadt. Für mich, der tägl. mehrere Kilometer Landstraße und Autobahn vor sich hat, wäre es allerdings nichts.

 

So, viel Spaß beim Bilder gucken und Kritik üben.:p


06.08.2008 18:38    |    voodoo2150

Der W169 in der Avantgarde Ausstattung ist wirklich ein recht schickes Auto. Vor allem auch wegen der etwas anderen Scheinwerfer als die anderen Versionen.


06.08.2008 18:49    |    Buzi

uhhh, doch kein smart?! Wenn das mal keinen ärger gibt...

 

Den hatte ich auch schonmal von Europcar. In sonnem goldmetallic. Mein Opa fand ihn schick :) War nicht mein fall der wagen...


06.08.2008 18:54    |    qwertzuiopasdfg

Ich hatte den selben Motor schon von Europcar in einer B-Klasse (auch mit der komischen Automatik). Der geht gar nicht vorwärts. Und verbracht habe ich auch 10l. Aber sonst ein schönes Rentnerauto mit hoher Sitzposition. Und das APS 50 ist als Billignavi eigentlich ganz brauchbar, obwohl das Command Welten besser ist.


06.08.2008 18:54    |    meehster

Der Bericht ist etwa so, wie ich es von Jan in einer A-Klasse erwartet hätte.

Aber von wegen lahm: Jan, Du bist verwöhnt!


06.08.2008 19:11    |    HyundaiGetz

Ist doch schöner als ein Smart :D

 

Musstest du den Wagen waschen oder hast du dies Freiwillig getan? ;)


06.08.2008 19:16    |    schipplock

die A-Klasse war das erste Auto von Mercedes, bei dem ich mir dachte "wtf?" und ich denke darueber heute noch genauso :). Das Auto ist einfach potthaesslich und das ist es leider nicht nur von aussen, denn Innen geht es munter weiter.

 

Technische Qualitaeten kenne ich bei dem Auto nicht. Wenn man jetzt sagt, dass es Mercedes typische Qualitaet hat...ist das dann gut oder schlecht? :).


06.08.2008 19:32    |    IAN@BTCC

Wer sagt denn das ich ihn gewaschen hab? :p


06.08.2008 19:37    |    HyundaiGetz

Er steht in einer Waschbox: Da könnte man auf solche Gedanken kommen! :D


06.08.2008 19:38    |    _RGTech

Da zeigt sich eben wieder, dass hier ein Beinahe-Smart bzw. ein ehemals für China konzipiertes Projekt rollt und kein "echter" Benz, auch wenn ein paar Details und die Verarbeitung (und die Preise, klar) das vermuten lassen ;)

 

Aber hey, es gibt schlimmeres. Hätte auch ein A2 werden können :D


06.08.2008 19:40    |    Mirco-S-H

Ne, ein A2 hätte es nicht werden können, da er nicht mehr gebaut wird.


06.08.2008 20:56    |    Rostlöser144

Lustig lustig.. 109 PS und 250 Nm reichen ab 80 km/h grad mal zum mitschwimmen?

Das kann aber mein Fiesta mit 50 PS und naja fast gar keinem Drehmoment auch. :)


06.08.2008 20:59    |    IAN@BTCC

Dein Fiesta wiegt auch (fast) nur die hälfte? ;)


06.08.2008 21:11    |    HyundaiGetz

Mr. IAN@BTCC ist von seinem Audi einfach mit der Leistung verwöhnt...


06.08.2008 21:23    |    IAN@BTCC

HyundaiGetz: Ich habe zum Vergleich den Astra(1.7CDTI, 101PS) und Golf(1.9TDI, 105PS) herangezogen.;)

 

Der Stand nur in der Box, weil da ein Dach drüber war und es geregnet hat.:p


06.08.2008 22:45    |    double-p_OPC

Ich bin so nen Ding auch schon gefahren. A180 CDI auch mit der 7gang Automatik.

 

Geht garnicht. Kein Vortrieb, aber Laerm wie nen "grosser" machen.


06.08.2008 23:11    |    pimpi

Winterreifen?


06.08.2008 23:21    |    IAN@BTCC

Jop...


07.08.2008 00:02    |    Olli the Driver

In meinem Blog findest du meinen Bericht zum B 180 CDI, mit ähnlichem Fazit zu Motor und Fahrwerk...


07.08.2008 00:02    |    deepsilver

Ähm, haben wir nicht noch sowas wie Sommer!? :D


07.08.2008 00:11    |    double-p_OPC

heut hat teamleiter auch nen B150 mit - wohooo - 95PS bestellt. Benziner. Mit Comand.

Ueber 32.000EUR (brutto, liste). Die sind doch bescheuert.


07.08.2008 01:26    |    Rostlöser144

"Dein Fiesta wiegt auch (fast) nur die hälfte? ;)"

 

Gut moeglich.. aber dann stelle ich mir die Frage: Brauch ich die andere Haelfte? Nein brauch ich nicht. :)


07.08.2008 08:31    |    Druckluftschrauber2011

Bin/musste mal mit einer A-Klasse 600 km auf der AB zurücklegen. Eines war für mich danach klar. Ich werde NIE in Betracht ziehen, jemanden zu diesem Wagen zu raten. Der Motor war mehr als langweilig und irgendwie saß man beschauert drin. Mir sagte die A-Klasse überhaupt nicht zu!

Gar nicht!


07.08.2008 11:49    |    fruchtzwerg

Ich hab im Frühjahr dieses Jahres Projektbedingt mehrere dieser A-Klassendiesels auf 11 Liter Verbrauch gebracht, allerdings von dem roten Vermieter mit EU-.. xxxx Kennzeichen. Die Kurvenlage fand ich nicht so schlimm, zumindest nicht so schlimm wie bei dem Opel Meriva, der mir eine Woche angedreht wurde, da hatte ich permanent das Gefühl, dass es den auf der Autobahn bei 180 gleich auf die Seite legt, wohlgemerkt beim Geradeausfahren :(

 

Was mich wirklich genervt hat war, dass die Navi die Karten-DVD nicht mehr erkannt hat, nachdem man nach 3-4 Stunden schnellere Gangart mal eine Pause eingelegt hat. Ein Gück ist das immer aufm Heimweg passiert.


07.08.2008 13:56    |    DonEdHartung

Das ist kein Benz, der passt garnicht in die Produktpalette.

Hatte auch mal die B-Klasse mit demselben Motor, eindeutig untermotorisiert.


07.08.2008 14:39    |    Emmet Br0wn

Für mich eines der schlechtesten Fahrzeuge überhaupt.

 

Wenn man den Platz benötigt, gibt es viele andere Alternativen, die sich auch noch weitaus besser fahren lassen. Ein Touran oder Golf Plus ist im Vergleich zur A-Klasse eine Offenbarung vom Fahrverhalten her. Selbst ein Opel Meriva fährt sich deutlich besser. Bei einem Skoda roomster sollte es ähnlich aussehen.

 

Und mir ist immer wieder im Bekanntenkreis aufgefallen, dass gerade die Leute A-Klasse fahren, die mit Autos überhaupt nichts am Hut haben und nur zu wissen glauben, dass ein Mercedes nicht schlecht sein kann.


07.08.2008 17:33    |    ThaFUBU

mit 136ps geht er immer ncoh nciht nach vorne a/b klasse sind echt für rentner


07.08.2008 17:57    |    Mirco-S-H

Hm, irgendwie macht mir das ein bisschen Angst. Wollt eigentlich die Kategorie der B-Klasse mieten mit dem Wunsch einen A4 zu bekommen. Aber wenn ich das so les, dann wärs ja sehr übel, wenn ich keinen A4 bekomm...


07.08.2008 20:38    |    AMG A1

Da muß ich als A200 Fahrer doch widersprechen, natürlich die A-klasse z.B. nicht mit meinem SLK (171) zu vergleichen, aber

aber das Raumangebot auf nur 3,80 Länge, das geniale ruckfreie CTV-getriebe (schön niedertourig und leise auf ner gemütlichen (ca. 140kmh) BAB -Tour, die hochwertige Inneneinrichtung, durchdachte Details (verstellbarer Ladeboden)

sind m. E. konkurrenzlos. zudem gibt es alle möglichen Ausstattungsoptionen. Falls Du damit schnell fahren wolltest hättest nen A200 Turbo nehmen sollen, an dem tut sich auch nen Golf GTI schwer..


07.08.2008 21:26    |    Mission Control

@ schipplock

 

Volle Zustimmung

 

Die A-Klasse ist so ziehmlich das hässlichste Auto was es zu kaufen gibt.

Ich kann mir überhaupt nicht erklären wie man dafür auch noch Premiumpreise zahlen kann.

Der Wagen hat rein gar nichts, was es in irgendeiner positiven Statistik zu erwähnen gäbe.

 

Er das Flair einer Leberwurstpizza.


08.08.2008 10:16    |    Emmet Br0wn

Zitat:

Falls Du damit schnell fahren wolltest hättest nen A200 Turbo nehmen sollen, an dem tut sich auch nen Golf GTI schwer..

Ganz sicher nicht. Nichtmal geradeaus.


08.08.2008 12:27    |    ThaFUBU

a200 turbo, oh ja da zittern wir GTI Fahrer immer, weil wir befürchten der kippt in der Kurve


08.08.2008 20:18    |    IAN@BTCC

Ich denke beim A200 Turbo wird das Fahrverhalten auch nicht deutlich besser sein - aus dem Fahrzeug kann aufgrund der Bauweise einfach keine "Kurvensau" werden, leider. Den Motor selbst kenn ich nicht, aber trotz Aufladung bleibt er ein Vierzylinder.:D


13.09.2008 21:00    |    IAN@BTCC

Ich habe heute nochmal den Vebrauch exakt ausgerechnet. Insgesamt benötigte ich im Schnitt 8,97l Diesel auf 100km.


Deine Antwort auf "Ich wollte einen Smart..."