• Online: 4.567

IAN@BTCC

Der alltägliche Wahnsinn...

12.06.2008 17:58    |    IAN@BTCC    |    Kommentare (8)

B7 Schlüssel fast komplett zerlegt
B7 Schlüssel fast komplett zerlegt

So, nachdem ich nun den alten Schlüsslbart passend geschliffen hatte, kann ich nun voller Stolz "ich habe fertig" verkünden.:D

Alles ist funktionstüchtig und auch der Transponder der WFS hat die Aktion überlebt. Auf den Umbau an sich möchte ich nicht großartig eingehen, da es bereits von DottoreFranko eine gute Anleitung gibt.

Allerdings war meine Platine ein wenig anders aufgebaut. Die "Kontakte" für die neuen, kleineren B7 Taster habe ich daher in den Bildern rot markiert.

Bevor wieder Fragen kommen, warum ich den Umbau gewagt habe:

Das Design des neuen Schlüssel gefällt mir einfach besser und mein alter war schon ziemlich abgegrabbelt.

 

Ich freue mich auf Feedback.:)


12.06.2008 22:06    |    qwertzuiopasdfg

Cool, da ist unser alter Transceiverchip drauf, Produkt U2741BN (B6), die B7 haben die neue Generation. :D

Respekt, hätte den Aufwand gescheut für eine andere Schlüsselverpackung.


13.06.2008 00:16    |    IAN@BTCC

Danke, ich plane ja noch eine komplett andere Verpackung für den Zweitschlüssel - etwas edeler.:D

Soweit ich weiß, wurde ab MY04 auch beim B6 die neue Generation verbaut. Meiner hat allerdings noch die alte, da MY03.

Für unsere Nordlichter biete ich auch gern meine Unterstützung an, falls jmd. beim Umbau Hilfe benötigen sollte - ist schon eine Fummelei.:)


13.06.2008 00:34    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi TT 8N:

 

Schlüsselumbau

 

[...] demontieren benötigt ihr einen Torx5 und Torx6 Schraubendreher.

 

 

Die komplette Bildergalerie findet ihr Hier!

 

Falls ihr fragen habt, fragt einfach. Ggf. kann ich auch gern beim Umbau mithelfen.:)

 

 

 

P.S.: Es steht [...]

 

Artikel lesen ...


13.06.2008 19:48    |    Businessman

Ist der Transponder im neuen Schlüssel original eigentlich fest eingebaut wie beim alten oder kann man den einfach rausnehmen?


13.06.2008 19:54    |    IAN@BTCC

Der Transponder im neuen Schlüssel befindet sich in einer grauen Box und kann daher problemlos herausgenommen werden.:)


13.06.2008 22:14    |    Macgreg

wie lang hast du für die löterei gebraucht? bist du da versiert? kannst du deine lötvorgänge genauer beschreiben? davor scheue ich mich noch ein wenig...  


14.06.2008 07:34    |    IAN@BTCC

Ich habe schon anspruchsvollere Lötarbeiten ausgeführt, für die gesamte Löterei hab ich vllt. 15 Minuten gebraucht - mit Kabel suchen.

Hmm, was soll ich da genau beschreiben? Du lötest jeweils die drei Schalter aus, versiehst die Schalter vom B7 Schlüssel jeweils mit zwei Kabeln - einmal an die zwei Kontakte der Platine und jeweils das andere Ende an die Schalter. Blöd zu beschreiben, normal selbsterklärend.:D

Aufgrund der Größe der Bauteile, ist diese Sache für ungeübte Löter ein wenig schwierig.


10.12.2015 11:39    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A6 4F:

 

Autoschlüssel nachmachen

 

[...] da mal ein paar bilder vom b7

 

http://i69.photobucket.com/.../B7KeyFob005-1.jpg

 

http://www.motor-talk.de/.../...ue-schluessel-ist-fertig-t1862680.html

[...]

 

Artikel lesen ...


Deine Antwort auf "Der neue Schlüssel ist fertig..."