• Online: 4.899

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

Halbgott

Eindrücke niedergeschrieben

24.06.2008 16:00    |    Druckluftschrauber2011    |    Kommentare (68)    |   Stichworte: Alex, Freizeit, Hund

Nachdem unser alter Hund vor ein paar Wochen aufgrund von Hodenkrebs eingeschläfert werden musste, haben "wir" uns jetzt einen neuen treuen Begleiter zugelegt.

Ein, wie ich finde, sehr süßer kleiner Labrador. 10 Wochen ist er alt und Welpentypisch total verspielt. Wie bei jedem Hund ist die Wahl des Namens extrem schwer gefallen. Nero wurde es dann aber zum Ende hin, da Nero die Bedeutung schwarz inne trägt.

Mir bis dato völlig unbekannt.

 

Ich kannte nur Nero burning Rom und dann halt das Brennprogramm für den PC.

Doch zurück zum Hund.

 

Wie schon erwähnt ein Labrador und eben schwarz. Ein Rüde ist es geworden, da diese keine anderen Hunde an die Hoftür locken und weil Rüden einfach größer und schwerer werden. Ich mag Spielzeughunde einfach nicht!

Labradore sollen wohl sehr intelligent sein und benötigen viel Beschäftigung. Dies ist auf alle Fälle gewahrt. Des Weiteren sind sie sehr lieb zu Menschen, explizit zu Kindern, was bei dem Fakt dass meine Nichte und mein Neffe noch sehr jung sind ebenfalls wichtig ist.

Die erste Runde Welpenschule hat er auch schon hinter sich gebracht. Lesen und Schreiben klappt noch nicht. Aber man soll ja nicht zu hohe Erwartungen an solche Schulen haben.

Zumindest die Grundbefehle werden vermittelt und das soziale Zusammenspiel wird geübt. Sehr wichtig für Hunde wenn man meine Meinung verlangt.

 

Ich bin mal gespannt, ob es ebenfalls ein so treuer und lieber Begleiter wird, wie der Schäferhund den wir im Vorfeld besessen haben.

Auf alle Fälle wird er viel Spaß bringen und Geduld abverlangen. Er mag es nämlich jetzt schon Schuhe zu schleppen :D


24.06.2008 16:08    |    XC70D5

Wie süüüüüß :D ;)

 

Hundeblog hätte ich ja auch mal machen können, als unser Labrador Border Collie Mischling zu uns kam!

 

...aber da gab es den Blog noch nicht :(

 

Viel Spaß mit ihm und immer dran denken: was man in den ersten Wochen in der Erziehung falsch macht, bekommt man später nur sehr schwer oder gar nicht weg.

 

Diese Erkenntnis habe ich mir auch erst beim Hund zu Herzen genommen, nach 3 missratenen Kindern ;)

 

 

Gruß

 

Martin


24.06.2008 16:14    |    rallediebuerste

Goldig der Kleene!

Glückwunsch! :)


24.06.2008 16:27    |    jalopy

na dann herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs. :) Hoffe er ist ein guter Nachfolger und macht Dir viel Freude.

 

Meine Favorit der Hunderassen ist ja der Weimaraner, aber nicht erst, seit dem er in Mode gekommen ist. :) Da ist selbst aber erstens nicht viel Zeit, zweitens nicht viel Platz, drittens schon andere Tiere habe und viertens es immer super schwer verkrafte, wenn ein "Mitglied meiner Tierfamilie" geht, schaffe ich mir erst gar nix mehr an. Das habe ich übrigens auch vor der letzten Katze gesagt. ;)

 

PS. Du musst mal was mit Deinem Rasen machen, der sieht ja gruselig aus ;)


24.06.2008 16:46    |    Tecci6N

Hübscher Kerl :)

 

Aber ich bin da voll deiner Meinung, ein Hund muss auch gescheit was hermachen, nicht so im Trethupen-Format :D:D

 

Schaut recht ordentlich aus der Hund, war bestimmt nicht ganz billig kann ich mir vorstellen...also erzieh ihn gut, kann da dem Martin nur zustimmen, am Anfang lernen sie noch super gut. Aber was erzähl ich, das wirste bestimmt auch selber wissen :D:D

 

Im Anhang mal ein Bild von unserem Australian-Shepherd, auch den hatten wir schon, bevor die Hunde hier in Mode kamen :D

 

Gruß Tecci



24.06.2008 16:48    |    Tecci6N

Und so sah er mit 5 oder 6 Wochen aus :D



24.06.2008 16:58    |    Dellenzaehler

ich habe auch so einen "Nero" ein Sauzahn :D  Dickköpfig und frech.....

 

Bruno heist der Sack ;)

 

Ich kann mich den Vorrednern nur anschließen, pass blos auf die Erziehung auf !!

 

Das ist ganz wichtig, beim Labrador.

 

@Tecci6N

 

ein Toller Hund :), den muss  man lieb haben !!!

 

Gruss

 

Delle 


24.06.2008 17:03    |    Druckluftschrauber2011

Schöner Hund Tecci.

Auch der Weimaraner gefällt mir. Schöner Jagdhund.

 

Die Erziehung müssen primär meine Eltern übernehmen. Ich sehe ihn unter der Woche kaum. Dafür sehr viel am Wochenende. Das mit dem Preis. Kostet halt, was es kostet. Aber lächerlich im Vergleich dessen, was der Hund von einem Freund gekostet hat. Das "von der" in Namen ist wohl schon den einen oder anderen Cent wert. (Dafür bringen die Welpen auch gut was ein)

Das mit der Bindung zu Tieren ist bei mir nicht so arg. Ich mag sie sehr. Aber da ich von klein auf mit Schlachten zu tun hatte, lösen tote Tier in mir kein Gefühlschaos aus. Klingt etwas hart.

Ist aber so.

 

Ja Martin. Lieber einen ordentlichen Hund als 3 missratene Kinder :D

 

@Ralle

Danke

 

Und zum Rasen.

Da kann man bei der Größe des Grundstücks einfach nichts machen. Da fehlt der Bach auf dem Grundstück. Allein unser Garten ist ja schon größer als manches Grundstück mit Haus drauf :eek:


24.06.2008 17:08    |    jalopy

na beim Schlachten war ich auch schon dabei und ich esse totes Fleisch - sogar echt gerne. Es ist weniger das tote Tier, vielmehr der Verlust einer liebgewordenen Seele. Klingt etwas kitschig. Ist aber so. ;)


24.06.2008 17:11    |    Dellenzaehler

Das mit der Bindung zu Tieren ist bei mir nicht so arg. Ich mag sie sehr. Aber da ich von klein auf mit Schlachten zu tun hatte, lösen tote Tier in mir kein Gefühlschaos aus. Klingt etwas hart. 

 

 

Das ist bei mir anders. Es sind genauso von der Natur geschaffene Lebewesen wie du und ich. Ein Hund oder eine Katze gehören bei mir zur Familie......

 

Und wenn Sie sterben, dann tut mir das sehr weh.


24.06.2008 17:17    |    Druckluftschrauber2011

Bei der Katze vor 5 Jahren tat mir das auch noch so richtig leid. Aber jetzt bei dem Hund... mmhh. Klar ist es schlimm und schade. Aber es tut mir halt nicht tagelang in der Seele weh. Ich baue da wohl nicht mehr diese Nähe auf, wie es andere vielleicht tun.


24.06.2008 17:21    |    Dellenzaehler

ist vielleicht auch gut so, eine Art von Selbstschutz...


24.06.2008 17:23    |    Druckluftschrauber2011

Ja. Emotional kalt sein kann ich gut.

 

btw

Verdammtes MT. Ich will doch eigentlich lernen... lalelu :)


24.06.2008 18:04    |    Patriots

@ dellenzaehler

 

ist bei mir genau so. Mußte ich erst vor 1 1/2 Wochen wieder schmerzlich feststellen. :(:(

 

@ Halbgott

 

sehr süß der Kleine.


24.06.2008 18:15    |    MRpunk1983

24.06.2008 18:20    |    Dellenzaehler

@ MRpunk1983

Knuddel ihn mal....  :o


24.06.2008 18:23    |    Dellenzaehler

@Patriots

 

unsere Katze wurde direkt vor der Tür totgefahren. Sie war 8 Monate alt......

 

Ich kann so etwas nicht ab.... :(


24.06.2008 18:26    |    Patriots

war bei uns fast genau so.

Etwa 100 m vom Haus entfernt.

Sie war 1 Jahr alt. :(:(:(

Kann es immer noch nicht begreifen.

Es nimmt mich sehr mit.


24.06.2008 18:35    |    XC70D5

absolute Wahnsinnsshow

im Fernsehen und im Radio...

 

 

Wieso fallen mir immer Lieder zu allen Ereignissen ein :confused:

 

 

Gruß

 

Martin

 

Sorry!


24.06.2008 18:35    |    Dellenzaehler

bei uns auch ..... ca 50 Meter vom  Haus entfernt ......... :(:(:(

 

meine Frau hat Sie gefunden, als Sie mit Hund Bruno und Hund Foxi Morgens Gassi gegangen ist.... 

Ich habe schon wieder Tränen in den Augen, obwohl es schon über  1,5  Jahre her ist.....

 

Oh mann...... :(


24.06.2008 18:38    |    jalopy

Deswegen kommt meine Katze erst gar nicht raus. Aber die is auch so ne Adlige mit Stammbaum und so und dann auch noch ganz ruhige. Will sagen, sie vermißt da nix und ich schränke sie auch nicht ein.



24.06.2008 18:44    |    Patriots

@ jalopy

 

die sieht ja auch schon so adelig aus.

 

@dellenzaehler

 

was soll man machen ?

Ist es einfach scheiße. :(:(


24.06.2008 19:01    |    Dellenzaehler

@Patriots

 

ja,du hast (Leider) Recht.... :(

 

@ jalopy

 

ein sehr schönes und edeles Tier, pass gut auf  sie auf  .....

 

Gruss Delle


24.06.2008 19:42    |    SpyGe

Putziges Kerlchen, der Nero. Irgendwie schade, dass die nicht immer so süß bleiben.


24.06.2008 20:13    |    KKW 20

Nero ist echt ein hübsches Kerlchen und der Name passt steht im gut. Wie gerne hätte ich wieder einen, am besten einen Rauhaardackel wie früher.:)


24.06.2008 20:32    |    game-junkiez

@Jalopy

 

Feine Kartäuser-Lady !

 

Ein Paar Monate alt, abgemagert und krank, vor 17 Jahren einem Junkie für 50.- DM abgekauft und aufgepäppelt

 

Hier ist der Straßenkater "Monster"

 

Er ist bereits ein alter Herr, dafür aber noch gesund und munter !

 

@H-Gott

 

Hast Du eigentlich keine Angst, Dich und Deinen Blog, mit so technikfremden Themen wie Tiere, lächerlich zu machen ?:D:D:D

 

Viele Grüße

 

g-j:)



24.06.2008 20:59    |    Druckluftschrauber2011

Eh Junkie... Was?

Wann bitte ging es hier mal um Autos oder Technik? :p

Warte du nur ab. Dein nächsten Blog spame ich zu!!!

 

@Jalopy

Schöner Fußboden. Ich meine Katze ;)

 

Ich war dann heute bei dem wunderschönen Wetter mal wieder beim Hund und auch spazieren im Park. Bietet sich ja auch an, wenn im Park das Haus steht ;) (Bilder ergänze ich)

Kleiner Dickschädel der Nero.

Er hat sich immer wieder gesetzt und wollte wohl sehen, wer zuerst nachgibt. Ich habe nicht verloren bei diesem Spiel. Kratzen und beißen kann er. Zwar alles im Spielen aber dennoch nicht schön bei kurzen Hosen. Die gefühlten 50 Mückenstiche und 20 Minuten waren auch nicht so schön. Und dabei habe ich die Hälfte der Mücken noch vorm Stechen erschlagen.:eek:

 

Gruß Alex


24.06.2008 21:06    |    Druckluftschrauber2011

Neue Bilder :)


24.06.2008 21:38    |    Frank1959

seit wann sind denn Köter hier Thema??? :confused:


24.06.2008 21:43    |    Tecci6N

Erstens geht er hier um Hunde und nicht um Köter. Zweitens ist in den Blogs jedes Thema erlaubt. Muss nicht zwingend etwas mit Motoren oder Autos zu tun haben...


24.06.2008 21:47    |    Druckluftschrauber2011

Bitte die Contenance wahren.

Ich war schon kurz davor zu editieren. Wenn du mit dem Inhalt meines Blogs nicht einverstanden bist, dann schau nicht hinein.

 

Danke

Alex

 

Tecci hat den Rest ja schon erläutert. :) Danke an dieser Steller


24.06.2008 21:52    |    game-junkiez

Zitat:

seit wann sind denn Köter hier Thema??? :confused:

Jetzt weißt Du H-Gott,

 

was ich mit meinem @H-Gott meinte;):D

 

Viele Grüße

 

g-j:) der sich Eure vierbeinigen Freunde, äußerst gerne anschaut !


24.06.2008 22:01    |    -> Neurocil <-

Ist ja n ganz n süßer .

 

Greez


24.06.2008 22:47    |    Fabs79

Wunderhübsch!

 

Ja, bei Hunden werde ich einfach schwach - vor allen Dingen bei "ganzen" Hunden, die dem Fußhupen-Format entwachsen sind.

 

Anbei mal ein Bild von unserem "Barnie" - leider schon seit fast zehn Jahren nicht mehr unter uns:

 

Er war wild...

Er war ungezogen...

Er war groß...

Er war gutmütig...

Er war klasse!

 

http://i12.photobucket.com/albums/a239/Fabs79/Barnie.jpg

 

Nero und euch alles Gute!

 

Beste Grüße,

Fabian :D


24.06.2008 23:23    |    Dowjohnny

Auch von mir Glückwunsch zu Nero :) Wenn ich dir noch nen Tip geben darf, achtet in jungen Jahren verstärkt auf regelmäßige Untersuchung auf Hüftschäden, die sog Hüftdysplasie und andere Hüftschäden sind bei Labradoren leider ähnlich wie beim Retriever recht häufig! Aber wenn er aus einem guten Wurf stammt sollte sich da eich nix fehlen ;)

 

Und wenn ich noch ein bisschen weiter klugscheissern darf: Nero hiess auch ein sehr grausamer strenger Kaiser in Rom :D Der mit Christen verbrennen und so ;)

 

Viel Spaß mit dem Racker ^^


24.06.2008 23:50    |    orbiTTer

EIN HUNDE-BLOG!!! JUBEL!!!:):):)

 

Ein Labrador ist ein wunderbarer Hund und war mein erster treuer Begleiter, den ich als Welpen in meine kleine Familie eingeführt habe. Leider ist unser Roy mit 11 Jahren an Krebs gestorben und hat eine entsprechende Lücke hinterlassen...

 

Zwei Jahre nach Roys Tod habe ich mich von meiner Freundin überreden lassen und eine Goldenretrieverdame (Jessy), ebenfalls als Welpe, in unsere Familie gebracht.

 

Jessy fährt gerne Auto und da ich sehr viel arbeiten muss, ist sie immer und überall mit dabei.

(Im Büro, manchmal sogar beim Kunden, beim Friseur, bei Freunden, einfach immer!)

 

Für mich persönlich sind Hunde einfach die freundlichsten, treuesten und liebevollsten Tiere der Welt und es ist manchmal schwer, ihnen die Liebe zurückzugeben, die sie uns täglich mit einer beispiellosen Selbstverständlichkeit schenken.

 

Unsere Hunde waren und sind schon immer fester Bestandteil unserer Familie und wenn es Ihnen mal schlecht geht, dann leidet die ganze Familie.

 

Dein Nero ist ein tolles Kerlchen und schon in Kürze ein richtig toller Kerl.;)

Glückwunsch zum Labrador! Eine wirklich gute Wahl!

 

Allerdings kann ich nicht verstehen, wie man sich einen Welpen zu sich holen kann und ihn von anderen Menschen erziehen lassen kann. (Bindung zum eigenen Hund?) :confused:

 

Zitat:

Die Erziehung müssen primär meine Eltern übernehmen. Ich sehe ihn unter der Woche kaum.

Jedenfalls wünsche ich Dir alles Gute, viel Geduld, Ausdauer und viel Spaß mit deinem bildhübschen Nero!

 

@ Dowjohnny

Das mit der Hüftdysplasie ist ein richtig guter Tip und sollte sehr ernst genommen werden!

 

@ Frank1959

Bitte hier auch noch einen tollen Beitrag posten.:rolleyes:

Zitat:

Frank1959

 

seit wann sind denn Köter hier Thema???



25.06.2008 06:45    |    Odenwaelder

Hallo zusammen,

das ist ja alles gut und schön, aber die Kraftausdrücke sind wohl danaben.

Spielhund, trethupenformat, Köter--was soll das. Ich habe seit 25 Jahren Hunde und brauchte noch keinen Grossen Hund als Po...zmittel. Mein Foxterrier ist genau so ein vollwertiger Hund wie meine Rottweiler. Der Rest ist Kinderkram, führt euch nicht auf wie Halbstarke

Der Odenwälder


25.06.2008 07:10    |    Druckluftschrauber2011

@Junkie

Dachte mir schon fast, dass du dieses Thema damit ansprechen wolltest. Aber da ich mich aus der Diskussion darum recht zurückgehalten habe, ging ich halt nicht gänzlich davon aus :)

 

Zitat:

Nero hiess auch ein sehr grausamer strenger Kaiser in Rom Der mit Christen verbrennen und so

Sage ich doch. Nero burning Rom :D

Ich liebe dieses Wortspiel. Das versteht man gar nicht gleich beim ersten mal hören ;)

 

@orbiTTer

Ja ne. Die rechtlichen Eigentümer vom Hund sind meine Eltern. Da ich aber nur wenige km von ihnen entfernt lebe und ich oft da bin, ist es halt irgendwie auch mein Hund.

Unser Hund. Das Familientier eben :)

 

@ Dowjohnny

Danke für den Tipp :)

 

@Odenwaelder

Ein großer Hund hat zumindest für mich nichts mit einem Potenzmittel zu tun. Ich versteh die Intention einfach nicht, wenn man sich einen kleinen Hund kauft. Aber jeder wie er mag.

Ich mag halt eher große Hunde und kann mit den Kleinen nichts anfangen. Ist halt so. Jedem das, was er mag.


25.06.2008 07:23    |    IAN@BTCC

@orbiTTer:

Nein, bitte nicht. Darauf könnt ich verzichten.:D

 

@Halbgott:

Viel Spaß mit dem Hund.:)


25.06.2008 10:28    |    Odenwaelder

Stimmt, man sollte jeden auf seine Art selig werden lassen. Man sollte das aber nicht noch kommentieren mit "kann ich nicht verstehen". Viele werden auch nicht verstehen das wir einen Caddy fahren. Ich hoffe auch nicht auf Verständniss dafür das ich noch Oldtimer besitze, einen kleinen hund habe, einen Vespa fahre oder, oder, oder.

Aber Sinnlose Bermerkungen können sich manche Leute eben nicht verkneifen.

Odenwaelder


Deine Antwort auf "Nero, der Schwarze. Mein neuer Freund"