• Online: 3.531

Gorgeous188

Personalisierungen und Umbauten

27.07.2013 15:31    |    Gorgeous188    |    Kommentare (6)    |   Stichworte: C, Corsa, Opel, Software, TID

Neue VersionNeue Version

Inhaltsverzeichnis

Kapitel 0: Hintergrundinfos Custom TID

Kapitel 1: Einkaufsliste TID

Kapitel 2: Software, dieser Artikel

Kapitel 3: Astra G MID

 

Um die Software auf den Mikrocontroller zu übertragen, muss dieser über das USB Kabel mit einem Computer verbunden werden. Man muss sich das Programm herunterladen von

http://arduino.cc/en/main/software

Es gibt Versionen für Windows, Linux und Apfel.

Nach dem Start muss man unter Tools/Board seinen Mikrocontroller auswählen. Wahrscheinlich

Arduino Nano w/ ATmega328 für Nano 3.0 oder

Arduino Nano w/ ATmega168 für Nano 2.0

Unter Tools/Serieller Port muss man noch den entsprechenden Port auswählen.

 

Nun kann man den Quelltext des Programms laden.

Über Sketch/Kompilieren

wird das Programm auf den Mikrocontroller übertragen. Nachdem die zwei LEDs RX und TX am Board wieder erloschen sind, kann man das USB Kabel trennen, und alles ins Auto einbauen.

 

Inzwischen habe ich auch die Software überarbeitet. Es gibt eine Version für das 8stellige TID, und für das 10stellige TID. Beide zeigen links die Geschwindigkeit an, rechts die Bordspannung.

Für mich habe ich jetzt noch eine weitere Anzeige programmiert, in der Mitte soll mal die aktuelle Öltemperatur angezeigt werden. Allerdings habe ich noch nicht mal den Sensor verbaut. Deswegen lasse ich da aktuell Striche anzeigen. Jetzt ist es wahrhaftig ein Triple Info Display :D

 

Erst mal noch der Quellennachweis. Die Software zum Anzeigen von Text habe ich aus dem Arduino Forum:

http://forum.arduino.cc/index.php?topic=78634.msg1050403#msg1050403

Das ist allerdings nur die Version für das 8stellige TID. Das 10stellige TID benötigt schnellere Timings.

Diese habe ich selbst umgesetzt dank Carluccios PDF:

http://wiki.carluccio.de/images/7/7a/Tid-protokoll.pdf

 

Wer den Quelltext haben will, schreibt mir bitte eine Nachricht, so wie es aussieht, kann ich hier im Blog keine Textdateien anhängen.

Wichtig: man muss je nach Reifengröße den Faktor im Quelltext anpassen. Hier eine kurz Übersicht für die gängigsten Reifen vom Corsa B und C:

155/80 13: 0,197775

175/65 14: 0,1994625

185/55 15: 0,1999125

195/45 16: 0,1990125

165/70 13: 0,191925

165/65 14: 0,1949625

Für andere Reifen muss man den Reifenumfang (im Meter) ermitteln, z.B. bei einem Reifenrechner im Internet. Den Faktor erhält man mit folgender Formel:

1 / 32 * Umfang * 3,6 = ?

 

Hier noch ein rechtlicher Hinweis:

Ich übernehme keine Haftung für die Genauigkeit dieser Anzeige. Wer mit zu hoher Geschwindigkeit geblitzt wird, kann sich nicht auf diese Anzeige berufen.

Auch wird hier nur der nominelle Reifenumfang verwendet. Fabrikneue Reifen mit 8mm Profil haben aber 12,8mm mehr Durchmesser als Reifen mit dem gesetzlichen Mindestprofil von 1,6mm. Auch das wirkt sich auf die tatsächliche Geschwindigkeit aus. Ich empfehle, 1x mit dem GPS gegenzuprüfen, ob die Werte plausibel sind.


27.07.2013 20:53    |    notting

Psst: Wer sich Tipperei ersparen will, multipliziert stattdessen den Reifen-Umfang in m mit 0,1125 :-)

 

notting

28.07.2013 09:39    |    Gorgeous188

Wenn notting das sagt, wird es wohl stimmen ;)

28.07.2013 09:49    |    notting

@Gorgeous188: Höhere Realschul-Mathematik halt ;-)

 

notting

22.08.2013 20:01    |    lenny1234

Hast du auch die Farbe des Displays geändert? Wenn ja, wie?

24.08.2013 18:39    |    Gorgeous188

Ja ich hab weiße LEDs eingebaut

20.08.2014 19:41    |    Trackback

Kommentiert auf: Car Audio Einbau:

 

Kenwood Radio in Opel Astra 2001 - Adapter für Lenkradferbedienung

 

[...] - gefunden -

http://www.motor-talk.de/blogs/gorgeous188/tid-software-t4622306.html

[...]

 

Artikel lesen ...

Deine Antwort auf "TID Software"

Blogautor(en)

Gorgeous188 Gorgeous188

Vollgasbeschleuniger


 

Besucher

  • anonym
  • nabazi
  • juleenm
  • killercorsa-v
  • whitworth
  • themanta
  • Astrahamburg
  • Checkup2110
  • GTE1980
  • Meenzer Opelfan

Blogleser (8)

Countdown

Es ist soweit...

Abstract

In diesem Blog geht es hauptsächlich um weitergehende Modifikationen am Fahrzeug, die so vom Hersteller nie vorgesehen waren. Soweit möglich sollen hierbei Original Opel Ersatzteile verwendet werden.

Ab und an erscheinen auch Artikel zu anderen Themen, die nicht von Umbauten haben, sich aber um das Thema Opel drehen.

Falls ihr eine Nachfrage zu einem älteren Artikel habt, schreibt am Besten zusätzlich noch eine PN, um mich auf euren Kommentar aufmerksam zu machen.