• Online: 6.063

Gorgeous188

Personalisierungen und Umbauten

06.07.2013 15:33    |    Gorgeous188    |    Kommentare (27)    |   Stichworte: C, Corsa, Opel, TID

Über die Autobahn
Über die Autobahn

Inhaltsverzeichnis

Kapitel 0: Hintergrundinfos, dieser Artikel

Kapitel 1: Einkaufsliste Custom TID

Kapitel 2: Software TID

Kapitel 3: Astra G MID

 

Meinen Corsa C, EZ 2001, habe ich im November 2012 günstig bekommen. Klimaanlage, frischer TÜV, 8fach Bereifung mit 7mm Profil. Einziger Nachteil: als Radio war ein CAR2003 Kasettenradio verbaut. Den ersten Monat habe ich versucht, mich mit Kasetten über Wasser zu halten. Doch schon der Kauf leerer Musikkasetten stellte Ende 2012 ein Problem dar, ich habe wohl den absoluten Restbestand bekommen. Kurz danach gab es überhaupt keine mehr. Aber im Vergleich zu meinem MP3-Player war Kasette doch ein ziemlich Rückschritt. Deswegen kam sehr schnell ein MP3-SD-Radio. Doch nun war ja das TID ohne Funktion, und immer nur das Datum anzeigen zu lassen war mir definitiv zu wenig.

 

Deswegen habe ich überlegt, was man stattdessen in diesem Display anzeigen lassen könnte. Es sollte praktisch und nützlich sein. Und es sollte auf einen Blick sichtbar sein, ohne Scrollen, ohne Umschalten, ohne Blinken, ohne Schnickschnack.

 

Es sollte eine Geschwindigkeitsanzeige werden, genauer als es der Tacho anzeigen kann, ohne Vorlauf. Bei meiner Recherche habe ich herausgefunden, dass das Tachosignal bereits am TID anliegt. Sehr praktisch, mussten so doch keine Kabel quer durch die Konsole verlegt werden. Als Zusatz sollte neben der Geschwindigkeit auch noch die Bordspannung angezeigt werden, um eventuelle Defekte an Batterie oder Lichtmaschine frühzeitig erkennen zu können.

 

Um die Geschwindigkeit ausrechnen und anzeigen zu lassen, musste ein Mikrocontroller her. Da ich damit keine Erfahrung, und auch kein spezielles Programmiergerät habe, musste es etwas besonders einfaches sein. Dabei habe ich die Arduino Plattform entdeckt. Eine Familie von Mikrocontrollern, die sich über den USB-Anschluss programmieren lässt, und sich sogar explizit an Künstler und andere Programmierneulinge richtet. Ideal für meine Zwecke. Ich wählte den Arduino Nano, weil dieser besonders klein ist, und sich noch am ehesten irgendwo im Radioschacht verstauen lässt.

 

Ein Teil der Software, um Text auf dem TID anzeigen zu lassen, war bereits im Arduino Forum verfügbar. Der Rest war Try&Error, irgendwann hat es funktioniert. Um aus dem Tachosignal die Geschwindigkeit auszurechnen, muss man nur den Radumfang seiner Reifen wissen, und dass pro Radumdrehung 32 Impulse gesendet werden. Der Rest ist einfache Mathematik.

Die Bordspannung wird alle 25ms aktualisiert, die Geschwindigkeit alle 200ms. Reicht aus, um eine flüssige Anzeige beim Beschleunigen ohne Sprünge zu erreichen.

 

Den Mikrocontroller eingebaut, und gleich mal eine Testfahrt gemacht. Wenn auf dem Tacho bereits 80km/h stehen, zeigt meine Anzeige gerade mal 74 an. Danach auf die Autobahn: der Zeiger hängt bei 180, in meiner Anzeige stehen gerade mal 166. Irgendwie ernüchternd. Scheinen die im Fahrzeugschein angegebenen 171km/h Höchstgeschwindigkeit vielleicht doch zu stimmen...

 

Seit dem Einbau der Anzeige bin ich doch ein bisschen flotter unterwegs, kann ich mir doch die Geschwindigkeit jetzt wesentlich genauer im TID ansehen. Und ist doch ein komisches Gefühl, wenn ich mit 84km/h unterwegs bin, und mich ein LKW überholt.


06.07.2013 16:00    |    s-m-n

Hast du die Geschwindigkeit vom TID mal mit GPS verglichen? Wäre interessant.


06.07.2013 16:13    |    Gorgeous188

Nein hatte noch keine Gelegenheit dazu. Habe kein Navi im Auto. Ich kann aber bei nächster Gelegenheit mal am Handy gegenprüfen. Wenn ich denn drandenke :D


06.07.2013 16:14    |    Sens90

Super idee! gefällt mir ;)

Würdest du den Quellcode online stellen? evtl noch das ein oder andere Bild vom aufbau?

 

Gruß, Franz


06.07.2013 16:14    |    Provaider

Finde ich gut deine Aktion ;) Hab zwar kein Opel aber diese Display finde ich praktisch.


06.07.2013 16:32    |    Gorgeous188

Ich habe den Schaltplan und ein Foto der fertigen Platine eingefügt. Eigentlich bräuchte man nur den USB-Adapter für die Stromversorgung und die vier Widerstände für die Spannungsteiler. Ich wollte es aber sicher haben, und habe deswegen noch Sicherungen, Kondensatoren, Zener-Dioden und eine Spule verbaut.

 

Wenn ich in einem anderen Auto fahre, vermisse ich regelrecht das Display. Da muss ich mich ja nach dem Tacho richten :D

 

Den Quelltext sollte ich definitiv nochmal überarbeiten, bevor ich davon etwas öffentlich mache :D


06.07.2013 17:08    |    där kapitän

13,4V bei laufendem Motor sind aber mau, wenn Du wirklich gefahren sein solltest (166 km(h ?).

Lichtmaschine noch okay?

 

cheerio


06.07.2013 18:36    |    Gorgeous188

Die Tachonadel war bei 180. Auf dem Video waren horizontale Streifen zu sehen, die von unten nach oben liefen.

Habe erst gestern mit dem Messgerät die Batterie überprüft. Ohne Zündung, Schlüssel auf Stufe 2, Radio läuft, wurden mir 11,8V angezeigt. Schlüssel abgezogen, Radio aus, ich glaube es waren 12,3V. Kann also schon sein, dass die Anzeige nicht ganz stimmt. Werde ich aber demnächst mal ganz genau überprüfen, danke für den Tipp.


06.07.2013 20:53    |    corsi 001

schöne sache ;)

würdest du das bei ausgereiftem stadium auch Fertigen auf Anfrage

intresant wäre es zu wissen wie es bei den corsas ab 2004 aus sieht;)


06.07.2013 21:51    |    Gorgeous188

Ist die Frage, was du unter "ausgereiftes Stadium" verstehst ;) Für den Privatgebrauch reicht mir eine Streifenrasterplatine, Ätzen ist nun wirklich nicht mein Ding. An der Software drehe ich noch ein bisschen, damit die Bordspannung noch etwas genauer wird. Wobei das auch von den verbauten Widerständen und speziell deren Temperatur abhängt.

Ich hab noch fast alle Bauteile im Haus, um eine zweite Ausführung zu löten. Die Software hängt aber von der Reifengröße ab, bzw deren Abrollumfang.

 

An der Sache mit dem CAN Bus arbeite ich gerade. Wird aber noch einige Zeit dauern. Mag mir jemand ein TID mit CAN spendieren? ;) Allerdings kann ich jetzt schon sagen, dass der Mikrocontroller allein nicht mehr ausreicht, der braucht ein sog. Shield um CAN Bus zu verstehen, das kostet nochmal 15eur. Genau der gleiche Spaß wie mit dem Fremdradio...

 

Achja, Bordspannung wird alle 25ms aktualisiert, die Geschwindigkeit alle 200ms.

Als weitere Funktion kann ich auch noch die Zeit seit Zündung anzeigen lassen. Allerdings muss dann die Anzeige ständig automatisch umschalten, alle 5s oder 10s oder was auch immer. Das mag ich nicht, deswegen habe ich das in meiner Version weggelassen. Alternativ könnte man auch eine Taste irgendwo im Auto verlegen. Oder eine der Tasten am TID dafür verwenden. War mir aber zu aufwändig ;)


08.07.2013 19:21    |    Gorgeous188

Gerade gemessen, Batterie hat 12,5V ohne Verbraucher, Lichtmaschine haut 14,5V raus direkt nach dem Start trotz 700RPM Leerlaufdrehzahl. Im Display werden 13,4V angezeigt - ich habe den Mikrocontroller am Zündungsplus-Ausgang vom Radio angeschlossen. Kann durchaus sein, dass das Radio intern schon eine Glättung der Spannung vornimmt. Dann muss ich das Zünungsplus wohl direkt am ISO-Stecker abgreifen.


10.07.2013 09:46    |    ANG3R

Geile Idee!! :)

Mach doch bitte noch eine detailliertere step-by-step Anleitung für Anfänger ohne Vorkenntnisse. Das wäre der Wahnsinn!


10.07.2013 18:48    |    Gorgeous188

Als Vorkenntnisse erforderlich:

Lötkolben bedienen

USB-Kabel verwenden

 

Um die Software kümmere ich mich noch. Im einfachsten Fall muss man nur noch den Faktor für die montierten Reifen ändern. Das funktioniert mit jedem TID, das nicht über CAN-Bus angesteuert wird, also auch schon im alten Corsa B. Auch das 8 stellige TID kann ich damit ansteuern. Da muss man aber noch weitere vier Sachen anpassen.


12.07.2013 19:59    |    Gorgeous188

Der erste Teil der Schritt-für-Schritt-Anleitung ist hier im Blog online. Fragen zur Platine und den Bauteilen bitte dort. Allgemeine Fragen hier.

Und ja: der Quelltext fürs Programm kommt noch.


13.07.2013 13:24    |    Wolfi-Fix

.... "es ein komisches Gefühl, wenn ich 84 km/h fahre und von einem Lkw überholt werde."

Dazu diese Info: Lkw dürfen bis 86 km/h fahren, ohne dass die Polizei eingreift.


13.07.2013 14:18    |    Gorgeous188

Auch auf einer Landstraße mit 80km/h Begrenzung? OK, hätte ich dazu schreiben sollen, gebe ich ja zu. Mir persönlich sind "6km/h zu viel" nach meiner Anzeige deutlich zu schnell, das riskiere ich nicht. Das Verwarngeld investiere ich lieber ins Auto.


13.07.2013 18:25    |    campr

Viel Spaß mit dem Projekt! Ich liebe Arduino, einer speichert die Daten der PV-Anlage auf SD, ein anderer kümmert sich als DCC-Zentrale um Accessory-Decoder und heute mal wieder etwas mit einer Ethernet-NTP-Uhr gespielt. ;)


21.07.2013 21:23    |    Gorgeous188

Heute habe ich endlich mal dran gedacht, und nebenbei GPS laufen lassen. Überraschung: das TID zeigt konstant 2km/h zu wenig an. Allerdings ist das noch die "alte" Version der Software, habe ich inzwischen verbessert.


25.07.2013 20:03    |    crazythor

cool, hier bin ich richtig. arduino habe ich hier schon, komme aber aus den anfängen nicht heraus.

 

thorsten


25.07.2013 20:07    |    Gorgeous188

8stelliges oder 10stelliges TID? Und ohne kontrekte Frage kann ich auch nichts beantworten.


18.01.2014 13:02    |    Trackback

Kommentiert auf: Opel Corsa B & Tigra:

 

TID - modding. Verbrauch/Geschwindigkeit/etc. anzeigen

 

[...] Mal ganz unauffällig hinzeig ;)

http://www.motor-talk.de/blogs/gorgeous188/custom-tid-t4596184.html

[...]

 

Artikel lesen ...


10.07.2014 18:46    |    Trackback

Kommentiert auf: Opel Corsa C & Tigra TwinTop:

 

Radiowechsel Opel Corsa C 1.2 16V Bj. 2002

 

[...] 2. TID ausbauen und den Pin aus dem Stecker ziehen

3. beim FOH das TID umprogrammieren lassen

4. ein Custom TID basteln :D

 

Hat aber mit dem Speichern der Sender nix zu tun.

[...]

 

Artikel lesen ...


30.07.2014 21:48    |    Trackback

Kommentiert auf: Opel Vectra B:

 

Was ist besser

 

[...] Custom-TID? Einfach einen Arduino an das TID anschließen, und selbst bestimmen, was im TID angezeigt wird!

http://www.motor-talk.de/blogs/gorgeous188/custom-tid-t4596184.html

*Ende Werbeblock*

 

:D:D:D

[...]

 

Artikel lesen ...


22.02.2016 19:58    |    Trackback

Kommentiert auf: Opel Corsa C & Tigra TwinTop:

 

TID Testmodus aufrufen

 

[...] schon wieder für mein Custom TID Werbung machen muss: ich habe mir eine solche Anzeige selbst gebaut:

http://www.motor-talk.de/blogs/gorgeous188/custom-tid-t4596184.html

und das funktioniert ausschließlich mit einem Fremdradio. Erfordert aber einen Lötkolben und eine ruhige [...]

 

Artikel lesen ...


30.05.2016 19:36    |    mark29

Hallo in die Runde, wie ist denn hier der Status? Ich hab aktuell den u.vedrehtrn Fall in Planung... also org. Radio aber ein schönes Arduino TFT... nun suche ich eine Entschlüsselung der Daten, die das Radio and TID bzw. MID sendet....


30.05.2016 19:53    |    Gorgeous188

Wie soll denn der Status sein? Mein CTID läuft.

 

Das Protokoll findest du hier:

http://wiki.carluccio.de/index.php/Opel_TID

Wenn du programmieren kannst, dann kannst du das Arduino Framework auch umbauen, dass es sendet statt empfängt. Das Framework für das TID10 findest du hier:

http://forum.arduino.cc/index.php?topic=78634.msg1259808#msg1259808


11.06.2018 05:21    |    Trackback

Kommentiert auf: Opel Corsa C & Tigra TwinTop:

 

Opel Corsa C 2002 Verbrauch anzeigen in LCD

 

[...] https://www.corsaforum.de/.../verbrauch-anzeigen-im-lcd-t48699.html

Da wird, glaube ich, nur der Wert ohne Text angezeigt, also ohne Mom. Verbrauch

Oder mit zwischengeschaltete "Steuergeräte" wie im diesen Beitrag:

https://www.motor-talk.de/blogs/gorgeous188/custom-tid-t4596184.html

Ist es dir wirklich Wert?

[...]

 

Artikel lesen ...


16.07.2019 20:53    |    Trackback

Kommentiert auf: Opel Corsa C & Tigra TwinTop:

 

Opel Corsa C Hilfe beim Radio

 

[...] Vorfacelift (CDR2003 etc) kann man sich einen kleinen Arduino bauen, der dort Sachen anzeigen lässt:

https://www.motor-talk.de/blogs/gorgeous188/custom-tid-t4596184.html

 

Und nochmal die Bitte: fülle dein Profil aus, oder schreibe direkt dazu, welchen Corsa du hast. Im [...]

 

Artikel lesen ...


Deine Antwort auf "Custom TID"

Blogautor(en)

Gorgeous188 Gorgeous188

Vollgasbeschleuniger


 

Besucher

  • anonym
  • Biomus
  • AJ71
  • MalteHH02
  • opelfreak3398
  • Alfonso234
  • JP-Coupe
  • gabi715
  • Maconaman
  • gott in rot

Blogleser (9)

Countdown

Es ist soweit...

Abstract

In diesem Blog geht es hauptsächlich um weitergehende Modifikationen am Fahrzeug, die so vom Hersteller nie vorgesehen waren. Soweit möglich sollen hierbei Original Opel Ersatzteile verwendet werden.

Ab und an erscheinen auch Artikel zu anderen Themen, die nicht von Umbauten haben, sich aber um das Thema Opel drehen.

Falls ihr eine Nachfrage zu einem älteren Artikel habt, schreibt am Besten zusätzlich noch eine PN, um mich auf euren Kommentar aufmerksam zu machen.