• Online: 4.843

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

16.06.2010 18:50    |    Flowmaster    |    Kommentare (3)    |   Stichworte: Barcelona, Flowmaster, Formel 1

Hallo liebe Leser,

 

der ein oder andere wird es wissen – ich habe ein paar sehr gute Freunde in den USA die mindestens genauso Autovernarrt sind wie Herr Flowmaster selbst. Wie so immer sieht man sich nicht all zu oft.

 

Es war Januar. Irgendwann hatte ich mal wieder eine Email aus Dallas im Kasten. Es wurde angekündigt, dass man Spanien besuchen wolle und bei der Gelegenheit den Spanischen Grand Prix besuchen. Ob ich nicht mitkommen mag. Was für eine Frage. Das Wochenende erstmal komplett geblockt. Um die Kosten zu drücken einigten wir uns auf Back to the roots Stehplatz karten. Was solls das Gesamtevent zählte- Also schnell Karten für 88 € gekauft, Hotel und Flug gebucht. Am nächsten Morgen noch schnell in der Firma bescheid gesagt, das ich im Mai einen Tag Urlaub brauche. Jetzt hieß es zurück lehnen und sich freuen.

 

Irgendwann war es dann soweit. Das Wochende kam. Freitag um 19 Uhr aus dem Büro und zack zum Müncher Flughafen und ab nach Barcelona. Knapp nach Mitternacht am Hotel gewesen und noch kurz aber herzlich meine Amis begrüßt. Kurz den Plan fürs Wochenende besprochen. Dann wurde mir das große Highlight offenbart. Meine amerikanischen Freunden kennen eine bestimmte PR Chefin von Bridgestone Motorsport. Sie hatte sich bereit erklärt uns Einlass in das Allerheilligste der Formel 1 zu lassen. . .

 

Früh Samstag morgens ab zur Strecke. Um 9 waren wir also mit unserer Türöffnerin verabredet.

 

Was dann folgte ist immer noch schwer in Worte zu fassen. In Begleitung durften wir mit Ihr in das Formel 1 Fahrerlager. Was ein Gefühl. Zwischen den ganzen gigantischen Motorhomes, Teamtrucks, all diesen ganzen Dingen die man sonst nur aus dem Fernsehen kennt.

Andächtig folgten wir Frau Bridgestone. Sie erzählte uns unheimlich viel. Die Frau wusste wovon Sie sprach. Sie macht das im übrigen seit 13 Jahren. Immer wieder kamen Leute zu ihr um sie zu begrüßen.

 

Dort standen wir also und aus dem Nichts kam ein gewisser Rubens und Jenson um Ihr kurz Hallo zu sagen und wir grad daneben. Ein unglaublicher Moment für ein Motorsport Fan. Diesen beiden Herrschaften folgten noch diverse andere bekannte Formel 1 Gesichter.

Unsere „Gönnerin“ fragte uns noch ganz beiläufig ob wir Lust hätten auch mal die Mercedes Box sehen zu wollen. Was für eine Frage.

 

Im nächsten Moment öffnete Sie die nächste Tür und wir standen in der Box des englischen Teams. Wow. Einfach absolut unglaublich. Edel und absolut steril. Ein fesselnder Augenblick. Da stand der Flowmaster in der Boxengasse und war dort wo Renngeschichte geschrieben wird und es war alles zum Angreifen nahe. Wir bewegten uns so vorsichtig wie in einer Seifenblase um den Traum nicht platzen zu lassen.

 

Ein leitender Ingenieur des Teams gesellte sich zu uns um uns 20 , 30 Minuten Frage und Antworten zu stehen. Auch das ein oder andere „Geheimnis“ wurde hinter vorgehaltener Hand gelüftet.

 

Als wir noch so weiter durch das Paddock schlenderten wurde es plötzlich lauter. Polizeisirenen. Am Ende des Fahrerlager geht ein Tor auf und zwei spanische Polizei Motorrad und eine S-Klasse kommt reingeschossen. Sie hält am FIA Pavilon und der große und doch kleine Formel 1 Chef steigt aus. Dieser Mensch hat eine irgendwie beeindruckende Aura. Es gibt auch nur ein PKW im Paddock. Seine Limosine. Unser Formel 1 Insider offenbarte uns das Bernie nur noch mit Polizei Escorte mit Blaulich zur Strecke bringen lässt. Steuergelder verbrennen macht Spass 

 

Es war einfach ein unbeschreibliches Wochenende. Soviele beeindruckende Dinge gesehen, die ich hier gar nicht alle so wieder geben kann. Einfach einer dieser „ Once in a life time moment“

Einen Affen haben wir auch noch gesehen. Mal schauen wer Ihn bei den Bildern findet.

 

Ich wünsche euch viel Spass mit den Bildern.

Viele Grüße aus München

Flowmaster.

 

P.S. Ach so für alle Verschwörungstheoretiker: Bernies S Klasse hat Daimler Werkskennzeichen…


11.06.2010 13:00    |    game-junkiez    |    Kommentare (12)    |   Stichworte: Porsche, Porsche 911 (965), Porsche 911 Turbo, Porsche GT2, Porsche GT3

 

Hallo liebe Leser,

 

der Porsche Panamera Spot läuft momentan auf diversen TV Sendern. Im Netz gibt es eine circa doppel so lange Version des automobilen Traumbaums. Und nein, ich kann die Frage "Welchen würdest Du am liebsten mal fahren" nicht auf Anhieb beantworten ! Ganz im Gegenteil, die Beantwortung dieser Frage würde mich sogar in ein emotionales Desaster bringen. Irgendwie finde ich sie alle toll.

 

Viele Grüße und viel Spass mit dem Video

 

g-j:)

 


03.06.2010 14:00    |    game-junkiez    |    Kommentare (2)    |   Stichworte: 1967, 1968, Baader Meinhof, g-j´s TV-Tipps, Uschi Obermaier

 

Hallo liebe Leser,

 

heute mal wieder einen "TV-Tipp" in g-j´s Block ! Heute Abend am 03.06.2010 um 20.15 und als Wiederholung um 00.00 Uhr in Sat1 :

 

"Das wilde Leben"

 

(Text Sat1.de)

 

Uschi Obermaier - Ikone, Model, Groupie. Nach ihrer 1994 erschienen Autobiografie "Das wilde Leben" kann man ihr Leben jetzt hautnah im gleichnamigen Film verfolgen. Uschi Obermaier selbst unterstützte die talentierte Hauptdarstellerin Natalia Avelon bei ihren Vorbereitungen auf die Rolle. Unterstrichen wird das Ganze vom Kulthit "Summer Wine".

 

Ein Film über das Leben der Ikone der 68er-Bewegung. Nach ihrem Leben als Geliebte und in der Kommune von Rainer Langhans, steigt Uschi Obermaier vom einfachen Mädchen zum Top-Model auf.

 

Bald kommt sie über ihre Beziehung mit Rainer hinweg - und findet mit Keith Richards und Mick Jagger neue Liebhaber. Doch nach dem Höhepunkt folgt ihr Fall und eine Odyssee durch Amerika und Asien.

 

 

Viele Grüße

 

g-j:)

 

PS. Natürlich interessiert mich wie immer, wie Euch der Film gefallen hat ! Also her mit Eurer Kritik !

Ihr bekommt nicht genug Uschi Obermaier ? Arte zeigt im Juni 2010 die vierteilige Dokumentation "1967 Sommer der Liebe" (Moderation Uschi Obermaier) ---> Sendetermine


UAV

Block-Heros die fantastischen 4

  • Flowmaster
  • game-junkiez
  • smhb0310
  • WillMann

Klick 4 More (447)

Nächstes Event

Und weiter gehts !

Willkommen im Block :

  • anonym
  • pico24229
  • sps.for.a8
  • Robschi1
  • Theking2121
  • rpe 9000
  • Pacht
  • Olli the Driver
  • Civic10CVTLimosine
  • snupy19

My Ride - Outside

My ride - Inside

Erster "ausgezeichneter" Block

Mein Blog hat am 09.02.2008 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blog Ticker

  • 06.Jul: Neuer Leser: C-Max-1988

RS

 

Letzte Kommentare

Mein S Line Audi A38P 04

Motor Motorbauart Reihen-4-Zylinder, Ottomotor mit Benzindirekteinspritzung, Massenausgleichsgetriebe, Vierventil-Technik, zwei oben liegende Nockenwellen (DOHC), kontinuierliche Einlassnockenwellenverstellung, Schaltsaugrohr, K&N Filter Leistung Hubraum 1984 cm3 Max. Leistung 110 (150)/6000 kW (PS) bei min -1 Max. Drehmoment 200/3500 Nm bei min -1 Motormanagement Vollelektronisch mit E-Gas, Bosch MED9 Abgasreinigungssystem Motornaher 2-stufiger Metallkatalysator, NOX-Adsorber im Unterboden, Abgasrückführung, Oettinger Edelstahl Endschalldämpfer 2 x 76mm, abgeschrägt mit Siebeinsatz Kraftübertragung Antriebsart Vorderradantrieb, Elektronische Differentialsperre EDS über Bremseingriff an allen angetriebenen Rädern, Antriebs-Schlupf-Regelung ASR, Elektronisches Stabilisierungsprogramm ESP mit Bremsassistent Kupplung Hydraulischer Drehmomentwandler mit geregelter Überbrückungskupplung Getriebeart 6-stufige tiptronic mit Dynamischem Schaltprogramm DSP, Schaltwippen am Lenkrad Fahrwerk Vorderachse McPherson-Federbeinvorderachse mit unteren Dreiecksquerlenkern, Aluminium-Hilfsrahmen, Rohrstabilisator, S Line Sportfahrwerk Hinterachse Vierlenker-Hinterachse mit getrennter Feder-Dämpfer-Anordnung, Hilfsrahmen, Rohrstabilisator, S Line Sportfahrwerk RäderSommerAluminium-Gussräder 7,5 J x 18" ET 54 5 Arm Design (quattro GmbH)WinterAluminium-Gussräder 7,5 X 17" ET 56 AmbitionSommerReifen 225/40 R 18" Michelin Pilot Sport IIWinterReifen 225/45 R 17" Dunlop M3 WintersportSpurverbreiterungenH&R System DR 20mm vorne + H&R System DRA 40mm hinten Bremssystem Bremssystem Zweikreisbremsanlage mit diagonaler Aufteilung, Anti-Blockier-System ABS mit Elektronischer Bremskraftverteilung EBV, hydraulischer Bremsassistent, zweistufige Kennlinie des Bremskraftverstärkers (Dual Rate), Scheibenbremsen vorn/hinten, vorn innenbelüftet, green stuff Sportbremsbelege Lenkung Lenkung Elektromechanisch, geschwindigkeitsabhängige Lenkunterstützung, aktive Rückstellunterstützung, automatische Geradeauslaufkorrektur, Lenkrollradius spurstabilisierend, Wendekreis ca. 10,7 m Gewicht Leergewicht 1305 kg Zul. Gesamtgewicht 1865 kg Zul. Dachlast/Stützlast 75/75 kg ungebremst 690 kg bei 12% Steigung 1400 kg bei 8% Steigung 1700 kg Volumen Gepäckraumvolumen 350 l Tankinhalt, ca. 55 ca. l Fahrleistung Höchstgeschwindigkeit 214km/h Beschleunigung 0-100 km/h 9,3 s Verbrauch Kraftstoffart SuperPlus bleifrei 98 ROZ städtisch 11,5 l außerstädtisch 6,0 l insgesamt 8,0 l CO2-Emissionen 192 g/km Emissionsklasse (94/12/EG) EU4 Versicherungsklassen Haftpflicht 15 Vollkasko 18 TeilkaskoZusatzausstattungDiebstahlwarnanlage mit Abschleppschutz durch Neigungswinkelsensor (abschaltbar), inklusive Innenraumüberwachung (abschaltbar), bordspannungsunabhängiges Signalhorn (Back-up-Horn), zur Überwachung von Türen, Front und Gepäckraumklappe Radioanlage concert mit Lautsprechern vorn und hinten; mit CD-Laufwerk, 12 Stationsspeicher, Empfangsbereich FM (UKW) und AM (MW, LW), Softkey-Bedienkonzept und zweizeiliges Display, Gesamtleistung 140 Watt, 8 Lautsprecher inklusive Centerspeaker und Bassreflexbox, CD-Wechsler-Steuerung, Antennendiversity BOSE Soundsystem 10 Hochleistungslautsprecher, 6-Kanal-Verstärker mit einer Gesamtleistung von 195 Watt und dynamischer Fahrgeräuschkompensation; das System ist auf die Akustik des Innenraums abgestimmtGlasschiebedachAusstattungslinie : Ambition + S-Line plus (quattro GmbH)S-Line Dachkantenspoiler (quattro Gmbh)Licht und GepächraumpaketXenon-ScheinwerferNotradRaucherausführung