• Online: 6.609

MOTORTESTS.de - Test und Erfahrungsberichte aus der MOTOR-TALK Community

24.02.2009 13:34    |    game-junkiez    |    Kommentare (12)    |   Stichworte: Bären, Comedy, Eishockey, Lions, Löwen, VIP

Hallo liebes Tagebuch, äähhh sorry, ich meinte liebe Leser,

 

was schreibt man, wenn man eigentlich nichts zu schreiben hat ? Ein Thema mit dem man sich wenig bis gar nicht auskennt, eine Sache die man zwar interessant findet, aber einen doch nur unwesentlich interessiert. Ach mein Gott, eine lange Geschichte die eigentlich nicht hier her gehört und zu privat ist. Eine Einladung bei der der VIP-Status inklusive VIP-Parkplatz direkt vor der Halle blüht, Essen trinken, soviel wie rein geht (inklusive dem Doggy-Pack). Ein netter Abend unter Freunden mit Männersport......klar geht da Euer g-j hin.

 

Einzige Bedingung : Hey g-j, Du hast doch eine Seite (ich nenne es Block), wäre schön wenn du uns (einen großen deutschen Mobilfunk-Provider) mindestens 3 mal nennen könntest. Klar mache ich das, nur weiß ich nicht wann.

 

Sonntag 17.00 Uhr in Hessen, mit gemischten Gefühlen aber voller Vorfreude (für Neues bin ich immer zu haben) ging es in die Frankfurter Eissporthalle, ein Spiel der deutschen Eishockeyliga stand auf dem Programm. Die Frankfurter Lions gegen den EHC Wolfsburg. Das meine Eishockey-Kenntnisse sich auf die beiden "Slap Shot"-Filme beschränken, habe ich bereits erwähnt ?

 

Ach egal, wenn der Schläger aufs Eis geschleudert wird, die beiden Handschuhe lässig nach unten geschnickt werden und der Gong zur Runde 1 ertönt, werde ich schon ein fachmännisch begeistertes Gesicht machen. Greifen hier Lebensweisheiten wie "Das Runde muss in das Eckige" ? Sicherlich, nur warum boxen sich Hockeyspieler und Fußballer verhalten sich auch dem Rasen wie Mädchen die auch mal spucken, an den Haaren ziehen und schubsen ? Ich bewundere Eishockeyspieler, man hat einen mächtigen Schläger in der Hand, schmeißt diesen aber vor dem Zweikampf weg und zieht ihn nicht, gepflegt seinem Kontrahenten über den Schädel ! Pazifismus und Fairness in Reinform. Lasst uns das wie Männer, mit den Fäusten, regeln !

 

Ständig fährt ein breites ausgepolstertes Männchen das Schläge austeilt auf einen zu. Der Schlimmste jeder Mannschaft (versteckt sein Gesicht hinter einer finsteren Maske ähnlich Jason aus Freitag der 13te) und ist sogar zum Schutze der anderen Mitspieler in einem kleinen Netzkäfig gefangen. Ständig läuft man Gefahr das sich ein schwarzer Klumpen Hartgummi, mit grob geschätzten 160km/h, geschossartig dem Körper nähert, rasiermesserscharfe Klingen die Furchen ins Eis schneiden und auch mühelos einen Finger abtrennen könnten. Irgendwie strahlt dieser Sport eine gewisse faszinierende Rohheit aus.

 

Kommen wir nun aber mal zum Ergebnis der Partie, Lions 3 : Grizzlys 4. Leider haben die Schlechteren verloren. Aber egal, Essen und Getränke waren verdammt lecker, wichtig ist was hinten rauskommt ! Der Abend schön, das Wetter prima ! Vielen Dank lieber Sponsor für das exklusive Event !

 

Mein kurzes aber bestimmtes Fazit, Eisporthalle und Lions sind nett, sollte es jedoch mal wieder Sport ohne Motor sein sollen, gehe ich lieber wieder zur Eintracht ins Waldstadion (den Begriff "Firlefanz Arena" vermeide ich bewußt).

Was haltet Ihr von Eishockey und das ich für VIP-Tickets meine Seele verkauft habe ? Wie immer steht Euch das Blaue unter dem Weißen zur Verfügung.

 

Viele Grüße, Helau und einen schönen Faschingsdienstag (Hurraaa nur noch knapp 11 Stunden, dann ist das Deppenfest bei dem sich erwachsene Menschen zum Horst machen, endlich vorrüber)

 

g-j:)


17.02.2009 12:00    |    game-junkiez    |    Kommentare (21)    |   Stichworte: Alien, H.R. Giger, Necronomicon

Hallo liebe Leser,

 

heute bringt Euch g-j die Kunst etwas näher, meinen ersten Kontakt mit dem Schweizer Künstler H.R. Giger hatte ich, wie sehr wahrscheinlich viele von Euch, mit den Filmen "Dune" oder "Alien". Erst einige Zeit später, so um das Jahr 85, wurde ich durch ein Plattencover der schweizer Band Celtic Frost (To Mega Therion) auf seine Bilder aufmersam. Der düstere und morbide Charme seiner "Biomechanics" faszinieren mich ungebrochen. Ein Exemplar von Gigers "Necronomicon", in dem ich immer mal wieder gerne blättere,  befindet sich seit dieser Zeit in meinem Besitz.

 

Also packte ich die Gelegenheit beim Schopfe und besuchte die im Frankfurter Filmmuseum stattfindende H.R-Giger Austellung. Die Austellung ist dort, noch bis zum 17.05.09 zu finden. Das Filmmuseum findet Ihr am Sachsenhäußer Main/Museumsunfer, im Schatten der Türme. Vom Frankfurter Hauptbahnhof sind es nur ein Paar Minuten Fussweg. Parkplätze gibt es zumindest Sonntags, rund um das Museum genügend (kostenfrei).

 

Es gibt eine Menge netter Exponate zu sehen, mich hat am meisten der Microfonständer des Korn Sängers Jonathan Davis fasziniert, den H.R. Giger entworfen hat. Ein Pic des Ständers in Action -> hier lang

 

Quelle Text -> Deutsches Filmmuseum :

 

Das Deutsche Filmmuseum, Frankfurt am Main, widmet dem filmischen Werk des H.R. Giger eine Ausstellung. Der Schweizer Künstler und Filmdesigner H.R. Giger (geb. 1940 in Chur) gilt als einer der bedeutendsten zeitgenössischen Vertreter des Phantastischen Realismus. Wiederkehrendes Thema seiner faszinierenden Werke voll schrecklicher Schönheit sind die „Biomechanoide“, in denen eine Verschmelzung von Technik und Mechanik mit dem Kreatürlichen erfolgt.

 

Die berühmteste Kreation von H.R. Giger ist das außerirdische Monster für Ridley Scotts Filmklassiker Alien (GB/USA 1979). Für die Gestaltung der Titelfigur und das extraterrestrische Design erhielt er 1980 den Academy-Award (Oscar) in der Kategorie "Best Achievement for Visual Effects". Designs für POLTERGEIST II (Brian Gibson, USA 1986) und SPECIES (Roger Donaldson, USA 1995) festigten seinen Ruhm und machten ihn zu einer Leitfigur im Science-Fiction- und Horror-Genre.

 

Die Ausstellung präsentiert einen umfangreichen Einblick in die filmbezogenen Arbeiten von H.R. Giger. Neben zahlreichen Entwürfen und rund 35 Original-Gemälden sind auch Skulpturen wie der Humanoid aus SWISSMADE 2069 (Fredi M. Murer, CH 1968) und einer der Harkonnen- Stühle zu sehen, die Giger für das Dune-Projekt von Regisseur Alejandro Jodorowsky entwarf. Ausgestellt sind ebenso beeindruckende dreidimensionale Filmtrick-Requisiten und Kostümteile wie Schädel und Modelle der Alien-Kreatur sowie eine transparente Büste von Sil aus SPECIES.

 

Ihr fragt Euch sicher, warum ich so wenig Exponate fotografiert habe ! Ich hätte ja gerne, nur leider ist das fotografieren innerrhalb der Giger Ausstellung verboten ! Im restlichen Filmmuseum dürft Ihr Bilder machen, was das Zeug hält. Ein vielleicht noch gut gemeinter Ratschlag da es ja keine Altersbeschränkungen bei Museumsbesuchen gibt : Auf ganz ganz kleine Menschen könnte die gigersche Kunst ein wenig verstörend wirken. Ich würde ein G(-J)SK Label von 10+ erteilen.

 

Info-Links (Anfahrt, Öffnungszeiten, Preise) :

 

Die H.R Giger Ausstellung im deutschen Filmmuseum Frankfurt -> hier lang

Deutsches Filmmuseum Frankfurt am Main -> hier lang

Hans Ruediger Giger bei Wikipedia -> hier lang

Alle bisherigen Ausflugs-Tipps (Nr.1-6), findet ihr hier

 

Natürlich interessiert mich auch diesmal Eure Meinung ! Giger = Kunst oder kranke Fantasien ? Wie gefallen Euch die Bilder und Filmrequisiten ? Der Kommentar-Bereich steht Euch unzensiert zu Verfügung !

 

Viele Grüße und viel Spass mit den 108 Frankfurter/Giger-Impressionen

 

g-j:)


13.02.2009 12:13    |    game-junkiez    |    Kommentare (36)    |   Stichworte: Film, Filmtipp, Movie, Transformers

Hallo liebe Leser,

 

2007 kam ein Fim in die deutschen Kinos,Transformers ist grandioses und großes, kurzweiliges Popcorn-Kino. Ein Hightechspektakel das Freunde moderner Musclecars, genauso begeistert wie Menschen die auf gepflegte Materialschlachten stehen. Mega-Kampfroboter aus dem Weltall, die zur Tarnung auf der Erde, die Form von normalen Maschinen annehmen. Den deutschen Trailer zu Transformers (1), könnt Ihr Euch hier anschauen. Auch wenn ihr mit dem Kinderspielzeug und der Comic Serie nichts am Hut habt, anschauen ! Wirklich gut gemachtes und kurzweiliges Hollywood-Action-Kino.

 

Selbstverständlich knüpft man an so einen Blockbuster an. Mitte 2009 kehren die Helden der Kindheit, zurück in die Lichtspielhäuser. "Transformers 2 Revenge of the Fallen" wird die Fortsetzung heißen. Micheal Bay und Steven Spielberg kommen mit den "Autobots" & "Decepticons" zurück.

Der Trailer erzeugt zumindest bei mir, mächtig Lust auf den Film.

 

 

Mein Tipp für Transformers : Unbedingt im Kino oder auf BluRay/Full HD schauen !

 

Transformers bei Wikipedia -> hier lang

Deutsche Homepage Transformers (1) -> hier lang

Die Transformers (2) Homepage -> hier lang

 

Ihr habt den ersten Teil gesehen ? Dann erzählt mir doch mal, wie er Euch gefallen hat ! Part 2 macht Euch heiß oder lässt Euch eher kalt ?

 

Viele Grüße und viel Spass mit dem ersten, leider zu kurzen Trailer zu Teil 2

 

g-j:)

 

 

Noch was zum Schmunzeln gefällig ? -> Bitteschön

Linkin Park mit Bildern von Transformers 1 -> KlickKlack


11.02.2009 11:25    |    game-junkiez    |    Kommentare (123)    |   Stichworte: Filmtipp, Movie

 

Hallo liebe Leser,

 

mit der Fast & Furious Filmreihe ist es doch ganz ähnlich wie mit der BILD Zeitung, keiner ließt und kauft sie, aber alle wissen was drinsteht. Ich mag solche Art von Filme. Karte lösen, Gehirn abgeben, Coke und Popcorn in großen Eimern und los geht das. Actionszenen kombiniert aus lauten und schreienden Motoren, sexy Babes, ungestüme Gewalt und pure Coolness unterlegt mit treibenden HipHop/Elektro/Rock-Beats. Am besten gefällt mir allerdings, das Vin Diesel wieder an Bord ist !

 

Darsteller:

Vin Diesel, Paul Walker, Michelle Rodriguez, Jordana Brewster, John Ortiz, Laz Alonso, Gal Gadot, Shea Whigham, Tego Calderón, Sung Kang

 

Und ja, auch die Fahrzeuge aus der Filmreihe schaue ich mir wahnsinnig gerne an, Muscle Cars, Nippon-Racer und Co, meinen persönlichen Fahrzeuggeschmack trifft es allerings weniger, ich mag es gerne eine ganze Ecke dezenter. Trotzdem würde ich die Filmreihe als perfekte Männer-Unterhaltung bezeichnen. In den deutschen Kinos, wird im Laufe des Frühjahres, erneut gerast !

 

Wie immer interessiert mich, Eure Meinung ! Was haltet Ihr von der Filmreihe, den Fahrzeugen und Schauspielern ? Gefällt Euch der Sondtrack ?

 

Viele Grüße

 

g-j:)

 

PS. Ich stehe auf Widgets wie das hier im Beitrag, leider laufen Trailer und Teaser recht schleppend mit meiner ländlichen DSL-Anbindung. Falls ihr ein ähnliches Problem habt, hier nochmal 2 Trailer bei youtube :

 

Trailer1

Trailer2

Fast & Furious bei Wikipedia -> hier lang

Does It Offend You, Yeah? -> Soundtrack-Video zum Film

 

pic by Universal Picturespic by Universal Pictures


10.02.2009 11:23    |    game-junkiez    |    Kommentare (41)    |   Stichworte: Cliff Burton, Metallica

Pic by Frugo/wikipedia.dePic by Frugo/wikipedia.de

 

Hallo liebe Leser,

 

dies ist ein Geburtstagsgruß nach oben. Happy Birthday Cliff ! Es geschah in einer September-Nacht (27.09.1986) in Schweden...... wie, wo, was und warum, könnt Ihr bei Wikipedia nachlesen. Ich möchte mit diesem Beitrag lediglich an einen großen Bassisten errinnern, dem wir viele Metallica Klassiker zu verdanken haben. R*I*P Cliff !

 

Cliff Burton bei Wikipedia -> hier lang

 

 

Viele Grüße und rock hard

 

g-j:)


08.02.2009 11:22    |    game-junkiez    |    Kommentare (67)    |   Stichworte: Games

Hallo liebe Leser,

 

beim stöbern durch die bunte Forenwelt, bin ich auf folgene Meldung gestoßen "Amazon UK versendet Games nicht mehr nach Deutschland" ! Ein erstes Gefühl von Unbehagen machte sich in mir breit. Sollte die Quelle der wirklich verdammt billigen Games, über die ich Euch hier in diesem Block-Artikel berichtete, versiegt sein ?

Erste Gedanken schießen mir durch den Kopf, bestimmt nur ein Gerücht. Weit gefehlt, gleich mal bei Amazon UK eingeloggt um eine Testbestellung abzuschicken.

Bestellen wollte ich ShellShock 2 : Blood Trails (Vorbestellung) und Left 4 Dead (in Stock). Pustekuchen ! Ich bekam keine Bestellbestätigung sondern folgende Fehlermeldung:

 

*** We're sorry. This item can't be shipped to your selected destination. You may either change the shipping address or delete the item from your order by changing its quantity to 0 and clicking the update button below. ( See geographical restrictions.) ***

 

Wo liegt das Problem ?

 

Bei Microsoft direkt ? Da sich selbst Boris Schneider-Johne (Produkt Manager Xbox Platform Mircrosoft Deutschland) in seinem privaten Blog, eher gegen Importe ausspricht?

 

Zitat Herr Schneider-Johne :

 

Trotzdem will ich dreisechzignet (Anmerkung g-j : sein privater Blog) nicht zu einer über die Kommentare indirekten Werbeplattform für Importe machen. Das hat eine Menge von Gründen, beginnend bei persönlichen (Importe werden nicht der Microsoft Deutschland GmbH zugerechnet, sprich, die Firma für die ich arbeite, erreicht ihre Umsatzziele nicht) und endend bei der Warnung, daß für Importe nun mal nur der Händler, bei dem man gekauft hat, einsteht und nicht die lokale Abteilung des Herstellers.

.

Bei Amazon Deutschland, wo die Umsätze in der Sparte einbrechen?

 

Oder sogar bei der USK ?

 

Keine Ahnung ! Ich weiß es leider nicht !

 

Nur soviel dazu, beide Bestellungen oben (jeweils circa 45% günstiger als in Deutschland) waren "Pegi18"-Versionen (Pegi sowas wie die "europäische USK").

Also versuchte ich mal ein Game der Kategorie "Pegi12" zu bestellen, und siehe da, Midnight Club 2 (für lächerliche 17.99 gp) wird weiter auch in die BRD geliefert !

Arrgghhhh, neben dem Preis, war der zweite Hauptgrund meiner UK-Bestellungen : Die Games sind ungeschnitten und unzensiert und nicht durch schlechte Synchronisationen verhunzt und somit uncut !

 

Das kann doch nicht war sein, jetzt geht die Rennerei nach günstigen "Uncut-Versionen" schon wieder los. Wucherpreisversender aus Österreich unterstütze ich von Haus aus nicht !

 

Wer ist den nun wirklich der Schuldige ? Die USK und bestehende Gesetze (sind Kreditkarteninhaber nicht automatisch mindestens 18 Jahre alt ?), Microsoft Deutschland oder sogar amazon.de ?

 

Ich weiß es leider nicht !

 

Viele Grüße und einen schönen Sonntag

 

g-j:)

 

PS. Meine Vorbestellung von FEAR 2 Project Origin (erscheint am 13.02.09, ist 50% günstiger als in der BRD und uncut) getätigt am 26.01.09, wurde bisher noch nicht stoniert. Hoffentlich wird der 13.02.09 nicht zu einem Freitag den 13ten für mich.


02.02.2009 21:49    |    game-junkiez    |    Kommentare (223)    |   Stichworte: Datensicherheit, Fiktion, MOTOR-TALK, M-T A, M-T Akten, Schäuble, Sicherheit

Hallo liebe Lesern,

 

 

im stillen Kämmerlein sitzend, eingemummelt in eine Decke bei einem leckeren heißen und caramelisierten Kaffee, vor der Türe der Schneesturm und Minusgrade tobend, kommen einem manchmal die seltsamsten Ideen.

 

Bei einer so großen Anzahl von Usern muss motor-talk, doch Akten anlegen. Sogenannte M-T Akten (im folgenden mit M-TA abgekürzt) ! Wer kann sich sonst merken welcher User wegen einer Fremdverlinkung, einer Provokation, Amtsanmaßung, Beleidigungen, OT, Crossposting, einen nicht konformen Avatar, Streithanselei, Copyrightverletzungen usw. ver- oder ermahnt wurde ? Ob diese Mahnung, berechtigt oder unberechtigt ist stelle ich mal in Frage !

 

Brisant oder nur eine krankhafte paranoide Fantasie ?

 

Personenbezogene Daten per "Gewinnspieldatensammlungen" gesammelt, könnte den Nicks und M-TA zugeführt werden. Was entsteht ist ein perfektes Psychogramm des einzelnen Users.

 

Sicherlich ist es auch so das User die eine Abmahnung oder Verwarnung durch einen Moderator erhalten, eine PN mit den Gründen geschickt bekommen. Auch hier stellt sich wieder die Frage "Ist die Er oder Vermahnung überhaupt berechtigt ?! Aber was ist mit Einträgen in den M-TA, die auf Grund von Eindrücken und Beobachtung entstehen. Einträge quasi die über die Jahre der Mitgliedschaft gesammelt werden, von denen der User selbst nichts mitbekommt.

 

Fiktion oder Wirklichkeit ?

 

Machbar wäre das Ganze bestimmt ! Was ist wenn motor-talk in 2-3 Jahren verkauft wird ? Zum Beispiel an Euren Arbeitgeber ? Aber gut, das ist reine Fiktion.

 

Nehmen wir mal ein alltäglicheres Beispiel, ihr entscheidet Euch für eine andere Fahrzeugmarke, wechselt das Unterforum. Nun schleppt Ihr die M-TA Aktennotizen (von denen Ihr nichts wisst) mit rüber . Dort trefft Ihr auf einen Moderator (vom dem ich annehme das er die M-TA einsehen kann), der dann natürlich weil er Euch als User nicht kennt, voreingenommen reagieren könnte. Ihr seid quasi "abgestempelt". Ohne überhaupt was gemacht zu haben !

 

Vielleicht entspringt die oben geschrieben Fiktion nur meiner vielleicht behandlungswürdigen Fantasie (momentan erhalte ich keine Medikamente), vielleicht aber auch nicht.

 

Gibt es solche M-TA bei m-t ? Habe ich das Recht, mein M-T A einzusehen ? Gerne lade ich zu der Diskussion auch Verantwortliche und Teile der moderativen Sicherheitstruppen ein.

 

Wie immer ist auch Eure Meinung als User gefragt, ihr habt Verwarnungen erhalten ? Prima, dann berichtet doch einfach mal, ohne dabei Details privater Nachrichten zu veröffentlichen. Meint Ihr es gibt M-TA bei m-t ? Feuer frei, der Kommentar-Bereich steht Euch für Anmerkungen, Theorien und Diskussionen zur Verfügung !

 

Viele Grüße

 

g-j:)

 

 

 

Rollstuhlfahrendes Politikermännchen mit Laptop auf dem Schoß auf Moderatorenwunsch entfernt "G-j am 21.10.2009

 

"Satz editiert auf Moderatorenwunsch !" g-j am 20.10.2009


01.02.2009 20:03    |    game-junkiez    |    Kommentare (45)    |   Stichworte: 8P, 8PA, A3, Audi, Fahrzeugfolien, Fahrzeugfolierungen, Folien, Sportback

Hallo liebe Leser,

 

"Tatort Schwarzwald", es geschah in einer dunklen und stürmischen Winternacht im Dezember. Am darauf folgenden Morgen, weckte ein Rufen den M-T User "Domis_golf". "Domi, hast Du Dein Auto heute Nacht vor der Garage geparkt?" Domi beantwortete die Frage mit einen kurzen und knappen "Ja". Die Stimme aus dem unteren Stockwert quittierte dies mit einem "Dann schau Dir mal Deinen Bollerwagen an".

 

Durch den Wintersturm hatte sich das Garagentor aus seiner Verankerung gelöst und schlug mehrfach gegen den, quer zur Garage geparkten A3 Sportback. Beschädigt wurden die Front und Heckschürze sowie beide Türen auf der rechten Seite.

 

Aus einem kleineren Missgeschick, entwickelte sich dieser Block-Artikel, der in der Galerie, die Fotostrecke von "Schwarz nach weiß mittels Folie" zeigt. Vielen Dank Domi, das Du so kräftig die Cam draufgehalten hast !

 

Und warum sich Domi nicht für eine normale Lackreparatur entschieden hat, sondern für ein Folierung jenseits der Taxifolie, erzählt er Euch nun selbst. Ich übergebe das Wort nun an Domi :

 

Hallo ihr da Draußen,

 

wie g-j schon sagte,hab ich mich entschieden meinen brillant schwarzen A3 weiss folieren zu lassen. Ich wollte dies schon vor langer Zeit mal in Angriff nehmen,doch irgendwie war ich mir unsicher. Nun hatte ich bzw. mein Auto im Januar 09 einen leichten Sturmschaden. Kleine oberflächliche Kratzer,die man größtenteils rauspolieren könnte. Nunja, ich hab den Schaden meiner Teilkaskoversicherung gemeldet. Ein Gutachter kam und schätzte auf ca 1500,- Ca. 2 Wochen später sah ich ne Gutschrift auf meinem Konto von ~ 1300,-. Die Mehrwertsteuer wird bekanntlich abgezogen,wenn man das Geld auszahlen lassen will. Ich muss sagen,dass ich es erst lackieren lassen wollte. Hier im Forum wurde spasseshalber gesagt: "Da hätte die weisse Folie einiges abgehalten".... Ab dem Moment hats bei mir "klick" gemacht. Seit der "Erleuchtung" hab ich Ausschau nach weissen Sportbacks mit schwarzem Dach gehalten. Bilder gesammelt etc...Ich war mir sicher - Er muss foliert werden ! Bei M-T stieß ich erst auf negative Beiträge,doch gegen Schluss waren viele interesiert. Und es ist ja für MICH. MIR gefällt es

 

Kurz nach der Entscheidung hab ich mich bei www.cfc.de schlau gemacht. Es ist ein sehr kompetenter Folierer,wie sich raus stellte. Nach zweimaligem Treffen hab ich dann einen Termin gemacht. Am 24.1.2009 wurde das Fahrzeug beim Folierer abgeben. Fertig soll das Fahrzeug am 29.01 werden.

 

Die Folie ist 100µm (1/10mm) dick,glänzend,UV- und Hitzebeständig. Man sagte mir,dass man 1m Folie auf 6m ziehen könnte,ohne das diese reisst. Bei Steinschlägen,kann man im Sommer das Auto in die Sonne stellen. Die Folie zieht sich zusammen und die Löcher werden "zugezogen" (Löcher = max 0.5mm)

 

Foliert wurde bei mir das ganze Auto,außer Dach,Spiegel und Grill werden schwarz bleiben. Ebenso meine 19" RS4 Design Felgen werden perfekt dazu passen. (schwarz mit poliertem Stern).

 

Foliert wurde bis in die Türinnenseiten,ca. 3cm. Bei schwarzen Autos wird das kaum auffallen,dass die Türinnenseiten zum Teil schwarz bleiben,denn wenn man die Türen aufmacht ist es im Auto eh meistens dunkel. Somit fallen die dunklen Türen nicht auf. Anders würds bei Gelb,Rot etc aussehen.

 

Ich bezahle für die ganze Folierung 1100,-

 

Dach würde 270,- extra kosten.

Spiegel würden als Paar nochmal 75,- kosten.

 

So Leute,dass wars erstmal von meiner Seite. Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung

 

Viele Grüße

 

Dominik

 

Vielen Dank Domi, das Du Dich für g-j`s Block entschieden hast, danke auch für die vielen Bilder, die ausführliche Berichterstattung und Deine Bereitschaft den Block-Lesern, Rede und Antwort zu stehen ! Ihr habt Fragen rund um das Thema ? Nur zu, Domi wird Euch Eure Fragen im Kommentar-Bereich beantworten.

 

Nun aber mal ein Paar Gedanken von mir zum Thema, ich finde die Technik des Folierens, wahnsinnig interessant und denke gleichzeitig drüber nach, mein Dach und Teile der Motorhaube in schwarz oder carbonfarbig folieren zu lassen. Schaun mer ma, vielleicht mache ich im Sommer 09, mal einen Ausflug in den Schwarzwald.

 

Zu Domis neuer Farbe möchte ich eigentlich nichts schreiben, da es wirklich mühsam ist, sich über Farben zu streiten. Natürlich waren die Aussagen gegenüber Domi (im A3 8P/8PA Bereich) wie "Auf dem nächsten Treffen beschrifte ich Dein Fahrzeug mit "Caritas Sozialstation" und einem roten Kreuz", nur ein Späßle. Jeder sollte mit seiner gewählten Farbe glücklich werden. Äußerst gespannt, bin ich auch auf die kommenden Monate/Jahre, da jetzt ein Ansprechpartner bezüglich "Langzeiterfahrung mit Folie" vorhanden ist.

 

Viele Grüße und viel Spass mit der Galerie

 

g-j:)

 

 

PS. Noch ein kurzer Hinweis in eigener Sache : Warum ein Block-Artikel obwohl es einen Thread im A3 8P Bereich gibt ? Der Block ist schon lange nicht mehr auf Audi oder den A3 fixiert, quasi markenneutral und modellunabhängig, es gibt eine Menge Leser, die außerhalb der Audi-Welt zu Hause sind. Diesen Lesern wollte ich das, meiner Meinung nach interessante Thema, nicht vorenthalten.

 

Eine neue Funktion hält Einzug. Ihr wundert Euch über den "M-T/g-j´s Block" Schriftzug auf den Bildern, braucht Ihr nicht, das ist eine neue M-T Funktion, die sich "Wasserzeichen" nennt. Diese automatische Funktion wird mit diesem Artikel für die "M-T Beta" getestet. In Block-Artikeln kann man demnächst frei über dieses Wasserzeichen verfügen (da oder nicht da, die Entscheidung liegt beim Autor des jeweiligen Blogs).


UAV

Block-Heros die fantastischen 4

  • Flowmaster
  • game-junkiez
  • smhb0310
  • WillMann

Klick 4 More (448)

Nächstes Event

Und weiter gehts !

Willkommen im Block :

  • anonym
  • Tom484
  • R.J.M
  • Tyllionaire
  • hirscher
  • C-Max-1988
  • GoTommyGo
  • Soilx08
  • Tarnik
  • Crossword

My Ride - Outside

My ride - Inside

Erster "ausgezeichneter" Block

Mein Blog hat am 09.02.2008 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blog Ticker

  • 06.Jul: Neuer Leser: C-Max-1988

RS

 

Letzte Kommentare

Mein S Line Audi A38P 04

Motor Motorbauart Reihen-4-Zylinder, Ottomotor mit Benzindirekteinspritzung, Massenausgleichsgetriebe, Vierventil-Technik, zwei oben liegende Nockenwellen (DOHC), kontinuierliche Einlassnockenwellenverstellung, Schaltsaugrohr, K&N Filter Leistung Hubraum 1984 cm3 Max. Leistung 110 (150)/6000 kW (PS) bei min -1 Max. Drehmoment 200/3500 Nm bei min -1 Motormanagement Vollelektronisch mit E-Gas, Bosch MED9 Abgasreinigungssystem Motornaher 2-stufiger Metallkatalysator, NOX-Adsorber im Unterboden, Abgasrückführung, Oettinger Edelstahl Endschalldämpfer 2 x 76mm, abgeschrägt mit Siebeinsatz Kraftübertragung Antriebsart Vorderradantrieb, Elektronische Differentialsperre EDS über Bremseingriff an allen angetriebenen Rädern, Antriebs-Schlupf-Regelung ASR, Elektronisches Stabilisierungsprogramm ESP mit Bremsassistent Kupplung Hydraulischer Drehmomentwandler mit geregelter Überbrückungskupplung Getriebeart 6-stufige tiptronic mit Dynamischem Schaltprogramm DSP, Schaltwippen am Lenkrad Fahrwerk Vorderachse McPherson-Federbeinvorderachse mit unteren Dreiecksquerlenkern, Aluminium-Hilfsrahmen, Rohrstabilisator, S Line Sportfahrwerk Hinterachse Vierlenker-Hinterachse mit getrennter Feder-Dämpfer-Anordnung, Hilfsrahmen, Rohrstabilisator, S Line Sportfahrwerk RäderSommerAluminium-Gussräder 7,5 J x 18" ET 54 5 Arm Design (quattro GmbH)WinterAluminium-Gussräder 7,5 X 17" ET 56 AmbitionSommerReifen 225/40 R 18" Michelin Pilot Sport IIWinterReifen 225/45 R 17" Dunlop M3 WintersportSpurverbreiterungenH&R System DR 20mm vorne + H&R System DRA 40mm hinten Bremssystem Bremssystem Zweikreisbremsanlage mit diagonaler Aufteilung, Anti-Blockier-System ABS mit Elektronischer Bremskraftverteilung EBV, hydraulischer Bremsassistent, zweistufige Kennlinie des Bremskraftverstärkers (Dual Rate), Scheibenbremsen vorn/hinten, vorn innenbelüftet, green stuff Sportbremsbelege Lenkung Lenkung Elektromechanisch, geschwindigkeitsabhängige Lenkunterstützung, aktive Rückstellunterstützung, automatische Geradeauslaufkorrektur, Lenkrollradius spurstabilisierend, Wendekreis ca. 10,7 m Gewicht Leergewicht 1305 kg Zul. Gesamtgewicht 1865 kg Zul. Dachlast/Stützlast 75/75 kg ungebremst 690 kg bei 12% Steigung 1400 kg bei 8% Steigung 1700 kg Volumen Gepäckraumvolumen 350 l Tankinhalt, ca. 55 ca. l Fahrleistung Höchstgeschwindigkeit 214km/h Beschleunigung 0-100 km/h 9,3 s Verbrauch Kraftstoffart SuperPlus bleifrei 98 ROZ städtisch 11,5 l außerstädtisch 6,0 l insgesamt 8,0 l CO2-Emissionen 192 g/km Emissionsklasse (94/12/EG) EU4 Versicherungsklassen Haftpflicht 15 Vollkasko 18 TeilkaskoZusatzausstattungDiebstahlwarnanlage mit Abschleppschutz durch Neigungswinkelsensor (abschaltbar), inklusive Innenraumüberwachung (abschaltbar), bordspannungsunabhängiges Signalhorn (Back-up-Horn), zur Überwachung von Türen, Front und Gepäckraumklappe Radioanlage concert mit Lautsprechern vorn und hinten; mit CD-Laufwerk, 12 Stationsspeicher, Empfangsbereich FM (UKW) und AM (MW, LW), Softkey-Bedienkonzept und zweizeiliges Display, Gesamtleistung 140 Watt, 8 Lautsprecher inklusive Centerspeaker und Bassreflexbox, CD-Wechsler-Steuerung, Antennendiversity BOSE Soundsystem 10 Hochleistungslautsprecher, 6-Kanal-Verstärker mit einer Gesamtleistung von 195 Watt und dynamischer Fahrgeräuschkompensation; das System ist auf die Akustik des Innenraums abgestimmtGlasschiebedachAusstattungslinie : Ambition + S-Line plus (quattro GmbH)S-Line Dachkantenspoiler (quattro Gmbh)Licht und GepächraumpaketXenon-ScheinwerferNotradRaucherausführung