• Online: 1.589

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

14.12.2008 18:19    |    Trennschleifer4123    |    Kommentare (65)    |   Stichworte: Senseo

Hallo liebe Leser,

 

wie die Jungfrau zum Kinde oder Zufälle gibt es immer wieder. Ein ehemalige Kollege rief mich die Tage an, "Wir haben die Tage einen Personalverkauf, es gibt 20% Nachlass, brauchst Du was ?". Hhmmm, ich habe eigentlich alles was ich brauche. Oder doch nicht ? Da ich tagsüber mindestens 3-4 mal an unsere firmeneigene Senseo Kaffeepadmaschine laufe, kam der Gedanke auf, das geht doch auch daheim. Klar ne gute Kaffeemaschine ist vorhanden, wird aber Abends und zwischendurch nur selten genutzt, da mir die Kaffeezubereitung zu umständlich ist und man ne Kaffeemaschine für eine Tasse nicht anschmeißt. Für einen Kaffeevollautomat, war ich bisher zu geizig und scheue gleichzeitig den Wartungsaufwand/kosten. Mit Sicherheit, kann man den "Senseo-Kaffee" nicht mit dem aus einem Vollautomat, der mit frischen Bohnen betrieben wird, vergleichen. Verdammt lecker schmeckt der "Prinzip Schümli Kaffee" trotzdem. Besonderst die Sorte "Rio de Janero" (Ein Hauch von Vanille und Sahnelikör garantieren einen einzigartig sinnlichen Kaffeegenuss) begeistert mich, Cappuchino ist aber auch äußerst schmackhaft. Eine leichte "Crema" bekommt die Senseo auch hin. Der Umverpackung liegt ein weiterer Padhalter bei, den man zur Zubereitung der Cappuchino-Pads benötigt. Zusätzlich gibt es noch einen Pad-Halter den man zur Espresso-Brühung braucht, diesen muss ich mir noch besorgen. Weiß jemand, wo es die Teile gibt und was sie kosten ? Die Frage hat sich mittlerweile erledigt, 5.-€ beim MM.

 

Kaffeetrinker was willst Du mehr ? Und das bei einem Preis von knapp unter 50.-€ für die "Senseo" (Der Verkaufspreis liegt bei 69.-€), ich habe von meinem Ex-Kollegen noch einen 10.-€ Gutschein geschenkt bekommen, daher der "U-Fuffzig-Preis". Nach genauer Recherche der diversen "Angebots-Briefkasten-Werbung" ist die Senseo für jedermann für um die 50.-€ zu bekommen.

 

Gerät auspacken, kurz zerlegen, die Teile spülen, einmal durch drücken der beiden Knöpfe (eine und zwei Tassen) Gerät durchspülen, dann ne Tasse ohne Pad aufkochen und los geht das ! Knapp 7 Minuten nach dem Auspacken steht die erste Tasse des stimulierenden und schwarzen Getränkes auf dem Tisch ! Einfacher gehts fast nicht mehr !

 

Zukünftig werde ich wohl die "Aldi"-Kaffeepads nutzen, die gut und günstig sind !

 

Da Weihnachten vor der Tür steht, auch ein ideales Geschenk für den Freund/in der gelegentlichen "Tasse Kaffee zwischendurch" ! Kostet nicht die Welt und macht in der riesigen Umverpackung, mächtig was her;)

 

Info-Links :

 

Senseo Homepage

Senseo bei Wikipedia

 

Ihr habt eine Senseo zu Hause ? Eure Meinung würde mich interessieren ! Habt Ihr bereits Probleme mit der Senseo gehabt ? Welche ist Eure Lieblingssorte "Pads" ?

Schmeckt Euch der Kaffee aus der Pad-Maschine ?

 

Viele Grüße

 

g-j:)

 

Weitere "Spielzeug-Tipps" :

 

Nr.1 Technisat Media Player

Nr.2 Billig Laptoping

Nr.3 XBox 360 Elite


15.12.2008 09:16    |    pfirschau

da gibt es aber noch etwas besseres, Nestle Néspresso. Nur bester Kaffee in Alu Kapseln, das ist dann nahzu Siebträger Qualität ganz ohne Chemie und brauch den Vergleich mit einem "Barista Kaffee" nicht zu scheuen. Ist nur etwas teurer, allerdings ist der Service bei Nespresso auch absolut Klasse und ich bekomme mittlerweile "Treuegeschenke" wie z.B. Espressotassen oder kleine Schokoladetafeln.....

 

lg

Peter


15.12.2008 10:52    |    Trennschleifer4123

Wieviel kostet so ein Gerät ?

 

Wieviel kosten die Kapseln ?

 

Kann man die auch im freien Handel beziehen ?

 

Danke und viele Grüße

 

g-j:) der gerade einen Senseo Marakesch trinkt, lecker mit Mandelaroma;)


15.12.2008 11:19    |    Faltenbalg1233

Ich hab auch son Ding.

Schon vier Jahre alt die Senseo.

 

Meine Lieblingspads sind die Segafredo Intermezzo.

Angenehm stark. 18 Pads für 2,89 €

 

Auszug aus der Herstellerbeschreibung:

 

Segafredo Intermezzo ist in Wirklichkeit kein Intermezzo sondern eine Espresso für jeden Tag.

Der Klassiker von Segafredo. Seit vielen Jahren gehört diese Mischung aus hochwertigen Arabica-und Robustakaffees zu den beliebtesten und meistverkauften Espressos des Segafredo-Sortiments. Dafür gibt es mehr als einen Grund.

Segafredo Intermezzo ist ein temperamentvoller Espresso mit etwas höhrem Koffeingehalt, Die Mischung Intermezzo ist eines der ältesten Rezepte aus dem Hause Segafredo,und zeigt nach wie vor, dass Tradition ihre guten Gründe hat und ein weiterer liegt ind seinem sehr guten Preis-Leistungsverhältniß.

Hohlen Sie sich ein ein Hauch Italien nach Hause oder ins Büro mit Segafredo Intermezzo und genießen Sie Eine Kaffeemischung die sich mit Würze einer guten Struktur und ausgezeichneter Fülle präsentieren.

Ideal für Siebträgermaschinen Anteil der verwendeten Kaffeesorten:

60 % Arabica + 40 % Robusta Kaffeebohnen

 


15.12.2008 11:21    |    Trennschleifer4123

Klingt lecker und anregend Flow !

 

Und dazu benutzt Du den Espresso-Padhalter ?

 

Viele Grüße

 

g-j:)


15.12.2008 11:27    |    Faltenbalg1233

Eh bitte wen?

 

Ich benutze den Padhalter für eine Tasse.

 

Da ein Pad ja eh nur n vergleichweise geringe Menge herstellt is ja eine Tasse Kaffee eh "nur" n bissel mehr als ein Espresso.

 

Was ist ein Espressohalter?


15.12.2008 11:28    |    Torben9N

Also die Sanseo kann viel mehr als nur Kaffee man muss nur wissen wie :)

Zu den Sirups kann ich dir sagen das diese hier  www.heimbs.biz/pi1/index.html sehr lecker sind. Ich hab grad Amaretto und Caramel da und die sind echt gut.

Aber im MC Cafe bekommt man auch die 0,7er Flaschen von allen Sorten die die führen. Die sind allerdings nicht ganz so ergibig. Wichtig beim MC Cafe ist nur das man die gute Frau dort anspricht das man auch kostenlos den Pumper haben möchte, denn der gehört dazu und das wird fast immer vergessen..

 

Grüße


15.12.2008 11:33    |    Trennschleifer4123

Lusti der Begriff "ADDITIVPRODUKTE":D

 

Caramel klingt lecker ! MC ist der Bulettenbräter ?

 

Was kostet da ein Fläschchen Sirup ?

 

Danke und viele Grüße

 

g-j:)


15.12.2008 11:41    |    Faltenbalg1233

ich glaube ich werde mir demnächst den größeren wassertank zu legen.

 

hällt angeblich für 10 tassen


15.12.2008 11:46    |    Torben9N

Genau MC ist der Bulletenbräter der mich auf Reisen immer mit Koffein versorgt :)

 

Die 0,7er Flasche kostet dort glaub ich auch so um 7€

 

Hier mal ein Bild meiner Kreation :)



15.12.2008 11:52    |    Electican3

Torben? kann man dich als Kaffeezubereiter anmieten? :D schaut schon seeehr lecker aus!

 

Für meinen Teil, ich hab ne Bosch-Pad-Maschine, kann eigentlich nich meckern, im Vergleich zur Senseo die meine Eltern nutzen etwas schneller.. Ansonsten schmecken mir beide ganz gut.

Die Senseo hat allerdings den Weg in die Küche nicht wirklich gemeistert, für eine Tasse wär sie echt akzeptabel, aber meine Eltern brauchen frühs doch ein paar Tassen mehr, da lohnt sich´s nicht wirklich.

 

Grüße


15.12.2008 12:26    |    pfirschau

Zitat:

 

 

Wieviel kostet so ein Gerät ?

 

 

 

Wieviel kosten die Kapseln ?

 

 

 

Kann man die auch im freien Handel beziehen ?

 

 

 

Danke und viele Grüße

 

 

 

g-j:) der gerade einen Senseo Marakesch trinkt, lecker mit Mandelaroma;)

die gibt es ab ca. 150€ in jedem Media Markt (nach oben bis ca 1400€ für einen Miele Vollautomaten) oder in Nespresso Boutiquen.

 

Die Kapseln ab 29 Cent, Spezialitäten dann ca. 36 Cent (sind dann aber auch so Sachen wie Kaffee aus dem Himalaya etc. etc.)

 

alles in allem nicht ganz billig aber wie gesagt Top Qualität, ich brauche ca. 600 Kapseln im Jahr das sind dann ca. 180€ ich denke für deutlich blödere Sachen gibt man mehr Geld aus....

 

Kapseln gibt es über Internet (24H Lieferservice), Ebay (manchmal) oder per Postkartenbestellung, im Moment gibt es eine Gutscheinaktion für den Maschinenkauf (siehe Link)

 

Nespresso

 

lg

Peter


15.12.2008 14:13    |    Trennschleifer4123

Ah jetzt ja ! Danke Peter !

 

Ich dachte das wären Kapseln nur für ein spezielles Gerät von Nespresso !

 

Klingt auch lecker, ich gleub ich werde morgen im MM mal ne Kapsel testen !

 

Viele Grüße

 

g-j:)


15.12.2008 14:37    |    Faltenbalg11376

Wo gibts denn Nespresso für 29 cent?

Hier kosten die alle zwischen 34 und 37.

 

Nespresso geht gerade so, schmeckt nicht viel schlechter als aus dem Vollautomat.

Der Geniesser trinkt aber Siebträger!


15.12.2008 18:49    |    MauriceOL

ich benutze einen Voll-Automaten von Siemens. Kostenpunkt damals EUR 600,00. Ob ich den heute noch einmal kaufen würde - ich weiß es nicht. Bin zwar hoch zufrieden aber wenn ich dafür 6+ Senseo bekommen kann :confused:

 

aber egal....der Kaffee ist auf jeden Fall nicht verkehrt und verhältnismäßig günsitg dazu auch noch...ich denke damit kann man nicht viel falsch machen.

 

Frisch gemahlener Kaffee ist sicher noch was anderes aber dafür auch ein vielfaches teurer...nicht einfach :D


15.12.2008 18:54    |    PS-Schnecke14552

Ich habe die Senseo nun in's Büro mitgenommen und freue mich immer wieder über eine schnelle, gute Tasse Kaffee. Die Pads vom Aldi sind eine gute Alternative zu den Senseo-Tabs oder die milden Pads von Jacobs, ausprobiert habe ich schon viele doch nun mache ich keine Experimente mehr.

Auch Tee, mit Extra-Einsatz, läßt sich schnell zubereiten und schmeckt gut, ist meiner Meinung nach aber viel zu teuer. Daheim benutze ich einen Kaffeautomat und dieser Kaffe schmeckt mir einfach besser.


16.12.2008 00:29    |    Trennschleifer4123

Der Senseo Tee würde mich schon mal reizen,

 

habe aber bisher, weder Tee-Pads noch Padhalter gesehen :confused:

 

Viele Grüße

 

g-j:)


16.12.2008 07:32    |    Trennschleifer47822

Senseo Pads unbedingt in Holland kaufen, 36er Pack 2,99€ !!! (ich muss für meinen Kollegen immer tonnenweise einkaufen)

 

 

Nespresso haben wir seid 2 jahren und uns kommt neben der Dolce Gusto(die macht den besseren Latte, zumindest schneller ;) ) nix anderes mehr ins Haus, Lieferservice Nespresso top, heute bestellt morgen spätestens übermorgen gebracht...

 

Du hast doch damals den Espresso bei mir von Nespresso geschlürft G-J mit dem PM :D

 

gruss

gerd


16.12.2008 07:34    |    Trennschleifer47822

übrigens gibts in Holland das Kakao Sonderset für 2,49 8pads Kakao plus neuem Padhalter


16.12.2008 07:46    |    Trennschleifer4123

Zitat:

Du hast doch damals den Espresso bei mir von Nespresso geschlürft G-J mit dem PM :D

Sorry Gerd,

 

die Unmenge an Vodka lassen keinerlei Errinnerung (an den Geschmack) mehr zu;):D

 

@Torben

 

Schau richtig lecker aus Deine Creation °i° schmatz !

 

Viele Grüße

 

g-j:)


16.12.2008 23:08    |    Audianer3

Ich schwör auf Vollautomaten von DeLonghi

Habe daheim einen und jetzt auch in der Arbeit. Gut, kosten Geld, aber ich habe daheim in 2 Jahren mehr als 3000 Tassen gezogen, bin aber das halbe Monat außer Haus und sonst auch täg. in der Arbeit!

Ich finde, einmal Automat, immer Automat. Siebträger ist natürlich noch eine Klasse besser...


20.03.2009 20:01    |    Trackback

Kommentiert auf: g-j´s Block:

 

g-j´s Neue Spielzeuge (Teil 5) : Friedliche Coexistenz oder herzlich willkommen Playstation 3

 

[...] mich "Neuland" ist !

 

Viele Grüße und ein schönes WE

 

g-j:)

 

Alle bisherigen neuen Spielzeuge :

 

Nr.4 Kaffee-Junkie

Nr.3 DriSixty Ileit

Nr.2 KleinPreisLaptoping

Nr.1 Streiholzschachtelgroßes Medienwunder

 

[...]

 

Artikel lesen ...


14.04.2009 21:29    |    Olli the Driver

http://www.focus.de/.../...nen-kaffeemaschinen-zurueck_aid_389694.html

 

 

Senseo

Philips ruft Millionen Kaffeemaschinen zurück

 

Weil der Heißwasserbereiter platzen könnte, ruft der Elektronikkonzern Philips mehrere Millionen Senseo-Kaffeemaschinen zurück.

 

Betroffen seien Geräte der Baujahre 2006 bis 2008, teilte ein Sprecher von Royal Philips Electronics am Dienstag in den Niederlanden mit. Die Produkte seien unter anderem in Deutschland verkauft worden, außerdem in den Niederlanden, Belgien, Frankreich und den USA. „Wir wollen verhindern, dass irgendjemand zu Schaden kommt, koste es was es wolle», sagte Philips-Direktor Harry Hendriks am Dienstag in Amsterdam. Die Gefahr für die Verbraucher sei jedoch «äußerst gering».

 

Nach Angaben des Unternehmens geht es bei den betroffenen «Senseo»-Typen, die aus industriell gefertigten Pads neben normalem Kaffee unter anderem auch Cappuccino oder Latte Macchiato brühen, um ein «minimales» Sicherheitsproblem. Durch erhöhte Kalkablagerungen könne es im Falle eines plötzlichen Spannungsanstiegs zum Bersten des eingebauten Boilers und zum Überschwappen von heißem Wasser kommen. Fälle von Verletzungen seien bislang nicht bekanntgeworden. Es geht um die Produkte mit folgenden Typenbezeichnungen: HD7805, HD7810, HD7811, HD7812, HD7814, HD7816, HD7820, HD7822, HD7823, HD7824, HD7830, HD7832, HD7841 und HD7842.

 

In seiner Bilanz des ersten Quartals weist der Philips-Konzern für die Kosten der Rückrufaktion rund 30 Millionen Euro aus. Sie gilt für zahlreiche Länder, darunter Deutschland, Frankreich und die USA. Die Konditionen für Reparatur oder Ersatz der Geräte variierten von Markt zu Markt.

 

Verbraucher können sich auf der Internetseite www.reparatursenseo.de informieren und ab Mittwoch auch registrieren.


14.04.2009 22:33    |    Trennschleifer4123

Vielen Dank für den Hinweis Olli,

 

werde das morgen gleich mal checken !

 

Werde weiter berichten !

 

Viele Grüße

 

g-j:)


14.04.2009 22:36    |    Faltenbalg1233

Ah da war der Olli wohl schneller als ich :)

 

wollte den link grad posten

 

Vg ausm Bergischen

 

Flowmaster


14.04.2009 22:41    |    Trennschleifer4123

Auch Dir vielen Dank Flow,

 

das zeigt mir wieder mal, wie die m-t Blog Sache wirklich ist ! Hier gibt es nichts, was es nicht gibt !

 

Viele Grüße

 

g-j:)


14.04.2009 22:52    |    Olli the Driver

Hab vorhin auch einen Schreck bekommen, meine Senseo ist zum erfreulicherweise schon aus 2005, Glück gehabt - wenn es kein Upgrade beim Austausch gibt ;)


Deine Antwort auf "g-j´s Neue Spielzeuge (Teil 4) : Becherweise lecker Kaffee"

UAV

Block-Heros die fantastischen 4

  • smhb0310
  • Trennschleifer4123

Klick 4 More (227)

Nächstes Event

Und weiter gehts !

Willkommen im Block :

  • anonym
  • chris8325
  • Deti4000
  • vollkommenegal
  • Crashtestdummy1234
  • Audi1480
  • ChrisLP09
  • Frankiboi
  • darktwo
  • thom1234

My Ride - Outside

My ride - Inside

Erster "ausgezeichneter" Block

Mein Blog hat am 09.02.2008 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blog Ticker

RS

 

Letzte Kommentare

Mein S Line Audi A38P 04

Motor Motorbauart Reihen-4-Zylinder, Ottomotor mit Benzindirekteinspritzung, Massenausgleichsgetriebe, Vierventil-Technik, zwei oben liegende Nockenwellen (DOHC), kontinuierliche Einlassnockenwellenverstellung, Schaltsaugrohr, K&N Filter Leistung Hubraum 1984 cm3 Max. Leistung 110 (150)/6000 kW (PS) bei min -1 Max. Drehmoment 200/3500 Nm bei min -1 Motormanagement Vollelektronisch mit E-Gas, Bosch MED9 Abgasreinigungssystem Motornaher 2-stufiger Metallkatalysator, NOX-Adsorber im Unterboden, Abgasrückführung, Oettinger Edelstahl Endschalldämpfer 2 x 76mm, abgeschrägt mit Siebeinsatz Kraftübertragung Antriebsart Vorderradantrieb, Elektronische Differentialsperre EDS über Bremseingriff an allen angetriebenen Rädern, Antriebs-Schlupf-Regelung ASR, Elektronisches Stabilisierungsprogramm ESP mit Bremsassistent Kupplung Hydraulischer Drehmomentwandler mit geregelter Überbrückungskupplung Getriebeart 6-stufige tiptronic mit Dynamischem Schaltprogramm DSP, Schaltwippen am Lenkrad Fahrwerk Vorderachse McPherson-Federbeinvorderachse mit unteren Dreiecksquerlenkern, Aluminium-Hilfsrahmen, Rohrstabilisator, S Line Sportfahrwerk Hinterachse Vierlenker-Hinterachse mit getrennter Feder-Dämpfer-Anordnung, Hilfsrahmen, Rohrstabilisator, S Line Sportfahrwerk RäderSommerAluminium-Gussräder 7,5 J x 18" ET 54 5 Arm Design (quattro GmbH)WinterAluminium-Gussräder 7,5 X 17" ET 56 AmbitionSommerReifen 225/40 R 18" Michelin Pilot Sport IIWinterReifen 225/45 R 17" Dunlop M3 WintersportSpurverbreiterungenH&R System DR 20mm vorne + H&R System DRA 40mm hinten Bremssystem Bremssystem Zweikreisbremsanlage mit diagonaler Aufteilung, Anti-Blockier-System ABS mit Elektronischer Bremskraftverteilung EBV, hydraulischer Bremsassistent, zweistufige Kennlinie des Bremskraftverstärkers (Dual Rate), Scheibenbremsen vorn/hinten, vorn innenbelüftet, green stuff Sportbremsbelege Lenkung Lenkung Elektromechanisch, geschwindigkeitsabhängige Lenkunterstützung, aktive Rückstellunterstützung, automatische Geradeauslaufkorrektur, Lenkrollradius spurstabilisierend, Wendekreis ca. 10,7 m Gewicht Leergewicht 1305 kg Zul. Gesamtgewicht 1865 kg Zul. Dachlast/Stützlast 75/75 kg ungebremst 690 kg bei 12% Steigung 1400 kg bei 8% Steigung 1700 kg Volumen Gepäckraumvolumen 350 l Tankinhalt, ca. 55 ca. l Fahrleistung Höchstgeschwindigkeit 214km/h Beschleunigung 0-100 km/h 9,3 s Verbrauch Kraftstoffart SuperPlus bleifrei 98 ROZ städtisch 11,5 l außerstädtisch 6,0 l insgesamt 8,0 l CO2-Emissionen 192 g/km Emissionsklasse (94/12/EG) EU4 Versicherungsklassen Haftpflicht 15 Vollkasko 18 TeilkaskoZusatzausstattungDiebstahlwarnanlage mit Abschleppschutz durch Neigungswinkelsensor (abschaltbar), inklusive Innenraumüberwachung (abschaltbar), bordspannungsunabhängiges Signalhorn (Back-up-Horn), zur Überwachung von Türen, Front und Gepäckraumklappe Radioanlage concert mit Lautsprechern vorn und hinten; mit CD-Laufwerk, 12 Stationsspeicher, Empfangsbereich FM (UKW) und AM (MW, LW), Softkey-Bedienkonzept und zweizeiliges Display, Gesamtleistung 140 Watt, 8 Lautsprecher inklusive Centerspeaker und Bassreflexbox, CD-Wechsler-Steuerung, Antennendiversity BOSE Soundsystem 10 Hochleistungslautsprecher, 6-Kanal-Verstärker mit einer Gesamtleistung von 195 Watt und dynamischer Fahrgeräuschkompensation; das System ist auf die Akustik des Innenraums abgestimmtGlasschiebedachAusstattungslinie : Ambition + S-Line plus (quattro GmbH)S-Line Dachkantenspoiler (quattro Gmbh)Licht und GepächraumpaketXenon-ScheinwerferNotradRaucherausführung