• Online: 6.505

27.02.2009 11:22    |    kikas    |    Kommentare (60)

Hallo zusammen,

 

da ich noch nicht allzuviele Artikel geschreiben hab will ich kurz was klarstellen, wärend günni die ganzen legalen Sachen für euch macht, mach ich die ganzen illegalen *MUuuuuuhhhahhhhahaaaa* :D

 

Ich habe das Getan was viele von uns machen würden aber sich nicht Trauen es zu machen oder weil sie es nicht dürfen :)

 

Wie ihr alle wisst ist das Verbotene am schönsten, und der Reiz das Verbotene zu machen ist ja am größten.

 

Was habe ich gemacht????

 

Ich habe die vorderen seitlichen Scheiben töhnen lassen :D

 

Zum Einbau:

Natuerlich habe ich alles selber gemacht, war ja ganz einfach :D Spass

Ich habe alles von einem Folienspezialisten machen lassen, das schwierige war den richtigen farbton zu treffen weil die hinteren Scheiben ab Werk getöhnt waren und einen leichten Grünstich haben.

 

Der Einbau bzw. Umbau war in 2 Stunden erledigt, lebenslängliche Garantie gibt es gleich dazu.

 

Optisch schaut es super aus (siehe Bilder) vorallem bei silber sticht es heraus.

 

 

Bin auf eure Kommentare gespannt :D

(ps: ich lebe nicht in Deutschland!)

stuss wird gelöscht!

 

 

Bis dann............


25.02.2009 17:40    |    g-ForceOnlan    |    Kommentare (11)    |   Stichworte: Motor, Musclecar, show

Es kommt schon ab und zu vor das ich nach ‘ner langen 450km Autobahnfahrt mal bei McDoof vorfahre um mir Verpflegung zu beschaffen. ich hab immer noch dieses Gefühl wenn ich an McD. denke, dieses Gefühl von damals, als ich noch nenn Bubele war und mich immer riesig auf die Juniortüte freute mit frischen Pommes und ‘ner kleinen Überraschung. nenn RoneldMcDonald mit klebe Füßen der die scheibe runter krabelte oder so.

 

nun ja...

 

also ich fuhr bei McD. vor mit dem wohligen Gefühl der Sentimentalität im Bauch und siehe da, die beste Überraschung die man je von McD. bekommen hat, nenn 1971er Chrysler 300, aber vom feinsten!

 

ich ärgere mich nenn bisschen das mein Stativ tief im Auto vergraben war, die Kamera hab ich ja zum Glück schnell gefunden.

ein Traum in Grünmetallik, hochglanzpoliert, perfekte Aufarbeitung/oder pflege einfach GEIL!!!

 

den hätte ich am liebsten mitgenommen!!!:D

 

aber ich hab mich in Diskretion geübt und nenn paar Bilder gemacht, trotz befahrten Parkplatz, leider kahm der Besitzer nicht und ich konnte diesen nicht nach den genauen Daten fragen. norske hat mir die genauen daten unten gegeben :D hatte leider den falschen namen angenommen :D

 

mit dem wär ich gerne mal mitgefahren, selber fahren wäre schon zu viel, ich hätte angst den kaputt zu machen :D

 

 

hier aber nun was zum wagen,:o

 

Es handelt sich um einen Chrysler 300 4-door hardtop, six passenger, dessen Basismotorisierung ein 440 cui (7.216ccm) V8 4bbl mit einer Leistung von 335 bhp (340 PS/250kW) bei 4.400 U/min und einem maximalen Drehmoment von 460 ft/lbs (621Nm) bei 3.200 U/min.

 

Die Topmotorisierung war der 440 cui (7.216ccm) "TNT", Leistung 370 bhp (375PS/276kW) bei 4.600 U/min, max. Drehmoment 480 ft/lbs (648Nm) bei 3,200 U/min. Geschaltet wurde der Wagen übrigens nicht, man fuhr mit einer 3-Gang Automatik.

 

(zitat von norske, thx nochmal!)

 

 

nett bleiben ne??!!

 

 

 

mfg günni


21.02.2009 18:58    |    g-ForceOnlan    |    Kommentare (26)    |   Stichworte: anleitung, G5 modding, spiegelBlinker

Hi Leuts! :)

ich hab wieder was im Forum gefunden und konnte nicht ohne hin dem thread Usern zu folgen :D

Da mir gleich mehr frage Zeichen über kopf schwirrten als ich finger hab, so also die Anzahl nicht genau bestimmen konnte, war ich wieder einer der glücklichen die von MT überrascht wurden :D mit der neuen SuFu! coole Sache endlich Filter! :D

ich Habs natürlich auch gleich ausprobiert doch trosdem nicht wirklich was gefunden, schade und so ging’s wieder auf :o"wer nicht wagt, der nichts abbricht!:p"

 

ich Habs trosdem getan und abgebrochen hab ich nicht zum Glück auch nichts :D obwohl der eine knack:eek:... da ging mir die Büchse schon auf Glatteis...(zum Glück nichts Kaputtes gefunden:D)

 

so da es keine ordentliche bis gar keine Anleitung gibt opfer ich mal wieder heroisch und selbstlos Speicherplatz der MT-Server :D;):D

 

also so bin ich voran gegangen:

 

Voraussetzungen:

 

- trox

- schlitzi/keil

- motorische Fähigkeiten

- evtl. 2 neue spiegel :D (also samt Gehäuse, nur so zur Sicherheit :p)

 

Und ab gehst:

 

erstmal müssen die spiegel so eingestellt werden das man sie raus hebeln kann, so wie auf dem Bild oder einfach soweit das ihr euch selbst auf den spiegeln sehen könnt, sitzend! :D

 

 

 

 

 

 

 

 

 

gut nun wird das Spiegelglass vorsichtig angepackt und einfach nach hinten abgeclipst. (einfach aushebeln)

Vorsicht.... Vorsicht... *klirr* zu spät wenn ihr nenn Spiegelheizung habt und es der Fahrerspiegel mit dem totenblick war, seid ihr jetzt so 36 Euro los :eek::eek::D

 

jetzt lässt auch die Wirkung des Absinths nach, sieht man der Färbung der Bilder :p

 

 

 

 

so nun evtl. noch die Kabel von der Heizung entfernen, vorsichtig nicht dran rupfen ihr reist sonst die Kontakte aus! wie auf dem Bild einfach mit nenn Schraubendreher den Anschluss halten dann abziehen. Vorsicht mit dem glas! 36 Euro!

 

wenn ihr das glas draußen habt, beiseite damit und weiter. nicht drauf treten 36 EURO!!!

 

 

 

 

also nun seht ihr den Stellmotor(en), das große runde schwarze ding mit dem grünen druck drauf, die drei äußeren troxschrauben innerhalb des Gerätes entfernen und so das teil lösen. nun noch den Stecker ab und fertig. (Bild: ich hab die schrauben schon entfernt also nicht wundern)

 

nun wird’s knifflich! um das Gehäuse ab zu nehmen muss man erstmal alles aus den Händen weg legen!:)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

der untere lackierte Balken, unterm spiegel einfach zu sich ziehen und leicht nach oben (1mm vorm blinker ist auch nenn gnubbel den man dabei berücksichtigen sollte!)

nun drücken wir mit nenn Schraubenzieher die Nase an der obersten Stelle des Spiegels ein (lackierte teil/Silber bei mir auf dem Bild) darüber in dem kleinen Fenster, eindrücken. mit etwas beherzter VW-kraft nach oben schieben.

nun schnell den teil übern blinker nach oben ziehen und leicht wackeln, bis es sich löst und ausklackt. nun kann man leicht das Gehäuse abnehmen und beiseite packen. !Vorsicht, lack, Kratzer! schön sanft und weich irgendwo ablegen!

 

 

 

 

nun ist noch der spiegelring dran (wenn man alles Mal antatscht das leichtbewegliche, O förmige teil, den kann man ganz einfach entfernen in dem wir die Doppelnasen (2x) oberhalb des Spiegels eindrücken und das teil abziehen.

 

 

 

 

 

 

 

 

nun kann man die beiden letzten schrauben entfernen wodurch der blinker samt Boden schon ins Schlingern kommt, hier noch die letzte Nase am blinker zur bodenklappe entfernen und dann noch das Anschlusskabel.

 

jetzt einfach den neuen blinker anschließen und an den bodensetzen und so weiter....

 

der zusammenbau erfolg singekehr dem zerlegen. alles geht ganz einfach rein, wenn was schwerer reingeht und nicht gleich lieber mal abnehmen und gucken ob da was stört.

 

wie immer alles ohne Garantie und auf eigenes Risiko

ich wünsche euch viel Erfolg und Spaß mit den neuen Blinkern! :D

 

nebenbei Fragen wie immer unten rein, ich werde alle beantworten, und nett bleiben ;)

 

 

mfg günni


15.02.2009 20:05    |    g-ForceOnlan    |    Kommentare (26)    |   Stichworte: "G5 modding", Golf, tuning

welche Farbe bevorzugt ihr???

Hi Leuts,

 

dieses mal geht’s wieder um die Beleuchtung und nun auch eine für den Fußraum :D sogar ausdimment! ;)

 

ich habe mal herkömmliche Kaltlichtkathoden aus dem PC-moding Bereich genommen:eek:, man bekommt schon zwei mit einem Konverter für 10 Euro:eek::o die gleiche gibts bei ebay fürs auto für 30 bis 50!!!! :eek::mad::D. da sie in einem Acryl Rohr sind, sind diese auch sehr wiederstandfähig und sollten nicht zerbrechen. klein und leicht sind die auch noch! :D

 

 

nun erstmal:

-Troxschraubenzieher

-Lötausstattung

-Kathoden mit vorschaltgerät und klettband

-Kabel

-OEM kontackbuchse für STG

 

Für Fortgeschrittene bis Pros!

 

Ihr Holt euch einfach so ein paar und verlängert einfach die beiden kabel einer Kathode um ca. 30cm. !Achtung! da hier eine hohe Spannung anliegt und sehr wenig Strom fließt solltet ihr das Kabel nur max. 5cm länger machen als angegeben! genauso solltet ihr beim verlegen der beiden kabel durch die Mittelkonsole die Kabel unabhängig voneinander verlegen. da diese sich sonst beeinflussen und den Stromfluss hemmt! ---> kein leuchten.

 

so nun demontiert einfach die Seitenplanken der Mittelkonsole. die markierten blenden raus hebeln und die troxschrauben lösen, nun könnt ihr mit beherzter VW-kraft die blenden an der Sitzseite nach unten ziehen und dann zum Heck hinausheben. Schwere Sach da ist ein sitz im weg :D (siehe Bild, roter Pfeil kappe mit schraube, grüner Pfeil erst die hinterste kannte (nicht auf dem Bild) runterziehen dann den andern grünen Pfeil)

 

wenn das auf beiden Seiten geschehen ist kann man nun gut durch den Hohlraum einzeln die Kabel leben. mit dem gelieferten klebe-klettband (harte-harckeseite) kann man ohne eine Schraube, die leuchte im Beifahrer raum am Teppich fixieren. halt super!(die weichen plüschgegestücke brauchen wir nicht! dafür haben die den Teppich reingebaut!;))

 

nun die Fußraum Verkleidung oberhalb im Fahrer raum abnehmen auf der Rückseite kann man das Schaltgerät der Kathoden fixieren. mit kleinen Kabelbindern kann man durch die vorhandenen löcher die Kathode befestigen (siehe Bild)

 

nun noch anschließen. Kathoden an SG!

 

nun haben wir noch die Stromversorgung herzustellen, dazu wird das schwarze kabel an die Karosserie geschraubt (irgendeine Schraube die auf das Chassis läuft) oder die Schraube beim Sicherungskasten, die die Armaturen am Chassis hält. (Bild)

 

nun das andere kabel (rot) an pin 7 von Block B des Bordnetz STG einstecken (siehe Bild) (ihr sollte da die richtige Anschlussbuchsenkontack haben. siehe anderes Bild, den könnt ihr für nenn paar Cent bei vw erhalten)

 

nun noch freischalten mit dem VAG oder per :)-Hilfe und fertig

 

VAG/TESTER:

 

Steuergerät Codierung (17 Byte)

 

STG 09 (Bordnetz) auswählen

STG Lange Codierung -> Funktion 07

 

Byte 00 Bit 2 Fußraumbeleuchtung verbaut

 

viel Erfolg und Spass damit!:D:cool:


13.02.2009 17:17    |    g-ForceOnlan    |    Kommentare (11)

Hi Leuts,

 

heute ist’s wieder soweit ein neuer Artikel für euch. Diesmal ist es die gewünschte Anleitung zum Einbau der Tagfahrleuchten. (am Beispiel von meinen) Ich habe ein paar neue bekommen und die Gelegenheit genutzt euren wusch nachzukommen. Daher verzeiht das ich nicht genau zeigen kann wie mans drehmelt, hab das ja schon letztes Jahr gemacht und habe keine neuen blenden :D Als ersten schritt solltet ihr euch genau mit den Thema vertraut machen. Einfach DIESEN Link folgen und informieren.

 

diese Anleitung unbedingt vorher genau lesen!

Der Schwierigkeitsgrad ist für Fortgeschrittene bis Profis! SCHWER!!!

Ihr brauch das übliche VW Werkzeug, trox, Kreuzschraubenzieher, evtl. Lötkolben, nenn kleinen Brenner oder ne Hiessklebepistole (inkl. Heissklebestifte), div. Zangen, schlitzschraubendreher, Messer, Drehmel (inkl. Schneid/Schleifscheiben und co.), Klebeband ,stabilen 2mm Draht gar 2m und alles andere was euch nach lesen der Anleitung nützlich erscheint.

 

Ihr solltet die TagFahrleuchten da haben, der Kabelbaum und das Steuergerät

 

nun gut los geht’s, damit es einfach und übersichtlich bleibt mach ich es lieber in „Stichpunkten“

 

 

1. Blenden abnehmen (siehe Bilder) die beifahrerblende ist mit einer schraube gesichert, Vorsicht beim fest drehen das ist nur Plastik, kein Metallgewinde! Die fahrerblende muss man mit gleichzeitigen drücken der großen lasche rausziehen. Die gehen ziemlich schwer raus also nicht verzagen

 

2. Nun drehmelt ihr in den blenden ein passendes loch, siehe Bild. Innerhalb des grünen rahmen. Nicht zu viel abmachen kann man immer noch. Seht euch die nächsten Bilder an und ihr werdet sehn das man die untere Seite der oberen platte raus drehmelt, aber Vorsicht nicht zu viel! Zwar kann man den Rest mit Silikon ausfüllen aber muss ja nicht. Ist auch keine sichtbare Fläche, daher hab Ichs mit billigen grauen Silikon gemacht.

 

3. Im vierten Bild kann man gut sehn was ich seinerseits zu viel wegschnitt. Alles graue über der grünen Line war zu viel

 

4. Die Halter der leuchten ungefähr so einstellen (Bild 5/6) und sehr fest ziehen! Nenn bisschen größerer winkel ist auch nicht schlimm. Diese Halterung sorg nachher das die leuchte auch parallel zur fahrbahnleuchten

 

5. Nun die leuchte einsetzen, evtl. noch mit dem Drehmel etwas aus der blende schneiden, Stück für Stück! Bild 17/16! Da sollten die ecken liegen!

 

6. Jetzt kann man mit Heiskleber nenn bisschen fixieren und mit drücken nenn bisschen einstellen. Auf Bild 9 sieht man ungefähr wies sein sollte.

 

7. Ihr könnt aus einen Heissklebestift nenn keil schneiden (oder mehrere) und die so in den Freiraum drücken (Bild 12) das die leuchte hochgedrückt wird und ordentlich halt bekommt. Wenn das passt mit Heiskleber ordentlich ausfüllen, mind. An den markierten punkten auf Bild 10. Die rinne wo der Halter drinsteckt sollte man komplett ausfüllen. Der Halter ist dann sozusagen verankert. Hier gilt: viel hilft viel!

 

8. Auf Bild 13 sieht man das ich unterhalb etwas Rand(Luft) ist nicht schlimm aber da kann man später noch unauffällig Heiskleberkeile reindrücken um im Nachhinein noch etwas hoch zu stellen. (tief reindrücken)

 

9. Nochmal die Position überprüfen (Bild 17/16) nun die obere naht über der leuchte mit Heiskleber ausfüllen, Bild 18/19-? so hab Ichs gemacht, Bild 20 so solltest aussehen

 

 

Nun denn, die leuchten sind in den blenden integriert nun muss noch das Stromdings fertig gemacht werden. Das ist nenn bisschen komplizierter und man sollte da nenn bisschen Geduld mit bringen. Nun dann:

 

1. müsst ihr die frontschürze abnehmen, erst alle schrauben in Radkasten und bei den Scheinies lösen (erst radkastenschrauben, dann unterhalb der Lippe, dann den Grill abschrauben (VW-Emblem) darunter die schrauben die die schürze halten nun kann man die schürze abnehmen indem man die beiden Nasen im unteren grill eindrückt (sucht die erstmal:D))

 

2. Das Kabel sollte so verlegt werden wie Ichs auf Bild 22 markiert hab) oder so ähnlich. Mit karbelbinder festziehn. Das Kabel dann bis zur Batterie legen.

 

3. Nun die fussraumverkleidung abnehmen, den Draht durch die in Bild 23 gezeigt Öffnung schieben, am besten den Draht einmal in sich verdrehen (verdrillen) um ihn evtl. stabiler zu machen. Vorsicht beim durchdrücken! Für Folgeschäden seid ihr schuld :p

 

4. Wenn ihrs durch habt einfach gut 50cm reinschieben bis ihr das andere Ende im motorraum seht. Da das Kabel mit Klebeband fixieren, muss ordentlich Zugkraft aushalten. Nun am Draht das Kabel ins Cockpit ziehen

 

 

jetzt wieder alles zusammen bauen, singekehr wie oben beschreiben.

 

Gute jetzt an die Elektrik (ab hier hab ich nenn bisschen bei Thomas (Golf GT 2.0TDI) geklaut, R32 Anleitung):

 

5. Um an das Zündplus zu kommen, müssen wir den Sicherungskasten ausbauen und entfernen zuerst die Klammern (grüne Pfeile), da wir ansonsten die vordere Verkleidung nicht heraus bekommen. Anschließend schrauben wir die 2 Schrauben (rote Pfeile) heraus, um nachher den Sicherungskasten nach hinten heraus nehmen zu können. (Bild 24)

 

6. Um an den Sicherungskasten zu gelangen, muss die untere Armaturenbrettverkleidung ab. Um diese abzubekommen müssen wir folgendes tun: Den Lichtschalter in Stellung 0 ganz nach links drehen und dann den Schalter reindrücken, den dann auch gedrückt halten und eine Stellung im Uhrzeigersinn nach rechts drehen und dann den kompletten Lichtschalter herausziehen und Anschlusskabel entfernen

 

7. (Bild 29) Jetzt lösen wir die Lenkrad Aritierung und ziehen das Lenkrad ganz heraus und ganz nach unten. Die Verkleidung übern Lenkrad unterm Tacho ziehen wir nach hinten aus den Rasten und schrauben die darunter befindliche linke Schraube heraus

 

8. Das kleine Ablagefach klappen wir auf bis zum Ende und drücken die 2 Rasten (rote Pfeile) nach innen, bis wir die Klappe noch ein Stückchen weiter auf bekommen, und ziehen dann die komplette Klappe nach hinten aus der Halterung (grüne Pfeile) heraus, und legen das kleine Staufach bei Seite (Bild 25)

 

9. Die 3 nun sichtbaren Schrauben herausdrehen

 

10. Hinter dem Lichtschalter befindet sich auch noch eine Schraube die auch noch raus muss

 

11. Nun kann die Verkleidung abgenommen werden und der Stecker vom Dimmer der Schalterbeleuchtung kann abgezogen werden (Bild 30)

 

12. Jetzt ziehen wir den Sicherungskasten nach hinten heraus und entfernen die Abdeckung hinten indem wir die 3 Rasten (grüne Pfeile) ausrasten (Bild 31/32

13. Um den Kabelschuh für das Zündplus einzupinnen, muss der Rasthaken (s. grüner Pfeil) im Sicherungskasten mit einem kleinen Schraubendreher (s. gelber Pfeil) Vorsichtig bei Seite gebogen werden, um damit die Sperre zu lösen, und man den Pinkfarbenen Teil des Sicherungskasten ein wenig nach unten Schieben kann, und man den Kabelschuh fürs Zündplus dann auch eingepinnt bekommt) (Bild 33)

 

 

14. In der obersten Reihe vom Sicherungskasten wo die kleinen Sicherungen eingesteckt werden, verläuft eine komplette durchgehende Bank, wo das 12V Zündplus anliegt, und man dann im Steckplatz direkt darunter einen Abnehmer einpinnen kann (s. blauen Pfeil) In den meisten Fällen ist in der zweiten Reihe (s. zweiten grünen Pfeil) der kleinen Sicherungen auch noch im oberen Bereich eine durchgehende Bank, wo das 12V Zündplus anliegt, wo man direkt darunter einen Abnehmer einpinnen kann. Sucht euch einen noch freien Platz aus, wo ihr den Kabelschuh mit weißem Kabel für das Zündplus vom Lichtsteuergerät einpinnen könnt.

Den Kabelschuh mit weißem Kabel mit der offenen Seite (s. blauer Pfeil) nach unten in den Sicherungskasten einführen, damit man den Pinkfarbenen Teil des Sicherungskasten auch wieder zurück in den Sicherungshaken zurück schieben kann, da wenn man den Kabelschuh falsch herum einpinnt, den pinkfarbenen Teil des Sicherungskasten nicht mehr in den Rasthaken zurück geschoben bekommt (Bild 34)

 

15. Den Impuls vom Standlicht bekommen wir aus dem bordnetz STG. Siehe Bild 26/27. Einfach da klauen.

 

16. STG wie Anleitung anschließen und fertig.

 

Denkt dran das ich keine Verantwortung für Schäden übernehme, ich habe besten wissen nach die Anleitung geschrieben und ihr solltet alles vorsichtig machen und aufpassen das ihr keine schieße baut, anderwärtige Hilfe findet ihr immer in der SuFU! ansonsten könnt ihr auch gerne mich fragen, dafür sind die kommt ja gedacht.

Viel Spaß und vor allem Glück :D


09.02.2009 21:56    |    g-ForceOnlan    |    Kommentare (18)    |   Stichworte: Auspuff; ESD, tuning

Jeder hat sie schon mal gehört und jeder der Autos mag will sie hören. Die Rede ist von dem Gedröhne der richtig dicken Supersportcars mit aufgeladenen V10, W12, und und und…

Ich habe schon häufig versucht diverse Sounds auf messen und treffen aufzunehmen um diese euch zu präsentieren. Aber entweder hatte man nicht das richtige gerät oder es waren schlicht und weg alle 3 paar Akkus leer! -.-

 

Ich hab mal sonn bisschen gestöbert und bin hier drüber gestolpert. Ich werde mich jetzt auch öfters mal hinsetzen und mir die Sendung GRIP anschauen. Lustig und interesant ist diese ja:D. Die gegebenen Videos und Sound sind alle kostenlos und als klingeltöne lad bar. Ich hab hier auch mal alle MP3 geladen so das ihr die euch gleich saugen auf Handy schieben könnt (siehe *.rar datei).

Direkt hätte ich mir da jetzt nenn bisschen mehr erhofft, mehr WWWROOOOOMMMMMM!!!

Obwohl... auf nen N73 zb. mit eingeschalteten 3D soundemulator könnten die 2-kanal-Sounds ganz geil kommen! Die hätten aber schon die enden schön faden können, das abgeschnittene kommt nicht toll...

 

Aber naja, ich hab noch nenn Video von der Autostadt aus dem lambo haus. Werde ich auch noch mal zum Besten geben.:D

 


!ACHTUNG! keine ahnung warum aber die datei kamm man nur mit der endung *.htm runterladen, einfach das htm durch zip ersetzen/umbenennen dann gehts auch. habs getestet und bin erstmal drann zu kucken warum das so ist. sag ich gleich mal bescheid! ;)

 

man schreibts einmal nicht und gleich wieder unsoziale komments, also nochmal: FREUNDLICH BLEIBEN!

 

mfg günni

MotorSounds.zip (845 mal heruntergeladen)

02.02.2009 17:00    |    g-ForceOnlan    |    Kommentare (17)    |   Stichworte: Golf, Mein Auto, Messe

Welcher ist nun euer Liebling???

Hi Leuts,

ist ja nun schon ne Weile her dass der 6te Golf das erste Mal den Geruch vom frischen Asphalt riechen durfte.

Bald kommt ja nun sogar der VI'er GTI und dann darf die 6te Generation auch mal am heißen Asphalt schnüffeln. :)

 

nun will ich euch gerne bitten mal abzustimmen was nun euer beliebtester Golf ist!

 

Welches model euch heute noch zusagt und was evtl. eure besten oder schlimmsten Erfahrungen sind. Kann ja sein das es User gibt die immer noch auf ihren 1ser :D schwören oder manche die ihn hassen und nicht loswerden ;)

 

wie immer nett bleiben

 

mfg Günni


Ausgezeichnet:

Mein Blog hat am 27.01.2009 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

  • g-ForceOnlan g-ForceOnlan
  • mrmomba mrmomba

meine lezten Gäste

  • anonym
  • schoete
  • marco2909
  • FlorianDNet
  • Joggy385
  • Name.
  • red-devil121
  • Kai_mk4
  • zaphod_beeblebrox
  • Philip1999

PremiumBlogleser (97)

Hier gibts ne Bilder-Vorschau

BlogInhalt:

1. DAS kannst du selbst!!!

2. PC-modingParts an deinem Golf V

3. Leistungsdiagramme für alle VW/AUDI Benziner

4. Hier ist Platz für "DEIN" Golf 5 Bild!!

5. TagFahrLeuchten (TFLs) für den Golf V

6. FotoShoot mit meim besten freund!!

7. .:R-Line Fusstütze Selbstgebaut, so wirds gemacht!

8. Einbau der GTI Fensterzierleisten (2 und 4 türer)

9. MotoBi (Motorisierte Bierkiste)

10. VW-EmblemBeleuchtung für Showzwecke Einbauanleitung

11. HDR-Bilder Herbst08

12. Oldtimertreffen 2008 in Schwerin Teil 1

13. Oldtimertreffen 2008 in Schwerin Teil 2

14. MotorShowEssen, ICH BIN DABEI!!

15. etwas GTI gefällig?

16. Die EssenMotorShow und die neuen Felgen (?) Teil1

17. Die EssenMotorShow und die neuen Felgen (?) Teil2

18. es gibt immer einen Deppen...

19.Ich HAB neue SCHLAPPEN!

20. OffTopik für den Osnabrück-Treff

21. Lustigste auktion oder peinlich für alle eBayer??

22. Ein paar Bilder....

23. JUHU!! wir haben den Blog DIESER Woche!

24. Etwas Licht in der MAL

25. Welcher Golf solls sein?

26. Motor-Sounds zum Entspannen

27. TagFahrLeuchten für JEDEN Golf V!

28. WerksFussraumBeleuchtung mit Kaltlichtkathoden

29. was tun wenns in den spiegeln kribbelt??? (anleitung-SW-blinker)

30. juniorTüte ist out! McDoof-Überraschung für grosse!

31. Illegal, aber ich habe es getan !!!

32. Das WE im April... 14. int. VW-treffen WITTENBERGE

33. Ein Unglück kommt selten allein und die Folgen erst...

34. frauen als beifahrer (sie schreit, er drückt!)

35. Nun Hab ich sie auch! (Xenon Look Scheinwerfer Hella)

36. 350PS und der Scirocco

37. mit welcher musik nervst du andere verkehrsteilnehmer an der ampel??

38. der monat namens april, neue HDR-Fotos

39. Grillen den MT'lern

40. HotWheels zum selber fahren!

41. KTM superMOTO

42. YAMAHA R6

43. das wochende im zeichen des kreises... (VW-Treff Wittenberge)

44. das werk ist vollbracht!

45. Der Kampf um das Auto - Endlose Geschichten

46. lackcodes aller Golf V-farben (G5-wissen part 1)

47. alle G5 OEM-felgen (G5-wissen part 2)

48. LowBudget Kofferraumausbau

49. stoffe der sitze (G5-wissen part 3)

50. technische daten (G5-wissen part 4)

51. HDRs des 3er

52. webseiten die jeder kennen sollte (G5-wissen part 5)

53. Elektronik? Mechanik? wie ging was noch mal? Berechnungen ahhh

54. literatur(G5-wissen part 6)

55. Die längste Golfschlange der Welt, Fortsetzung folgt!!!

56. teile aber woher? (G5-wissen part 7)

57. indirekte ambientebeleuchtung (anleitung)

58. der wandel des G5 (G5-wissen part 8)

59. ja wo park ich denn??

60. abzocke bei ebay

61. Des deutschen liebstes hobby überall?

62. recarodays und die längeste Golfschlange der welt???

63. mit wenig geld ne RIESEN wirkung!!!

64. urlaub mit oder ohne auto???

65. die jagt nach dem verlorenen schlüssel (scheiben einschlagen für anfänger)

66. HDRs Dänemark

67. driften, ein hobby mit potential???

68. neue wischblätter sind günstiger!!!

69. wöchendliches tuningtreffen in Osnabrück

Rechtlich geschützt!

Auch wenn’s für mache komisch klingt, ALLE HIER DARGESTELLTEN BILDER SIND EIGENTUM DER FAHRZEUGBESITZER!!! Wenn sie Anfrage haben weil sie ein Bild für Werbung haben möchten, dann bitte ein Mail/PN an den Artikel Autor! Wenn wir eines unserer Bilder wiedermal unerlaubt bei eBay finden hat das rechtliche folgen. Kein Witz! Schon oft passiert! Diverse Werbeverträge existieren bereits. Einfach anschreiben und fragen kostet doch nix! ;)

Information!

Der Blog wurde für die Ansicht in der Grösse M optimiert!!!

ich bitte um verständnis wenn was komisch aussieht. :)