• Online: 11.306

Flowmasters Meinung zu Gott und der Welt

Wed Aug 26 11:10:29 CEST 2009    |    Flowmaster    |    Kommentare (0)    |   Stichworte: Hymne, LIZA, Opel

Liebe Gemeinde,

 

heute mal ein Artikel ohne viel Polemik, Sarkasmus oder anderen Unterhaltungsmitteln.

 

Da ich aus familiären Umfeld mit der Marke Opel verbunden bin, möchte ich einfach mal auf die neue "Opel durchhalte Hymne aufmerksam machen. Sie wurde laut Pressebericht von ehemaligen Opelangehörigen geschrieben und von der Rocksänger Liza aufgenommen.

 

Test von hr-online.de

 

Opel-Mitarbeiter haben es derzeit nicht leicht. Bei all dem Hin und Her um ihren Arbeitgeber soll nun eine Motivationshymne Mut machen. "Gebt nicht auf" wurde am Dienstag vorgestellt.

 

"Es ist allerhöchste Zeit, dass wir den vielen Opel-Mitarbeitern Mut machen", sagte die deutsche Rocksängerin Liza, die die Hymne singt. Das Lied appelliert an die Belegschaft des Autoherstellers, zusammenzuhalten und die Hoffnung zu wahren.

Die Idee zu der Motivationshymne stammt von Karl-Heinz Krummeck, der zwar selbst kein Opel-Mitarbeiter mehr ist, jedoch familiär fest in dem Konzern verwurzelt ist. Krummeck hatte vor Jahren seine Ausbildung bei Opel gemacht.

 

Bereits zu Beginn des Jahres hatte Krummeck mit einem Lied auf die Situation der Belegschaft aufmerksam gemacht. Das Lied "Seht das Zeichen" wurde von Kindern gesungen und auch Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) präsentiert, als diese Opel in Rüsselsheim besuchte. Der Text und die Gitarren-Akkorde waren im Internet abrufbar. Kinderchöre aus der Region hatten das Lied einstudiert, um ihre Solidarität mit Opel zu demonstrieren.

Nun sieht Krummeck die Zeit für eine weitere Unterstützung gekommen: "Nicht zuletzt durch die von General Motors verlängerte Hängepartie ist das Nervenkostüm der Opelaner jetzt bis zum Platzen strapaziert".

Gemeinsam mit dem Rüsselsheimer Musikproduzenten Ralph Gorenflo schrieb er den Text zu dem neuen Stück, die Melodie stammt von Liza. "Musik ist die beste Möglichkeit, Menschen in der Not emotional zu erreichen", sagte die Sängerin.

 

Ich denke mit dem aktuellen Seilzielen um die Zukunft von Opel sollte einfach etwas Sympathie für die Betriebsangehörigen hervor gebracht werden.

 

Kommentare sind wie immer erwünscht. Ach so in diesem Artikel wird jegliches Markenbashing sofort kommentarlos gelöscht.


Deine Antwort auf "Opel in der Krise - Die neue Hymne der Rocksängerin LIZA"