• Online: 1.161

28.11.2011 21:17    |    Andi2011    |    Kommentare (20)    |   Stichworte: Dies Das

Hallo Motortalker,

 

meine kleine Reihe Mit MT zur Essen-Motorshow Teil 2 behandelt ein nur auf den ersten Blick offensichtliches Thema  nach dem Motto Sex-Sells, in dem ich euch hier Fotos einiger sehr hübscher Frauen präsentiere, die dort natürlich für zusätzlichen Auflauf an dem ein oder anderen Stand sorgen sollen.Das soll ja auch legitim und erlaubt sein und nett anzusehen ist es zumindest für die meisten von uns wohl auch allemal...

 

Aber, es war ja Pressetag und deshalb bestand problemlos die Möglichkeit, nicht nur einige Damen abzulichten, sondern sich auch zu unterhalten und das Thema "sexy Frauen und sexy Autos" mal mit den Damen vor Ort selbst zu debattieren.

 

So erzählte mir ein junge Frau, dass sie hauptberuflich Vekäuferin sei, da sie vom Modelberuf alleine (noch) nicht leben kann.

Sie bekommt für ihren Aufenthalt und ihr "posing" am Stand die Unterkunft und Verpflegung bezahlt und eine Entlohnung von 50 Euro pro Tag.

Meine Nachfrage ob das nicht etwas wenig sei, relativierte sie. Grad am Pressetag und auch danach sind durchaus professionelle Fotografen vor Ort und wenn die so nett sind ihr auch die geschossenen Bilder zu schicken, spart sie Geld für ihre Fotomappe. Ausserdem ergeben sich daraus vieleicht wieder Folgeaufträge für ein anderes Magazin oder eine andere Messe usw.am Anfang der Karriere muss man kleine Brötchen backen.

 

Auf meine Frage, wie sie es denn selbst so finden vor Autos möglichst sexy zu posieren reagierten die meisten eher gelassen, Tenor:

das ist ein Job wie jeder Andere auch, nervig seien nur manchmal vereinzelte Typen die denken, die Damen seien sowas wie Freiwild und keinen Respekt zeigen oder die sich selbst unheimmlich sexy fühlen und glauben, ein Lächeln sei eine Aufforderung doch bitte direkt nach einem Date zu fragen.

 

Eine andere Damen meinte, alles kein Problem, schlimm seien für sie nur die Typen, die sich mit ihr fotografieren lassen wollen und furchtbar nach Schweiss riechen...aber damit müsse sie eben leben,sonst dürfe man sowas nicht machen - ich kann sie auch ein Stück weit verstehen, denn ich habe auf ähnlichen Events auch schon den ein oder anderen peinlichen Vertreter meines Geschlechts gesehen :rolleyes:

 

Fest steht für mich jedenfalls das sie dort einen echten Knochenjob haben, der Respekt abverlangt.

 

Interessant war das Gespräch mit einer jungen Dame ,die mir erzählte das sie gelernte KFZ-Mechanikerin ist und mit Fotojobs ihr Studium der Automobilwirtschaft finanziert.

Mit ihr habe ich eine sehr spannende Unterhaltung geführt und sie sagte mir, dass sie persönlich finde, Frauen und Autos gehören einfach zusammen weil beides eben erotisch sei, sie störe sich aber daran, dass die Männerwelt häufig vergesse, was Frauen alles in der Geschichte des Automobils bewirkt haben...

 

Recht hat sie:

 

  • Nicht etwa Carl Benz, sondern seine Frau Bertha sorgte wesentlich für den ersten Erfolg des Automobils als sie im August 1888 die erste erfolgreiche Überlandfahrt machte

 

  • Louise Piëch führte Porsche gemeinsam mit ihrem Bruder Ferry zum Erfolg (den hauptsächlich er einstrich) und machte die Marke zu dem, was sie ist.

 

  • Clärenore Stinnes war es, die als erstes mit einem Auto von 1927 bis 1929 einmal die Welt fuhr.

 

  • Mit Ferrari feierte die Italienerin Antonia Terzi Erfolge, als Chef-Aerodynamikerin große Erfolge

 

..und diese Reihe könnte man noch locker weiterführen.

 

Ich gestehe das ich auch nichts gegen die Kombination von beidem einzuwenden habe, weder auf Messen noch auf Fotos oder Kalendern - wenn es nicht plump gemacht ist!

Jedenfalls war die Motorshow am Pressetag eine gute Möglichkeit, trotz hübscher Damen und toller Autos in optisch reizvoller Kombination, das Ganze auch mal aus einer anderen Sicht zu hören und ein wenig hinter die Kulisse zu blicken.

 

Hier gehts noch zum passenden MT Blog

 


28.11.2011 21:25    |    Antriebswelle135730

Interessanter Bericht. Zur Gage äußere ich mich jetzt mal nicht. Aber auch deine Fotos wirken richtig professionell. Mein Favorit 9 (weil kein übertriebenes Grinse-Lächeln und schön freigestellt) sowie 16 (perfekte Verbindung Auto und Mensch in der Bildidee - nur die Schärfenebene hätte noch etwas weiter nach hinten gemusst).

28.11.2011 21:25    |    Goify

Zwei Fragen: Was sagt deine Frau zu den Bildern und was hast du gemacht, damit sie dich so anlächeln? :D

 

Klasse Bilder.

28.11.2011 21:49    |    Andi2011

@uhu

danke dir für das Kompliment!

War wirklich nicht ganz so einfach vor Ort -ohne Mega-Equipment- einigermaßen anständige Bilder hinzukriegen (Martin von MT hat mich auch fluchend erlebt;)),vor allem weil die Lichtverhältnisse an jedem Stand anders waren und ich jetzt ja auch nicht "stundenlang" probieren und fotografieren konnte.

Drei bis fünf Bilder und es musste eingermaßen passen. Auch hier wieder Respekt vor den Profi-Fotografen,die manchmal in voller Hektik noch gute Bilder machen müssen/können.

 

@Goify

zu Frage 1: meine Frau? Welche Bilder? Wovon redest du??? :D Im Ernst,die hat ein gesundes Selbstbewusstsein und das aufgrund ihrer eigenen Optik auch wirklich nicht zu unrecht:D

zu Frage 2: ich hab keine Ahnung,vieleicht haben sie mich ja nicht an - sondern ausgelacht:confused:;)

 

Grüße

Andi

 

 

Edit: klickt mal hier auf die "Messe Girls" - ohne mich selbst zu sehr zu loben, gefallen mir meine Bilder besser!

28.11.2011 21:56    |    Goify

Deine Frau hat sicherlich gesagt, Appetit holen kannst du dir, aber gegessen wird daheim. :D

 

Der Job auf solchen Messen ist echt hart verdientes Geld. Einerseits den ganzen Tag stehen, das geht echt in die Knochen und andererseits noch abends freundlich lächeln, wo einem eher zu einem grimmigen Gesicht zu Mute ist. Da hock ich lieber im Büro und mal lustige Plänchen.

28.11.2011 22:44    |    Achsmanschette34296

Zitat:

Interessanter Bericht. ...

wie jetzt....:confused: wo...:confused: was'n für'n bericht...:confused:

 

oh...:eek: ach soooo... über den mädels/bildern steht ja was...:rolleyes:

 

egal...

 

lese ich vielleicht später....:p

 

lg WillMann:cool:

28.11.2011 22:49    |    Antriebswelle19813

Schöner Artikel, sehr interessant und klasse Bilder...

gerade bei der Fotographie von Personen tu ich mich sehr schwer, komme mir dann immer aufdringlich vor- bin doch eher der schüchterne Typ...:cool:

28.11.2011 23:53    |    Spurverbreiterung17353

Immerhin ein gutes Argument für diese Messe.

 

Die Hardcore-Schrauber schieben vermutlich die Bunnies zur Seite, damit der Blick auf die Autos nicht verstellt wird... :D

 

Kleiner Tipp: ein bischen Anblitzen hilft, die Gesichter und vorallem die Augen aufzuhellen, damit sie bei dem Oberlicht nicht im Schatten absaufen.

 

Ansonsten ist Messearbeit ein Knochenjob!

29.11.2011 00:10    |    __NEO__

Welche war denn jetzt die KFZ-lerin?

29.11.2011 10:00    |    Spiralschlauch27979

Zitat:

Edit: klickt mal hier auf die "Messe Girls" - ohne mich selbst zu sehr zu loben, gefallen mir meine Bilder besser!

Das kann ich voll unterschreiben - man könnte grad meinen der Fotograf hatte versucht die möglichst unvorteilhafteste Position zu finden...

29.11.2011 10:49    |    ipthom

Zitat:

 

Zitat:

Edit: klickt mal hier auf die "Messe Girls" - ohne mich selbst zu sehr zu loben, gefallen mir meine Bilder besser!

Das kann ich voll unterschreiben - man könnte grad meinen der Fotograf hatte versucht die möglichst unvorteilhafteste Position zu finden...

Yepp, volle Zustimmung von mir! Die "Messe Girls" können ja garnichts... Sehen aus, wie mit einer 2MP Handy-Cam gemacht. Hey Andi, Good Job! Auch von mir der Tip: Blitzlicht (aber kein eingebautes) und indirekt blitzen (Reflektor nach oben drehen und im einfachsten Fall ein Stück weißes Papier oben drauf, was das Blitzlicht nach unten reflektiert).

Andererseits wird mit Deinen Bildern auch so sehr schön die Stimmung rübergebracht - Respekt!

Meine Favoritin: Nummer 12!

29.11.2011 11:24    |    Käfer1500

Nette Bilder, danke! :)

An die Kritiker: sicher gehts noch schärfer, aber machts erst mal selbst besser! Also: erst bessere Bilder zeigen, dann lästern! ;)

29.11.2011 12:55    |    GOLFIWOLFI

Die Fotos sind wirklich gut, welche Kamera hast du denn?

 

Zu den Mädchen kann man natürlich stehen, wie man will. Ich finde das Autreten zu aufdringlich.

 

Die nach Schweiß riechenden Männer finde ich ganz lustig. ;)

29.11.2011 13:12    |    Benjamin2111

Lustig fand ich Samstag und Sonntag Abend die zig fluchenden und total genervten Damen, die dann irgendwann gegen 19:30Uhr endlich von der Messe weg dürfen. Auch morgens wird schon fleißig rumgezickt und voller "Vorfreude" die gaffenden Typen erwartet. :D 

Hab am Sonntag Morgen um kurz nach 8 eine Dame getroffen, die da noch gute Laune hatte, knapp 11 Stunden später wollte sie nur noch weg (Ich aber auch). :D

 

Fazit: Essen Motor Show ist anstregend, besonders für Aussteller ... :eek:

29.11.2011 13:29    |    MB Dieselmaster

Hallo Andi,

 

stelle diesen Bericht doch auch unter Essen Motor Show zur Verfügung!;)

 

Damit die Geilen dort auch auf ihre Kosten kommen!:D

 

Du hast wenigsten die Damen abgelichtet!:o Hatte ich ganz vergessen!:eek:

 

Jens


29.11.2011 14:46    |    Trackback

Kommentiert auf: EssenMotorShow:

 

Es geht bunt her – MOTOR-TALKER zu Besuch auf der Essen Motor Show

 

[...] aus meiner Sicht auf jeden Fall! Empfohlen sei Euch auch, die Blogs unserer Gewinner zu durchstöbern: Andi2011 weiß beispielsweise Interessantes von Gesprächen mit Messehostessen zu berichten! (MM)

 

Blog von Andi2011

Blog von Babyelch

Blog von Essen Motor Show

[...]

 

Artikel lesen ...

29.11.2011 14:49    |    Christian_13

Zumindest einer der optisch attraktivsten Blogs hier auf MT :p

29.11.2011 16:51    |    anntike

12... *.*

29.11.2011 18:59    |    Andi2011

Danke auf jeden Fall von mir an alle für die hier genannten Tipps und Kommentare zu den Bildern:D

02.01.2012 20:32    |    Trackback

Kommentiert auf: Andi2011 Mein C MAX MK2:

 

Reality Check Club - Die Off Topic Tropic Bar

 

[...] @124er

Meine Frau ist sehr tolerant, sie hat mich ja auch nur unter geringen Schmerzen diesen MT Blog schreiben lassen...uund sie hat Big Mama eingestellt:D:D:D

[...]

 

Artikel lesen ...

03.12.2013 15:16    |    Trackback

Kommentiert auf: Yoshi`s Blog:

 

Essen 2013: Schlittenzeit im Pott (XXXL-Bildergalerie)

 

[...] wurde, wenn man sich meinen Artikel und die Fotos über die Damen ansieht,wird man welche wiedererkennen -klick! :D

 

Die EMS hat beim MT Publikum großteils einen eher schlechten Ruf und die Artikel dazu bekommen meist [...]

 

Artikel lesen ...

Deine Antwort auf "DIES & DAS - mit MT bei der Essen-Motorshow Teil 2: Frauen und Autos..."