• Online: 1.545

23.05.2018 21:31    |    ElHeineken    |    Kommentare (50)    |   Stichworte: 2 (6K), Benzinfilter, Ibiza, Luftfilter, Öl, Seat, Wartung, Zündkerzen

Bei Familienautos die nur selten gefahren werden und schon höheres Alter haben ist die Wartungshistorie häufiger mal, sagen wir, "löchrig" :D

 

Noch mit altem ZahnriemenNoch mit altem ZahnriemenEin Beispiel hier der Zahnriemen. Laut Wartungsplan soll er alle 90.000 km ersetzt werden, ein maximales Alter ist nicht angegeben.

 

Jetzt könnte man argumentieren dass der ja bei 64.197 km getauscht wurde und man damit ja noch bis 154.000 km warten könnte .. aber schon die Tatsache dass er das letzte Mal nach exakt zehn Jahren (2007) und mit weniger als 90.000 km dran war spricht eine andere Sprache.

 

Mit nun fast 11 Jahren seit dem letzten Wechsel sollte man sich dringend darum kümmern.

 

Auch wenn ich schon einmal einen Zahnriemen selber gewechselt habe so sind meine Erinnerungen daran nicht wirklich schön. Man kann zwar viel Geld sparen (schließlich ist der Riemen billig) aber das Risiko ist eben auch nicht unerheblich, zusätzlich der Zeitaufwand.

 

Alt und neuAlt und neuAlso erst mal einen Werkstattermin ausmachen. Wenige Tage später steht der Wagen mit neuer Wasserpumpe, neuem Kühlwasser, neuem Zahnriemen, Spanner und Keilrippenriemen da. Feine Sache :)

 

Die restlichen Punkte auf dem Plan wären die folgenden:

  • Öl- und Ölfilterwechsel (alle 15.000 km)
  • Luftfilterwechsel (alle 60.000 km)
  • Benzinfilterwechsel (60.000 km)
  • Zündkerzenwechsel (alle 90.000 km)

 

Im Nachhinein hätte man sich das mit den Zündkerzen sparen können. Hatte ich wohl mit dem Modell vor 1996 verwechselt denn dort sind sie alle 30.000 km fällig.

 

Neu und altNeu und altDer Luftfilter hätte vielleicht noch ein bisschen drin bleiben können aber da macht man auch lieber reinen Tisch, gleiches gilt für den Benzinfilter. Da er im Gegensatz zum Jazz nicht im Tank verbaut ist geht dabei auch kein halber Vormittag drauf.

 

Bis auf die Tatsache dass man einen sehr schlanken Kerzenschlüssel benutzen sollte (den ich natürlich nicht hatte) und man die Alukappen an den Kerzen vor dem Einbau herunter schraubt :rolleyes:) ging es einfach. Abdeckung und Luftfiltergehäuse hrunter, Zündkabel abziehen, Kerzen herausschrauben, hinein schrauben, Kabel wieder drauf, fertig.

 

Die Kerzen in ihre LöchernDie Kerzen in ihre LöchernEin Ölwechsel ohne besondere Vorkommnisse mal abgesehen von der Zeit die es gedauert hat ein geeignetes Öl auf Basis einer 20 Jahre alten Anleitung zu besorgen. Am Ende fiel die Wahl auf ein teilsynthetisches 5W-40 mit passender VW-Freigabe.

 

Das gleiche Öl steckt auch im Jazz, da konnte man gleich das übrig gebliebene weiterverwenden und muss keine Reste zur Rückgabestelle bringen.

 

Das die Brühe vermutlich 30.000 statt 15.000 km drin war (Alter unbekannt) hat man ihr schon angemerkt.

 

Schwarzes Gold?Schwarzes Gold?Beim herausschrauben des sehr festen Ölfilters kam die Aufnahme fast mit heraus und warum der Ölfilter hinten eine Schraube hat ist mir jetzt auch klar. Mit "eine dreiviertel Umdrehung festziehen" ist es da nämlich nicht getan, zumindest wenn man keinen Ölverlust haben möchte.

 

Nun noch einen Blick auf die Belag- und Bremsscheibendicke werfen. Hier netterweise keine Überraschungen. Auch die Reifen sollten noch bis zum Ende der Saison halten.

 

Die Kontrolle der der Belagdicke in den Trommeln der Hinterachse geht dank eines Gummistopfens, einer Taschenlampe und einem Zahnarztspiegel erfreulich schnell von statten, zumindest verglichen mit dem Abnehmen der Trommel denn das schließt die Demontage des Radlagers mit ein :p

 

Blick in die TrommelBlick in die TrommelBei der Gelegenheit gleich die vorderen Bremsscheiben vermessen denn der Ersatzteilmarkt listet mindestens drei verschiedene Bremsen für dieses Fahrzeug. Nun wissen wir im Zweifel was zu bestellen ist (innenbelüftet, 20 mm Dicke und 240 mm Durchmesser).

 

Zum Benzinfilter gibt es nur den üblichen Hinweis die Sicherung der Benzinpumpe zu ziehen (Nr. 18 im Sicherungskasten am linken Knie des Fahrers) wärend der Motor läuft. Nach kurzem Gestotter geht der Wagen aus und die Benzinleitung ist drucklos.

 

Neuer Filter über der Mitte der HinterachseNeuer Filter über der Mitte der HinterachseTrotzdem ein bisschen eine Sauerei, vor allem da doch einige 100 ml im Filter verbleiben. Alten Filter aushängen, neuen Filter einhängen, Sicherung wieder rein, Zündung einige Male ein und aus schalten (damit die Pumpe Druck aufbauen kann) und gestartet - alles dicht.

 

Zu guter Letzt noch eine Probefahrt und das Zurücksetzen der Wartungsanzeige, finito :D Hoffen wir mal das uns der Kleine mit der schwergängigen Kupplung und den leichten Rostspuren noch lange Freude machen wird.

Hat Dir der Artikel gefallen? 5 von 5 fanden den Artikel lesenswert.

07.06.2018 16:17    |    jcwfan

Jup...aber lieber selber machen, da weiß man auch, dass gut durchgespült wird. :)


07.06.2018 21:05    |    Jebo76

Ja, stimmt! Hast du auch schon den Innenraumfilter neu gemacht?


08.06.2018 05:34    |    ElHeineken

Gab es auch mit Filter aber dieses Modell hat keinen.


08.06.2018 14:04    |    tommel1960

Bei meinem `99 er sitzt er vorne rechts, unter der Wasserkastenabdeckung. Hatte den mal ausgebaut, weil das gebläse nur noch lauwarme Luft raushauchte. Und siehe da, ein mit Blättern, Insekten, Staub verklumptes Etwas, das sich Pollenfilter nennt. Mit Druckluft ausgepustet, und wieder gut.


08.06.2018 14:29    |    ElHeineken

Beim 1997er sitzt er (wenn verbaut) im Beifahrerfußraum, in der Nähe des Lüftermotors.


08.06.2018 19:12    |    jcwfan

Wenn ich meinen zu bestimmten Jahreszeiten in der Nähe einer Birke geparkt habe, hatte ich danach, beim Lüfter einschalten, "Konfetti-Party". :D

Habe dann ein Fliegengitternetz mit Panzertape vor das Gitter unten an der Frontscheibe geklebt. Nicht professionell, aber hilfreich....;)


08.06.2018 19:23    |    ToledoDriver82

Beim Passat 35i hab ich damals ein Stück von einem Filter für Dunstabzugshauben genommen,das hat auch gut funktioniert und es hält auch kleinere Partikel draußen


12.06.2018 12:03    |    Goify

Und ich habe mir nen Feinstrumpf von Mutti dauerhaft geborgt. Hat Prima gewirkt und war schon fast ein Feinfilter.


12.06.2018 12:58    |    ElHeineken

Für den NSX steht eine entsprechende Umrüstung auch noch an.


12.06.2018 13:02    |    Goify

Mit Strumpf? :D


12.06.2018 15:16    |    ElHeineken

Vermutlich ja :D


Deine Antwort auf "Seat Ibiza - Große Wartung"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 13.06.2016 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

ElHeineken ElHeineken

Natur und Technik

Honda

Natur und Technik

Honda NSX

Honda Jazz

Simson S51

Kawasaki W650

Neuigkeiten