• Online: 3.506

Elektra1980

Der Blog mit der mürrischen Autorin und dem versklavten Ghostwriter :D

21.03.2011 21:15    |    Elektra1980    |    Kommentare (17)    |   Stichworte: CRX, EH6, Honda

Mein Freund und ich lieben Autos, wir lieben das Cruisen und wir lieben Cabrios. :) Nach langem (oder eher weniger langem :D) hin und her überlegen - ob wir uns nun gemeinsam ein Cabrio als Zweitwagen holen oder lieber nicht - haben wir uns dann letztes Endes doch endlich mal auf die Suche gemacht.

 

Zuerst haben wir ewig nach einem Mazda MX-5 umgeschaut. Uns war es egal ob es ein Unfallwagen war, ein paar Kratzer, Dellen oder andere Kleinigkeiten hatte, wir wollten ein Cabrio, so günstig wie möglich. Was zum drin verlieben und aufbauen. Ein Auto, welches wir uns selbst noch nach unseren Wünschen fertig machen konnten.

Die meisten Cabrios die wir gefunden hatten, waren meist zu teuer oder doch eher zum Ausschlachten oder für die Schrottpresse geeignet. Nach vier Wochen langem suchen, ja, das ist für mich schon eine lange Zeit, wenn man bedenkt wie heiß ich auf ein Cabrio bin ^^ , hab ich durch Zufall dann einen Honda CRX del Sol entdeckt. Mein Freund hatte zwischendurch immer wieder mal nach anderen Cabrios/Targas Ausschau gehalten unter anderem auch nach diesem Targa Geschoss.

Jedenfalls, so wie es der Zufall wollte, entdeckte ich einen del Sol in einer bekannten Internet-Autobörse. Er war direkt in meiner Stadt zu verkaufen. Da wir die Ersten waren, die angerufen hatten durften wir uns somit auch als Erstes den Wagen ansehen. Wir hatten ein riesiges Glück. Mein Freund und ich waren hin und weg und kauften ihn uns sofort.

Dem Verkäufer (an dieser Stelle einen schönen Gruß an Dich, Rainer!) war es wichtig, das er in gute Hände kommt und er somit mehr oder weniger in seiner Stadt weiter zu sehen ist. ;) Jedenfalls war der Sol ein Schnäppchen, das wir uns nicht entgehen lassen wollten :)

Nun waren wir um ein Auto und ein Targa reicher - doch leider fing nun der Stress erst richtig an :D Denn der Targa war optisch - bis auf den Rostfraß hinten - in einem mittelmäßig bis gutem Zustand. Doch leider macht der Motor Probleme. Auch der Auspuff ist in einem Zustand, der nicht HU-konform ist. Ein großes Loch und weitere andere kleine Mängel, die uns der Verkäufer aber bereits vor der Besichtigung mitteilte. Dennoch: Nichts hielt uns davon ab diesen wunderschönen Honda zu kaufen.

 

Jedoch stellten wir uns die Frage :

 

Was nun? Was tun?

 

Auto zu mir abschleppen lassen? Aber was dann? Auto musste unbedingt zu einem Honda Spezialisten. Ein guter Freund meines Freundes ist ein solcher Typ. Er soll den Motor für uns revidieren. Weitere Möglichkeiten? Das Auto per Anhänger zum Honda Doc bringen, entweder über Freunde oder über einen Anhängerverleih.

Mein Freund verbrachte zwei Tage nur mit telefonieren um irgendeine Möglichkeit zu finden wie wir unseren Traum von "oben ohne" vom Vorgarten (Stand auf der Wiese :D) des Vorbesitzers bekommen. Selbst gesetzte Frist waren drei Tage den Wagen abzuholen.

Letztendlich konnte ich meinen Freund davon überzeugen das wir das ganze selbst in die Hand nehmen und das Auto selbst zum Honda Spezialisten überführen. Wir wusste nicht genau was mit dem Motor war, der Vorbesitzer meinte das er etwas Wasser und Öl verliert. Vermuteten allerdings schon was schlimmeres... Wir haben es also riskiert: Am Abend des letztes Donnerstages eine Versicherungsnummer besorgt und am Freitag morgen ist mein Freund dann zur Zulassungsstelle und hat sich Kurzzeitkennzeichen besorgt.

 

Am Samstag Nachmittag sind wir dann mit geschmeidigen 60km/h Durchschnittsgeschwindigkeit ins 80km entfernte Örtchen gefahren um ihm dann dem Doc zu übergeben.

Die Fahrt für mich war die anstrengendste Fahrt überhaupt gewesen. Da fahr ich doch lieber über Autobahnen :D Das Fahren in einer Kolonne war sehr anstrengend, und ich war genervt von den Leuten die überholen mussten, weil wir so geschlichen sind,... aber wir waren heilfroh, dass alles gut über die Bühne lief und wir unser kostbares Schätzchen in gute Hände geben konnten.

 

Nun heißt es warten was genau mit dem Honda CRX del Sol los ist, unser "Mann" meinte, dass er zunächst den Kopf abnehmen müsste, um wirklich einschätzen zu können, was denn nun alles repariert werden müsse. Er gehe bei der Laufleistung und diesen Geräuschen sowie anderen Symptomen allerdings davon aus, dass folgendes gemacht werden müsste: Komplette Inspektion inkl. aller Filter, 10w60 Öl, Zahnriemen, Wasserpumpen, Kopfdichtung, Ventile müssen neu eingestellt werden, Lagerschalen neu usw usf... Denke, dass wir den Motor in einem Rutsch direkt komplett abdichten lassen werden. Allerdings erst nach nem Kompressionstest^^

 

Wir sind gespannt, was uns noch so alles mit dem Sol erwarten wird. Zeitplan: Fahrbereit bis Mitte Mai :) Wir werden Euch auf dem Laufenden halten.

 

Welches Cabrio/Targa ist euer Liebling oder was fahrt ihr?

 

 

Nun seid ihr dran,

eure Meinung zum Artikel ist gefragt.

Oder schreibt mir eure liebe zum Cabrio/Targa,

was fahrt ihr für ein Cabrio, was würdet ihr gerne fahren?

 

Schöne Grüße

 

Elektra1980


21.03.2011 21:26    |    Bert Benz

Honda CRX ein Cabrio?! :rolleyes:

 

Meines Wissens ist das ein Targa mit herausnehmbaren Dachteilen.

 

Roadster Mazda MX-5 ist einfach Kult!


21.03.2011 21:29    |    UHU1979

Den Wunsch zum offen fahren kann ich nachvollziehen. Ich wünsche dir/euch viel Spaß beim cruisen, wenn der Wagen wieder richtig läuft.

Bei mir war der Wunsch zum offen fahren lange ausgeprägt, seit ich 2004 das erste Mal ein Cabrio fahren konnte (BMW E46). Aber die Anschaffung eines eigenen "PKW offen" ;) habe ich erst 2010 geschafft. Jetzt will ich das Fahrgefühl ohne Dach nicht mehr missen.


21.03.2011 21:31    |    docfraggler

da wird ja jedem eingefleischten crx-fan schwarz vor augen wenn man ein coupe mit targadach grosszuegig zum cabrio umdeklariert :D

 

das einzige auto auf das ich offen lust haette waere ein v8 vantage roadster, alle anderen haben gefaelligst ein dach mitzuliefern...

 

 

gruesse vom doc


21.03.2011 21:41    |    Frank-HH

CRX ein Cabrio??? Ein Targa Geschoss????

 

Sorry, aber was manche so an Meinungen haben....


21.03.2011 21:45    |    jl1

nur der Echte ist der Rechte

 

Tabant Kübel/Tramp


21.03.2011 21:46    |    Schub-karre

Glückwunsch zum "Cabrio" bzw Targa ;o) Oben offen fahren ist einfach ein Highlight, kann ich gut nachvollziehen. Habe jetzt seit 2 Wochen mein erstes "offenes" Auto. Es ist ein Audi TT Roadster geworden :) Wünsche euch viel Erfolg beim Aufbau ;)


Bild

21.03.2011 22:06    |    Ralfer

Glückwunsch zum neuen Wagen. Haben unseren seit Freitag. Ist ein Golf 4 geworden. Sind auch sehr happy.


21.03.2011 22:32    |    VentusGL

Schönes Auto keine Frage, aber die DelSols haben sehr oft Rostprobleme, vor allem an den hinteren Kotflügeln sowie Heckklappe. Aber hoffentlich ist dieser noch schön :) Ist es die 160PS Variante? Oder der 125PS?

 

Ich fahre mein Golf 3 Cabrio sehr gerne offen. Auch wenn es kühler ist mit Sitzheizung, Heizung und Windschott kein Problem ;)

 

Gute Fahrt!


22.03.2011 00:27    |    Zeiti0019

Mit ein bisschen "Liebe" wird euch der CRX sicher noch lange erhalten bleiben.

Nach dem Rost schauen, sonst werdet ihr ein sehr zuverlässiges Auto euer eigen nennen dürfen.

Hatte 9 Jahre lang nen Honda- No Problem! Gute Wahl. Viel Spass damit!


22.03.2011 07:48    |    qwertzuiopasdfg

Hmm, wenn ich das so lesen frage ich mich ob es ein guter Kauf war. Kein richtiges Cabrio mit überholungswürdigem Motor und einigen andern Macken, der muss schon sehr billig gewesen sein. :confused:


22.03.2011 10:23    |    der_Derk

Moin,

 

nach der Defektbeschreibung und dem anstehenden Arbeitsaufwand fällt es mir schwer an ein Schnäppchen zu glauben, geschweige denn an einen günstigen Einkauf, aber wenn's der unbedingt sein sollte... Nunja, jedem das Seine... ;)

 

Mein Roadster ist eigentlich auch "nur" ein Targa, das tut dem offen-fahren-Erlebnis aber keinen Abbruch. Oben ist halt genauso wenig Dach wie bei richtigen Cabrios auch, und von dem was hinter der Kopfstütze folgt sehe ich beim Fahren ja eh nichts.

 

Gruß

 

Derk


22.03.2011 10:54    |    klimaxx

10w60 ? immer diese extra würste;-)


22.03.2011 12:52    |    Elektra1980

@ all

 

Ok es ist ein Targa :D Werde das Cabrio aus dem Text rausnehmen ;)

Danke für den Hinweis.

Bin dennoch glücklich mit dem Auto und bin gespannt wenn es fertig ist. :)


22.03.2011 13:26    |    Lewellyn

Wenn die elektrische Heckscheibe versenkt ist, ist es ein stabiles Cabrio mit breitem Henkel. :D

 

Der Auspuff ist bei den Hondas in dem Alter immer ein Problem. Bei meinem Civic hielt der Auspuff damals keine 3 Jahre. Ich vermute, das der Kat damals irgendwelche agressiven Substanzen produziert hat.

 

ps: Ein Cabrio ohne abklappbare Frontscheibe und herausnehmbaren Türen ist eh nur eine Notlösung. :p


22.03.2011 15:24    |    tino27

Der del Sol gefällt mir auch richtig gut. Gibt eigentlich kaum ein vergleichbares Fahrzeug. Und dabei fragt man sich, warum. Meiner Meinung nach wäre genug Potenzial am Markt. Und ich seh lieber ne lieber ne schöne Frau in nem del Sol, als in nem Mini Cabrio. :D

 

P.S. MX-5 ungleich Cabrio ;)


31.03.2011 09:15    |    Insano

Hatte voriges Jahr übern Sommer hinweg eine Zeitlang einen Golf 1 Cabrio, ein tolles Auto. Mit elektrischem Dach und 98 PS eine richtige Spaßkiste.

Leider hatte ich ihn nur etwa 2-3 Monate, dann hats mich 2 mal überschlagen nachdem ich einem Wildschwein ausgewichen bin..


27.04.2011 20:33    |    crxerwin

Herzlichen Glückwunsch.

Willkommen in der CRX-Gemeinde.

Schnäppchen hin oder her. Motor kaputt, ist kein Schnäppchen. Höchstens wenn man es geschenkt bekommen hat.

Fahren ist das mindeste das es sollte. Ist es ja wohl. Aber zeigt das jemand es mit dem Schätzchen übertrieben

und ihn nicht sorgfältig behandelt hat.

Also bedarf es einer gehörigen Portion Mut und gute Freunde, die sich mit einem CRX aus kennen. Ebenso eine Menge Kleingeld für die Ersatzteile und Karosseriearbeiten. Wenn man es richtig behandelt, hat man auch lange Spaß damit.

So wie ich. Der seinen ersten CRX leider erst 1989 kennen gelernt hat.

Seit dem fuhr ich ED9, EE8, AF, EH6 und zu guter letzt EG2. Für die, die sich damit auskennen.

CRX fahren ist schnell und günstig, erst recht mit LPG zum halben Preis. So hat man, bei normaler Fahrweise, einen zuverlässigen Partner für die Straße. Also Traumauto gefunden und Glücklich. Dazu muss man sagen, das in dem CRX eine Technik verbaut ist, die immer noch bei allen Hondas um Jahre anderen voraus ist. Egal ob es ein Targa, Cabrio oder Roadster ist. Es ist oben offen.

Also viel Spaß damit.

Gruß Erwin


Bild

Deine Antwort auf "Unser Traum von einem Targa ist nun wahr geworden: Hier ist unser Honda CRX del Sol"

Meine "Bitch"

Der VW Golf V von meinem Freund

versklavter Ghostwriter und mürrische Autorin

  • drkbot drkbot
  • Elektra1980 Elektra1980

Stalker (19)

Spanner

  • anonym
  • anno900
  • TobiasundNadin

Blog Ticker

Letzte Kommentare