• Online: 5.146

EcoDrive Fiat500 Dateien

Informationen zum Aufbau der EcoDrive Dateien beim Fiat500

23.04.2011 00:15    |    Christof Odenwald    |    Kommentare (0)    |   Stichworte: 312, 500, Fiat

Der Trip-Datensatz:

Byte 0__1__2__3__4__5__6__7__8__9_10_11_12
____40 10 09 45 00 05 0A C3 9B 58 1D 48 00

 

Ein Byte Besteht aus 8-Bit. Das Niderwertigste Bit ist Bit Nummer 0 und hat den Wert 1. Das Höchstwertige Bit ist Bit Nummer 7 und hat den Wert 128 (Der Wert verdoppelt sich mit jedem Bit).

Die Hexadezimale 40 wir Binär zur 0100 0000.

Die einzelnen Parameter setzen sich zimlich Querbet aus den Daten zusammen. Ich habe die Bytes von 0 bis 12 duchnummeriert und die Bits der Byts von 0 bis 7.

Das 5. Bit vom 6. Byte wird dann als 6.5 geschrieben oder die 1 aus dem Binärwert für unsere 40 hätte die Position 0.6.

Die Einzelen Parameter werden dann aus den Bits wie folgt zusammen gebaut.

 

Der Satzzähler:

|2.7|2.6|2.5|2.4|0.3|0.2|0.1|0.0|1.7|1.6|1.5|1.4|

Die Drehzahl:

|2.2|2.1|2.0|3.7|3.6|3.5|3.4|3.3| x 32 rpm

Die Geschwindigkeit:

|5.7|5.6|5.5|5.4|5.3|4.7|4.6|4.5|4.4|4.3|4.2|4.1|4.0| x 0,0625 km/h

Der Verbrauch ist BCD codiert Sprich in Zehner Einer und Zehntel.

Zehner: |6.7|6.6|6.5|6.4|

Einer: |6.2|.6.1|6.0|7.7|

Zehntel: |7.5|7.4|7.3|7.2|

Der zweite Verbrauchswert:

|10.7|10.6|10.5|10.4|10.3|8.2|8.1|8.0|9.7|9.6|9.5|9.4|9.3| x 0,0022

Die Distanz:

|11.5|11.4|11.3|11.2|11.1|11.0|12.7|12.6| x 10m

Die nicht verwendeten Bits hatten bis jetzt bei allen Sätzen den gleichen Wert.


Deine Antwort auf "Der Aufbau des Trip-Datensatzes"

Blogautor(en)

Christof Odenwald Christof Odenwald