• Online: 2.192

drago09

Blog vondrago09

02.05.2019 11:32    |    drago09    |    Kommentare (0)    |   Stichworte: E-Klasse, Mercedes, S211

Hallo Ihr Lieben.

Ich hab da mal Fragen.

Also ich habe den Mercedes Benz 211 T Modell 220 CDI Bj.2004 240000 km gelaufen.

Wenn ich den Wagen über Nacht stehen lasse, sackt er hinten komplett ab. Manchmal hat man auch den Eindruck, das der Wagen hinten Rechts, mehr abgesackt ist.

Wenn ich den Wagen Starte dauert es circa 8 bis 10 Sekunden, und er ist wieder auf Fahrstellung gepumpt. Fehlermeldung zeigt er nur kurz an, das er zu tief ist.

Nun habe ich hier schon einiges gelesen, aber so richtig komme ich nicht auf den Nenner.

Mache ja vieles an mein Autos ( Kia Opel VW ) selber, bloß so ein MB ist schon etwas anderes, zum selber machen.

 

1.) Wie erkenne ich ob eine Airmatik verbaut ist ?, denke wenn meiner so was hätte könnte ich ja das Niveau im Innenraum ( beim Schalthebel ) ändern oder ?. So ein Schalter habe ich nicht.

2.) Ich habe viel über den Druckbehälter hier gelesen, besitzt jede Seite ein Druckbehälter ?

Wenn nicht, wo sitzt dieser eine Druckbehälter ?

3.) Ist es Ratsam diesen Druckbehälter zu erneuern ? Wenn ja wo bekommt man ihn günstig ?

4.) Luftbalg, wie kann man diesen auf Dichtheit Prüfen ? Einfaches Prielwasser drauf Sprühen ? Oder Leckspray ?

5.) Für weitere Tipps wäre ich froh.

Hat Dir der Artikel gefallen?

Deine Antwort auf "Sackt hinten über Nacht ab"

Blogautor(en)

drago09 drago09

Mercedes