• Online: 6.057

Doomdesign

Oktanfreies Ultraklassewissen!

18.12.2009 23:25    |    Doomdesign    |    Kommentare (44)    |   Stichworte: Audi A6 4F, Scheinwerfer Leuchtmittel, Upgrades

Hallo 4F-Gemeinde,

 

ich habe mich die letzten Tage endlich dran gemacht, meine TFLs und Standlichter gegen weißere Birnen zu tauschen. Meine Wahl fiel auf die MTEC P21W Chrome Super White von Xenonwhite.de und auf die Xenonwhite W5W mit Xenon-Optik aus der Bucht. Kostenpunkt komplett lag bei 26,45€.

 

Da ich bisher noch nie eine Lampe an meinem Dicken EZ 05/2005 gewechselt habe, habe ich mich natürlich im Wiki und im Forum schlau gemacht. Sofern man das behaupten kann. Denn obwohl ich die Anleitung aus dem Wiki genommen habe, hatte ich so meine Schwierigkeiten, die Anleitung und die Bilder im Motorraum meines Dicken umzusetzen... Deswegen habe ich mir gedacht, dass ich die Anleitung aus dem Wiki ein wenig abgeändert und mit mehr Fotos hier nochmal poste... Für eventuelle Schäden an eurem Dicken übernehme ich natürlich keine Haftung!

 

Werkzeug:

Für den Umbau braucht man lediglich einen Kreuz-Schlitz-Schraubenzieher, eine Spitzzange und einen kleinen Schlitzschraubenzieher. Ich hatte noch meine dünnen Laufhandschuhe angezogen, was sich als ganz gute Idee herausstellte.

 

Wechsel der Birnen Fahrerseite: (Bild: Motorraum Übersicht, grün 1)

Die Seite beschrieben viele als die einfachere Seite von den beiden, was ich aber nicht bestätigen kann, weil beide Seiten ihre Tücken haben. Da ich aber mit der Fahrerseite angefangen habe, soll das hier auch zuerst gepostet werden.

Auf dieser Seite hatte ich keine Handschuhe an und habe mir beim Austausch der Birnen mehrfach in die Finger geschnitten. Tragt also am Besten dünne Handschuhe.

Die Kunststoffabdeckung des Scheinwerfers ist geclipt. Einfach die oben befindlichen Nasen runterdrücken und der Deckel lässt sich lösen. Dann kann man den zwischen Hydrauliköl-Behälter und Kotflügel rausziehen. Dann nimmt man am besten ein über Kreuz eingesägtes Rundholz (Wiki) und steckt das von hinten auf das Kunststoff-T des TFL. Weil ich kein Holz hatte und außerdem noch das Standlicht wechseln wollte, habe ich den Hydrauliköl-Behälter aus der Metallschelle gelöst und zur Seite gedrückt. Dann habe ich mit einer Spitzzange beide Fassungen rausgeholt. Die Fassungen des TFLs (Bild: SW-Gehäuse Fahrerseite, grün) werden von hinten gesehen nach links, also gegen den Uhrzeigersinn gedreht. Neue Birne rein und Fassung wieder einsetzen. Ans Standlicht (Bild: SW-Gehäuse Fahrerseite, rot) kommt man mit ein bisschen Geduld auch gut mit der Spitzzange dran. Diese Fassung wird einfach nach hinten abgezogen. Einbau genau umgekehrt.

Danach die Kunststoffabdeckung des Scheinwerfers wieder dran clipsen und den Hydrauliköl-Behälter wieder in die Metallschelle und festschrauben.

 

Wechsel der Birnen Beifahrerseite: (Bild: Motorraum Übersicht, rot 1-6)

Hier setzt die Anleitung aus dem Wiki an. Allerdings kann man sich ein paar Schritte sparen. Als erstes die Motorabdeckung (Bild: Motorraum Übersicht, rot 1) runter nehmen. Einfach nach oben abziehen, ist nur geclipt.

Dann die beiden Kreuzschlitzschrauben links neben dem Motorhaubenschloss (Bild: Motorraum Übersicht, rot 2) entfernen und die Luftkanäle zum Luftfilterkasten (Bild: Motorraum Übersicht, rot 3) rausziehen. Das sind zwei Teile. Ist relativ einfach. Einfach ein bisschen rupfen...

Danach die Klammern (Bild: Motorraum Übersicht, rot 5) öffnen, die vom Luftfilterkasten zum Luftmengenmesser (also Richtung Motor) führen. Den Ansaugkanal kann man anschließend einfach abziehen. Der Stecker für den Luftmengenmesser (Bild: Motorraum Übersicht, rot 6) lässt sich leicht mit dem kleinen Schlitz-Schraubenzieher lösen. Einfach gegenüber der Kabel in den Stecker rein und das schmale Plastikteil hochdrücken. Dann rastet der Stecker aus und lässt sich einfach lösen. Anschließend die Klammern für den Luftfilterkasten (Bild: Motorraum Übersicht, rot 4) öffnen. Die hintere sitzt echt blöd, lässt sich aber mit etwas Geduld lösen. Jetzt einfach beherzt den oberen Teil des Luftfilterkastens vom unteren abziehen und aus dem Motorraum holen.

Der untere Teil des LF-Kastens ist nun noch an 4 Stellen (Bild: Luftfilterkasten Unterteil, rot) verbunden. Eine Kunststoff-Spreiz-Niete (Bild: Luftfilterkasten Befestigungen, rot oben) sitzt mit einer Gummitülle im oberen Teil zum Kotflügel hin. Den Stopfen einfach mit einer Zange entfernen. Ich habe dafür die Spitzzange genommen. Die Gummitülle und eine Kunststoffhülse bleiben übrig. Ich habe die Gummitülle einfach nach hinten rausgedrückt, damit ich den Kasten lösen kann. Man hätte die aber wohl auch drin lassen können...

Ganz unten sitzt eine Gummitülle mit einer dreieckigen Nase (Bild: Luftfilterkasten Befestigungen, rot unten) an der Seite. Diese Nase einfach mit der Zange greifen und die Tülle senkrecht nach oben rausziehen. Danach ist der LF-Kasten gelöst. Jetzt einfach den oberen Teil vom Kotflügel wegziehen, dann senkrecht nach oben und die beiden Gummipuffer (Bild: Luftfilterkasten Unterteil, rot, beide unteren Kreise) unterhalb des Kastens lösen sich aus dem Träger. Beim Rausziehen auf die Klammern des LF-Kastens (Bild: Luftfilterkasten Unterteil, grün) achten, die hintere fällt leicht raus. Meine ist rausgefallen und zum Glück auf dem Träger liegen geblieben.

An dem Unterteil des LF-Kastens befinden sich ein Stecker und ein Schlauch. Den Stecker (Bild: Luftfilterkasten von unten, rot) wie den beim Luftmengenmesser abstöpseln und dann das Gehäuse einfach auf dem Motor ablegen. Dann braucht man den Schlauch nicht extra zu trennen.

Dann die Kunststoffabdeckung des Scheinwerfers öffnen und die Birnen tauschen. Einbau des LF-Kastens einfach umgekehrt. Bei der Montage der beiden Teile des Luftkanals (Bild: Motorraum Übersicht, rot 3) zum LF-Kasten sollte man beide Teile zuerst zusammenstecken und anschließend einsetzen. Das ist einfacher, als nachher den Winkel mit Gewalt da reinzuquetschen.

 

EDIT: Am 16.07.10 hat das linke TFL nach nur 7 Monaten den Geist aufgegeben. Die Haltbarkeit der MTECs ist meiner Meinung nach also etwas fragwürdig...

 

 

Ich hoffe, dass ich mit dieser Beschreibung zumindest den nicht-Hobby-Schraubern etwas helfen konnte... Für den Umbau und die Freude danach wünsche ich euch viel Spaß! Bei Fragen, Wünschen oder sonst was einfach ne PN schreiben...

 

Greetz,

Doom

 

 

Hinweis: Die Umrüstung auf die oben genannten Leuchtmittel ist im Geltungsbereich der StVZO nicht erlaubt!

 

 

 

> zurück zur Übersicht


19.01.2010 21:38    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A6 4F:

 

Lichter wechseln ? werkstatt pflicht ?:-O

 

[...] Die NSW haben ne E-Nummer. Bilder und Anleitung zum Aus- und Einbau findest du in den beiden Blogs:

 

http://www.motor-talk.de/.../...stung-tfl-und-standlicht-t2504140.html

http://www.motor-talk.de/blogs/doomdesign/umruesten-nsw-t2504685.html

 

Greetz,

DD

[...]

 

Artikel lesen ...


20.02.2010 22:22    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A6 4F:

 

Wie tauscht man die Tagfahrlichtbirne rechts? 4F, Bj 12.2005 (noch ohne LED's)

 

[...] Hi,

 

schau mal hier ... http://www.motor-talk.de/.../...stung-tfl-und-standlicht-t2504140.html

 

Luftfilterkasten abbauen ist da wohl angesagt. Alles sehr gut beschrieben.

 

Beste Grüße

ringman

 

[...]

 

Artikel lesen ...


02.03.2010 20:25    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A6 4F:

 

Birne Standlicht selber wechseln

 

[...] Hallo,

 

hier eine bebilderte Anleitung: http://www.motor-talk.de/.../...stung-tfl-und-standlicht-t2504140.html

 

Greetz,

Doom

[...]

 

Artikel lesen ...


25.03.2010 18:11    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A6 4F:

 

Kühlergrill Umbau! Wer kann helfen?

 

[...] tauschen... aber dann lasse ich das wohl mal!

danke trotzdem

Hehehe, mach doch beides in einem Abwasch. HIER kannst Du mal schauen, wie Du Deine Birnchen wechselst. :D

Wenn ich einen Audi-Ingenieur eines Tages [...]

 

Artikel lesen ...


03.04.2010 11:46    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A6 4F:

 

TFL ersetzen

 

[...] Hallo,

 

eine Anleitung zum Wechseln der Birnen findest du hier...

 

Zu deiner km/h-Anzeige kann ich dir leider nichts sagen. Aber ich tippe mal darauf, dass du das [...]

 

Artikel lesen ...


20.04.2010 15:01    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A6 4F:

 

A6 4F Tagfahrlichtglühbirne li. + re. tauschen, aber wie??

 

[...] Alternativ: a6-wiki.de oder http://www.motor-talk.de/.../...stung-tfl-und-standlicht-t2504140.html

 

Greetz!

[...]

 

Artikel lesen ...


22.04.2010 14:45    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A6 4F:

 

TFL BA15 12V/21W in "Xenon- Weiss" ?

 

[...] Hallo,

 

ich denke, du findest alle Antworten hier:

- http://www.motor-talk.de/blogs/doomdesign/umruesten-nsw-t2504685.html

- http://www.motor-talk.de/.../...stung-tfl-und-standlicht-t2504140.html

 

Bei Fragen einfach ne PN...

 

Greetz!

[...]

 

Artikel lesen ...


09.05.2010 14:38    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A6 4F:

 

Birne von Stand und Tagfahrlicht defekt

 

[...] Vielleicht hilft das hier ja weiter...:

http://www.motor-talk.de/.../...stung-tfl-und-standlicht-t2504140.html

 

Greetz, Doom

[...]

 

Artikel lesen ...


18.05.2010 21:53    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A6 4F:

 

Schatten im Xenon-Fernlicht

 

[...] SCHEISSE WAS AUDI SICH DA EINFALLEN LASSEN HAT.

 

Hab das dann nach der Anleitung von Doom gemacht siehe -->hier

 

mfg

[...]

 

Artikel lesen ...


25.05.2010 23:06    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A6 4F:

 

Xenonbrenner austauschen Fahrerseite HILFE

 

[...] hilfr und tipps für einen leihen !!!!!!!!!!!!

einfach mal SUFU benutzen...

Hier ne super Anleitung

 

 

www.motor-talk.de/.../umruestung-tfl-und-standlicht-t2504140.html

[...]

 

Artikel lesen ...


02.07.2010 22:09    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A6 4F:

 

welches LED Tagfahr-/Standlicht geht wirklich (kein blinken)

 

[...] DD hat sich mal wieder viel Mühe gemacht ...

 

http://www.motor-talk.de/.../...stung-tfl-und-standlicht-t2504140.html

[...]

 

Artikel lesen ...


18.08.2010 01:00    |    Pingback

Kommentiert auf: Standlichtbirne wechseln im TFL Audi A6 Avant 4F | Kalliey®


14.10.2010 13:17    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A6 4F:

 

Standlichtbirne wechseln

 

[...] Biddeschööön....

 

http://www.motor-talk.de/.../...stung-tfl-und-standlicht-t2504140.html

 

Greetz, Doom

[...]

 

Artikel lesen ...


24.11.2010 18:43    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A6 4F:

 

An alle 3.0 TDI Fahrer -> Frage zur Befestigung Luftansaugung

 

[...] Nette Beschreibung. :)

[...]

 

Artikel lesen ...


11.12.2010 10:09    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A6 4F:

 

Hauptscheinwerfer Halogen leuchtmittel wechseln....

 

[...] Um mal die Frage zu beantworten.

 

http://www.motor-talk.de/.../...stung-tfl-und-standlicht-t2504140.html

 

 

Mit Hilfe der Anleitung dürfte man auch ne Halogenbirne wechseln können. ;)

 

Dürfte um einiges leichter [...]

 

Artikel lesen ...


13.12.2010 04:44    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A6 4F:

 

Problem mit xenon

 

[...] selbst, findest Du sicherlich was über die SUFU,

 

um erstmal an die Brenner ran zu kommen hilft Dir das:

 

http://www.motor-talk.de/.../...stung-tfl-und-standlicht-t2504140.html

 

 

Schönen Start in die Woche! :)

 

[...]

 

Artikel lesen ...


28.12.2010 15:24    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A6 4F:

 

Hilfe bei Brennerwechsel ++ Raum Dortmund ++

 

[...] Die ausführliche und bebilderte Beschreibung von Doomdesing findest du hier.

[...]

 

Artikel lesen ...


30.12.2010 17:59    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A6 4F:

 

Glühbirnen wechseln tagfahrlicht(keine LEDs)

 

[...] zu wechseln, da der Luftfilter usw. raus muss.

 

Wie man das selbst wechseln kann findest Du hier.

 

Guck!

 

 

Ich empfehle eine warme Garage mit ausreichender Beleuchtung oder einer seperaaten Lampe, schmale [...]

 

Artikel lesen ...


10.01.2011 13:00    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A6 4F:

 

Leuchtmittelwechsel beim Audi A6 4F

 

[...] Hallo,

 

Die Demontage ist eigentlich gar nicht so schwer. Ich habe ne kleine Anleitung dazu geschrieben... Mein :) wollte übrigens knappe 60€ für den kompletten Wechsel haben...

 

Greetz, [...]

 

Artikel lesen ...


14.01.2011 18:49    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A6 4F:

 

Lichtqualität - Abblendlicht

 

[...] folgenden Link an um eine Vorstellung zu bekommen was man tun muss um überhaupt an die Lampen zu kommen: Umrüstung TLF

[...]

 

Artikel lesen ...


11.04.2011 14:39    |    schneidk

Hi,

da der Beitrag schon einige Tage alt ist, wollte ich mal fragen, ob Du das Auto noch fährst.

Wenn ja, könnten wir uns ja mal austauschen, da Du ja aus Koblenz bist und ich aus Limburg. Somit ist die Entfernung eher gering und vielleicht gibt es neben der Möglichkeit eines telefonischen Austausches zusätzlich den persönlichen Austausch.

PS: Ich habe aus das VAGCOM und die MMI Updatesoftware. Aber Du ja bestimmt auch.

VG

Klaus

Mobil: 01xx-xxxxxxx


11.04.2011 20:11    |    Doomdesign

Hallo Klaus,

 

Ich melde mich heute noch oder morgen bei dir...

 

Greetz,

Doom


27.06.2011 16:38    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A6 4F:

 

und wie sieht es aus mit dem Tausch des klien-bLau Birnchen ?

 

[...] lieber Hánde raus bis was "gründliches" nicht mehr Licht gibt ?

Danke im Voraus

Grüsse aus Spanien.

hier ist beschrieben, was zu tun ist.

Nur das es sich bei Dir anscheinend um das Standlicht handelt...

[...]

 

Artikel lesen ...


23.07.2011 13:57    |    lixe

Hallo ,

du warst echt eine grosse Hilfe, vor allem der Tip mit der Halterung im Gegenuhrzeiger zu drehen .

Die Doku ist perfekt!!!!!!!!!!!

Gruss aus der Schweiz

lixe


02.08.2011 16:06    |    tankpower

Danke Doomdesign für deine Anleitung! Hätte mich sonst nie an die Standlichter herangetraut. Eine kleine Empfehlung (nach eigener erfolgreicher Durchführung):

 

Zitat:

Dann rastet der Stecker aus und lässt sich einfach lösen. Anschließend die Klammern für den Luftfilterkasten (Bild: Motorraum Übersicht, rot 4) öffnen. Die hintere sitzt echt blöd, lässt sich aber mit etwas Geduld lösen. Jetzt einfach beherzt den oberen Teil des Luftfilterkastens vom unteren abziehen und aus dem Motorraum holen.

Tip 1hintere Klammer nach abklippsen mit einem Stück Faden gegen herunterfallen sichern. (z.B. am zuvor abgezogenen Stecker) Mir ist die Klammer auch heruntergefallen und ich konnte sie nur mit viel Glück auf dem Unterboden erfühlen!!! Also lieber auf Nummer sicher gehen.

 

Zitat:

Der untere Teil des LF-Kastens ist nun noch an 4 Stellen (Bild: Luftfilterkasten Unterteil, rot) verbunden. Eine Kunststoff-Spreiz-Niete (Bild: Luftfilterkasten Befestigungen, rot oben) sitzt mit einer Gummitülle im oberen Teil zum Kotflügel hin. Den Stopfen einfach mit einer Zange entfernen. Ich habe dafür die Spitzzange genommen. Die Gummitülle und eine Kunststoffhülse bleiben übrig. Ich habe die Gummitülle einfach nach hinten rausgedrückt, damit ich den Kasten lösen kann. Man hätte die aber wohl auch drin lassen können.

Tip 2Die Kunstoffhülse ist nicht komplett rund! Es gibt eine kleine Abflachung am äußeren Ring - mit Spitzzange Hülse erfassen, Abflachung drehen in Richtung des Rades. Die Hülse sollte dann leichter abgehen und somit weniger beschädigt werden. Die Spreizer haben auf der Außenseite eine Wölbung welche die Arretierung erst ermöglicht. Diese wird abgeschliffen wenn die Hülse noch mit einem Führungsring in einer Nut verläuft. Der Führungsring hat ebenfalls diese Abflachung und kann daher aus der Nut herausgedreht werden.


07.10.2011 18:04    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A6 4F:

 

standlicht und nebelscheinwerfer , welche birnen

 

[...] http://www.motor-talk.de/.../...stung-tfl-und-standlicht-t2504140.html

[...]

 

Artikel lesen ...


30.10.2011 14:42    |    merlin1969

Auch ich möchte mich für die tolle Beschreibung bedanken. Hat bei mir tadellos funktioniert. Nix verloren, nix kaputt.

 

Hinweise von mir:

 

Zitat:

"..habe ich den Hydrauliköl-Behälter aus der Metallschelle gelöst und zur Seite gedrückt..."

 

Ich habe die Schelle komplett geöffnet (Schraube raus, Achtung Distanzscheibe!) und den Behälter nach unten links gedrückt. Das gibt mehr Bewegungsraum. Man kann ohne großen Schaden sogar die Schelle etwas verbiegen, um mehr Platz zu haben.

 

 

Zitat:

"Ganz unten sitzt eine Gummitülle mit einer dreieckigen Nase (Bild: Luftfilterkasten Befestigungen, rot unten) an der Seite. Diese Nase einfach mit der Zange greifen und die Tülle senkrecht nach oben rausziehen."

 

Ich denke die dient nur der Entwässerung und muss nicht herausgezogen werden. So war es zumindest bei mir.

 

 

Meine Tipps:

Beim Einbau habe ich durch den Scheinwerfer in die Löcher vom Reflektor geschaut, lässt sich damit gut zielen. Die Sockel haben übrigens keine definierte Ausrichtung. Müssen einfach nur reingesteckt und beim TFL noch gedreht werden.

 

Pro Seite habe ich rund 45 min gebraucht. Fahrerseite ist zwar weniger abzubauen, aber man kommt auch bescheidener ran.

 

Viel Spaß!!


16.11.2011 23:12    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A6 4F:

 

Bin ich zu dämlich zum Birnenwechsel?

 

[...] Ding nur aus der Schelle gelöst und konnte den relativ einfach bewegen, wenn auch nicht viel.

Diese Anleitung von doomdesign finde ich super. Hast Du denn die Schelle komplett gelöst (Schraube raus geschraubt), oder nur locker [...]

 

Artikel lesen ...


10.12.2011 20:26    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A6 4F:

 

HiPower Line_BA15S mit 4 hipower LED _ CanBus_weiss

 

[...] zum Beispiel ...

 

http://www.motor-talk.de/.../...stung-tfl-und-standlicht-t2504140.html

[...]

 

Artikel lesen ...


16.01.2012 21:07    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A6 4F:

 

LED Wahn

 

[...] Abblendlicht ist nur Xenon. Die große innere Lampe ist das TFL, die kleine daneben fürs Standlicht ...

 

http://www.motor-talk.de/.../...stung-tfl-und-standlicht-t2504140.html

[...]

 

Artikel lesen ...


29.03.2012 00:27    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A6 4F:

 

Halogen - Abblendlicht wechseln

 

[...] Kucksdu hier:

 

www.motor-talk.de/.../umruestung-tfl-und-standlicht-t2504140.html

 

Da geht es zwar um die TLF's aber die Halos sitzen ja direkt daneben.......

[...]

 

Artikel lesen ...


18.04.2012 16:44    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A6 4F:

 

Fehlermeldung Tagfahrlicht

 

[...] Zum Ausbau gibt es hier auch einen guten Blog mit detailierten Bildern und Erklärungen:

 

www.motor-talk.de/.../umruestung-tfl-und-standlicht-t2504140.html

 

nach der Anleitung habe ich das letztes Jahr mal gemacht, ist kein Hexenwerk aber doch eine elende [...]

 

Artikel lesen ...


22.04.2012 23:05    |    garip61

hallo ich habe Audi A6 4f 2007 ich will die tagfahrlicht wechselen aber ich kan die vordere kleine gril nicht abbauen kann jemand mir helfen.


28.04.2012 11:01    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A6 4F:

 

Welcher Xenon - Brenner...?

 

[...] hab mich an diese Anleitung gehalten .

http://www.motor-talk.de/.../...stung-tfl-und-standlicht-t2504140.html

Da hat sich aber einer echt Mühe gemacht und ne super Beschreibung erstellt , Hammer

[...]

 

Artikel lesen ...


09.06.2012 09:15    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A6 4F:

 

Tagfahrlicht und Standlicht - LED

 

[...] http://www.motor-talk.de/.../...stung-tfl-und-standlicht-t2504140.html

[...]

 

Artikel lesen ...


13.06.2012 09:24    |    Trackback

Kommentiert auf: Audi A6 4F:

 

VFL Tagfahrlicht vorne rechts defekt - tauschen gegen nicht LED Alternative

 

[...] vorne rechts aus.

Bevor ich mir jetzt die Mühe mach und das auseinander bastel (wie hier beschrieben: http://www.motor-talk.de/.../...stung-tfl-und-standlicht-t2504140.html) und nachsehe ob es nur ein Wacklekontakt ist dachte ich mir könnte ich direkt weißere Lämpchen besorgen [...]

 

Artikel lesen ...


Deine Antwort auf "Umrüstung TFL und Standlicht"

Blogautoren

  • Doomdesign Doomdesign
  • topshooter topshooter

Blog Ticker

Besucher

  • anonym
  • frantacech
  • Ayta22
  • Kuhlmann2
  • Gil_Bro
  • sukap
  • DON LEMPO
  • Autofan234
  • helpcio
  • sylli71

Wissenshungrige (52)

Audi A6 4F 3.0 Tdi Quattro

Blog-Favoriten