• Online: 1.567

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

03.07.2013 22:49    |    dodo32    |    Kommentare (6.534)    |   Stichworte: Golf, VW

Schrauben!Schrauben!

Hallo Zusammen!

 

Nach telefonischer Rücksprache mit einem MT-User entstand die Idee, einen Technikstammtisch ins Leben zu rufen. Hintergrund ist die die von mir vorgenommene Schließung des "Laberblogs" und dem damit verbundenen Verlust technischer Informationen rund um Motoren, Getriebe, Elektrik und Fahrwerke.

 

Dieser Artikel soll uns die Möglichkeit bieten, sich auch weiterhin über technische Details rund um den Golf 1, 2 und 3, sowie anderer Hersteller auszutauschen. Selbstverständlich sind auch Spezialisten andere Marken willkommen die Ihre Projekte vorstellen, oder generelle technische Details erfragen möchten.

 

Natürlich sollen auch die Themen Gemischaufbereitung, Elektronik, Elektrik, Spezialwerkzeuge und Motorsport Gegenstand der Diskussion sein.

 

Ihr baut gerade ein Auto auf und kommt in irgendeinem Punkt nicht weiter? Hier, seit Ihr richtig! Ambitionierte Hobbyschrauber teilen gerne Ihr Wissen und helfen online hier im Blog mit Rat und Tat.

Wir wollen voneinander lernen, Erfahrungen austauschen und uns nicht aus der Anonymität heraus profilieren.

 

Natürlich darf auch das zwischenmenschliche nicht auf der Strecke bleiben. Der Fokus sollte allerdings auf Dingen liegen, die man geschaffen hat und es ist ausdrücklich erwünscht, diese zu teilen. Bilder und Berichte über das was Ihr gerade schraubt, sollen eine sachliche und fachliche Debatte ins Leben rufen.

 

Na dann, Feuer frei!

 

-dodo-


18.03.2014 23:09    |    Anarchie-99

Zitat:

....fällt niemandem etwas zu dem 16V ein?

:confused::confused::)

19.03.2014 08:39    |    sony8v

@dodo

 

so einen filter hab ich schon für 7 euro ersteigert :D:D:D

20.03.2014 22:12    |    dodo32

22.03.2014 17:48    |    Rostlöser15

Die Spritleitung ist klasse. Im schönen langen Bogen kann das Benzin gut beschleunigen und mit höherer Geschwindigkeit in die Vergaser strömen. Das bringt bestimmt 1 gutes PS mehr. :D

Bei solchen Schraubern bricht bei mir die Tollwut aus...

27.03.2014 18:11    |    Standspurpirat12116

Mahlzeit.

Hier rührt sich nix, wasn da los? :D

So, heut Nachmittag mal Fahrwerke getauscht. Das Apx gewinde in den Golf der wohl noch ne Zeit lang steht und die Koni Gelb und H&R Kombi in den G60. Aufräumen und dann gibts mal ne Probefahrt wie sich das Ganze fährt. Hinten ist er allerdings höher als Vorne. Komisch, die Federn sollten 50/50 sein. Mir gefällt es eigentlich besser, wenn er Hinten etwas tiefer ist. Die PUs hinten passten auch nicht mehr komischerweise. Wenn ich beide PUs rein mache, dann steht die obere Scheibe an der Mutter vom Dämpfer/Federteller an. Da muss ich nochmal schaun, vllt kann ich da ne kürzere Hülse reinmachen und es passt dann wieder.

27.03.2014 18:19    |    stahlwerk

...schön wenn`s bei Dir auch Fortschritte macht, @klaus...!

 

Bei mir hat sich jetzt im Laufe der letzten Tage mal wieder bewahrheitet, daß wirklich nichts über ausgiebige Test- und Probefahrten geht...erst recht bei Wettbewerbs-Autos !!!

27.03.2014 18:36    |    stahlwerk

..aber der Reihe nach:

Zuerst war plötzlich eine Klemmschelle vom Schlauch zw. Ausgleichbehälter und Kühler (warum auch immer !? ) marode/schwach und er verlor so schleichend Wasser wenn ordentlich Druck im Kühlsystem war. Also gleich 2 neue Schraubschellen drauf und die Scheiß VW Klemmschellen in den Müll !

Obendrein den schwarzen Deckel gegen den blauen getauscht.

 

Danach verlor er einen Tag später wieder leicht Wasser...Kühler hatte ein winziges Loch...ich glaubs nicht ! :rolleyes::rolleyes::rolleyes:

Neuen Kühler geholt (von Hella) - jetzt ist Ruhe. Dabei gleich komplett das Kühlsystem mit Zitronensäure gereinigt und durchgespült ( das war wohl nötig, da kam ordentlich Dreckbrühe raus!) und neu aufgefüllt mit Wasser, Water Weather und Frostschutz.

 

Heute Karren probegefahren wegen Fahrwerkeinstellung (Höhe)..plötzlich stinkts nach Sprit. Alles abgesucht...der Benzinschlauch zwischen den beiden Pumpen am Unterboden porös...sag mal, jetzt langts aber so langsam !!! :mad::mad::mad:

Auch alles getauscht...und zwar gleich auch die oberen Benzinschläuche zur Verteilerleiste/Benzindruckregler mit...da hätt es auch nimmer lange gedauert bis die "gepisst" hätten, die waren auch schon alt.

 

Ansonsten schaut jetzt alles soweit gut aus. Am Montag geht es zum TÜV alles eintragen (Felgen, Reifen, Fahrwerk usw) und dann kommt er bis zum ersten Lauf am 13.04 in seinen Stall.

27.03.2014 18:44    |    sony8v

hast ja eine gute Woche gehabt steel :eek:

27.03.2014 18:53    |    stahlwerk

...ja, da haste wohl wahr..aber besser jetzt statt später. Nix ist ärgerlicher als wenn Du wegen eines "blöden" und einfachen "Defekts" die Läufe abbrechen musst und anschließend dumm dort rumstehst...!

Sicher...passieren kann immer mal was.

Ich fahr den Kübel ja auch auf eigener Achse zu den Läufen mit teilweise bis zu 100km Anfahrtsweg.

 

Hab eben schnell noch das Öl gewechselt (Ravenol RSE 10w50)...jetzt iss gut.

Übrigends: Auf dieses Water Weather ( http://www.ebay.de/.../300647727135?... ) bin ich mal gespannt ob es wirklich das verspricht was es soll...gerade im Sommer bei 30° Hitze. Werd die Wassertemperatur mal schön im Auge behalten.

27.03.2014 18:56    |    sony8v

Zitat:

...ja, da haste wohl wahr..aber besser jetzt statt später. Nix ist ärgerlicher als wenn Du wegen eines "blöden" und einfachen "Defekts" die Läufe abbrechen musst und anschließend dumm dort rumstehst...!

 

Sicher...passieren kann immer mal was.

 

Ich fahr den Kübel ja auch auf eigener Achse zu den Läufen mit teilweise bis zu 100km Anfahrtsweg

da haste recht ;)

 

Zitat:

Übrigends: Auf dieses Water Weather ( http://www.ebay.de/.../300647727135?... ) bin ich mal gespannt ob es wirklich das verspricht was es soll...gerade im Sommer bei 30° Hitze. Werd die Wassertemperatur mal schön im Auge behalten.

soll was bringen haben einige bei mir im Club in der karre

27.03.2014 19:04    |    stahlwerk

..das zeug macht das Wasser "butterweich" und verringert die Oberflächenspannung noch mehr sodaß sich nur noch geringe bis keine Luftbläschen mehr bilden und somit das Kühlwasser überall direkt "haftet". Ergebniss ist eine effektivere und schnellere Wärmeabfuhr.

 

Viele "Japan-Freaks" fahren das auch in ihren gepimpten "Turbo-Reiskochern"...scheinbar auch mit Erfolg.

Naja...wir werden sehen, in den Kühlsysthemem von hochgezüchteten Sportmotorrädern ist so`n Zeugs ja auch schon von Werk aus drinne...sicher nicht ohne Grund.

27.03.2014 19:16    |    stahlwerk

..im Laufe des Jahres mach ich noch ein paar Versuche/Tests am Motor und der Auspuffanlage um etwas mehr Drehmoment aus dem Drehzahlkeller zu kitzeln...hab da noch was an Ideen im Kopf.

 

Am 20.04 fahr ich einen "Rennslalom" beim NAVC (http://www.msc-wasgau.de/)....Übung machts, ich hole dieses Jahr alles was geht mit.

Da beim NAVC Fahrzeuge mit Gewindefahrwerk in die verbesserte Klasse müssen (beim ADAC Clubslalom ist ein Gewindefahrwerk erlaubt in den seriennahen Klassen !) werd ich mich da mit Autos mit über 200 PS auseiandersetzen dürfen.

Für den Tag hock ich dann eine 276°-Nocke in den Kopf damit es wenigstens ein Quäntchen besser vorwärts geht...! ;)

27.03.2014 19:18    |    sony8v

wenn alles gut geht bin ich nächstes jahr wieder mit meinen eimer am start :D

27.03.2014 19:20    |    stahlwerk

..wird auch Zeit!

Der Golf kann ja nicht noch ein Jahr mehr rumstehen... ;)

27.03.2014 19:22    |    sony8v

Zitat:

Der Golf kann ja nicht noch ein Jahr mehr rumstehen... ;)

steht ja erst seit 6 jahren :eek::(

27.03.2014 19:22    |    dodo32

Mein Golf steht bei mir. :) Motor noch beim Kollegen. Die Maschine ist trocken wie ein Furz. Nach wie vor ein Jammer, dass den Motor keiner will. Ich versteh's nicht. Aber ok, dann wird er halt in Teilen vertickert. Die G60 Bremse steht nach wie vor zum Verkauf. Alter ist bekannt...

27.03.2014 19:27    |    Standspurpirat12116

Puh Steel, war ja noch einiges zu tun. Aber lieber vor den Läufen als bei den Läufen. Hab 2011 auch mit dem Golf vorm Wörthersee ne große Proberunde gedreht. Bei einer einzigen Fahrt der Schlauch zum Wärmetauscher geplatzt, Gaszug gerissen und Antriebswellengelenk verreckt. Aber lieber in 10 km Nähe als 400 ;)

So, Probefahrt war recht überreschend. Die Kiste liegt wie Sau. Ein wahrer Traum gegenüber dem Ap Rotz! Hätt ich das eher gewusst, wäre sowas schon letztes Jahr reingekommen!

Nuuuur, ein Problem. Und zwar schleift die Kiste hinten wie Sau am Radlauf. Reifen sind die 215 und die will ich ungern runterwerfen, da sie wie Neu sind -.-

Hab hinten die Nutenverstellung und die ist ganz unten. Was passiert wenn ich da eine höher geh? Wird er dann höher oder nur härter wegen mehr Vorspannung? Oder soll ich mit Federwegsbegrenzer arbeiten? Aber nicht dass er dann zu hüpfen beginnt. Gebt mir mal bitte Tips was ibr da machen würdet.

27.03.2014 19:32    |    stahlwerk

@dodo:

Ein Bekannter aus einem "Nachbar"-MS Club hatte sich letztjahr ebenfalls einen 2-Liter auf Basis des Hochblocks vom Golf 3 GTI samt "Querströmkopf" aufgebaut für NAVC Bergslalom.

Er ist sofort nach 2 Rennen wieder auf den 1,8er Unterbau umgestiegen weil der Hochblock "nicht dreht" bzw ab 7000 U/min richtig zäh wird. Er sagt, da kannste die schönsten Nockenprofile ab 300° reinhocken und gar 50er Weber montieren...da geht obenrum einfach nix weil er zu langhubig ist !

 

Unten ein Foto von seinem 1er Rocco wo der Motor drinne war:

27.03.2014 19:33    |    dodo32

...meiner ist ja kein Bergmotor ;). Und wenn das Ding träge wurde, dann wurde halt was falsch gemacht.

27.03.2014 19:33    |    stahlwerk

...sorry, hier isser.


Bild

27.03.2014 19:36    |    stahlwerk

...der Timo baut schon seit Jahren seine Motoren mit Erfolg selbst.

Der 1,8er 8V in seinem Rocco hat über 200 PS und dreht auch bis 8500 U/min.

27.03.2014 19:39    |    stahlwerk

@klaus: Wenn er hinten höher kommt bzw höher muss wird er an der HA in Kurven auch "leichter" und dreht sich mit der HA schneller in die Kurve ein, besonders beim gaswegnehmen in der Kurve...übersteuert also leicht.

Rechne also mit einem AHA-Effekt nach dem Umbau !

 

jaja...die Sache mit den "Billig-Fahrwerken".

Aber hast ja jetzt eigene und leider schlechte Erfahrungen mit dem zeugs gesammelt...oder zum Glück...?!

Das nächste mal kommt hoffentlich gleich was Vernünftiges rein !

27.03.2014 19:42    |    dodo32

Zitat:

...der Timo baut schon seit Jahren seine Motoren mit Erfolg selbst.

 

Der 1,8er 8V in seinem Rocco hat über 200 PS und dreht auch bis 8500 U/min.

Passt schon, glaub ich ja. ;) Heißt ja aber nicht, dass der Mann der Oberguru ist und etwas halt nicht hinbekommt. Soll schon in den besten Familien vorgekommen sein. ;)

27.03.2014 19:43    |    Standspurpirat12116

Wie meinste nach dem Umbau? Ich weis ja nichtmal wie ich jetzt vorgehn soll. Bin an einem Fleck mal was ging in einem Kreis gefahren. Er schiebt, wenn er schiebt, gleichmäsig über alle 4. Das Fahrgefühl passt auch nahezu sehr gut. Nur das schleifen muss weg. Würdest du mit Begrenzer hinten arbeiten oder mit den Nuten bei den Dämpfern höher gehn?

27.03.2014 19:46    |    dodo32

Zitat:

Wird er dann höher oder nur härter wegen mehr Vorspannung?

Wenn man sich im Verstellbereich aufhält, wird das Auto weder weicher noch härter. Das ist ein weit verbreiteter Irrglaube. Es würde sich erst etwas ändern, wenn man die Feder tatsächlich vorspannen würde aber dazu müsste man bei komplett ausgefahrener Kolbenstange weiterdrehen.

Wenn er schleift müsste man wohl die Kotflügel ziehen?

27.03.2014 19:46    |    stahlwerk

...geh erstmal mit der Nut soweit nach oben bis er nimmer schleift.

Federwegbegrenzer ist nicht der beste Weg.

Aber Dein G60 sol ja auch nur auf der Strasse gut fahren...

27.03.2014 19:47    |    stahlwerk

Wenn er schleift müsste man wohl die Kotflügel ziehen?

 

 

Genau..das wäre das Beste!

27.03.2014 19:49    |    dodo32

Bissi mit'm Gummihammer draufgeklöpppelt oder gleich Verbreiterungen hingespaxt. Dann schleift nix mehr. Weiß ich aus Erfahrung :D:D

27.03.2014 19:57    |    dodo32

...das mit dem Gummihammer sollte ein Witz sein, also bitte nicht machen ;)

27.03.2014 19:59    |    sony8v

Zitat:

...das mit dem Gummihammer sollte ein Witz sein, also bitte nicht machen ;)

stimmt mann nimmt so was :

 

klick

 

:D:D:D

27.03.2014 20:00    |    stahlwerk

@sony...Du Grobmotoriger...!!! ;););)

27.03.2014 20:02    |    sony8v

:D:D:D:D:D:D:D:D

 

na gut eine Flex geht auch

27.03.2014 20:05    |    dodo32

Zitat:

@sony...Du Grobmotoriger...!!!

Wenn Seegerring-Sony anrückt, bleibt kein Auge.., äh, Kotflügel trocken :D:D:D. Sony lötet nicht, sony schweißt die Kabel zusammen. Der KFZ-Meister sieht Abends unter dem Bett nach, ob ein Sony drunter liegt. Sony isst keine Eisentabletten, er kaut Schrauben. Wenn sony pinkelt, ist es hochviskos. Wir kennen es als Motorenöl. Sony weint nicht, sony tankt damit Autos. Sony repariert keine Autos, er starrt sie so lange an, bis sie sich selbst freiwillig wieder instandsetzen :D:D:D:D

27.03.2014 20:06    |    sony8v

Zitat:

Wenn Seegerring-Sony anrückt, bleibt kein Auge.., äh, Kotflügel trocken :D:D:D. Sony lötet nicht, sony schweißt die Kabel zusammen. Der KFZ-Meister sieht Abends unter dem Bett nach, ob ein Sony drunter liegt. Sony isst keine Eisentabletten, er kaut Schrauben. Wenn sony pinkelt, ist es hochviskos. Wir kennen es als Motorenöl. Sony weint nicht, sony tankt damit Autos. Sony repariert keine Autos, er starrt sie so lange an, bis sie sich selbst freiwillig wieder instandsetzen :D:D:D:D

genau auf den punkt :D:D:D:D:D:D:D:D

27.03.2014 20:09    |    stahlwerk

ich habe heute mal noch die letzten, fehlenden Teile für den 1,9er Block geordert. Die sollten bis Ende nächster Woche da sein und dann geht`s bei dem Motörchen auch an`s "Eingemachte". Der Kurbeltrieb samt Kolben ist schon soweit fertig bearbeitet, den Motor kann ich dann in Ruhe bis Ende Juli relaxt zusammenbauen bzw komplettieren.

27.03.2014 20:14    |    dodo32

Zitat:

1,9er

:eek: ..soviel Hubraum hat mittlerweile mein Anlasser :D:D

27.03.2014 20:15    |    stahlwerk

...SCHERZKECKS... ! :D:D;)

27.03.2014 20:16    |    dodo32

...ich hab heute nen Clown gefrühstückt. Anders lässt sich das Drama ja nicht mehr ertragen :D

27.03.2014 20:17    |    sony8v

Zitat:

..soviel Hubraum hat mittlerweile mein Anlasser :D:D

wiegt aber dafür 1 tonne :D

27.03.2014 20:18    |    stahlwerk

...aha, ich dachte schon Dir wäre der Peter Lustig über`n Weg gelaufen...na dann passt das ja.

Deine Antwort auf "Technikstammtisch! Motoren, Getriebe, Elektronik, Teilenummern..."

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 28.09.2011 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Capo's

  • dodo32
  • sony8v

Drüberflieger

  • anonym
  • reiche12
  • DietmarS
  • sony8v
  • Blackgolf84
  • PIPD black
  • Dynamix
  • thomaswi
  • Hans-57
  • the_WarLord

Mitwisser (169)

Über mich

Herzlich Willkommen in meinem Blog!

 

Als ich meinen 2er Golf GTI im Jahre 2008 kaufte ahnte ich nicht, wo mich die Reise mit diesem Wagen hinführen würde. Relativ schnell entstand der Wunsch nach 2 Doppelvergasern und damit beginnt auch die Geschichte dieses Blogs.

 

Über das Forum lernte ich sony8V kennen. Viele Telefonate und Treffen später stand dann irgendwann einmal fest: ich hätte gerne ein Rennauto! Auf öffentlichen Straßen kann ich das Auto weder so fahren noch verändern, wie ich mir das vorstelle.

 

Hier findet Ihr die Geschichte meines Golf und wie er vom Youngtimer zum Rennwagen wurde. Überdies Artikel zu meinem E 21, der den Ursprung meiner Leidenschaft bildete. Das wusste ich allerdings erst, als er fertig war. Viel Spaß beim schmökern im Blog!

 

-dodo-

Hobbys :-) => Bild angliggen ;-)

Countdown

Es ist soweit...