• Online: 12.197

DieselFan84

Der Blog der Zahlen und der Technik

Wed Feb 17 11:28:31 CET 2010    |    DieselFan84    |    Kommentare (0)    |   Stichworte: OT, Zukunft

Hallo,

 

dies ist der zweite Teil der Dokumentationsreihe. Dieses mal geht es im die Stadt der Zukunft im Jahre 2057. Interessant finde ich die Visionen des Autos und vor allem WIE diese Fahrzeuge gesteuert werden. Grade diese Steuerung ist in so gut wie jeder Zukunftsvision vertreten. Ich kann es gut nachvollziehen, denn irgendwann bewahrt uns nur diese Art der Steuerung vor einem Kollaps in großen Städten. Obwohl ich trotzdem sehr skeptisch bin, ich persönlich habe einfach ein Problem damit die Steuerung komplett aus der Hand zu geben. Einer der Gründe warum ich ziemlich starke Flugangst habe.

 

Auch die Vernetzung und die Kontrollen in der Zukunft sind leider nicht mehr unrealistisch. Das beste Beispiel sind ja die Tests in London, die übrigens schon 3-4 Jahre alt sind (Dokumentation ist von 2007). Der Mensch wird zu einem gläsernen Objekt. Der Staat weis zu jeder Zeit genau was wir machen und wo wir es machen. Kurz eine Zigarettenpause? Unmöglich dies unbemerkt zu machen wie heute. Auch die Abhängigkeit von Computern wird immer stärker. Bald werden wir gar nicht mehr ohne auskommen. Schon heute gäbe es arge Probleme ohne aus zu kommen, man denke an Verkehrsleitsysteme und Ampelsteuerungen.

 

Ob dies alles so realistisch ist? Ich weis es nicht ... aber grade die totale Kontrolle lässt mich schon schmunzeln.

 

Eine Kleinigkeit kann ich mir zusätzlich einfach nicht verkneifen. Man merkt in dem Film eigentlich gut, das dieser Film VOR dem iPhone produziert wurde. Denn nahezu JEDER Taschen Computer wird mit dem Stift bedient. Ist mir persönlich aufgefallen ;).

 

MFG Marcell


Deine Antwort auf "Das Leben in 2057 -- Teil 2 -- Die Stadt"