• Online: 9.433

DieselFan84

Der Blog der Zahlen und der Technik

Tue Feb 16 12:11:38 CET 2010    |    DieselFan84    |    Kommentare (3)    |   Stichworte: OT, Zukunft

Hallo,

 

ich bin zufällig auf dieses Video gestoßen. Es ist eine dreiteile Dokumentation, die anderen drei Teile werde ich hier auch noch vorstellen ;).

 

Zum Video:

 

Ich finde es erschreckend, dass Ansätze dieses Lebens auch heute schon zu sehen sind. Die totale Überwachung der Bevölkerung ... Realität oder Fiktion? Hoffentlich bleibt es letzteres ...

 

Die Medizin ist natürlich schon wirklich interessant. Ein neues Organ drucken wenn das alte nicht mehr macht, das könnte sehr interessant sein. Wenn aus Altersgründen die Leber versagt, einfach eine neue kaufen und weitere 10 Jahre leben. Die totale Überwachung hat hier natürlich Vorteile, der gläserne Mensch kann sofort und zu 100% optimal auf seine jeweilig Verfassung hin behandelt werden. Ich möchte nicht wissen wie viele Menschen heute noch sterben, weil diese aufgrund fehlender Informationen nicht optimal behandelt werden.

 

Daher finde ich persönlich es unheimlich schwer zu sagen ob ich Überwachung + Super Medizin oder nichts haben möchte. Auf der einen Seite stehen wahrscheinlich Millionen Menschen die gerettet werden können auf der anderen meine persönliche Freiheit.

 

Aber eins weis ich genau, es wir interessant in der Zukunft :).

 

Was denkt ihr über dieses Video des Lebens im Jahre 2057?

 

MFG Marcell


Tue Feb 16 13:07:28 CET 2010    |    h2-fanatiker

Die Welt ist jetzt schon überbevölkert. Da wären ausdruckbare Organe keine Hilfe sondern eher eine Verschlimmerung.


Wed Feb 17 11:30:05 CET 2010    |    DieselFan84

Das ist natürlich auch ein interessanter Ansatz ;). Obwohl ich persönlich glaube, das diese Regionen in denen es die Überbevölkerung gibt eh niemals in den Genuss dieser Technik kommen würden.


Wed Feb 17 13:46:23 CET 2010    |    h2-fanatiker

Ich denke, dass Überbevölkerung ein sehr globales Problem ist bzw. noch extrem deutlicher werdend werden könnte.

Über Überwachung wird sich ja mittlerweile jeden Tag gestritten, ich bin auch sehr deutlich dagegen, dass immer mehr und immer weitergehende Daten gesammelt und verknüpft werden.

 

Grüße


Deine Antwort auf "Das Leben in 2057 -- Teil 1 -- Der Mensch"