• Online: 6.497

Die Pure Unvernunft

Aus dem Alltag eines PS-Junkies

28.11.2018 14:46    |    knolfi    |    Kommentare (101)    |   Stichworte: 4, Land Rover, Range Rover

img-2889
Img 2889

Liebe Bloggemeinde,

 

vergangenen Freitag war es endlich soweit und ich konnte nach sagenhaften 58 Wochen ab Bestelldatum meinen Range Rover SVATB Dynamic abholen.

 

Der Wagen war zwar schon am 02.11.18 beim Händler eingetroffen, musste noch "auslieferungsfertig" gemacht werden. D. h. es wird der Transport- bzw. Verlademodus (es lässt sich nur die Fahrertür öffnen, es ist keine Infortainmentsoftware installiert und der Wagen lässt nur eine Höchsgeschwindigkeit von 40 km/h zu) rauscodiert, die Software ausgespielt werden. Zusätzlich musste noch aus dem Zubehör die Dachreling montiert werden, da es für den RR keine Dachreling ab Werk gibt.

 

Zu allen Übel musste auch noch mein Händler (eine Kette mit rd. 30 Autohäusern) (m)eine Filliale zum 01.09. schließen und die Mitarbeiter provisorisch an einen BMW-Standort verlagern, der nochmals 25 km weiter entfernt ist. Dieser Standort darf aber keine LR-Neufahrzeuge ausliefern, so dass mein Wagen an einen LR-Stützpunkt ging, der von dem BMW-Standort 80 km entfernt liegt. :rolleyes: Nun musste noch der Transport vom einen zum anderen Standort organisiert werden.

 

Am richtigen Interimsstandort angekommen, bekam der Wagen seine Winterreifen und die Zulassung, so dass vom Eintreffen bis zur Auslieferung nochmals schlappe drei Wochen vergingen.

 

Leider wurde die Übergabe getrübt. Der Wagen hatte vom händlereigenen Aufbereiter einige Hologramme in den Lack gerizt bekommen und der Händler hatte eine meiner Winterfelgen, die ich vom Range Rover SPort übernommen hatte, auf die Außenseite fallen lassen...mit der Folge, dass die Felge lauter "Pickel" (Eindrückungen von Steinchen o. ä.) hatte. Darüber hinaus waren meine dunklen Radnabenabdeckungen durch silberne ersetzt worden, was ziemlich blöd auf anthrazitfarbenen Felgen aussieht. :(

 

Die Felge muss also kostenfrei durch den Händler instand gesetzt werden und auch neue Deckel darf er auf seine Kosten besorgen. Ziemlich schlechtes Auslieferungsprocedere.

 

Auf der Heimfahrt ging dann auch noch nach 10 km die Warnlampe der Motorsteuerung an. :rolleyes: Der Wagen fuhr aber normal, weshalb ich erstmal weiterfuhr. Auf einem Parkplatz nach 30 km mal Zündung aus und wieder an, aber der Fehler war immer noch da. Also Verkäufer angerufen und gefragt, was ich machen soll. Der meinte zurückkommen macht keinen Sinn, da er keinen Ersatzwagen da hat. Ich solle die LR-Assistance über das Pannenhilfeknöpfchen kontaktieren, bin dann nach Hause gefahren und habe zu Hause die LR-Pannenhilfe angerufen. Die haben gleich den ADAC vorbei geschickt und der Wagen sollte eigentlich noch am Freitag Mittag in die Werkstatt geschleppt werden. Nur leider war der örtliche ADAC-Mensch allein und konnte den Wagen nicht zwei Stunden bis zur nächsten Werkstatt schleppen. Also hat er erstmal den Fehlerspeicher ausgelesen. Diagnose: Lamdasonde Bank 3 defekt. Ich habe den Wagen dann in meiner Garage gelassen und auf den Mietwagen, der als Ersatzwagen geliefert werden sollte, gewartet. Ich bekam einen Ford Focus(!) Turnier abends um 18:30 Uhr auf den Hof geliefert. Mann war ich bedient!

 

Am Montag sollte dann der RR per Transporter in die Werkstatt doch das ADAC-Mensch hatte dann doch einen Geistesblitz (:rolleyes:): den Fehlerspeicher einfach mal löschen und nochmals eine Runde fahren. Gesagt getan und nochmals 40 km durch die Gegend gegondelt. Ergebnis: Fehler blieb verschwunden. Hoffentlich bleibt das so. Also das ganze Procedere mit Abschlepper, Ersatzwagen & Co wieder stroniert, was für ein Aufwand für den neuen Wagen.

 

Am Montag ging dann der Dicke zum Aufbereiter und bekommt eine Keramikversiegelung.

 

Der Aufbereiter hat noch folgende Mängel entdeckt:

 

  • Lackpickel in der Beifahrertür (kommt vom Lackieren, hatte ich beim RRS auch)
  • Kratzer in der Rammschutzleiste vorn (mit den integrierten NSW)
  • Abdeckung des Türgriffs rechts hinten löst sich. Nicht richtig verclipst bzw. nicht passgenau.

 

Diese Mängel werde ich noch dokumentieren und dem Verkäufer schicken. Bei den beiden letztgenannten werde ich auf Behebung bestehen.

 

Nun heißt es erstmal, His Highness einzufahren und hoffentlich sind nach den Startschwierigkeiten keine Probleme mehr zu erwarten.

 

So long

 

euer knolfi

Hat Dir der Artikel gefallen? 16 von 19 fanden den Artikel lesenswert.

28.11.2018 14:56    |    Kaesespaetzle

Geil. Den hätt ich sofort wieder beim händler stehen lassen und wär gegangen :D


28.11.2018 15:00    |    Kai R.

allerhand für ein 150.000€ Auto.


28.11.2018 15:02    |    knolfi

Du darfst nochmals gedanklich 41.000€ draufrechnen.

 

Ja, was da abgeliefert wurde, ist schon der Knaller. :rolleyes:


28.11.2018 15:16    |    Goify

Sowas wie Endkontrolle ist für den Preis wohl nicht mehr drin. Vielleicht findet die sich irgendwo in der Aufpreisliste. :D

Manchmal hat man eben Pech und manchmal haben die anderen Glück...

 

Ich könnte dir jetzt von anderen Neuwagen erzählen, die nur ein Zehntel gekostet haben und mehrere Jahre fehlerfrei waren und die hatten auch so exotische Dinge wie eine Lambdasonde oder Türgriffblenden verbaut. ;)

 

Dann mal trotzdem viel Glück mit dem Wagen und immer eine unfallfreie Fahrt. :)


28.11.2018 15:18    |    gurnemanz

Von außen verdammt schön. Haben die Sommerfelgen die gleiche Größe? Von innen würde ich mir persönlich einen

sportlicheren Sitz wünschen, das gute Stück hat ja immerhin über 500PS.

Jetzt erstmal viel Freude damit!


28.11.2018 15:26    |    Goify

Hat der eigentlich fahrdynamische Sitze?


28.11.2018 17:28    |    Salamipizza

"Ihr Vertrauen verdienen - Jeden Tag!"

 

:D

 

 

Viel Spaß mit dem Wagen! :)


28.11.2018 18:29    |    PIPD black

Aua.....das ist aber kein guter Einstand.

Ich hatte zwar bei Auslieferung meines Rängers auch das ein oder andere „Problem“, aber nix so gravierend wie es jetzt bei dir ist. Vorallem konnte ich mich damit trösten nur ein Dritte-Welt-Auto aus Südafrika gekauft zu haben.

 

Dennoch.....ich wünsche dir viel Freude mit dem neuen Fahrzeug.:)

 

Aber freundlich und einladend sieht er auch nicht gerade aus.....eher so Darth Vader like.


28.11.2018 18:59    |    Teddy-der-Prophet

tja...wer billig kauft.... :D

 

ne mal im ernst: das darf nicht sein. nach so vielen wochen muss der wagen pickobello dastehen. wäre mir als händler schon sehr peinlich

 

ich wünsche dir aber allzeit gute fahrt ;)


28.11.2018 19:35    |    PIPD black

Dem Händler scheint es aber nicht so wichtig zu sein. Allein schon die Tortour mit der geschlossenen Niederlassung und „Umleitung“ über andere Standorte. Das hätte man sicherlich auch eleganter lösen können. Aber wo keine Wille, da kein Weg.:(


28.11.2018 19:48    |    knolfi

Erstmal Danke für die Rückmeldungen. Ja, die Auslieferung war unter aller Sau und somit habe ich bei dem Händler auch den letzten Range Rover gekauft.

 

@Goify was verstehst du unter Fahrdynamische Sitze? Die Seitenwangen kann man „aufpumpen“ um mehr Seitenhalt zu bekommen.

 

@gurnemanz die SR haben die gleiche Größe (22“).


28.11.2018 19:59    |    Goify

Ich meine mit fahrdynamischen Sitze, wo sich die Sitzwangen an die Querbeschleunigung anpassen und jeweils auf- und abpumpen, je nach Seite der Kurve immer das kurven-äußere Polster.


29.11.2018 08:19    |    knolfi

Nein, man kann zwar die Sitzwangen der Rückenlehne über Luftpolster aufblasen, so dass mehr Seitenhalt entsteht, aber das von dir Beschreibene ist eine Mercedes-Spezialität, von der ich bereits gehört habe. Gibt es m. W. in der S-Klasse.

 

Dafür hat er im Fond Business-Klass-Sitze: die Mittelnarmlehne fährt el. runter, man kann die beiden äußeren Sitze 23-fach el. verstellen inkl. Memory, der rechte Sitz läßt sich el. zum Liegesitz fahren, die Sitze sind klimatisiert und bieten eine Massage-Funktion (inkl. Hotstone) an.

 

Hinzu kommt, dass ich die Rücksitze einzeln oder komplett per Knopfdruck von vorne (via Touch-Screen), per Taster im Kofferraum oder via Smartphone-App umlegen kann.

 

Hätte ich alles nicht bestellt, war aber serienmäßig dabei. :D


29.11.2018 08:29    |    Goify

Na über die Rücksitzbank werden sich deine Kinder aber freuen. :)


29.11.2018 08:31    |    knolfi

Jepp, ich hab auch schon den Verkäufer gefragt, wie man die ganzen Knöpfe sperren kann. Lösung: Kindersicherung an. :D


29.11.2018 10:47    |    cutf

Und wann kriegen wir einen Bericht deines neuen Schätzchen? :)


29.11.2018 11:18    |    knolfi

Wenn alles gemacht worden und ich mal eine längere Strecke damit gefahren bin.

 

Am Dienstag geht er zum Händler wegen der Felge, den Nabendeckeln und der Abdeckung.

 

Kommt hier im Blog.


29.11.2018 11:38    |    PIPD black

Zitat:

aber das von dir Beschreibene ist eine Mercedes-Spezialität, von der ich bereits gehört habe

Ich meine, dass es dieses System schon vor einigen Jahren im BMW M5 E60 (????) gab.

 

Über eine Sitzheizung hinten würden sich meine Kinder sehr freuen. Ist doch recht kalt dahinten. Und außer nen einzelnen Bodenausströmer gibt's in der DoKa hinten keine Lüftungsöffnungen o. ä.


29.11.2018 11:55    |    knolfi

Sitzheizung bringt meine Kid's rel. wenig, da sie noch auf Sitzerhöhungen Platz nehmen müssen. Gut, da man die Rückenlehne separat ansteuern kann, hilft das schon mal.

 

Doppelklimaautomatik (vorne und hinten sowie links und rechts getrennt steuerbar) war Serie an Bord.


29.11.2018 20:58    |    metagross

Dann mal viel Spaß mit dem neuen Teil ??


30.11.2018 07:59    |    WAUZZZ8L

Herzlichen Glückwunsch zum Neuen und immer unfallfreie Fahrt!

Schade das der Start so holprig war. Jeder macht mal Fehler, aber in diesen Preisregionen darf sowas nicht passieren und wenn doch, muss einfach vom Händler professioneller und kundenfreundlicher reagiert werden. Servicewüste Deutschland, man kennt es nicht anders.

Hatte mir den Innenraum luxuriöser vorgestellt, vielleicht liegt es auch nur an den Bildern. Das Leder der Sitze sieht auch nicht hochwertig aus, die Sitze dafür sehen aber super bequem aus.

Bin auf die ersten Erfahrungsberichte gespannt. Viel Spaß beim einfahren :D

 

MfG


30.11.2018 08:13    |    Ein_Bremer

Glückwunsch zum Neuen!

 

Mit all den Schwierigkeiten am Start wirst du jetzt die nächsten Jahre ohne Probleme deine Freude haben.


30.11.2018 08:35    |    knolfi

Ja, leider geben die Photos nicht die Realität des innenraums wieder. War eben keine Spiegelreflex, sondern das iPhone.

 

Darauf wirkt das Leder glänzend und speckig, wie bei den Ami-Kisten aus den frühen 90-er Jahren.

 

In Wirklichkeit ist der Innenraum sehr edel, alles aber auch wirklich alles ist mit Leder ausgeschlagen (selbst die A-Säulen unten im Fußraumbereich, wo sich der Hebel für die Motorhaubenentriegelung befindet). Selbst die Kofferraumabdeckung ist nicht mehr wie beim Vor-Fl auch schnödem Stoff, sondern mit Leder bezogen. Der Dachhimmel ebenfalls.

 

Da @cutf ja nach den Fahreindrücken gefragt hat: aktuell bin ich ja nur rund 120 km selbst gefahren. Erstes Zwischenfazit: der SV ATB Dynamic ist mit dem 22" deutlich straffer als der Vouge mit 21", den ich davor hatte.

 

Der Motor ist natürlich Sahne: stark und erstaunlich leise (zumindest im Innenraum). Außen wohl weniger, denn die Leute drehen sich um, wenn ich an ihnen vorbeifahre :D. Man muss wirklich die Geschwindigkeit im Auge behalten, denn diese bleibt irgenwie gefühlt draußen. Man tritt aufs Gas und ehe man es sich versieht, hat man die vorgeschriebene Geschwindigkeit bereits wieder überschritten. :D

 

Dabei bleibt der SVR-Motor deutlich dezenter als der schwächere Bruder aus dem RRS-Vor-FL. Mein Gefühl sagt mir auch, dass die WLTP-taugliche V8-Version Lautstärkegedrosselt wurde. Nun beim RR spielt ja das "Hoppla-hier-komm-ich" weniger eine Rolle, der Wagen soll in erster Linie souverän elegant sein. Diese Rolle meistert er bisher sehr gut.

 

Am Dienstag geht er nochmals zum Händler, da werden die Schwächen bzw. Schäden behoben (Türgriffabdeckung und vermackte Felge sowie die korrekten Nabenabdeckungen) und übernächste Woche darf meine Frau his Highness für die erste Langstrecke zum Einfahren nutzen.


30.11.2018 08:53    |    Buchener74722

Na nun bin ich aber mehr als verwundert, die Dame bekommt den Wagen zum Einfahren?

Hält diese Dame nicht den Geschwindigkeitsrekord bei Euch im Haus? Oder habe ich das in einem Post falsch gelesen :confused:

 

Viel Spass damit....

 

PS:

schmeiss das Eierphone weg...ist politisch eh nicht korrekt so ein in China gebosseltes Amiding.

Ein solcher Wagen sollte mit einer Hasselblad aufgenommen werden :D


30.11.2018 09:53    |    knolfi

Ja, Mme hat schon diverse Fahrzeuge eingefahren. Macht sie ganz gut und...sie hält sich den die Hersteller, äh meine Vorgaben: Die ersten 1000 km nicht schneller als 170 km/h und maximal bis 4.000 U/min drehen.

 

Da sie mit einer Freundin fährt, die panische Angst vor hohen Geschwindigkeiten hat (ab 120 km/h fängt sie an zu schreien. :D) muss sie eh langsam machen. :D

 

Einfahren nervt mich tierisch, ich bin dann fürs Freiblasen zuständig. :D


30.11.2018 10:57    |    cutf

Würde ich in Deutschland leben, wäre ein Schreien ab 120 km/h für mich ein Scheidungsgrund!!!

 

Na dann freu dich mal auf den 911er, dort sind es 3'000 km und der Wagen speichert alles ab, jede einzelne Ausnahme und das PZ setzt mit aller Konsequenz um, was es umzusetzen gibt...


30.11.2018 11:04    |    knolfi

Für mich auch....meine Frau ist ja Gott sei Dank hochgeschwindigkeitsfest. :D

 

Der RR-Verkäufer meinte, dass man eben am Anfang nicht gleich volles Rohr fahren sollte, aber Einfahrbestimmungen gibt es nicht. Habe mal in der BA geschaut. Dort steht lediglich, dass man anfänglich hohe Drehzahlen meiden soll und mit dem Wagen nicht auf die Rennstrecke fahren soll. :D

 

Beim 991 bin ich mal gespannt, was mir da der Verkäufer erzählt. Beim AMG gibt es ja ebenfalls ein dezidiertes Einfahrprocedere (die ersten 1.500 km nicht mehr als 140 km/h, max. 3.000 U/min, ab 3.000 km erst volles Rohr, Motordaten werden ebenfalls per Logger mitgeschrieben)...allerdings nur für die "waschechten" AMG.


30.11.2018 14:10    |    DaimlerDriver

Beim BMW M5 gab es dazu noch eine Einfahrinspektion mit Ölwechsel. Dann wurden erst die 300 km/h freigeschaltet.


30.11.2018 16:21    |    Pointleader

Coole Karre und deine Berichte sind immer schön zu lesen.

 

Das Einzige, was nicht so edel rüberkommt in meinen Augen, ist das Lenkrad. Wirkt ein wenig trist.

 

Viel Spaß mit der Kiste.


30.11.2018 16:56    |    DaimlerDriver

Ich habe das Lenkrad mit Holz bestellt, überlege aber, ob ich nicht doch lieber die Lederversion nehmen soll. Die Preise sind gleich.

 

Was meint ihr?



30.11.2018 17:39    |    knolfi

Holzlenkrad fasst sich im Sommer nicht gut an. Wird in der Donne heiß und man bekommt schwitzige Hände, mit denen man auch mal abrutscht.

 

Hatte den m Touareg I ein Holzlenkrad und fand es haptisch nicht gut.

 

Vorteil ist, das es sich besser reinigen lässt und damit hygienischer ist.


30.11.2018 22:17    |    invisible_ghost

Ganz ehrlich? Nach der Wartezeit, den Mängeln und der "Auslieferung" würde ich den Karren kommentarlos dem Händler auf den Hof stellen; und auf Nimmerwiedersehen verschwinden.


30.11.2018 23:20    |    DaimlerDriver

Wenn man richtig lenkt fasst man eigentlich nie am Holz an. ;)

 

Mir ging es eher um die Optik. Ist das Holz too much oder passt es gut in den RR. Bei Klavierlack wäre es keine Frage. Aber das Pinstripe ist schon etwas dominanter.

 

Ich glaube mir gefällt dein Lederlenkrad doch besser.


01.12.2018 07:52    |    AustriaMI

Sehr sehr schöner Wagen.

Endlich hast du ihn nach der langen Wartezeit.

 

Zwei Dinge die mir persönlich nicht gefallen sind einerseits die steppung des Leders. Das hat aber nichts mit RR per se zu tun. So eine Steppung gefällt mir generell nicht egal in welchen Auto.

 

Das zweite ist die Reling, die wirkt für mich momentan ungewohnt, da die RR klassisch ohne daherkommen

 

Sag, deine garagentoröffnung wirkt mit dem Auto davor von der Höhe her recht niedrig, kommst du mit dem Boliden problemlos rein?

 

Der Porsche kommt jetzt auch bald, oder?


01.12.2018 09:45    |    knolfi

Die Reling habe ich wegen meiner Dachbox montieren lassen. Mittlerweile sind wir alle Skifahrer mit eigenen Ski, das war beim RRS noch nicht der Fall.

 

Der Range passt problemlos in die Garage nur mit montierter Dachbox nicht.


01.12.2018 09:48    |    knolfi

@invisible_ghost und was wäre dann die Alternative? Zu Fuß gehen und mit der Bahn fahren?

 

Wegen der WLTP-Umstellung gibts keine konfigurierbaren Neuwagen im hochpreisigen SUV-Segment. Diese werde erst ab Frühjahr 19 ausgeliefert.

 

Die Alternative wäre ein Cayenne Turbo gewesen.


01.12.2018 10:13    |    MisterMabuse

Wirklich schönes Auto. Glückwunsch, knolfi.


01.12.2018 13:41    |    flosen23

Irgendwie beruhigt es mich ja, dass selbst bei so einem Auto die Auslieferung voll daneben geht / gehen kann.

War bei mir letztes Jahr bei BMW auch eine Katastrophe (vom verdreckten Innenraum über fehlenden Luftdruck in den Reifen bis hin zu nur halb montierten Scheibenwischern...).

 

Ich drück' dir die Daumen, dass nach der Fehlerbeseitigung doch noch alles gut wird.

Ist nen sehr schöner Wagen - auch wenn mir das Interieur zu dunkel wäre.

Ein Range hat eben immer das besondere Etwas.


01.12.2018 15:28    |    gurnemanz

@invisible ghost

wirklich ein hervorragender, fundierter Vorschlag. Und der Händler gibt natürlich Knolfi den vollen Neupreis in der Plastiktüte direkt wieder mit...

Oh Mann, solche Kollegen wie Du kenne ich: Haben einmal etwas teures gekauft und führen sich dann auf, wie Graf Koks vom Gaswerk. Jeder soll sich vor Dir in den Staub werfen, weil etwas nicht zur vollsten Zufriedenheit des Herrn ausgeführt wurde.

Viel Kohle?? und arrogant, teuflische Kombination!!

 

P. S. : Und welche Schuld trägt bitte schön der Händler an

der langen Wartezeit?


Deine Antwort auf "His highness part VI - the final arrival!"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 01.04.2009 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

knolfi knolfi

Porsche

 

Besucher

  • anonym
  • mousi
  • bit-driver
  • Fimpen
  • alexander-barth
  • xjr-sepp
  • Pythagoras-1
  • ShireaGLE53
  • andy1power
  • knolfi

Blogleser (560)

Meine Bilder

Archiv