• Online: 3.861

Die Pure Unvernunft

Aus dem Alltag eines PS-Junkies

19.09.2018 15:08    |    knolfi    |    Kommentare (24)    |   Stichworte: 4, Land Rover, Range Rover

img-2713img-2713

Tja liebe Bloggemeinde,

 

am 11.10.18 jährt sich die Bestellung meines RR SV ATB Dynamic und noch immer ist nicht definitiv sicher, wann LR das Fahrzeug liefern kann.

 

Heute habe ich mittlerweile das dritte(!) Überbrückungsfahrzeug beim Händler abgeholt. Diesmal ist es kein vorverkaufter Vorführwagen, sondern ein "waschechter" Vorführer mit bereits "stolzen" 3.100 km auf der Uhr. Bei dem Vorführer handelt es sich um einen RR TDV6 Vogue als Sondermodell Shadow Edition.

 

Im Prinzip ist es die mittlere Ausstattungsvariante mit folgenden zusätzlichen Extras:

 

 

- Metallic-Lackierung (Santorini Black)

- Shadow Exterieur Pack

• Designelement für den Stoßfänger vorne in Shadow Atlas

• Heckklappen-Abschlussleiste in Shadow Atlas

• Kühlergrill, innere Kühlergrillumrandung und Einfassung in Shadow Atlas

• Schriftzug auf Motorhaube und Heckklappe in Shadow Atlas

• Seitliche Luftauslässe und Designakzente in Shadow Atlas

- 21“ Leichtmetallfelgen mit 7 Doppelspeichen in Light Silver, Diamond Turned (Style 7001)

- Bremssättel in Grau mit Land Rover Schriftzug (vorne)

- Panorama-Glasschiebedach inkl. Sonnenblende mit Gestensteuerung

- Dunkel getönte Scheiben ab B-Säule

- Parkhilfe Paket 1

• Einparkhilfe 360°

• Kollisionswarnsystem bei Rückwärtsfahrten

• Toter-Winkel-Warnsystem bei Türöffnung

- Fahrassistenz-Paket 2

• Aufmerksamkeitsassistent

• Verkehrszeichenerkennung mit adaptivem Geschwindigkeitsbegrenzer

• Adaptive Geschwindigkeitsregelung

• Spurhalteassistent

• Toter-Winkel-Spurassistent

- Dachhimmel in Morzine, Ebony

- Luftionisierung im Innenraum

- Head-up-Display

- Dekorelement in Grand Black

- Digitales Radio (DAB+)

- CD/DVD-Player

- Anhängerkupplung, elektrisch ein- und ausfahrbar

- Meridian™ Surround-Soundsystem (825 W, 19 Lautsprecher inkl. Subwoofer)

 

Das Paket soll angeblich eine Preisvorteil von rd. 5.300€ ggü. dem normalen Vogue bieten.

 

Nun wodurch unterscheidet sich die mittlere Aussattungslinie Vogue von der einfachsten Ausstattungslinie HSE?

 

Eigentlich sind die Unterschiede gering:

Matrix-LED-Scheinwerfer mit LED-Signatur, Nebelscheinwerfer, Soft-Close-Automatik (sanftes Türschließen), Elektrische Heckklappe mit Gestensteuerung, Sitze in perforiertem Windsor-Leder, Vordersitze 20-fach verstellbar beheizbar mit elektrisch verstellbaren Rücksitzen, Surround-Kamerasystem, Terrain Response 2 Automatik, All Terrain Progress Control (ATPC), Multifunktions-Lederlenkrad beheizbar umfasst die Mehraustattung ggü. der HSE-Version.

 

Wobei in der HSE-Version auch schon die Vordersitze 16-fach verstellbar sind.

 

Was fällt sonst noch auf?

 

Die 20-fach verstellbaren Vordersitze bieten deutlich mehr Seitenhalt und auf dem hochwertigeren Windsorleder sitzt man "konturierter" als auf den Standard-Leder.

 

Ansonsten unterscheidet sich das Fahrzeug nicht wesentlich von dem RR, den ich von März bis Juni gefahren bin.

 

Vorteil bei diesem Vorführer: er ist nicht vorverkauft und darf zum km-Schrubben herhalten. D. h. die 5.000 km-Begrenzung ist hier aufgehoben. Und:er ist schon eingefahren. :D

 

So nun hoffe ich, dass dieser nur kurz im Fuhrpark bleibt und dann endlich durch mein bestelltes Fahrzeug ersetzt werden kann.

Hat Dir der Artikel gefallen? 3 von 3 fanden den Artikel lesenswert.

19.09.2018 18:59    |    Kai R.

Die machen das nur, damit Du weiter über die übrige Modellpalette Erfahrungsberichte schreibst.


19.09.2018 20:09    |    Teddy-der-Prophet

ich hoffe, die graue, vertikale leiste an der tür ist eine spiegelung ;)

 

ansonsten ist der RR schon ein schickes auto. aber ein jahr lieferzeit finde ich schon echt übel....


19.09.2018 22:21    |    ZockerMax

1 Jahr... was für ein Witz. Mein Beileid.


20.09.2018 07:57    |    PIPD black

Gut Ding will Weile haben.......I hope so.:)


20.09.2018 08:44    |    knolfi

Zitat:

ich hoffe, die graue, vertikale leiste an der tür ist eine spiegelung ;)

Ja, kommt von der Schotterstraße dahinter.

 

Ein Jahr Lieferzeit ist echt der Hammer, stimmt. Erst war die Farbe (Sonderlack) schuld, dann ist es angeblich der Motor, der erst WLTP-fest gemacht werden muss. Gut, die Kiste wird in Handarbeit zusammengedengelt und die Produktionstaktung liegt wohl eher im Stunden- als im Minutenbereich

 

Ich hatte ein knappes Lieferzeit aber schon mal: das war im September 2011, als ich (m)einen Tiguan bestellt habe. Der Wagen wurde dann im Juli 2012 ausgeliefert. Das war nichts besonderes dran: 2,0l-Turbo-Benziner, Highlineausstattung, fertig.


20.09.2018 10:14    |    PIPD black

Solche Lieferzeiten kommen heute irgendwie überall vor. Zuletzt hörte ich sowas von Skoda für einen grauen Octavia. Keine RS-Ausführung. Auf meinen Ränger hab ich ja auch 7 Monate gewartet. Das war schon fies. Ich weiß nicht, ob ich sowas nochmal machen würde. Beim nächsten mal würde ich wohl tatsächlich nach was sofort verfügbarem suchen.


20.09.2018 12:33    |    golffreiburg

Hätte ich längst wieder Storniert. Bis das teil da ist, steht ja schon der Nachfolger beim Händler :D


20.09.2018 15:20    |    Teddy-der-Prophet

@pipd:

unser dienstlicher fabia "cool" liegt bei 3 Monaten. So zumindest der Plan ;)


20.09.2018 15:22    |    knolfi

Mein Ranger hat ebenfalls sieben Monate Lieferzeit gehabt. Im Juni bestellt und im Januar geliefert.

 

Die Dinger kommen eben aus SA, bis die mit dem Kahn da sind dauert es eben.


25.09.2018 15:40    |    knolfi

BTT: hab nun nach einer Woche 1.200 km mit dem RR runtergeschrubbt und muss sagen, dass das Gebotene beim RR wirklich fast alle Annehmlichkeiten bietet, die man zum gepflegten Km-Fressen braucht.

 

Der RR ist ja eigentlich ein sehr entspannter Reisebegleiter, der aufgrund seiner zeitlosen Eleganz überall eine gute Figur macht. Er passt wie der Smoking zu James Bond. :D

 

Das Fahrwerk ist sehr komfortabel und manchmal wankt der Gute gerne mal in schnell gefahrenen Kurven in Richtung Außenrand. Da hilft eigentlich nur das Dynamic-Programm (serienmäßig beim RR, aufpreispflichtig beim RRS), welches die Wankstabilisierung strafft und die Lenkung direkter werden läßt. Es wird zwar kein Sprotwagen daraus und die Dynamic des RRS erreicht er nicht, aber schnellen Autobahnkurven und kurven Landstraßen nimmt es den Schrecken, ohne dass der Komfort flöten geht.

 

Immer wieder positiv überrascht bin ich vom kleinsten Diesel (den es ja leider nicht mehr gibt). Der TDV6 hängt gut am Gas und im Vergleich zum 306 PS-starken SDV6 ist dieser bis ca. 200 nicht wesentlich langsamer. Dabei fährt man zügig mit Verbräuchen von unter 9 l/100 km. Beim aktuellen RR kommt die Abregelung erst bei 221 km/h, der RR TDV6 HSE von Frühjahr regelte etwas früher ab (218 km/h).

 

Was die Ausstattungslinie Vogue angeht, so muss ich feststellen, dass sie für den RR eigentlich das beste Preis-Leistungsverhältnis darstellt. Das Paket umfasst deutlich mehr Annehmlichkeiten als die "Buchhalterausstattung HSE" und gerade mit dem Sondermodell "Shadow Edition" ist eigentlich fast alles an Bord, was man zum entspannten Reisen braucht. Lediglich die Sitzkühlung habe ich vermisst. Die Autobiography-Ausstattung ist da schon wirklich Luxus.

 

Wäre ich nun ein preisbewusster Kunde, so würde ich mir den RR Vogue mit dem kleinsten Diesel in der Shadow-Edition bestellen und als Option noch die Sitzklimatisierung dazubuchen.

 

 

Ich bin aber kein preisbewusster Kunde. :D


26.09.2018 08:57    |    Goify

Zitat:

Wäre ich nun ein preisbewusster Kunde, so würde ich mir den RR Vogue [...]

...nicht kaufen, weil ein Range Rover viel zu teuer ist. :D


26.09.2018 09:51    |    PIPD black

Tsss......als preisbewußter Kunde hat er ja nen Ränger in Basisversion gekauft. Das gleicht alles aus.:D


26.09.2018 11:25    |    knolfi

@Goify es ging darum, herauszufinden, welche Ausstattungslinie im Vergleich zum Aufpreis den besten Mehrwert darstellt. Das ist immer noch die Vogue-Ausstattungslinie. Sieht man auch sehr schön daran, dass die meisten RR-Käufer den Vogue nehmen.

 

Ist wie beim Ford Kuga, da kaufen die meisten Kunden die Titanium-Ausstattung, weil sie fürs Geld am meisten bietet.

 

Ein RR ist grundsätzlich wie eine S-Klasse viel zu teuer. :D


26.09.2018 11:53    |    PIPD black

Ford darf man da nicht als Beispiel hernehmen.

Zu einem gibt es bestimmte Features nur ab einer bestimmten Linie. Zum anderen sind da viele Wechselkunden z. B. von VW dabei, die mit den VW-Preisen im Kopf daherkommen und sagen: das will ich ausgeben, upsi, hier bekomme ich ja schon die volle Hütte zum Preis der VW-Basisausstattung. Bei Ford wird entweder knauserig/billig gekauft oder eben voll.....naja fast. Die Vaginale-Linie ist glaub ich nicht so begehrt.


26.09.2018 12:24    |    Goify

Wegen des Namens. :D


26.09.2018 12:39    |    PIPD black

Kann ich doch nix dafür, wenn die sich da so komische Bezeichnungen ausdenken. Kann sich doch kein normaler Mensch merken.

 

Früher gab es bei Ford "Ghia" als Ausstattung. Da streiten die Leute heute noch über die richtige Aussprache. jetzt heißt das Titanium.....einfacher und monströser.:p


04.10.2018 15:39    |    knolfi

So, passt zwar nicht ganz zum Thema, aber immerhin konnte mir mein Verkäufer mitteilen, dass mein RR nun endlich gebaut ist und nur noch den Weg zum Händler finden muss. :D


24.10.2018 21:09    |    Multivo

Hallo Knolfi,

 

ich lese seit einiger Zeit Deine interessanten Beiträge! Eben weil ich genauso gespannt warte. Allerdings erst seit Juli und hoffe am Ende nicht so lange wie Du. Inzwischen sollte er nun endlich da sein, oder???


25.10.2018 08:19    |    knolfi

Der Wagen trifft am 09.11.18 beim Händler ein. Auf Grund geschäftlicher Termine und div. Nachrüstungen o. a. Dachreling) werde ich ihn aber erst am 19.11.18 übernehmen können.


05.11.2018 16:01    |    knolfi

So, heute kam der erlösende Anruf: der Wagen ist letzten Freitag beim Händler eingetroffen...eine Woche eher als terminiert.

 

Nun muss er noch verkaufsfertig gemacht werden und in zwei Wochen hole ich ihn dann ab...davor schafft es entweder der Händler oder ich nicht.


06.11.2018 12:49    |    PIPD black

Na dann die Daumen gedrückt, dass mit den Wägelchen alles gut ist und bleibt.


21.11.2018 14:30    |    knolfi

Am Freitag hole ich Ihn ab. ;) :D



21.11.2018 20:22    |    Teddy-der-Prophet

sehr schick, dein neuer kleinwagen :D


22.11.2018 21:12    |    metagross

Tolles Auto ??

Herzlichen Glückwunsch ??


Deine Antwort auf "His highness part V oder Licht am Ende des Tunnels?"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 01.04.2009 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

knolfi knolfi

Porsche

 

Besucher

  • anonym
  • Swissbob
  • Breslauer01
  • scion
  • bronx.1965
  • el lucero orgulloso
  • segas
  • knolfi
  • T0BI90
  • DaimlerDriver

Blogleser (467)

Meine Bilder

Archiv