• Online: 4.849

Die Pure Unvernunft

Aus dem Alltag eines PS-Junkies

11.10.2017 10:02    |    knolfi    |    Kommentare (33)    |   Stichworte: 4, Land Rover, Range Rover

Seitenansicht
Seitenansicht

Hallo Bloggemeinde,

 

Anfang des Jahres hatte ich mich ja schon bzgl. des Nachfolgers meines RRS geoutet und eine Vorbestellung lanciert. Dabei teilte mir mein Verkäufer mit, dass beim RRS als auch beim RR zum Modelljahr ein umfangreiches Facelift ansteht, auf welches ich warten sollte.

 

Gesagt, getan und die Warterei war gefühlt eeewig, da erst seit heute das Facelift konfigurierbar ist. Mir kochte schon das Wasser im Hintern, da ich meinen RRS eigentlich in vier Wochen abgeben muss, aber vor gut zwei Wochen bekam ich die schriftliche Rückmeldung vom Filialleiter, dass ich den RRS noch so lange weiterfahren kann, bis der Neue da ist.

 

Nun was hat sich mit dem Facelift geändert und hat es sich gelohnt, zu warten? Definitiv ja!

 

Die größten Änderungen beim Facelift sind die neuen Voll-LED-Scheinwerfer, die beim SVA Dynamic serienmäßig mit Lasertechnologie (Matrix-Laserlicht) daherkommen. Hinzu kommt eine modifizierte Heckschürze mit gefälligen großen Endrohrblenden, die beim SVA die billig wirkende Baumarkt Vierendrohrblenden ersetzen. Die Modifikationen an der Frontschürze sind minimal.

 

Im Innenraum sind die roten Ziernähte und die roten "Autobiography" Aufnäher auf den Sitzlehnen verschwunden. Da war wohl vielen Kunden doch "too much" (wäre es mir im übrigen auch gewesen. :)) Die Schalter für die el. Sitzverstellung ist vom Sitzgestell und die Türspiegel gewandert (analog MB) und es gibt neben dem Klavierlackdekor nun auch ein Dekor in Carbon....letzteres habe ich bestellt, da Klavierlack sehr kratzempfindlich ist.

 

Größte Neuerung ist der Doppel Touchscreen, der bereits aus dem Velar bekannt sein sollte.

 

Der V8-Kompressor erhielt auch eine Leistungssteigerung: die Leistung steigt von 550 PS auf 565 PS und das Drehmoment von 680 NM auf glatte 700 Nm. Erstaunlich ist, dass der Motor im SVA ggü. dem SVR gedrosselt wurde. Dort leistet er 575 PS. Vermutlich will LR den SVR als stärkstes Modell lancieren.

 

Leider steigt mit dem Facelift auch der Preis. Der BLP ist um 5,2% ggü. dem Vor-FL gestiegen.

 

Also wie sieht die finale Bestellung nun aus?

 

Das Modell ist der Range Rover SV Autobiography Dynamic

 

Die Farbe nennt sich Lingurian Black Ultra Metallic

 

Das Leder ist in Ebony

 

Als Extras kommen hinzu:

  • Entertainment Paket Premium
  • Aktives Sportdifferential
  • zusätzlicher Scheibenwaschbehälter extragroß
  • Frontscheibe aus Wärmeschutzglas
  • Sommerreifen
  • Kühlfach in der Mittelkonsole vorne
  • Standheizung mit Fernbedienung und Timerfunktion
  • Garagentoröffner
  • Luftionisierung im Innenraum
  • Headup-Display
  • Digitales Radio (DAB+)
  • CD/DVD-Player
  • Secure Tracker
  • Netzsteckdose in der zweiten Sitzreihe und im Laderraum

 

Die Lieferzeit wird wohl 6 Monate betragen, daher gehe ich aktuell davon aus, dass der Neue erst nach Ostern geliefert wird.

 

Bis dahin heißt es...warten! :D

 

Bis bald

 

euer knolfi

Hat Dir der Artikel gefallen? 3 von 3 fanden den Artikel lesenswert.

Ergänzung von knolfi am 12.10.2017 15:37

Ach so, das hatte ich noch vergessen zu erwähnen... neben den o. g. Extras kommt noch einiges an original LR-Zubehör hinzu, dass es ab Werk nicht gibt.

 

So zum Beispiel eine Dachreling in schwarz, die beim Händler nachgerüstet werden muss samt abnehm barer Thule - äh, LR-Querträger. Das Trägerset wird für die in der anschaffung geplante Dachbox benötigt, welche ich aber direkt von Thule beziehe, da es dort bessere Systeme als von LR gibt.

 

Desweiteren kommt wieder ein Trenngitter für den Kofferraum zum Einsatz, da wir bei Familienurlauben immer die volle Höhe des Kofferraums nutzen und so meine Jungs im Ernstfall vor umherfliegenden Gespäck gesichert sind. Klar hat das Gitter wieder den Charme eines Kurierdienstfahrzeugs, aber hier geht mir Sicherheit vor Schönheit.

 

Zusätzlich zum Trenngitter bekommt der Kofferraum eine passende Wendematte, damit der darunterliegende Teppich geschützt wird.

 

Last but not least gibt's noch einen Satz original RR-Gummifußmatten für den Winter, damit die Schafwoll-Fußmatten in der Schmuddelzeit nicht leiden müssen.

 

Das komplette Zubehör wird gekauft und nicht geleast, da dies im Verhältnis viel zu teuer ist.

Ergänzung von knolfi am 18.10.2017 09:43

Heute konnte ich endlich den Bestellauftrag unterschreiben. Denn bei LR dauert es immer ca. eine Woche, bis die neuen Modelle im Bestellsystem vorhanden sind. Sobald die Bestellung verbindlich ist, wird das Fahrzeug ins Bestellsystem eingespielt. Dennoch wird es vermutlich 6 Monate dauern, eher der RR beim Händler auf dem Hof steht. Somit rechne ich mit einem LT April 2018.

 

Beim Leasing habe ich mich diesmal für eine Laufzeit von 48 Monaten entschieden, statt 36. Der Grund ist eher spekulativ: ich rechne damit, das der RR IV 2021 durch den RR V ersetzt wird. Ich habe da einfach mal den Modellzysklus des RR Evoque von acht Jahren auf den RR adaptiert. Mal sehen, ob ich mich nicht verzocke. :D

 

Die restl. Konditionen bleiben zum RRS identisch und die Leasingrate steigt quasi um die MwSt. ggü. dem RRS.

Ergänzung von knolfi am 06.03.2018 11:28

So, gerade eben hat mich mein Verkäufer angerufen: der Liefertermin wurde von April auf Oktober verschoben. :eek: Gründe dafür wurden keine genannt.

 

Der Filialleiter hat sich nun beim Obersten von LR-Deutschland dafür eingesetzt, dass ich (und der Fürst von Fürstenberg, der wohl auch einen mit Sonderfarbe bestellt hat) unsere Fahrzeuge Mitte Juli geliefert bekommen.

 

Ich warte dann neun Monate auf mein Fahrzeug.

 

Nun habe ich bzw. mein Händler ein Problem mit meinem aktuellen RRS. Der Wagen ist seit Januar aus dem Leasing raus und ich fahre diesen quasi als Mietwagen. Der Händler will das Fahrzeug aber schnellstmöglichst verwerten (weiterverkaufen), denn mit jedem Tag und gefahrenen km verliert der Wagen ggü. dem Händler an Wert.

 

Ich habe auf dem Wagen noch meine Winterräder mit neuen Winterreifen drauf, die ich nicht bis Sommer runterfahren möchte. Sommerreifen sind keine mehr da. Des weiteren deutet sich wohl schon wieder ein Defekt mit die Klimaanalge an.

 

Es gibt zwar die Möglichkeit, die "alten" 21"-Felgen nebst GJR vom Auslieferungszustand drauf zu ziehen und diese noch bis zur Lieferung des Neuen zu fahren, aber der Händler bleibt dann auf Reparaturkosten für die Klima sitzen, die er lieber über eine Garantieverlängerung ins vierte Jahr abwickeln würde.

 

Alternative ist, dass mir mein Händler ein vergleichbares Fahrzeug (Vorführer) zur Verfügung stellt, damit ich mobil bleibe. Vorteil für den Händler wäre, dass er den Wagen wieder an mich vermieten kann und es sogar ein Neuwagen wäre, der der kompletten Gewährleistung unterliegt; er somit keine Kosten im Reparaturfall hätte. Und ich könnte über drei Monate einen Neuwagen fahren. In meinen Augen die beste Lösung.

 

Mein Verkäufer klärt dies mit seinem Filialleiter ab und meldet sich dann wieder.

11.10.2017 11:00    |    PIPD black

Schönes Wägelchen.

 

Carbon-Dekor hab ich in meinem Ränger auch......also irgendwie sowas.

Damals im Passat hieß das noch lapidar Netz-Dekor:D

 

Hoffe dir wird die Wartezeit nicht zu lang. Aber wenn so ein Auto erstmal da ist und läuft, entschädigt es für alles.:cool:


11.10.2017 16:05    |    AustriaMI

schick schick,

 

aber als Extra Sommerreifen? Worauf wird der den geliefert?

 

Einzig die Farbe des Wagens und des Innenraums sagen mir persönlich nicht zu, aber das ist wie immer Geschmacksache.

 

P.S.: hätte die Aufpreisliste nicht viel Spielraum ergeben oder ist der Wagen ziemlich voll? Die Vorbestellung hatte ja ein Panoramadach, dieser nicht?


11.10.2017 16:25    |    knolfi

@AustriaMI normalerweise liefert LR auf Ganzjahresreifen aus. Daher die kostenlose Option auf Sommerreifen auszuliefern.

 

Der SV Autobiography ist quasi von komplett voll ausgestattet. "Extras" wie Panoramaschiebedach, 10-Zoll Rear Seat Entertainment usw. sind bereits serienmäßig an Bord, deshalb habe ich sie nicht aufgeführt.

 

Daher ist die Aufpreisliste auch so kurz. :D Kürzer wäre nur gewesen, das zu erwähnen, was ich nicht genommen habe: Anhängerkupplung nebst Assistent und das Wade-Sensing. Wollte ich ursprünglich haben, hab mich aber dann doch gegen diese Spielerei entschieden.


11.10.2017 20:04    |    PPL-1

Der wird auf Velar Niveau vom Infotainment gebracht...auch der RRS bekommt still und heimlich das Update.

 

Gerade auch in Kombination mit den neuen Scheinwerfern, rechtfertigt sich der Preis für ein schönes EFH im Osten eher - bis dato war es eher bieder Innen.


12.10.2017 11:30    |    SmoOth_Cr1m1nal

Schickes Auto, Glückwunsch zur Bestellung :)

Wäre mir aber glaub doch etwas zu black. Ebony/Vintage innen ist schon ein Traum^^

 

Für den BLP bekommst du im Osten wohl locker zwei EFHs. :o


12.10.2017 15:48    |    PPL-1

Der Mercedes ist doch auch total farbenfroh geworden (schw/schw) :)

 

Muss an den bunten Hawaihemden von Knolfi liegen zu denen sonst nichts passt :)


18.10.2017 16:43    |    SmoOth_Cr1m1nal

Bin mal so frei und frage nach den Konditionen... was hast du denn bekommen, bei 48 Monaten? Anzahlung, KM, Rate... ;)


18.10.2017 18:33    |    PPL-1

Das FL kam jetzt ja erst frisch - es besteht Hoffnung auf vier Jahre Ruhe.

 

Knolfi spricht nicht über Geld, er hat es :)

 

Aber die Konditionen würden mich auch interessieren, geht auch per PM - Danke.

 

P. S. Ist schon eine krasse Kiste - Glückwunsch so oder so.


18.10.2017 18:46    |    SmoOth_Cr1m1nal

Geht auch um's Auto und nicht um Geld. Das interessiert mich nicht wirklich und das Thema sollte jetzt nicht in eine falsche Richtung leiten..

Frage nur, da ich aktuell auch an einem RRS-Nachfolger interessiert bin, aber mit Leasing bis dato keine Erfahrungen gemacht habe.


18.10.2017 19:46    |    PPL-1

War auch scherzhaft gemeint

 

Ich gehe mal von einem Faktor von 1.2 bei 36/10/0 aus dann bist du schnell bei 2500-3000€/Monat Brutto.

 

Das sind Summen die darf man nicht jedem erzählen.


18.10.2017 21:38    |    mantamani46

Sehr schönes Auto. Kann man nur jedem gratulieren der sich den leisten kann :)

Bei dem ist es egal ob geleast oder gekauft, mit dem Schiff hat man schon was vorzuweisen (rein auf die Mobilität bezogen)


19.10.2017 08:17    |    knolfi

@SmoOth_Cr1m1nal sorry, aber das bleibt privat. Mein Opa hat mir immer gesagt: "Über Geld spricht man nicht...man hat es oder man hat es nicht." Daran halte ich mich.

 

Aber die Schätzungen von @PPL-1 sind gar nicht so verkehrt. Wobei er bei der Jahres-LL ruhig das Doppelte draufrechnen kann.

 

Die Konditionen bei 0/48/80.000 waren jedoch besser.

 

Im Übrigen habe ich unverhandelt einen Nachlass von 11% bekommen.

 

Beim RRS kannst du je nach Ausstattung, Motorisierung bei 0/36/60.000 mit rd. 1.500€ brutto rechnen (im Schnitt).


17.11.2017 15:54    |    Trackback

Kommentiert auf: Die Pure Unvernunft:

 

Drei Jahre im sportlichen Hochsitz oder....unverhofft kommt oft.

 

[...] früher bestellt, wenn LR nicht das Facelift dazwischen geschoben hätte...und so musste ich warten, bis dieses bestellbar wurde. Was am 11.10.17 endlich der Fall war.

 

Das nun der Liefertermin nicht innerhalb von 5 Wochen [...]

 

Artikel lesen ...


14.03.2018 10:29    |    Trackback

Kommentiert auf: Die Pure Unvernunft:

 

Bye, Bye, grauer Landlord

 

[...] erst im Oktober, statt im Sommer und da lief mein Leasingvertrag vom Landlord nur noch vier Wochen .

 

Also fix am 11.10.17 die Konfiguration für den Neuen fertiggemacht. Bottleneck bei der Lieferzeit (das wusste ich schon im Januar 2017) war der [...]

 

Artikel lesen ...


15.05.2018 12:03    |    knolfi

Gerade einen Anruf vom Händler bekommen. Der Wagen soll am 20.07. ausgeliefert werden.

 

Mal sehen, ob es klappt.


15.06.2018 11:01    |    knolfi

Langsam wird's nervig....

 

Kommende Woche muss ich den RR TDV6 wieder abgeben. Der Grund: die vorgegebene km-Laufleistung ist erreicht. Als Ersatz gibt's diesmal einen RRS SDV6. Ausstattung und genaue Motorisierung (kleiner oder großer Diesel) kenne ich noch nicht. Nur, dass er schwarz ist. :D

 

Was mich nervt, ist dass der LT wieder um eine Woche nach hinten geschoben wurde. Statt dem 20.07. ist nun der 27.07. avisiert. D. h. vor dem 03.08. werde ich den SV ATB Dynamic nicht abholen können. :rolleyes:

 

Heute Nachmittag ruft mich mein Verkäufer nochmals an und teilt mir den neune avisierten LT mit.


19.06.2018 15:31    |    knolfi

Und wieder eine Lieferterminverschiebung...

 

Sämtlich SVA-Modelle wurden seitens LR auf das Auslieferungsdatum Oktober(!) verschoben. Grund sind nicht irgendwelche Sonderlacke o. ä. sondern der Motor. Die SVA-V8 werden zuerst auf die 6d-Temp umgestellt. Daher beginnt die Produktion erst nach den Werksferien.

 

Für bereits eingegangene Bestellungen endet morgen (20.06.) die Möglichkeit der Bestelländerung. Danach geht nichts mehr.

 

Mein Verkäufer prüft nun noch schnell, ob die Frontscheibe aus Wärmeschutzglas mit in die Bestellung aufgenommen wurde oder nicht. Wenn nicht, muss diese noch fix nachgeordert werden.

 

Somit werde ich weiterhin Mietwagen fahren. :mad:


11.09.2018 14:25    |    knolfi

So, nun habe ich mal einen genaueren Liefertermin bekommen: am 10.10.2018 soll er beim Händler eintreffen.

 

Mal sehen, ob's stimmt.


04.10.2018 15:40    |    knolfi

Update: Fahrzeug ist fertig produziert, muss nun noch den Weg nach Deutschland bzw. zum Händler finden. :D


19.10.2018 14:47    |    knolfi

Hoffentlich letztes Update:

 

Der Wagen soll laut Disponent am Freitag 09.11.2018 beim Händler eintreffen. Dann muss noch die Infotianment-Softwarfe installiert und die Dachreeling montiert werden (diese gibt es nur als Zubehör zum Einbau beim Händler). Winterräder kommen auch gleich drauf.

Ich gehe mal davon aus, dass man für beides gut 2 Tage braucht. Inkl. Zulassungsprocedere und Aufbereitung wird der Wagen wohl erst am 14. oder 15.11. abholbereit sein.

 

Da ich bis zum 16.11. auf Geschäftsreise bin, kann ich ihn erst am 19.11. abholen...so der Plan.

 

Dann habe ich schlappe 13 Monate auf meinen Neuen gewartet und musste 8 Monate mittels Leihfahrzeugen überbrücken. :rolleyes:

 

Zur Entschädigung seitens LR für den Lieferverzug bekomme ich einen Gutschein für das original LR-Zubehör in höhe von 1.500€ und ich habe in den 8 Monaten rd. 10.000€ Leasing-, Versicherungskosten und KFZ- und EkSt gespaart. :D

 

Die Vortellung gibt dann in einem neuen Thread hier im Blog.


26.10.2018 17:52    |    DaimlerDriver

Du hast als Ausstattung "Kühlfach in der Mittelkonsole vorne" gewählt. Meinst du das "Kühlfach Plus in vorderer Mittelkonsole"? Wenn nicht, gibt es einen Grund aus dem du das einfache Kühlfach genommen hast?


27.10.2018 02:53    |    knolfi

Hab nur nach dem Preis geschaut. Der Mehrwert im damaligen Konfigurator hat sich mir nicht erschlossen, da keine Beschreibung verfügbar.


27.10.2018 09:57    |    knolfi

Hab das normale Kühlfach (ohne Plus) geordert.


27.10.2018 10:58    |    DaimlerDriver

Mir konnte noch keiner den Unterschied erklären. Im Owners Manual steht Kühlbox vs. Kühlschrank. Letzterer kühlt aktiv auf 5 Grad herunter. Auf der UK Seite gibt es nur einen für £ 240, also soviel wie der normale, läuft aber unter der Bezeichnung „fridge“.

 

Ich habe mir gedacht, volle Hütte ist volle Hütte, also den PLUS bestellt. :D

 

Wir können ja im März vergleichen, wenn mein Liefertermin eingehalten wird.


27.10.2018 12:38    |    knolfi

Vermutlich ist der Unterschied, dass man beim normalen Kühlfach hinten die Kühlfunktion analog eines Kühlschranks hat, vorne nur ein gekühltes Fach. Beim PLUS hat man vorne und hinten einen Kühlschrank.

 

Mit Überbrückungsfahrzeug RRS hatte ich vorne ein Kühlfach mit einem Taster für zwei Kühlstufen, das hat Getränke richtig runter gekühlt.

 

Bei meinem ehemaligen RRS hielt das Kühlfach Getränke nur kühl, hat uns aber völlig gereicht.


27.10.2018 18:27    |    DaimlerDriver

Gute Theorie, nur hat der SWB hinten kein Kühlfach. ;)

 

Mein Probefahrzeug hatte das auch mit dem zweistufigen Schalter, aber es war kein PLUS. Lassen wir uns überraschen.


05.11.2018 16:03    |    knolfi

So, Fahrzeug ist letzten Freitag endlich beim Händler eingetroffen. Leider hat er wegen der Reifenwechsel-Wahns wenige Werkstattvalenzen, so dass ich den Wagen wohl erst in zwei Wochen abholen kann.

 

Macht aber nichts, muss nächste Woche eh auf Geschäftsreise.


21.11.2018 14:33    |    knolfi

Am Freitag 23.11.19 kann ich ihn endlich abholen. :D

 

Lieferzeit sagenhafte 58 Wochen Lieferzeit. :eek: :rolleyes:

 

Solang habe ich noch nie auf ein neues Auto gewartet.



Deine Antwort auf "His Highness Part III - Final Order"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 01.04.2009 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

knolfi knolfi

Porsche

 

Besucher

  • anonym
  • Swissbob
  • Der_Zochel
  • Losgurkos
  • nortek
  • m-g-k
  • tundrabaer
  • PI-DD
  • TheLuniac
  • The_Kane

Blogleser (566)

Meine Bilder

Archiv