• Online: 3.320

der LAND ROVER Blog

Ein Blog für alle Fahrer und Fans der Marke Land Rover...und für die, die es noch werden wollen.

09.04.2009 15:38    |    bjoern1980    |    Kommentare (6)    |   Stichworte: Land Rover, Range Rover

Der neue Range Rover Sport MY10

 

Karosserie- und Innenraumdesign

Zum neuen Modelljahr erhielt der Range Rover Sport ein kraftvolleres Erscheinungsbild, das

nicht zuletzt perfekt zu den Motoren passt. Vor allem die neue Frontansicht unterstreicht den

sportlichen Charakter des Fahrzeugs in ganz besonderer Weise. Als neuer Blickfang

fungieren dabei die markanten LED-Scheinwerfer, die auf der klassischen Range Rover

Form basieren, aber eine vollkommen neue Designlösung darstellen.

Die Leuchten flankieren einen ebenfalls neu gezeichneten Grill mit zwei Streben, der im Verbund mit dem

vergrößerten Lufteinlass die Front des Modells schlanker und kraftvoller erscheinen lässt.

Daneben erhielten auch der vordere Stoßfänger ebenso wie die Kotflügel eine veränderte

Form – sie bilden nun eine wohlproportionierte Fläche, die nicht nur sehr sportlich aussieht,

sondern auch die Aerodynamik weiter optimieren hilft.

 

Weiterhin ersetzt ein in Schwarz und Silber gehaltenes Land Rover Logo das traditionelle Design in Grün und Silber.

An den Fahrzeugseiten des jüngsten Range Rover Sport fallen neue zweistreifige LEDBlinkleuchten,

neu gestaltete zweiteilige Lufteinlässe im Kotflügel und neu in Wagenfarbe

lackierte Außenspiegel ins Auge.

 

Das Heck schließlich zeigt gleichfalls neue, vom Design des großen Markenbruders Range Rover inspirierte LED-Leuchteneinheiten, der Heckstoßfänger ist ebenfalls durch ein neues Design gekennzeichnet.

Wie beim Discovery gibt es beim Range Rover Sport zur Markteinführung 20"

Leichtmetallräder im neuen Design sowie die drei neuen Außenfarben Nara Bronze Metallic,

Bali Blue Metallic sowie Ipanema Sand Metallic.

 

Die Passagierkabine des Range Rover Sport MY10 ist komplett überarbeitet worden.

Während das charakteristische „Cockpit-Gefühl" des Piloten unverändert gelassen wurde,

blieb ansonsten praktisch kein Element unberührt.

 

So überzeugt das Interieur nun mit einer höheren Qualitätsanmutung und verwöhnendem Komfort sowie einer sichtbaren sportlichen Note. Den Fahrgastraum kennzeichnen durchweg hochwertigere Materialien, luxuriöse Soft-

Touch-Oberflächen und erstklassige Details. Optional besteht nun auch die Möglichkeit, den

oberen Teil der Instrumententafel sowie Türauflagen mit Leder zu beziehen.

Der Übersichtlichkeit und Ergonomie diente darüber hinaus die Reduzierung der Zahl der

Schalter um rund die Hälfte – sämtliche Schalter sind nun zudem mit einer Oberfläche in

Chromoptik versehen. Gleichfalls metallischen Charakter besitzt die Rollo-Abdeckung des

geräumigen Staufachs. Weiterhin wurden Vorder- und Rücksitze neu konzipiert – sie

zeichnen sich durch eine nochmals verbesserte Sitztiefe und eine optimierte körpergerechte

Form aus. Auf Wunsch kann das Frontgestühl durch elektrisch verstellbare Seitenpolster der

Sitzflächen ergänzt werden.

 

Eine besondere Note verleiht der Kabine schließlich die neue

Ambiente - Innenraumbeleuchtung mit weißen LEDs, die die Türgriffe und Staufächer, das

Armaturenbrett und den Bereich der Mittelkonsole gezielt, aber dezent beleuchtet.

 

Motoren und Getriebe

3.0 Liter Twinturbo TDV6

Wie beim neuen Discovery 4 wird ab MY10 ebenfalls der neue Range Rover Sport durch

den neu entwickelten 3.0 Liter Twinturbo TDV6 angetrieben. Während der bewährte und viel

gelobte 2.7 Liter TDV6 weiterhin parallel zum neuen Dieselaggregat im Discovery

angeboten wird, ist beim Range Rover Sport der neue Einstiegsmotor der 3.0 Liter

Twinturbo TDV6.

 

Das neu entwickelte Aggregat glänzt auch beim Range Rover Sport mit

hoher Laufkultur und optimaler Leistungsentfaltung in jeder Situation – bleibt dabei jedoch

erstaunlich wirtschaftlich und besitzt einen niedrigen CO2-Ausstoß.

Der rundum moderne Selbstzünder mit zwei sequenziell arbeitenden Turboladern und

einem hocheffizienten Common-Rail-System und Piezo – Einspritzventilen der dritten Generation leistet 180 kW (245 PS) und erbringt ein üppiges Drehmomentmaximum von 600 Nm, das schon bei niedrigen 2000 Umdrehungen anliegt.

 

Die niedrigen Verbrauchs- und Emissionswerte des neuen 3.0 Liter Twinturbo TDV6 beim

Range Rover Sport entsprechen dabei denen des neuen Discovery 4.

Für den neuen 3.0 Liter Motor im Range Rover Sport stellt Land Rover gleichfalls ein weiter entwickeltes, sehr

sanft und komfortabel schaltendes 6-Stufen Automatikgetriebe vom Typ ZF HP28 bereit.

Seine Merkmale sind schnelle Schaltvorgänge und ein optimiertes Ansprechverhalten.

5.0 Liter V8 Supercharged

Im Range Rover Sport wird ebenfalls der gewiss nicht schwächliche 4.2 Liter V8

Supercharged durch den komplett neu entwickelten 5.0 Liter V8 Supercharged ersetzt. Die

Kennzeichen des neuen Kompressormotors sind ein verschwenderisches Leistungsangebot,

gepaart mit einer exzellenten Laufruhe und hoher Effizienz.

Er ist ein wahres Juwel modernen Motorenbaus: ein besonders leichtes V8-Triebwerk mit

hoch entwickelter Einspritztechnologie und Kompressoraufladung, das über den gesamten

Drehzahlbereich mehr als reichlich Leistung und Drehmoment bereitstellt. Dazu kommt

bemerkenswerte Effizienz, denn gleichzeitig zählt das Aggregat zu den sparsamsten seiner

Klasse und überzeugt mit einem begrenzten Ausstoß an Emissionen. Und selbstverständlich

erfüllt die Neuentwicklung bereits jetzt die strengen Anforderungen der ab 2011

verbindlichen Euro-5-Norm.

 

Der neue 5.0 Liter V8 Supercharged bietet eine beeindruckende Leistung von 375 kW (510

PS) sowie ein unglaubliches Drehmoment von 625 Nm, ist aber dabei eines der sparsamsten

Triebwerke in seiner Klasse: im kombinierten Zyklus begnügt sich der Motor mit lediglich

15,0 Liter, die CO2 – Emissionen liegen bei nur 353 g/km.

Für den neuen 5.0 Liter Motor stellt Land Rover ebenfalls wie beim 3.0 Liter Twinturbo TDV6

das weiter entwickelte, sehr sanft und komfortabel schaltende 6-Stufen Automatikgetriebe

vom Typ ZF HP28 bereit. Das Getriebe verfügt weiterhin über einen „intelligenten“

Sportmodus, der sich an den individuellen Fahrstil eines Piloten anpassen kann. Erstmalig

hat der Fahrer des Range Rover Sport darüber hinaus nun auch die Möglichkeit, per

Schaltwippe am Lenkrad die Gänge manuell zu wechseln.

 

3.6 Liter Twinturbo TDV8

Dritte Motorenoption im Range Rover Sport bleibt der beliebte 3.6 Liter Twinturbo TDV8, der

üppige Leistung mit bemerkenswerter Wirtschaftlichkeit paart. Leistungswerte und

Verbrauch bleiben bei diesem Dieselaggregat unverändert.

 

Serienausstattung und Optionen

Der neue Range Rover Sport MY10 3.0 Liter Twinturbo TDV6 ist in den

Ausstattungsvarianten SE und HSE erhältlich, die Variante S entfällt beim Range Rover

Sport. Den 3.6 Liter Twinturbo TDV8 bieten wir weiterhin in der Topausstattung HSE an.

Aufgrund mangelnder Nachfrage haben wir für diesen Motor die Variante SE gestrichen.

Den neuen 5.0 Liter V8 Supercharged bieten wir in der bekannten Supercharged-Ausstattungsvariante an.

Der Range Rover Sport MY10 erhält folgende neue Serienausstattung sowie optionale

Ausstattungselemente (Auswahl zuzüglich zu den Ihnen bereits bekannten

Serienausstattungen sowie Optionen des aktuellen Modelljahres):

Neue Serienausstattung Range Rover Sport MY10

• Ambiente Innenraumbeleuchtung serienmäßig beim HSE

• Fehlbetankungsschutz für TDV6 und TDV8 (wie beim bereits bekannten Range Rover TDV8)

• Festplatten – Navigationssystem

• Harman / Kardon Audiosystem mit USB – Schnittstelle

• Neu konzipierte Instrumentengruppe mit 5'' – TFT-LCD-Display

• Stopp-Start-Taste zum Ein- / Ausschalten des Motors

• 19" und 20" Leichtmetallräder im neuen Design

 

Neue Optionen ab MY10 (Auswahl):

• Adaptive Dynamics (Adaptive Dämpfereinstellung) sowie Dynamik Mode als 6.Terrain Response Programm

• Adaptive Cruise Control inklusive erweitertem Bremsassistenten

• Anhänger-Stabilitätssystem

• Erweitertes Lederset für oberen Teil der Instrumententafel sowie Türauflagen

• Digitales Radio

• Front- und Seitenscheiben vorne aus schalldämmendem Verbundglass

• Neue Holzdekore 'Anigre' und 'Grand Black Lacquer' ersetzen die bekannten Dekore 'Dark Zebrano' und 'Eichenholz überzogen'

• Premium Ledersitze mit elektrisch verstellbaren Seitenpolstern

• Rückfahrkamera mit Führungslinien als Gespannbetriebshilfe

• Scheinwerfer mit optionaler Abblendautomatik

• Schlüsselloses Eingangs – und Startsystem

• Schnittstelle für tragbare Audiogeräte (USB-Sticks, MP3-Player und i-Pods)

• Standheizung mit Fernbedienung für TDV6 und TDV8

• Surround – Kamerasystem mit 5 Kameras (2 Frontkameras, 2 seitliche und eine

Rückfahrkamera) für beste Rundumsicht


09.04.2009 15:50    |    XC70D5

Der 3.0-Diesel ist interessant. Bin mal gespannt auf den X5-Vergleich :D

 

 

Gruß

 

Martin


Bilder

11.04.2009 20:32    |    Rostlöser27853

Dachte, der TDV8 fliegt aus dem RRS raus!?

Ist übrigens der einzige, bei dem mir das Heck einigermaßen gefällt.

 

Gruß

Mirco, wird wohl jetzt als Hausfrau abgestempelt. ;)


11.04.2009 20:34    |    bjoern1980

Wie du siehst, waren die Vorab-Infos (von LR) nicht zuverlässig. :D

 

Habe von meinem Dealer eine interne Info bekommen, die ganze Marketing-Nummer für die neuen Modell läuft jetzt erst an, so wirklich viel wissen die auch noch nicht.


11.04.2009 20:42    |    Rostlöser27853

Warum bekommst du die Infos so früh? Sonderkundenstatus oder ist der :) guter Bekannter?

 

Gruß

Mirco, hätte gerne mal einen LR Konfigurator.


03.08.2009 15:41    |    knolfi

Zitat:

Gruß

 

Mirco, hätte gerne mal einen LR Konfigurator.

Da kann ich mich dem Mirco auch nur anschliessen. Die dürftige HP kombiniert mit der antiquierten Möglichkeit eine Preisliste samt Sonderausstattungen als pdf herunterzuladen, wo man sich dann mittels Stift und Block die Endpreise selber ausrechnen muss, ist heute nicht mehr zeitgemäss...dass hat mein alter Herr so vor 20 Jahren gemacht.

 

Ich weiss ja, dass die Briten allgemein als "konservativ" gelten, aber ein Konfigurator sollte doch möglich sein. Oder bestellt die erlauchte LR-Kundschaft immer wie manch einer beim Döner-Fritzen: "mit allem"?:D:D...oder kommt der LR-Händler mit Lederbeispielbüchlein und Farbkombinationsständer zu einem nach Hause?:D


24.09.2009 14:37    |    Cruiser-Benz

*Thread herauskram*

Die Sache mit dem Konfi ist wirklich nicht zeitgemäß, dies geht mir aber bei fast allen Herstellern so, die keinen Konfi im Internetangebot haben. Es ist ja nicht so, dass es bei LR nur "leer oder voll" Ausstattung gäbe - wie Knolfi gesagt hat: "mit allem" :D - aber die einzelnen Preise würden mich doch interessieren. Ganz ohne PDF und Taschenrechner Hife...

 

 

Björn, hast du die Grundpreise der Dieselmotoren zur Hand ?

Im Kopf habe ich etwas von 53' bis 65', stimmt dies etwa überein?


Deine Antwort auf "Range Rover Sport MY2010"