• Online: 2.627

08.05.2012 21:04    |    denis_g_v    |    Kommentare (4)

Testfahrzeug Seat Ibiza 4 (6J) 1.6 TDI
Leistung 105 PS / 77 Kw
Hubraum 1598
Aufbauart Schrägheck
Kilometerstand 17702 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 12/2011
Nutzungssituation Mietwagen/Leihfahrzeug
Testdauer ein Wochenende
Gesamtnote von denis_g_v 4.0 von 5
weitere Tests zu Seat Ibiza 4 (6J) anzeigen Gesamtwertung Seat Ibiza 4 (6J) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
60% von 5 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Da ich meinen Q5 einen Tag zum Audi-Autohaus gebracht habe, bekam ich die Gelegenheit den Ibiza zu fahren.

Der getestete Wagen hatte die Ausstattungslinie "Style".

Galerie

Karosserie

3.5 von 5

Platzangebot vorn

 

Der Seat Ibiza hat vorne für einen Kleinwagen relativ viel Platz. Auch größere Personen (über 180 cm) können bequem vorne drin sitzen.

 

Platzangebot hinten

 

Auch hinten gibt es genügend Platz. Auch für Personen bis 180 cm.

 

Kofferraum

 

Überrascht hat mich der Kofferraum. Dieser ist für einen Kleinwagen relativ groß.

 

Übersichtlichkeit

 

Der Ibiza ist übersichtlich. Beim Ein- und Ausparken hat man keine Probleme.

 

Qualitätseindruck

 

Die Qualität ist durchschnittlich. Es wurde viel Hartplastik verbaut und der Dachhimmel ist aus einem schaumstoffähnlichem Material.

Galerie
Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + großer Innenraum
  • + relativ großer Kofferraum
  • - Qualität ist nicht hochwertig

Antrieb

4.5 von 5

Mit dem "großen" 1.6 TDI-Motor kommt man sehr gut voran, obwohl ich das von einem 105 PS-Fahrzeug nicht gedacht hätte. Er ist sehr drehfreudig, hat einen guten Durchzug und ist auch sehr effizient. Auch das 5-Gang-Getriebe ist gut, wenngleich es ein wenig hakelig ist.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + agil
  • + niedriger Verbrauch
  • + hohe Reichweite (ca. 700 km)

Fahrdynamik

4.0 von 5

Wendekreis

Für einen Kleinwagen ist der Wendekreis relativ groß.

 

Beschleunigung

Im ersten Gang nicht so gut, ab dem zweiten Gang geht er für 105 PS ziemlich gut "ab".

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Beschleunigung
  • + sehr wendig

Komfort

4.0 von 5

Federung

Das Fahrwerk ist gut abgestimmt und sehr komfortabel.

 

Sitze

Die Sitze sind nicht wirklich bequem und haben auch keinen Seitenhalt.

 

Bedienung

Die Bedienung ist ziemlich kompliziert. Beim Radio und dem Multifunktionsschalter muss man sich erst ein wenig einspielen.

Galerie
Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + wirkungsvolle Klimaanlage
  • + leises Fahrzeug
  • - komplizierte Bedienung
  • - unbequeme Sitze

Emotion

4.5 von 5

Das Design des Ibiza ist in meinen Augen attraktiv und auch designtechnisch gut gelöst. Da stimmt der Slogan "auto emotion". Doch der Ibiza wird oft als Frauenauto abgetan - was keineswegs schlecht ist.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + schönes Design

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Das Fahrzeug ist sehr effizient. Als Zweitwagen oder Stadtfahrzeug ist der perfekt geeignet.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Obwohl das Fahrzeug aus dem VW-Konzern kommt, lässt die Qualität zu wünschen übrig (viel Hartplastik). Vielleicht ist das in den höheren Ausstattungslinien nicht so.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
60% von 5 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

23.05.2012 17:02    |    helm1966

Ja, der Ibiza kommt gut und macht Spaß !!

Beim ersten Gang habe ich auch den Verdacht, daß das Getriebe geschont werden soll, da wirkt meiner richtig gedämpft.

Daher sind die Beschleunigungswerte von 0-100 wohl auch nur wenig besser als mit 90 PS, obwohl er ab Gang 2 dann wirklich gut geht und das zählt.

Mein 5. Gang braucht beim Einlegen oft etwas Nachdruck.

Mit den Sitzen bin ich auch nach längeren Fahrten doch ganz zufrieden, auch wenn es natürlich keine Sportsitze sind.

Das Radio hat eine eigene Menüstruktur, mit Gewöhnung dann ganz ok - und der Sound ist erstaunlich gut :)

Schön finde ich auch, daß man die Fenster vorne selbst bei schneller Fahrt einen Spalt aufmachen kann, ohne daß es gleich zieht oder pfeift, daß ist selten.

So schnell wie die Klimaanlage anspricht und gut kühlt, so lange dürfte es leider auch dauern, bis die Heizung bei echtem Frost das Auto warm bekommt - effizienter Diesel mit wenig Abwärme halt :-P


01.01.2013 15:53    |    Tobias9

Die Standardsitze sind nicht sehr bequem, die Sportsitze aber deutlich besser und sehr empfehlenswert.


22.07.2013 23:52    |    judo3

Dem Auto fehlt schlicht und ergreifend ein elektrischer Zuheizer, der bei allen kleinen Dieseln fehlt. Dh. das Auto wird erst nach 20 Minuten im Winter ein bißchen warm und ist daher eigentlich für Nordeuropa nicht wintertauglich. Daher auch das Testurteil "mangelhaft" für die Heizung im ADAC Test. Bei Autobild ist übrigens der Audi A 1 1,6 TDI das Auto mit der allerschlechtesten Heizung aller Autos auf dem Markt - weil eben der Zuheizer fehlt.


03.06.2015 21:37    |    Motfan

Der IBIZA 1.6TDI, TYP 6J, MJ 2012, einer Bekannten hat immerhin eine

Elektrische Luftzusatzheizung, PR-Nummer 7E6 (PR-7E6)


Deine Antwort auf "Fahrbericht: Seat Ibiza 6J 1.6 TDI"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 06.03.2014 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor

denis_g_v denis_g_v

schreibt...


 

Besucher/-innen

  • anonym
  • meri1a
  • Thomas7979
  • nitsch07
  • pille702
  • HeinrichK
  • rasputin4688
  • die_natter
  • A3_FSI-Driver
  • Luykira

Blogleser (93)

Langzeittest: Verbrauch des A3

Blog Ticker

Twitter