• Online: 1.631

28.01.2021 23:08    |    markus73p    |    Kommentare (2)    |   Stichworte: 207, 207cc, CC (W), Peugeot, Peugeot 207cc, Roland Garros, Sport

The Black Fox, 207cc RGThe Black Fox, 207cc RG

Peugeot fahren, isss wie wenze fliechst … würde man wohl bei uns im Ruhrpott sagen. So Mitte 2013 schlug bei mir die Midlife-Crisis zu, und ich beschloss vom geliebten und gleichzeitig beruflich bedingten Familien Van (Lancia MUSA, Link) auf ein sportliches Coupé Cabrio mit 365 Tagestauglichkeit umzusteigen. Seither bin ich dem 207cc-Fieber verfallen. Über 6 Jahre blieb mir meine erste „CoCo“ (Spitzname, basierend auf dem kürzel „CC“ und den eher süß weiblichen Formen des Peugeot) treu. Doch dann schlug das Schicksal 2020 mehrfach erbarmungslos zu.

 

Erst brachte mich die katastrophale Fehleinschätzung meines örtlichen Peugeot Händlers um meinen geliebten 207 als Notverkauf. Dann verlor ich meine Lebenspartnerin bei einem völlig sinnlosen Autounfall. Auch sie fuhr einen 207cc und uns beide verband die Liebe zum „offen“ fahren.

 

Kurz vor Ihrem Tod traf ich eine Entscheidung aus Vernunft und kaufte mir einen jungen gebrauchten sportlichen Seat Ibiza FR. Zweifellos ein tolles Auto mit allem Schick und Schnack. Aber eben kein CC. Mein Herz konnte sich nie so ganz vom Gefühl der „Freiheit oben ohne“ trennen.

 

Nach dem Tod meiner geliebten B. wurde dieses Gefühl immer stärker. Der Wunsch wieder dieses kleine bisschen Freiheit zu spüren nahm zu. Also suchte ich nach einem 207cc mit wenigen KM und wurde fündig. Am Ende sollte es ein 207 „Roland Garros“ werden. Schwarz, mit hellen Sitzen und der 156 PS Motor Version. Abstriche musste ich aufgrund des Alters (BJ 2012) in kauf nehmen. Aber alles in allem ein gutes Gefühl!

 

So stehe ich nur vor meinem „Black Fox“ (Spitzname) und bin mir der Herausforderung bewusst, dieses Auto wieder zu meinem Wunschauto zu machen. Mindestens soll es wieder alles technischen Gadgets erhalten, die „CoCo“ schon hatte.

 

- Kombinierte Tagfahr- und Nebelscheinwerfer auf LED Basis

- Strom fürs Navi in der Mittelkonsole

 

Dazu sollen Aufbereitung von Lack- und Leder (klingt nach SM, oder?) erfolgen. Teilweise Smart Repair. Was ich selber tun kann, werde ich tun sobald das Wetter es zulässt. Kurzum, es gibt viel zu tun. Ich werde Euch also das Projekt „Black Fox“ in Gedanken an meine geliebte B. hier näher bringen. Aber … gut Ding will eben weile haben … oder so.

Hat Dir der Artikel gefallen? 3 von 3 fanden den Artikel lesenswert.