• Online: 1.760

MOTORBASAR.de - Der MOTOR-TALK Fahrzeugmarkt mit über 400.000 Anzeigen

03.01.2010 17:10    |    der_Derk    |    Kommentare (12)    |   Stichworte: Allrad, Jimny, Suzuki, Winter

Viele waren hier noch nicht
Viele waren hier noch nicht

... Schon klar, angesichts der aktuellen Wetterlage wird sich in fast jedem Blog irgendwo die Bilderserie "mein Auto im Schnee" finden. Aber die Gelegenheiten für solche Momente sind ja auch eher rar gesät, zumindest in dieser Gegend. Sozusagen in Vorbereitung auf das diesjährige Allrad-Vergleichsfahren habe ich mich heute morgen aufgemacht, die am tiefsten verschneiten Plätze in Lippe zu finden - und wurde enttäuscht. Es sollen zwar angeblich 20 cm und mehr heruntergekommen sein, aber die Streudienste legten eine ungeahnte Geschwindigkeit an den Tag. Selbst Hauptstraßen, die als solche kaum kenntlich sind, waren penibelst geräumt. Die Schneehöhe auf den Seitenstraßen reichte nicht mal bis zum Differentialkorb, und auch die steilsten legal befahrbaren Anstiege waren irgendwie keine Herausforderung.

 

Natürlich nur, sofern man die vordere Achse des Jimny am Vortrieb beteiligt, reiner Heckantrieb macht zwar in der Ebene noch Spaß, aber bereits das Anfahren an einer leichten Steigung verkommt dann zum Geduldsspiel. Mir fehlt da irgendwie der Sack Streusalz oder der alte Heizkörper im Kofferraum, er ist hinten einfach zu leicht...


03.01.2010 18:09    |    HyundaiGetz

Einen Jimny würd ich mir gerade auch sehr wünschen... ich hab keine Ahnung, wie viel Schnee hier so liegt (Bin eher froh, wenn das Zeug's wieder weg ist :D ) aber mein C1 ist nicht der perfekte Winterbegleiter. ;)

 

Können wir über den Winter nicht das Auto wechseln? :D


03.01.2010 22:49    |    andyrx

ja sieht nicht wirklich nach Herausforderung für einen 4x4 aus;)

 

 

in Hamburg sind es nur 3cm also beschwer dich nicht:D:D

 

mfg Andy


03.01.2010 22:56    |    rayvip

War heute mit meinem Bimmer auf einem verschneiten leeren Parkplatz unterwegs so ca. 10 cm Schnee hatten wir und eine Menge Spaß kam dabei auf sobald das ESP aus ist geht es ab zum Karussellfahren :D Hat echt nen heiden Spaß gemacht, aber man merkt schon das man da mit einem Hecktriebler schon bei leichten Steigungen seine Probleme hat von der Stelle zu kommen, man muss schon etwas tricksen rückwärts fahren, dann hat man einen Frontriebler ;)

 

Aber ein 4x4 macht bestimmt auch einen heiden Spaß würd ich auch mal gerne testen.

 

MfG Ray


03.01.2010 22:58    |    andyrx

ja so Pulverschnee ist auch ein andere Schnack als dieser pampige Nassschnee den wir hier im Norden so gewöhnlich antreffen...da geht dann auch mit einem Hecktriebler und guten Winterreifen noch was;)

 

mfg Andy



03.01.2010 23:08    |    der_Derk

Zitat:

Können wir über den Winter nicht das Auto wechseln? :D

Lass' mich kurz nachdenken... Nein! ;)

 

Im Moment fahre ich die meiste Zeit mit Heckantrieb, weil es halt auch ausreicht. Die meisten anderen haben ja auch nur eine angetriebene Achse, und solange die sich noch bewegen, komme ich da auch nicht in Verlegenheit.

 

Gerade nochmal getestet: Rückwärts den Berg hochfahren ist mit Heckantrieb und fies frontlastiger Gewichtsverteilung noch schlimmer, da geht's vorwärts besser :D.

 

Gruß,

 

Derk


03.01.2010 23:44    |    aufallenvieren

Hab mal nen SJ413 gefahren. Das ist quasi der Vorgänger des Jimny.

Hat im Winter auch tierisch Spaß gemacht! Blöd war nur das man, wenn man erstmal in der Sch**** steckt aussteigen muss um die Freilaufnaben zu Sperren. Aber der Jimny müsste ja schon die Automatiknaben haben, oder?


04.01.2010 06:48    |    luftgeboxt

fahr mal richtung hörste und Bienenschmidt da hat es 20 cm oder ntürlich ab inne senne/stapel :-)


04.01.2010 07:09    |    der_Derk

@aufallenvieren: Hatte vor dem Jimny fünf Jahre lang einen Samurai, davor drei Jahre lang ebenfalls 'nen SJ413 - der Jimny hat jetzt zwar die automatischen Naben, aber die manuellen waren eigentlich besser. In erster Linie robuster, und man konnte noch ohne Verrenkungen in 2L fahren (Naben einfach offen lassen + Untersetzung). Das geht mit dem Jimny zwar auch noch, aber man muss erst das 4WD-Steuergerät austricksen. Beim SJ wurden die Naben einfach im Dezember verriegelt und im Februar wieder geöffnet... ;)

 

Bienenschmidt könnte noch klappen, Senne ist... Nunja... meines Wissens nicht legal befahrbar, oder? ;)

 

Gruß,

 

Derk


04.01.2010 07:49    |    luftgeboxt

No risk no fun :-)

 

beim erstenmal gibts auch meist nur ne verwarnung :-)


27.01.2010 22:56    |    Christyaan

habe ein Samurai, der geht schon gut, wenn man mal Schnee findet. Zu 90% komme ich mit ganz normalen Hinterantrieb durch. Da hat man schon manchmal das gefühl das die Hinterachse die Vorderachse überholen will...

Aber mit 4 WD geht es auf Glatteis ohne probleme, nur beim Bremsen rutscht die Suzi wie jedes andere Auto auch...

 

macht schon spass so'n "Geländefloh"...


Deine Antwort auf "Winter im Lipperland"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 04.12.2013 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blogautor(en)

  • der_Derk
  • HRMeinert

Frisch hereingestolpert:

  • anonym
  • der_Derk
  • JakobK
  • Airborne
  • SwissCat
  • Azz318i
  • CRX_Fan
  • mottek

Blogleser (158)