• Online: 1.687

Das 850€ E36 Cabrio

Kann das gut gehen? Wir werden sehen!

02.01.2020 16:05    |    Dermarc2000    |    Kommentare (0)

Wracks tauschen
Wracks tauschen

Abschließend sei gesagt, dass die Korrosionsschäden jenseits von Gut und Böse waren. Daher habe ich den Wagen mit allem drum und dran gegen 2 1/2 Trabi Wracks getauscht.

Auf beiden Seiten war im Bereich der A Säule nichts mehr vorhanden. Beim Fahren arbeitete, oben in der Ecke, der Scheibenrahmen zur Seitenscheibe gut 4mm wenn man über eine "leichte" Flickstelle auf der Straße fuhr. Klar hätte ich die Schweller einfach wieder zu machen können und den Wagen dann schnell, mit neuer Plakette, verkaufen. Aber der Wagen war definitiv nicht mehr sicher, das wäre auch ohne Reparaturbleche im Wert von fast 2000€ (gibt es nur bei BMW) nicht mehr fachgerecht reparabel gewesen. Über ein Jahr habe ich mich, jedes mal, wenn ich meine (inzwischen neue) Werkstatt betrat geärgert, darum kam es zu dem, zugegebenermaßen schlechten, Tausch. Alleine die Innenausstattung war mehr als die Teile wert, die ich bekommen habe. Aber egal, so konnte ich klar sagen was Sache ist und die Kiste war vom Hof. Dafür bin ich, seit dem Tag, mit dem Käufer befreundet und wir schrauben gelegentlich, zusammen, an unseren übrigen Schrottkarren.

Also seis' drum, es gibt neue Arbeit, z.B. ein 29 Jahre alter Volvo 740 GL Kombi... Auch hat mir meine Frau, letztes Jahr, eine Hebebühne geschenkt. Die steht inzwischen aber die neue Werkstatt muss noch ein wenig aufgehübscht werden, Tore reparieren, Werkbank und Kompressoranlage bauen usw. Die Arbeit reißt nie an. ;)

Hat Dir der Artikel gefallen? 1 von 1 fand den Artikel lesenswert.

Deine Antwort auf "Und aus"

Blogautor(en)

Dermarc2000 Dermarc2000

hat schwarze Finger