• Online: 5.307

cruisermac

Car Wash

25.04.2014 13:10    |    cruisermac    |    Kommentare (6)    |   Stichworte: Focus, Ford, Ford Focus Pflege Polieren, Mk1

Ich habe hier das Auto meines Schwagers gemacht. Da dieser so ein Autopflege Muffel ist und das Auto wirklich einer Baustelle nahe kam wollte ich die Arbeit mal in meinem Blog aufnehmen.

Angefangen habe ich natürlich mit der Wäsche. Da der Wagen ja doch poliert wird habe ich die Felgen mit Alu Teufel gut vor gereinigt und dann das Auto durch die Waschanlage gejagt.

Zu Hause habe ich dann noch mit der Petzoldts 100 g Knete den restlichen Dreck runter geholt. Als gleitmittel habe ich ein günstiges Waschwachs verdünnt in einer Sprühflasche.

bild-1bild-1bild-2bild-2bild-3bild-3bild-4bild-4bild-5bild-5bild-6bild-6bild-7bild-7

Die große Frage war jetzt welche Politur ich nutze bei den ganzen Kratzern. Also habe ich erst einen Test Spot auf der Haube gemacht (Bild 8). Da die Petzoldts Hochglanzpolitur nicht ausreichte nahm ich die Feinschleifpolitur weil diese den besseren Glanz gab und die Swirls (die am ganzen Fahrzeug waren) komplett beseitigte. Nichts desto trotz wußte ich das ich mir für die Türen im bereich der Griffe etwas anderes einfallen lassen mußte.

bild-8bild-8bild-9bild-9

Nach dem Test Spot habe ich dann alles abgeklebt was keine Politur abbekommen sollte.

101011111212

Mit der Liquid Element T3000 und den orangen Liquid Element V3 Pads ging es dann los.

Nachdem Haube, Dach und Kotflügel gut funktioniert haben kam die Fahrertür. Da ich hier nicht ewig rum experimentieren wollte habe ich die Flex 14-03 geholt und mit dem 75er Teller und den gelben Festool Pads den Bereich um die Türgriffe bearbeitet. Hier habe ich aber die Menzerna FG 400 gebraucht und zum nacharbeiten die Menzerna SF 4000.

Das habe ich dann an allen vier Türen gemacht. Am Stoßfänger hinten rechts war ein Streifkratzer den ich mit einer 2000er Schleifblüte naß geschliffen habe. Allerdings habe ich davon keine Bilder gemacht weil ich nach neun Stunden endlich fertig werden wollte.

131314141515

Als ich dann mit der Vorarbeit fertig war kam es zum Wachs. Da ich wußte das mein Schwager auch in Zukunft sein Auto nicht öfter waschen wird habe ich das Surf City Garage Barrier Reef Liquid Wax aufgetragen. Ich nutze dies schon länger und bin was Glanz und Standzeit angeht sehr überzeugt von dem Wachs. Das vorläufige Ergebnis sah also so aus.

161617171818191920202121222223232424

Was ich bei der ganzen Aktion nicht geschafft habe sind die Türkanten. Die Fingerabdrücke (Handcreme) habe ich nicht runter bekommen.

25252626

Ich habe mir erst die Bestätigung der User hier im Forum geholt (danke DiSchu) das ich diese stellen auch polieren kann ohne Schaden an zu richten.

Also habe ich mir ein paar tage später das Auto nochmals geholt und die Türgummis abgeklebt. Angefangen bin ich mit den kleinen gewaffelten Finishpads und der Petzoldts Hochglanzpolitur. Da sind aber einzelne Abdrücke über geblieben und ich habe das blaue Rotweiss Pad genommen. Das ergab einen super Glanz und alle Abdrücke sind verschwunden.

272728282929

Fazit: Wenn man seinen Wagen regelmäßig pflegen würde hätte man das gute Ergebnis in vielleicht fünf Stunden erreicht.

Mir hat der Vorher/Nachher Vergleich Spaß gemacht.

In diesem Sinne, viel Spaß an alle die es noch vor sich haben.

Das schönste: zum aufräumen der Garage gab es ein eiskaltes Bier.

Details: Poliert wurde im Kreuzgang. Aufgetragen auf Stufe eins und zwei Durchgänge, durchgearbeitet in Stufe vier und etwa zwei bis drei Durchgänge mit etwas Druck und Ausgefahren auf Stufe sechs mit zwei Durchgängen ohne Druck. Es wurde immer etwa eine Fläche von 40x40 cm poliert und dafür zwei bis drei erbsengroße Kleckse auf die Pads aufgetragen und mit einem Wasserzerstäuber angefeuchtet.


25.04.2014 15:50    |    gas1985

schön... sieht schon ganz anders aus, die vielen galerie bilder verwirren ein wenig, aber der vorher-nachher vergleich kann sich echt sehen lassen. falls dir mal langweilig sein sollte ein bier kriegst du auch bei mir nachdem du mein auto poliert hast :D


25.04.2014 15:52    |    Zeiti0019

Saubere Arbeit, da komme ich mit meinen 2 Polituren und Hartwachs nicht mit.

Demnach: Wo wohnst Du? :D

 

Das kalte Bier ist kein Thema! ;)

 

Edit: Einer war schneller...Wenn das so weitergeht, wirds ein Vollrausch...


25.04.2014 17:01    |    cruisermac

:)

Komme aus dem Münsterland.

Vielleicht trifft man sich ja wirklich mal.

Das Bier gibt's aber erst danach. :D


01.05.2014 00:09    |    Za4aCosmo

Na, daf�r w�rde ich sogar erst ins M�nsterland fahren und einen ganzen Kasten in den Kofferraum packen;)

 

Za4aCosmo


26.12.2014 12:17    |    Fensterheber169

Du willst nicht zufällig auch meinen machen?


28.12.2014 07:02    |    cruisermac

Kommt drauf an wo du her kommst ;-)


Deine Antwort auf "Aufbereitung Ford Focus"

Besucher

  • anonym
  • el lucero orgulloso
  • soapcooker

Blogleser (18)