• Online: 4.702

CarTime

Der Auto-Blog mit Hauptthema Autopflege - Vorstellungen, Test’s, Vergleichen & Erlebnissen

07.09.2020 08:15    |    bmw-er    |    Kommentare (14)

[Werbung wegen Markennennung]

 

Grüßt euch,

 

es gibt ein paar Besonderheiten im Umgang mit den Mikrofasertüchern bei der Autopflege. Worauf da so zu achten ist schauen wir uns hier an.

 

 

Mikrofaserwaschmittel

 

Das meine ganzen Mikrofasertücher noch so gut erhalten aussehen ist auch dem klick>Petzoldt's Spezialwaschmittel und dem klick>Liquid Elements Towel Reset Mikrofaserwaschmittel zu verdanken. Benutze diese schon seit mehreren Jahren. Hatte erst nur das Petzoldt’s und hab mir dann noch das Towel Reset geholt, aufgrund des niedrigeren Verbrauchs. Das LE ist ebenfalls ein super Waschmittel. Wenn man schon so wertige Tücher besitzt möchte man da schließlich auch lange etwas von haben. Vorsicht vor herkömmlichen Waschmitteln aus der Drogerie, die imprägnierende Eigenschaften haben! Mit so einem Mittel zu waschen wäre schlecht. Ich nehme jedoch lieber die oben genannten. Wenn jemand Erfahrung mit Ariel oder Perwoll als Beispiel hat, gerne mal reinschreiben. Jedenfalls wollen die Mikrofaserwerkzeuge wie der Lack auch schonend behandelt werden. :p

 

Wachse, Silikone, Polymere und Politurrückstände sind mit Standardwaschmitteln aus benutzten Mikrofaserwerkzeugen nicht optimal zu entfernen. Es bleiben bei herkömmlichen Waschmitteln bei jeder Wäsche Pflegemittelrückstände in der Faserstruktur. Daher nimmt die Weichheit und die Funktion der Werkzeuge von Wäsche zu Wäsche ab. Am Anfang vielleicht noch nicht. Spezielles Mikrofaserwaschmittel ist schon empfehlenswert.

 

Petzoldt`s / Liquid Elements Petzoldt`s / Liquid Elements

Rückseiteninfo`s Rückseiteninfo`sRückseiteninfo`s Rückseiteninfo`s

 

Dabei schmeiß ich die Sachen nicht immer nach jeder Fahrzeugwäsche in die Waschmaschine. Sondern wasche sie auch schon mal mit einem minimalen Schuss Waschmittel bei lauwarmen Wasser im Waschbecken von Hand. Bei stärkeren Verschmutzungen natürlich ab in die Maschine damit. Mit dem Waschmittel von Petzoldt‘s und LE gab es da bislang immer beste Ergebnisse. Außer es handelt sich um stark schwarzen Gummiabrieb von Fenstergummi’s. Das ist sehr sehr hartnäckig, auch mit einweichen schwer zu entfernen. Aber es wird besser! Übrigens auch beim Auswaschen von Polierpads von Politur kann man die Spezialwaschmittel nehmen. Mache ich meistens auch von Hand.

 

 

Was die beiden Waschmittel geht, so ist der Verbrauch von dem Petzoldt‘s im Vergleich sehr hoch. Das LE hingegen hat eine gelartige Konsistenz und kommt mit weniger Verbrauch aus.

 

Die Dosierungen (lt. Hersteller)

 

Petzoldt‘s Mikrofaser Spezial Waschmittel:

Halbvolle Maschine - 90 ml (nehme persönlich dann ca. 60-70 ml)

Volle Maschine oder stark verschmutze Tücher - 150 ml (nehme persönlich da ca. 110 ml)

 

Liquid Elements Towel Reset:

Halbvolle Maschine - 30 ml

Volle Maschine oder stark verschmutze Tücher - 50 ml

 

 

Waschen

 

Ganz neu gekaufte Mikrofasertücher sollten vor dem ersten Benutzen gewaschen werden. Mit Mikrofaserwaschmittel und immer ohne Weichspüler. Da reichen 30° im Expressgang absolut aus. Und die minimum Angabe an Mikrofaserwaschmittel. Gewaschen werden sollen die neuen Tücher aus dem Grunde, dass letzte Produktionsrückstände verschwinden und dass das Tuch seine volle Power & Saugleistung entfalten kann.

 

Doch Vorsicht manche Tücher färben in der Anfangszeit ab, somit nur Tücher gleicher bzw. ähnlicher Farbe zusammen waschen. Ganz extrem fiel es mir beim Gyeon Silk Dryer auf, welches ja dunkel lila ist. Wenn sie schließlich ein paar mal gewaschen wurden kann man je nach dem später auch alle zusammen in die Waschmaschine tun. Aber keine anderen Kleidungsstücke mit rein legen!

 

Auf der Tuchverpackung oder direkt am Tuch die zu empfehlende Gradzahl einhalten. Steht in den meisten Fällen mit drauf. Meistens in der Waschmaschine bei 30-40° je nach Verschmutzung. Es gibt auch Tücher, wo man bis 60° gehen kann. Dass muss man natürlich nicht, wenn es nicht notwendig ist.

 

Wichtig ist es darf kein Weichspüler verwendet werden. In Weichspüler sind fettige Inhaltsstoffe vorhanden, die die feinen Fasern verkleben und somit die Funktion des Mikrofasertuchs einschränken. Ein weiterer Tipp ist es, die Maschine nicht unnötig hoch schleudern zulassen, wenn es nicht notwendig ist. Ca. 1000 Umdrehungen sollten nicht überschritten werden. Von daher generell der Tipp, stark verschmutze Tücher vorher in etwas Mikrofaserwaschmittel im Waschbecken einweichen.

 

einweichen in Mikrofaserwaschmitteleinweichen in Mikrofaserwaschmittel

 

 

Fusselnde Tücher oder verklebte Fasern

 

Sollten sich die Mikrofasern nicht mehr so wie gewohnt aufstellen, sei es durch schlechtere Aufnahme oder fusseln, dann sollte bei der Wäsche ein kräftiger Schuss Essig-Esens ins Weichspülerfach gegeben werden. Somit sollte dieses Problem gelöst sein. Ein anderer Tipp speziell bei fusselnden Tüchern wäre es, die Tücher in den Trockner zu geben.

 

 

Trocknen

 

Nach dem Waschen die Tücher gut ausschlagen und auch gut trocknen lassen. Werden die Tücher nicht ausgeschlagen sieht es so aus wie auf dem Bild unten. Wenn sie dann nachher trocken sind und die Fasern stehen nicht ist das nicht so optimal. Wenn extreme Pollenzeit ist am besten drinnen trocknen lassen, sonst gerne draußen. Vor dem Wegpacken auch nochmal einmal ausschlagen und fertig für den nächsten Einsatz.

 

vor dem Ausschlagenvor dem Ausschlagennach dem Ausschlagennach dem Ausschlagen

 

 

Die meisten Tücher sind auch Trockner geeignet. Das sorgt für eine noch bessere Flauschigkeit. Da kann man das oben beschriebene Ausschlagen vernachlässigen. Da die Mikrofaser eine Kunstfaser ist muss man bedenken, dass sich die Lebensdauer der Tücher durch Hitzeeinwirkung auf Dauer gesehen marginal verkürzt. Aber wirklich marginal, also keine Sorge ab in den Trockner. Nur nicht zu heiss! Habe keinen Trockner, daher stellt sich die Frage bei mir nicht.

 

 

Waschetiketten entfernen

 

Vor dem Benutzen eines Tuches Waschetiketten entfernen, falls es welche gibt und sie stören könnten. Das könnte ansonsten Swirls auf dem Lack erzeugen. Zum Beispiel, wenn das Tuch mal falsch aufliegt und man es über den Lack zieht. Viele Premium Hersteller denken da allerdings mit und es kommt da gar nicht erst zu. Daher hier auch nur Vergleichsbilder an Hand von „Basic Tüchern“. Die sollten ja möglichst nicht an den Lack. Von daher prinzipiell egal, wenn diese ein Schildchen haben.

 

WaschettiketsWaschettikets..

 

Sonstiges

 

Tücher die mit Coating‘s behandeln worden sind sollten direkt danach eingeweicht werden, sonst könnten die Tücher hart werden.

 

Tücher die für die Rinseless Wäsche verwendet werden am besten separat waschen. In diesen Tüchern sammelt sich einiges an Schmutz. Das möchte man als Beispiel nicht in den Trockentüchern haben.

 

Man kann alte dreckige Tücher die nicht mehr so gut funktionieren für Drecksarbeiten (Motorraum, Einstiege, Felgen, usw...) benutzen. Muss man nicht wegwerfen!

 

 

Lagerung

 

Nach dem Benutzen oder auch beim Lagern nicht die guten Tücher auf den Boden schmeißen. Ich lager meine Tücher in verschlossenen Boxen. Habe dieses klick>Sunware Set made in Holland. Oft sind auch wiederverschließbare ZIP-Beutel vom Hersteller dabei, wo man sie auch wieder reinpacken und lagern kann. Das ist auch eine Möglichkeit. Wenn man an der Waschbox ist kann man sie ja in den leeren Shampooeimer legen.

 

Vorsicht lasst die Tücher nach der Waschmaschinen oder Handwäsche gut trocknen bevor ihr sie wegpackt. Ein noch klammes oder feuchtes Tuch luftdicht irgendwo zu lagern ist nicht so gut. Fängt dann an zu müffeln oder gar zu schimmeln.

 

AufbewahrungskisteAufbewahrungskisteWachstücherWachstücherAufbewahrungskisteAufbewahrungskisteWaschhandschuhe, Trockentücher, GlastücherWaschhandschuhe, Trockentücher, Glastücher

 

 

Hoffe euch so ein paar Tipps & Tricks mit an die Hand geben zu können, sodass ihr lange Freude mit euren Tüchern habt. :cool:

 

Das Purple Monster, welches gelegentlich bei mir als Beifahrer mitfährt, gönnt sich öfters gerne 30 ml LE Towel Reset. Scheint ihm gut zu munden. Bitte nicht nachmachen. Der Kollege ist aus Mikrofaser. :D

 

Purple Monster mit seinem LieblingsdrinkPurple Monster mit seinem Lieblingsdrink

Hat Dir der Artikel gefallen? 5 von 5 fanden den Artikel lesenswert.

07.09.2020 16:51    |    dodo32

Guter Artikel! :) Frage: kann man das Waschmittel auch mit dem für Klamotten mischen? Die Maschine nur wegen einer handvoll Tücher anzuwerfen.... *kopfkratz*


07.09.2020 17:19    |    bmw-er

Besser ist es neben den Mikrofasertüchern keine anderen Sachen wie z.B. Kleidungsstücke mit beizugeben. Die Tücher könnten danach zum fusseln neigen. Oder wenn jemand ein Haustier hat und es sind Haare auf den Klamotten, ist das auch nicht so gut, wenn da die Tücher mit bei wären. Also es wird auf jedenfall nicht empfohlen.

 

Ich habe das auch schon mal, dass ich die Maschine nicht vollbekomme. Wasche dann nur im Waschbecken mit Mikrofaserwaschmittel von Hand, wenn es sich nicht lohnt. Trockentücher müssen ja z.B. gar nicht so oft gewaschen werden.

 

Hoffe das war richtig, deine Frage bezog sich darauf, ob du Waschmittel mischen kannst. Aber glaube du meintest Wäsche?! :D


07.09.2020 18:22    |    dodo32

Ne, schon Waschmittel :D. Und besten Dank für die Antwort. Was kostet das Spezialmittel? Wie ist die Ergiebigkeit? Mit Knete und Gleitmittel bekomme ich es mittlerweile ganz gut hin. Also den Verbrauch in Grenzen zu halten


07.09.2020 20:06    |    bmw-er

Nein Waschmittel wird nicht gemixt. :)

Preise sind ungefähr gleich zwischen 13-15 Euronen für 1L bzw. 2x 500ml (Petzoldt‘s)

Verbrauch steht oben im Text genauer.


10.09.2020 14:27    |    cepheid1

Tipp von mir bei verklebten MFT Fasern:

 

Eine feine Draht Fellbürste aus dem Tierbedarf nehmen (für Katzen, Kaninchen usw) und die MFT Fasern bürsten. Das befreit die verdrehten und verklebten Faserenden. Das Tuch wird danach wieder sehr flauschig.

 

Nachteil, beim ersten detailing nach Bürsten hinterlässt das MFT Faserreste auf dem Lack. Am Lack stört mich das weniger. Für die Interieur Tücher nutze ichd ie Bürste aber nicht.

 

Ich nutze MFT hauptsächlich von Wizard of Gloss.


10.09.2020 18:31    |    Quertraeger

Man/n könnte meinen, hier ist man in einer Hausfrauenrunde ... ;)

Sehr ordentliche und übersichtliche Aufbewahrung der Tücher. Halt typisch deutsch. :cool:


10.09.2020 18:47    |    bmw-er

Das mit der Bürste ist ein interessanter Tipp. Nur, dass die dann fusseln ist nicht so toll. Aber wenn nur kurzzeitig. WoG Tücher sind auch gut!

 

Grüße an die Hausfrauen.

Auto waschen ist generell typisch deutsch. Dann auch richtig mit Ordnung. :D


11.09.2020 07:59    |    cepheid1

Bei Autos werden Männer auch zu Frauen :D


11.09.2020 17:30    |    MoonshineRunner

Was spricht dagegen, ein Waschmittel für Funktionskleidung vom örtlichen Drogeriemarkt zu verwenden?

Die 1,5 Liter Flasche „Denkmit Fresh Sensation“ kostet beispielsweise im Vergleich zum Petzoldt's Mikrofaser Spezial Waschmittel nicht einmal 1/10 und wurde in den einschlägigen Fahrzeugpflegeforen als ausgesprochen gut getestet.


13.09.2020 08:47    |    bmw-er

Genau hab ich ja oben geschrieben, wenn jemand mit Sportwaschmittel Erfahrungen hat, gerne mal hierher schreiben.


13.09.2020 09:38    |    Beartman

Ich habe mich auch aufgrund des hohen Preises für Mikrofaserwaschmittel gesträubt, dieses zu kaufen. Den Tipp mit Denkmit Waschmittel werde ich sofort testen! Danke!

Bisher habe ich immer Vollwaschmittel verwendet, empfand es ebenfalls als gut.


13.09.2020 18:47    |    MoonshineRunner

Naja, als ich noch aktiv gepflegt habe, wurden die Tücher von Cobra, Orange Babies, Autoglym, Meguiar's, Aqua Touch, Microfiber Madness, Chemical Guys, Elite und weiß der Teufel wie die Dinger sonst noch heißen, mit 'nem handelsüblichen Mikrofaser-Waschmittel aus'm Drogeriemarkt gewaschen. Die Tücher haben's alle überlebt und waren in ihrer Funktion nicht eingeschränkt – jedenfalls habe ich nichts derartiges bemerken können.

 

… und mal ganz ehrlich: Bis zu knapp 2,00 Euro für einen einzigen Waschgang? Da kaufe ich doch lieber für 1,75 Euro rund 30 Wäschen und vom gesparten Geld noch ein gutes Wachs…


16.09.2020 08:05    |    Sportbacke14

Ich nehm auch nix mehr in die Richtung wie Micro-Restore. Hatte zu oft einen imprägnierenden Effekt bei den gewaschenen Tüchern feststellen müssen. Normales Waschmittel funktioniert bei mir immer noch am besten. Und natürlich das Trocknen im Wäschetrockner.


16.09.2020 20:24    |    bmwlove321

Ein super Artikel, damit man mal weiß wie genau man die Tücher benutzen muss und wofür man sie verwenden kann!


Deine Antwort auf "Tipp‘s im Umgang mit Mikrofasertüchern"

Blogempfehlung

Mein Blog hat am 30.11.2018 die Auszeichnung "Blogempfehlung" erhalten.

Blog Autor

bmw-er bmw-er


 

Neugierige

  • anonym
  • allstar17
  • turbobastler
  • Yokoone
  • Border K6
  • HMan9700
  • achim-jatho
  • Andimp3
  • HarKir
  • Zug_Spitzer

Blackboard

Herzlich Willkommen! :)

 

Das Hauptthemengebiet dieses Blog‘s ist die Autopflege, welche mittlerweile von einem Hobby zu meiner Leidenschaft geworden ist. Selbst habe ich schon viel gelernt und immer mehr Spaß an der Materie gefunden. Diese Leidenschaft wurde Ende 2015 entfacht. Und dann fings an der Wahnsinn... Es werden hier verschiedenste Produkte & Neuheiten vorgestellt, ausprobiert, und getestet und ihr dürft daran Teil haben. Dazu gibt es hilfreiche Tipps von mir, sowie Umfragen, spannende Vergleiche und Einblicke außerhalb der Autopflege. Das Ganze passiert objektiv und nach besten Wissen von mir.

 

Alle Produkte, die mir sehr gefallen und welche ich besonders empfehlen kann, kommen in meine Produktempfehlungen!

 

Wenn euch ein Artikel gefällt lasst gerne ein Däumchen nach oben da. Nun wünsche ich euch viel Spaß beim Lesen! :D

 

Ihr wisst ja:

"Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe." Walter Röhrl

 

BLEIBT GESUND!

 

Bilder und Texte in meinem Blog sind mein Eigentum, eine Verwendung ohne meine Einwilligung ist untersagt. Rechte an Bildern mit Quellenangaben liegen beim Ersteller und wurden freigegeben.

Stammtisch (130)

Top 3 der meistgeklicktesten Artikel

Platz 1

Koch Chemie Greenstar

>Zum Artikel

>Zum Produkt

 

Platz 2

Henry saugt den Wagen

>Zum Artikel

>Zum Produkt

 

Platz 3

Mikrofasertuch-Guide - Welches Tuch wofür?

>Zum Artikel

Blog Ticker